Home
http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

2:0 gegen Schalke Der Bundesliga-Dino aus Hamburg lebt noch

Die Bundesliga-Uhr im Hamburger Volkspark tickt weiter – vorerst: Durch einen 2:0-Sieg über Schalke und Hilfe aus Hannover bekommt der HSV eine zweite Chance im Abstiegskampf. Am Donnerstag wartet das erste Spiel in der Relegation. Mehr Von Frank Heike, Hamburg 0

1:2 in Hannover Abstiegstränen in Freiburg

Von Platz 14 direkt in die zweite Bundesliga: Im verrückten Finale läuft alles gegen Freiburg. Beim 1:2 in Hannover versetzt sich der Sportclub den K.o. nach sechs Jahren Erstklassigkeit zu allem Überfluss selbst. Mehr Von Christian Kamp, Hannover 0

Referendum in Irland Befürworter der Homo-Ehe feiern den Sieg

Das Ergebnis ist noch nicht verkündet, aber die Befürworter der Homo-Ehe in Irland lassen schon die Korken knallen. „Das ist ein großer Tag für Irland“, sagt Gesundheitsminister Varadkar. Mehr 86 20

Kritik an BND Ausschussvorsitzender: NSA ist selbst schuld

Im Streit über die Geheimdienstkooperation mahnt der Vorsitzende im NSA-Untersuchungsausschuss Patrick Sensburg (CDU), nicht Ursache und Folgen zu verwechseln: „Auslöser war ein gigantischer Datenabfluss bei der NSA, nicht beim BND.“ Mehr 1 1

Entbindung mit 65 Jahren „Die Kinder werden nicht alle gesund nach Hause gehen“

Mit ihrer späten Schwangerschaft löste Annegret R. eine heftige Debatte aus. Nun kamen Neeta, Dries, Bence und Fjonn deutlich zu früh zur Welt. Mediziner sehen sich in ihrer Kritik bestätigt: „Vielleicht muss sie zwei behinderte Kinder pflegen.“ Mehr 14 27

Großbrand in Bayern Polizei findet fünf Leichen

Dramatische Stunden im Berchtesgadener Land: In einem Gästehaus bricht ein Feuer aus. 41 Menschen entkommen den Flammen, fünf sterben. Von einer Person fehlt jede Spur. Mehr 3

2:1 in Paderborn Ginczek rettet Stuttgart vor Abstieg

Das Abstiegskrimi beginnt denkbar schlecht für Stuttgart. Doch der VfB behält die Nerven. Ein Solo von Daniel Ginczek bescherte Sieg und Klassenverbleib. Aufsteiger Paderborn muss zurück in die zweite Liga. Mehr 1

Richtungsstreit Gauland kann sich AfD ohne Lucke vorstellen

Nach dem Treffen mit Bernd Lucke in Potsdam hat auch der brandenburgische Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland Zweifel an dessen Zukunft in der AfD geäußert. Selbst liberale Parteifunktionäre setzten sich von Lucke ab. Mehr 6 7

Kampf gegen den IS Irakische Armee beginnt Gegenoffensive um Ramadi

Mehr als 50.000 Menschen sind nach UN-Angaben bereits aus Ramadi geflohen. Nun versucht die irakische Armee, die Stadt der Kontrolle des Islamischen Staates zu entreißen. Mehr 1 0

Präsidentenwahl in Polen Desaster aus heiterem Himmel

Polen steht vor einem Beben: Der Kandidat der erfolgsverwöhnten Bürgerplattform hängt angeschlagen in den Seilen. Besonders groß war sein Einbruch in Danzig. Was ist hier geschehen? Mehr Von Konrad Schuller, Danzig 3 1

Gottschalk-Vertrag der ARD 2,7 Millionen Euro für nichts und wieder nichts?

