http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

F.A.S-Exklusiv „Es geht darum, Flüchtlingszahlen zu begrenzen“

Der CSU-Politiker und bayerische Innenminister Joachim Herrmann glaubt an eine Einigung innerhalb der Union in strittigen Fragen der Flüchtlingspolitik und lässt vom Begriff „Obergrenze“ ab. Er verlangt keine Gesetzesänderung, sondern nur eine politische Ansage. Mehr Von Thomas Gutschker 22

Flüchtlingspolitik Die Balkanroute soll noch aussichtsloser werden

Auf dem Flüchtlingsgipfel in Wien klagt Kanzlerin Merkel, dass die Balkanroute zwar als geschlossen gelte, trotzdem seien seit Februar allein auf diesem Weg 50.000 Asylbewerber illegal nach Deutschland gelangt. Damit soll bald Schluss sein. Von Stephan Löwenstein, Wien 85

F.A.Z.-Konferenz Scholz: Kontrollverlust von 2015 soll sich nicht wiederholen

Inzwischen ist die Zahl der ankommenden Flüchtlinge gesunken, trotzdem mahnt Hamburgs Bürgermeister Scholz, ein Kontrollverlust wie 2015 dürfe nicht nochmal geschehen. Er ist stolz auf das Erreichte. Von Oliver Georgi, Berlin 10

Streit zwischen CDU und CSU Eine Obergrenze ist eine Obergrenze ist eine Obergrenze

Vor dem Spitzengespräch mit der Kanzlerin legt die CSU die Friedenspfeife, die Gerda Hasselfeldt schon zurecht gelegt hatte, noch einmal beiseite: Ihre Kernforderung in der Flüchtlingspolitik will sie nicht aufgeben. Von Albert Schäffer, München 2 68

Zwei Polizisten verletzt Explosion im Zentrum von Budapest

Zwei Streifenpolizisten sind in der Nacht zum Sonntag bei einer Explosion im Zentrum von Budapest verletzt worden. Am Tatort wurden offenbar Nägel gefunden – möglicherweise handelt es sich um eine Nagelbombe. Mehr 9

Golf und Geschäfte Ausgelocht

Golf und Manager – das war lange ein unzertrennliches Pärchen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Geschäfte auf dem Grün macht heute kaum einer mehr. Mehr Von Jenni Thier 3

Geschichtsunterricht Wie die Zeit aus der Geschichte verschwindet

Die Reformpläne für den Geschichtsunterricht sind das Werk von Technokraten, die Geschichte zur Betroffenheitspädagogik machen. Das Fach verliert seinen Kern: die Zeit. Mehr Von Martin Schulze Wessel 6

Leichter Gewicht verlieren Wie Kekse beim Abnehmen helfen können

Die Runde Joggen am Morgen kann genauso automatisiert werden wie der Griff in die Kekspackung. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Es kann lange dauern. Mehr Von Monika Herbst 3

Marathon in Berlin Wie Usain Bolt – nur unter 9,3 Sekunden

Ein Wissenschaftler und ein Athleten-Manager wollen den Weltrekord unter zwei Stunden drücken – mit einer Menge verrückter Ideen. Mehr Von Michael Reinsch 2 3

Kindesmissbrauch in Australien An einem verfluchten Ort

Im australischen Ballarat missbrauchten Priester und Lehrer jahrelang reihenweise Kinder. Bis heute weigern sich viele Bürger, der Wahrheit ins Auge zu sehen. Mehr Von Till Fähnders, Ballarat 0

VW-Skandal Winterkorn soll Vertuschung gebilligt haben

Der ehemalige VW-Chef soll einem Bericht zufolge zugestimmt haben, die Abgasmanipulation zunächst zu vertuschen. Führungskräfte sollten gegenüber den Behörden die Problematik nur „teilweise“ offenlegen. Mehr 28

Wahlempfehlung „New York Times“ „Trump ist schlimmster Kandidat der Moderne“

Die „New York Times“ schlägt sich mit einer Wahlempfehlung auf die Seite der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Für ihren Kontrahenten Donald Trump hat die einflussreiche Zeitung wenig schmeichelhafte Worte parat. Mehr 13

Vor dem TV-Duell Trump droht mit Einladung von Clintons früherer Geliebter

Donald Trump hat damit gedroht, zum TV-Duell mit Hillary Clinton eine ehemalige Geliebte ihres Mannes Bill mitzubringen. Die Eingeladene hat zugesagt. Mehr 7

Washington Mutmaßlicher Amokschütze festgenommen

Ein Mann tötet fünf Menschen in einem Einkaufszentrum und flieht. Tags darauf wird ein Verdächtiger gefasst. Seine Freundin soll in der Shopping Mall gearbeitet haben. Auf Terrorismus gibt es keinen Hinweis. Mehr 12

Studentenblog Ein afrikanischer Traum aus Müll

Schon als Studentin reiste Camille Szklorz mit dem Fahrrad durch Afrika. Ihre Fotos erzählen Geschichten wie die von Asmelash Zeferu, der seit 15 Jahren an einem Flugzeug baut, das noch nie abhob. Mehr Von Ann-Katrin Gehrmann 0

  • Wir leben in ökonomisch hochspannenden Zeiten. Doch der Andrang auf die Studienplätze der Volkswirtschaftslehre ist überschaubar und geht tendenziell sogar zurück. Woran liegt das? Mehr 35 30

  • 133 827 693,80 Euro
    Von Michael Hanfeld
    Michael Hanfeld

    Die ARD zahlt für den Fußball in der „Sportschau“ pro Jahr rund 134 Millionen Euro. Von sich aus gibt sie die Summe nicht preis. Doch sollten die Zahler des Rundfunkbeitrags nicht wissen, wo ihr Geld hingeht? Mehr 48 116

  • Wieder einmal wird die Einführung eines Fahrverbots als Strafe für Vergehen, die nichts mit dem Straßenverkehr zu tun haben, diskutiert. Dieser Ansatz ist mehr als fragwürdig. Mehr 22 37

  • Unter Piraten
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Das Opfer des Berliner „Piraten“ Claus-Brunner wurde seit Monaten gestalkt – ohne dass jemand eingeschritten wäre. Der Fall nimmt schon über das eigentliche Verbrechen hinaus gruselige Züge an. Mehr 23 169

  • Geduld mit der EU!
    Von Hendrik Kafsack
    Hendrik Kafsack

    Die Bedenken der Ceta-Kritiker sind unbegründet. Die EU kann dankbar sein, dass sie mit Kanada so einen kooperativen Verhandlungspartner hat. Mehr 38 14

  • Die Wanderungen innerhalb der EU sorgen nicht nur in Britannien für Verwerfungen. Auch Migration braucht Maß und Mitte: Europa muss seine erfolgreichen Sozialmodelle schützen. Mehr 115 493

  • Die Grunderwerbsteuer erschwert die Bildung von Wohneigentum. Doch statt diese zu drosseln, sehen die Länder sogar Luft nach oben – zum Nachteil der privaten Häuslebauer. Mehr 24 52

  • Zerstörung von Eigentum und Angriffe gegen Polizisten sind nicht hinnehmbar. Das Misstrauen schwarzer Amerikaner gegenüber der Staatsmacht aber ist allzu verständlich. Mehr 44 36

  • Nach vier Spieltagen steht der 1. FC Köln auf dem zweiten Platz der Bundesligatabelle. Für das ansonsten eintönige Bild bajuwarischer Dominanz ist das ein schöner Farbtupfer – aber noch lange kein Zufall. Mehr 9 36

  • Nie war es einfacher sich zu bilden: Das Internet bietet eine ungeahnte Fülle an frei zugänglicher Information. Dennoch ignorieren viele Deutsche bewusst Fakten. Mehr 3

© reuters

VfL Wolfsburg in der Krise „Nichts ist gut“

Das Eigentor-Geschenk der Bremer konnte der VfL Wolfsburg nicht nutzen. Nach der Last-Minute-Niederlage in Bremen sind Trainer Hecking und Manager Allofs sauer – und kündigen Konsequenzen an. Mehr 0

2:1 gegen Wolfsburg Werders Sieg ist Werbung für Nouri

Werder Bremen spielt besser als Wolfsburg – doch es droht die nächste Niederlage. Dann drehen die Hanseaten die Partie mit zwei späten Toren. Die Trainerfrage bleibt indes offen und spannend. Mehr 0

0:1 gegen die Bayern Labbadias Zukunft beim HSV bleibt offen

Der Hamburger SV schlägt sich im mutmaßlichen Schicksalsspiel seines Trainers lange wacker. Am Ende steht aber doch die erwartete Pleite gegen den Rekordmeister. Wie geht es weiter mit Bruno Labbadia? Mehr Von Frank Heike, Hamburg 7 2

Charlotte Polizei veröffentlicht Videos von tödlichen Schüssen

Nach tagelangen Protesten zeigt die Polizei Videos, welche die tödlichen Schüsse auf Keith Lamont Scott zeigen. Dass von dem erschossenen Afroamerikaner eine Bedrohung ausging, beweisen die Bilder jedoch nicht. Mehr 7