Der WDR hat mit Thomas Gottschalk 2011 einen Vertrag für eine Vorabendshow geschlossen, die ein kapitaler Flop wurde. Jetzt tauchen Dokumente auf, die nahelegen, dass trotzdem Millionen gezahlt wurden. Für den WDR könnte das sehr peinlich werden. Mehr Von Michael Hanfeld 38 55

Filmfestival von Cannes Das schwierigste Genre ist die Gegenwart

Viel zu Applaudieren gibt es nicht: Ein Übergewicht an eher mittelmäßigen Produktionen aus Frankreich macht dem Filmfest von Cannes dieses Jahr zu schaffen. Am Ende hellt sich der Wettbewerb aber doch noch auf. Mehr Von Verena Lueken, Cannes 0

  • Lebensraum für freche Zwerge
    Von Christian Eichler
    Christian Eichler

    Steigt ein Traditionsklub wie der Hamburger SV oder der VfB Stuttgart aus der Fußball-Bundesliga ab, wäre das ein wirtschaftlicher Verlust für alle Beteiligten. Doch die Liga ist kein Reservat für träge gewordene Dinosaurier. Mehr 2 1

  • Verordnete Einheit
    Von Heike Göbel
    Heike Göbel

    Zum ersten Mal erntet die Bundesarbeitsministerin Lob aus der Wirtschaft. Aber tatsächlich sieht es eher so aus, als würde das neue Tarifeinheits-Gesetz Verteilungskonflikte verschärfen. Mehr 22 15

  • Irlands Zeitsprung
    Von Gina Thomas
    Gina Thomas

    In Irland soll die Heirat von Gleichgeschlechtlichen durch einen Volksentscheid in der Verfassung verankert werden. Persönliche Loyalitäten sind stärker geworden als die Autorität von Kirche und Staat. Mehr 32 11

  • Welche Alternative?
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Muss man von der Form, in der die Machtkämpfe in der AfD ausgetragen werden, auf den Inhalt schließen? Der Hang zur Destruktivität ist unverkennbar. Mehr 80 44

  • An den Erfolgen deutscher Unternehmen sind deutsche Anleger kaum beteiligt. Schade. Denn es gibt auch für diejenigen, die der kurzatmigen Börsenwelt misstrauen, viele attraktive Möglichkeiten. Mehr 50 51

  • Moskaus magere Bilanz
    Von Nikolas Busse
    Nikolas Busse

    Die EU hält wieder einen Gipfel mit sechs früheren Sowjetrepubliken ab. Russlands Krieg in der Ukraine hat das nicht verhindern können. Mehr 43 24

  • Zentral-Bank
    Von Gerald Braunberger
    Gerald Braunberger

    Zentralbanken im öffentlichen Auftrag dürfen einzelne Marktteilnehmer nicht bevorzugen. Sie sollten Sensibilität für die Finanzmärkte zeigen. Mehr 8 20

  • Der Chefpilot
    Von Anno Hecker
    Anno Hecker

    Es ist nicht erheblich, ob Hamilton mit 100 oder 140 Millionen an der Spitze der Geldrangliste in der Formel 1 steht. Entscheidend ist, ob er seine Position im Team verbessern konnte. Mehr 0

  • Besser malen!
    Von Julia Voss
    Julia Voss

    Georg Baselitz behauptet, Frauen könnten nicht malen. Der Kunstmarkt lüge nicht, erklärt der hoch gehandelte Maler. Doch ein Blick auf den Markt widerlegt auch seine Ansicht aufs Schönste. Mehr 3 0

  • Neigung zum Ekstatischen
    Von Reinhard Bingener
    Reinhard Bingener

    Zungenrede, Heilungen, Dämonenaustreibungen - die Pfingstkirchen inszenieren die Präsenz des Heiligen Geistes so offensiv wie möglich. Der Unterschied zu den traditionellen Kirchen europäischer Prägung könnte kaum schärfer sein. Mehr 9 14

Video starten
Große Vorfreude auf den Eurovision Song Contest in Down Under
© dpa, reuters Vergrößern