SPD-Fraktionschef „Mit 30 Prozent kann die SPD den Kanzler stellen“

SPD-Fraktionschef Oppermann sieht gute Chancen, nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr den Kanzler zu stellen. An die Linkspartei stellt er eine klare Bedingung für eine mögliche Koalition. Mehr 16

Syrien Sicherheitsrat kommt zu Dringlichkeitssitzung zusammen

Angesichts der heftigen Luftangriffe auf Aleppo kommt der Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. In einer gemeinsamen Erklärung fordern westliche Staaten Russland auf, die diplomatischen Anstrengungen zu intensivieren. Mehr 6

Strategie Bill Gates Stiftung Gewinne als Nebenprodukt

Bill Gates konzentriert sich seit 2008 fast vollständig auf wohltätige Arbeit. Seine Stiftung fährt eine ungewöhnliche Strategie – und hat einen anderen Ansatz als Mark Zuckerberg. Mehr Von Roland Lindner, Seattle 1 8

Wohnungsnot Wir müssen anders bauen

In den Großstädten fehlen bezahlbare Wohnungen. Das lässt sich ändern. Warum fangen wir nicht an? Mehr Von Rainer Schulze 17 21

Der Islamische Staat in China Chinas Angst vor dem IS

Der „Islamische Staat“ drohe in den Westen Chinas einzudringen, behauptet Peking – und baut eine muslimische Unruheprovinz zum Hochsicherheitstrakt um. Mehr Von Hendrik Ankenbrand 2 23

Name Kurs %
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Top Dax: DT. TELEKOM -- --
Flop Dax: COMMERZBANK -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Geldpolitik Das Zaudern der Fed wird unerträglich

Das Warten auf einen Umschwung der amerikanischen Notenbank Fed nimmt kein Ende. Noch immer gibt es keine Anzeichen für eine Erhöhung der Zinsen. Mehr Von Dyrk Scherff 3

Die Vermögensfrage Investmentfonds sind die bessere Lebensversicherung

Fondsgebundene Lebensversicherungen verlieren jeden Vergleich mit ETF-Sparplänen. Ihre Kosten sind viel zu hoch. Außer in einem speziellen Fall. Mehr Von Volker Wolff 7 22

Steuern Regierung plant neue Anzeigepflicht für Steuerberater

Anwälte, Unternehmensberater und Steuerfachleute sollen komplexe Steuersparmodelle den Behörden melden. Mehr 10

Frankfurter Anthologie Emma Lazarus: „Der neue Koloss“

Einige wenige Zeilen machten ihre Verfasserin unsterblich, denn dieses Gedicht wurde auf dem Sockel der Freiheitsstatue eingraviert, wo es Flüchtlinge aus aller Welt begrüßt. Es gibt noch heute zu denken. Mehr Von Ruth Klüger 0

Hass und Demütigung im Netz Die Hölle sind wir, die Hölle sind die anderen

Woher kommt, wohin führt der Hass, die Demütigung, der Glaubenskrieg im Netz? Die Sachbuchautoren Ingrid Brodnig und Jon Ronson suchen Antworten. Die eine nimmt’s genau, der andere persönlich. Mehr Von Fridtjof Küchemann 7 9

Russlands Literatur Schau dem Unglück in die unbewegten Augen

Ich bin Dichter, Jahrgang 1958, also früherer Sowjetbürger. In den Erfahrungen meiner russischen Heimatstadt Zarskoje Selo, der ehemaligen Zarenresidenz, finde ich die Antworten auf die Aufgaben der Lyrik im einundzwanzigsten Jahrhundert. Mehr Von Sergej Zavjalov 0

Familie schwer verletzt Unbekannte werfen Stein auf Autobahn

Mehrfach überschlagen hat sich der Wagen einer Familie, weil Unbekannte in der Nacht zum Sonntag einen Stein auf die Autobahn 7 in Baden-Württemberg geworfen haben. Ein Kind wurde aus dem Auto geschleudert. Mehr 2

Katastrophe Tanker vor Mexiko brennt

An Board eines Öltankers im Golf von Mexiko ist ein Feuer ausgebrochen. Einsatzkräfte versuchen, eine Umweltkatastrophe zu verhindern. Mehr 5