Klopps Abschied Zum Heulen schön

Ein Vollgas-Abschied zum Ende einer erfolgreichen Ära: Jürgen Klopp erreicht mit Borussia Dortmund durch ein 3:2 gegen Werder die Europa League. Die Fans feiern den scheidenden Trainer mit großen Gesten. Mehr Von Richard Leipold, Dortmund 0

2:0 gegen Mainz Bayerns Meisterfeier als Routineübung

Nach dem 2:0 gegen Mainz 05 nimmt der FC Bayern die Schale entgegen - ganz ohne Gefühlsausbrüche. Ihren 25. Meistertitel hatten sie ja schon vor vier Wochen sicher gestellt. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, München 0

1:2 in Hoffenheim Hertha rettet sich mit letzter Kraft

Die Berliner machen es spannend: Nach der 1:2-Niederlage in Hoffenheim rettet sie nur das bessere Torverhältnis vor dem Absturz auf den Relegationsrang. Die TSG kann sich gleich doppelt freuen. Mehr 0

Äthiopien Im Land der eisernen Faust

Wenn Äthiopien am Sonntag ein Parlament wählt, steht der Sieger schon fest. Der repressive Staat versucht, dem Unmut der Bevölkerung durch Wirtschaftswachstum zu begegnen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg 4 4

Bremer Bürgermeisterkandidat „Man muss auch Probleme klar benennen“

Die erfolgsverwöhnte Bremer SPD muss nach ihrer Wahlschlappe einen neuen Bürgermeister finden. Der für das Amt nominierte Bundestagsabgeordnete Carsten Sieling spricht in der F.A.Z. über Fehler und seinen Lieblingspartner zum Regieren. Mehr 6 3

Spionage Amerika prüft Zusammenarbeit mit BND

Weil in Deutschland geheime Dokumente weitergereicht werden, stellen die Amerikaner offenbar die Zusammenarbeit mit dem BND infrage. Über die mögliche Herausgabe der Selektorenliste sagte ein Agent, das wäre „gefährlicher als die Snowden-Enthüllungen“. Mehr 167 31

Commerbank-Vorstand Reuther „Die Ferrari-Zeit im Investmentbanking ist vorbei“

Infolge der Finanzkrise sind die Boni-Bänker in die Kritik geraten. Ein Vorstand der Commerzbank erklärt im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, warum die Zeit dieser Riesengehälter vorbei sein muss. Mehr 2 1

Im Alter von 82 Jahren Feinkost-Gastronom Gerd Käfer gestorben

Der bekannte Wiesn-Wirt Gerd Käfer ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Er hat selbst schon vor Jahren entschieden, wo er beerdigt werden möchte. Mehr 1 5

Kommunikations-Panne Britische Notenbank sendet geheime E-Mail an Zeitung

Eigentlich wollte die Bank von England streng geheim die Folgen eines „Brexit“ prüfen, sogar viele Mitarbeiter sollten nicht eingeweiht werden. Aus Versehen landete eine vertrauliche Mail darüber aber im Postfach einer Zeitung. Mehr 8 5

Finanzmärkte
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --

F.A.Z.-Index

Weiter zur Wertpapierdetailseite
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --

Handel mit Renminbi-Produkten Deutsche Börse wird chinesischer

Ein Gemeinschaftsunternehmen mit zwei chinesischen Börsen-Betreibern macht den Finanzplatz Frankfurt wichtiger. Die Deutsche Börse wird internationaler. Und China kommt einem wichtigen Währungsziel näher. Mehr 0

New York Kleine Luxus-Appartements schon ab 4 Millionen Dollar

Ziel Feldman hat gerade eines der teuersten Grundstücke aller Zeiten in Manhattan gekauft. Er will aber keinen Ultra-Luxus, sondern etwas kleine Wohnungen: Zwischen 140 und 180 Quadratmeter groß sollen sie sein. Mehr 1 0

Fracking in Amerika Manchmal bleibt nur der Abfall zurück

Erst wurden sie durch den Fracking-Boom reich. Nun erleben Landbesitzer, die ihre Flächen an Ölförderer vermieten, immer häufiger Pleiten und Einkommenseinbußen. Mehr 19 8

Luz von „Charlie Hebdo“ Er lehrt die Mörder das Zeichnen

Ein Mann zeichnet sich frei: Der Karikaturist Luz hat den Anschlag auf „Charlie Hebdo“ überlebt. In seinem Buch „Catharsis“ dokumentiert er seine Trauer um die ermordeten Freunde. Mehr Von Jürg Altwegg 3

Blog „Digital/Pausen“ Literatur als Seelenwanderung?

„Seelenwanderung“ – das klingt wie verspäteter Spiritismus, wie schlechter intellektueller Geschmack, zu dessen Befriedigung uns der Mut fehlt. Dabei lässt sich durchaus behaupten, dass Seelenwanderung zu jeder literarischen Lektüre gehört. Mehr Von Hans Ulrich Gumbrecht 0

Kai Pflaume im Ersten Letzte Wünsche

Die Suche nach Menschen, die verschwunden, und die Geschichte von solchen, die mit ihrem Schicksal ins Reine gekommen sind: Im Dezember und im Januar zeigt die ARD zwei neue Sendungen mit Kai Pflaume. Mehr 0

Uraufführung mit Muezzin-Ruf „Mein Stück ist keine Provokation“

Muezzin-Klänge im Berliner Tiergarten: Aus Angst vor Islamisten sollte die Uraufführung von „Adhan“ abgesagt werden. Der Komponist Maximilian Marcoll erzählt, was es mit seinem Werk auf sich hat. Mehr Von Christoph Borgans 3 0

Wetter Der Mai ist viel zu trocken

Seit Wochen hat es dem Deutschen Wetterdienst zufolge deutlich zu wenig geregnet. In manchen Orten beträgt der Niederschlag bisher weniger als zehn Prozent des Monatssolls. Insbesondere in der Mitte Deutschlands ist es viel zu trocken. Mehr 12 2

Porschefahrer beklaut „Möge Sie der Blitz treffen!“

Harald Braun ist Vermögensberater und besitzt einen Porsche. Allerdings ohne Frontscheinwerfer, denn die wurden ihm vor der Haustür in Berlin-Grunewald gestohlen – möglicherweise, um Hanf anzubauen. Mehr Von Christoph Borgans 75 44

Paul Ivic Der beste vegetarische Koch Europas

Weltweit gibt es kaum vegetarische Restaurants mit Michelin-Stern. Seit April 2014 gehört das „Tian“ in Wien dazu, das außerdem drei Hauben von Gault Millau vorweisen kann. Das verdankt das Restaurant den Ideen seines Küchenchefs Paul Ivic. Mehr 9

Sagen Sie mal, Frau Doktor Hilft Pferdemist wirklich gegen Herpes?

Ärztin Christina Stefanescu antwortet auf Fragen, die Sie schon immer mal stellen wollten – ganz ohne Termin. Heute: Was hilft gegen die nervigen Herpes-Bläschen? Mehr 4 2

Samsung NX500 Flaggschiff-Technik in der Mittelklasse

Samsung will mit der NX500 den Profis Konkurrenz machen. Aber die Kamera hat kleinere Schwächen, die schon von früheren Samsung-Modellen bekannt sind. Mehr Von HANS-HEINRICH PARDEY 1 2

Fahrbericht BMW X6 xDrive 40d Der Erfolg eiligt die Mittel

Am BMW X6 scheiden sich die Geister. Die neue Edition liefert mit einem geschmeidigeren Heck und reichlich PS Gründe, die Kritiker besänftigen könnten – wenn auch zu einem hohen Preis. Mehr Von Boris Schmidt 9 3