Uschi Obermaier wird 70 Das schönste Gesicht der Studentenrevolte

Sie war das Pinup-Girl der Apo. Ihre Liebhaber hießen Mick Jagger oder Keith Richards, als bekanntestes Mitglied der Kommune 1 war sie der schönste Bürgerschreck der Bundesrepublik. Heute feiert Uschi Obermaier ihren 70. Geburtstag. Eine Gratulation in Bildern. Mehr 8

Die Zukunft des Handels Kleine Läden werden nicht untergehen

Der Mittelsmann ist gar nicht tot, er hat sich nur verkleidet. Start-ups, die vorgeben, den Händler auszuklammern, treten an seine Stelle – und vermitteln selbst. Mehr Von Jonas Jansen 7 1

Mailänder Modewoche Plissee trifft auf Lamé

Auf den Laufstegen der italienischen Designer soll mehr wirklich mehr sein. Manchmal ist es aber auch weniger. Mehr Von Jennifer Wiebking, Mailand 0

Künstliche Intelligenz Computer bluffen nicht

Schach? Mühle? Go? Alles längst gelöst. Künstliche Intelligenz, die den Menschen im Poker schlagen kann, ist eine viel größere Herausforderung. Mehr Von Georg Rüschemeyer 2 6

Alles im grünen Bereich Ein Hoch auf die Brombeeren

Wenn Spezialisten sich ans Werk machen, kommt der Laie nicht mehr aus dem Staunen heraus. Kann es wirklich sein, dass Deutschlands größter Schatz die Brombeerhecken sind? Mehr Von Jörg Albrecht 1 15

Statine im Zwielicht Ein Persilschein für Cholesterinsenker?

Zu Risiken und Nebenwirkungen von Statinen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker - oder „Lancet“-Autoren. Die zeigen nämlich, dass diese völlig unberechtigt sind und decken nun die Vorzüge der Cholesterin-Senker auf. Mehr Von Miray Caliskan 19 20

Fernsehgeräte Was bringt HDR und was braucht man dafür?

Marketing-Maschinen der Hersteller verkaufen HDR in diesem Jahr als Schlüsselthema. Das tun sie mit derselben Power, die sie vor Jahr und Tag dem Thema Ultra HD widmeten. Mehr Von Wolfgang Tunze 7 7

E-Mountainbikes Bergauf mit Flow

Das E-Mountainbike als Krücke für die, die nicht allein auf den Berg hochkommen? Das war gestern. Plötzlich wollen alle elektrisch fahren. Wir zeigen, was die Geländegänger alles können. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey 28 20

Verständnisprobleme Trifft ein Ingenieur einen Informatiker

Eigentlich haben Ingenieure und Informatiker viel gemeinsam: Eine Liebe für analytisches Denken etwa oder Problemlösungskompetenz. Warum verstehen sich beide Gruppen trotzdem so oft nicht? Mehr Von Sven Astheimer 20 11

Abgelehnte Bewerberin Gericht: Trotz Brustimplantaten Polizeidienst möglich

Die Personalstelle des Polizeipräsidiums München hatte eine Bewerberin abgelehnt, weil sie zwei Brustimplantate trägt. Das Argument: zu gefährlich. Doch jetzt hat ein Gericht anders entschieden - vorläufig. Mehr 7

Österreich Eine echte Steilvorlage

Österreich sieht eine große Zukunft im Radtourismus. Die Berge stören dabei niemanden. Zumindest nicht in Tirol Mehr Von Andreas Lesti 17

Souvenir-Trend Hitler ist jetzt ironisch gemeint

T-Shirts, Wein oder Magneten aus dem Urlaub mitbringen kann jeder. T-Shirts, Wein oder Magneten mit abgebildeten Diktatoren sind da schon origineller - und entwickeln sich zum neuen Trend. Mehr Von Friederike Haupt 11 15

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Der Superschurke Zucker und seine Kräfte

Früher hieß es schlicht, er sei schlecht für die Zähne. Heute werden ihm Zerstörungskräfte wie einem Superschurken zugeschrieben. Warum Zucker im Übermaß schädlich ist. Mehr Von Joachim Müller-Jung 16 40

Grenze zum Erwachsenwerden „25, das ist Transitzone“

Die Jahre zwischen Abitur und Familie sind eine eigentümliche Zeit: Noch nicht ganz erwachsen, müssen schon gewichtige Entscheidungen getroffen werden. Psychologe Claus Koch spricht über eine Zeit voller Sinnsuche – und die besondere Rolle der Eltern. Mehr Von Julia Schaaf 17 80

viennacontemporary Dort, wo früher die Rinder verkauft wurden

Die viennacontemporary bleibt eine