Mediävistik Das ist kein Liebeslied

Das Schmachten der Ritter: Warum man den Minnesang nicht mit der Realität verwechseln sollte. Mehr Von Tilman Spreckelsen 2 8

Hautkrebsprävention Eltern unterschätzen bewölkte Sommertage

Noch immer halten sich im Sommer viele Kinder ohne ausreichenden Sonnenschutz im Freien auf, zeigt eine Erlanger Studie. Kinderärzte fordern jetzt, Hautkrebsprävention in die gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen im Kindesalter aufzunehmen. Mehr Von Christina Hucklenbroich 5 6

Entzug für Raucher Bei Rückfall bitte zahlen

Offenbar hilft es Rauchern beim Entzug, wenn ein Geldeinsatz verlangt wird, den man nur zurückbekommt, wenn man abstinent bleibt. Wenn hingegen eine Belohnung winkt, wirkt das weniger überzeugend. Mehr Von Hildegard Kaulen 11 5

Studenten-Spezial Wer soll das bezahlen?

Etwa 700 Euro monatlich brauchen Studenten zum Leben. Mögliche Quellen: Mama und Papa, ein Nebenjob, das Bafög oder eine Bank. Da heißt es, gut jonglieren und knapp kalkulieren. Wir zeigen, wie. Mehr Von Leonie Feuerbach 6 6

Bundesagentur wehrt sich Leistet sich die Arbeitsagentur zu viel Personal?

Die Arbeitsagentur, ein schwerfälliger Apparat mit zu viel Personal - stimmt dieser Eindruck? Agenturchef Frank-Jürgen Weise versucht mit neuen Zahlen das Gegenteil zu belegen. Mehr Von Dietrich Creutzburg 8 6

Schusterkunst in Venedig Die Leisten der Serenissima

Venedig wird von Touristen überrannt, die Karnevalsmasken aus China kaufen. Doch in manchen stillen Winkeln findet man noch venezianische Anachronismen, auch wenn sie gar nicht alt und auch nicht italienisch sind - so wie bei der Schuhmacherin Gabriele Gmeiner. Mehr Von Susanne Schaber 6

Spanien Verloren im Meer und doch gerettet

Die Illes Columbretes liegen im Schatten der Balearen und sind doch der größte Kontrast zu diesen Hochburgen des Massentourismus: eine Handvoll kleiner, wilder, struppiger Inseln voller Skorpione, von denen der Mensch fast vollständig verbannt ist. Mehr Von Rolf Neuhaus 10

Wie erklär ich’s meinem Kind? Was Abstieg bedeutet

Am Samstag muss ein Drittel der Mannschaften darum kämpfen, in der Bundesliga zu bleiben. Warum der Abstieg für den Fußball gut ist, für die Spieler, Vereine und Fans aber ganz schrecklich. Und besonders für den HSV. Mehr Von Christian Eichler 3 3

Jugend-Studie Selbstbewusster, technikaffiner, verwöhnter

Wie lässt sie sich beschreiben, die Jugend von heute? Das Zukunftsinstitut von Matthias Horx hat aktuelle Erkenntnisse zusammengetragen. Das sind die Trends. Mehr 9 3

Auktion einer Fahrradsammlung Den Rahmen gesprengt

Ist das jetzt doch vielleicht schon Kunst? Das Wiener Dorotheum öffnet sich mit der Sammlung Embacher erstmals dem Fahrrad. Ungeahnte Szenen in einem ehrwürdigen Auktionshaus Mehr Von Hannes Hintermeier, Wien 0

Wohnen Mieter ziehen seltener um

Eine Studie zeigt, dass die Deutschen seltener umziehen. Besonders sesshaft sind die Berliner und Hamburger. Mehr Von Michael Psotta 7 5

Kassels NS-Vergangenheit Nach dem Krieg waren plötzlich alle unbelastet

Sozialdemokratische Oberbürgermeister Kassels hatten den Nazis nähergestanden, als bekannt war. Eine Studie zeigt die Strategien der Leugnung. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel 1

Ministerpräsident Bouffier „Hauptschulabschluss wird bleiben“

Einheitsbrei und Gleichmacherei: Die Landesregierung in Hessen erntet für ihre Pläne, Haupt- und Realschulen zusammen zu legen, viel Kritik aus den eigenen Reihen. Nun versuchte Volker Bouffier (CDU) zu beruhigen. Mehr 2 0

FSV Frankfurt vor Abstieg? Entscheidung am Sonntagnachmittag

Für die Bornheimer Jungs geht es ums Ganze. Dem FSV Frankfurt droht der Abstieg in die dritte Fußball-Bundesliga. Dann wäre ein Neuanfang nötig. Mehr Von Jörg Daniels 0

23. Mai 2015. Die behüteten Herren hoch zu Ross sind auf dem Weg zum Wallfahrtsort El Rocio, einem Dorf in Almonte, Südspanien. Jedes Frühjahr kommen tausende von Pilgern, um die Jungfrau von Rocio zu ehren. © Reuters Vergrößern 23. Mai 2015. Die behüteten Herren hoch zu Ross sind auf dem Weg zum Wallfahrtsort El Rocio, einem Dorf in Almonte, Südspanien. Jedes Frühjahr kommen tausende von Pilgern, um die Jungfrau von Rocio zu ehren.

Neigung zum Ekstatischen

Von Reinhard Bingener

Zungenrede, Heilungen, Dämonenaustreibungen - die Pfingstkirchen inszenieren die Präsenz des Heiligen Geistes so offensiv wie möglich. Der Unterschied zu den traditionellen Kirchen europäischer Prägung könnte kaum schärfer sein. Mehr 9 14

Restaurant „Stanley Diamond“ Frankfurt isst cooler als Berlin

Mit dem Pastrami-Restaurant „Maxie Eisen“ haben die Brüder Ardinast und Oskar Melzer ihren Beitrag zur Gentrifizierung des Frankfurter Bahnhofsviertels geleistet. Jetzt setzen sie die Entwicklung mit der Neueröffnung des „Stanley Diamond“ fort. Mehr Von Alfons Kaiser 4 8

Das Beste aus dem Netz 12 points go to...

Für alle, die den Eurovision Song Contest 2015 schon nicht mehr abwarten können: Mit dem Eurosong Generator kann sich jeder seinen eigenen Contest gestalten. Mehr 0

Bayrisches Erfolgsmodell Seit 40 Jahren der Kern von BMW

Der Erfolg des 3er BMW ist einfach erklärt: Er fährt so gut. Und jeder kann sich in ihm pudelwohl fühlen. Das gilt seit 1975, und ein Ende ist nicht abzusehen. Aber warum ist das so? Mehr Von Wolfgang Peters 1 9

Studenten-Spezial Studium ohne Abitur? Nur zu!

Rekordzahlen für den dritten Bildungsweg: Immer häufiger studieren Menschen auch ohne Hochschulreife. Denn das Bildungssystem wird immer durchlässiger. Warum auch nicht? Mehr Von Uwe Marx 7 0

Krude Hollywood-Logik Mit 37 Jahren zu alt für einen Mittfünfziger

Maggie Gyllenhaal wurde mit seltsamer Begründung für eine Rolle abgelehnt, Scarlett Johansson lernt am lebenden Objekt, und Valérie Trierweiler bleibt ungestraft – der Smalltalk. Mehr 4

Grafik des Tages Kaum Männer in den Kitas

Um die Kinder sollen sich auch die Männer kümmern, heißt es seit Jahren. Tun sie auch, aber nur daheim. In den Kitas arbeiten fast nur Frauen. Vor allem in Bayern. Mehr 5

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Abonnieren Sie kostenfrei die Newsletter der F.A.Z.

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen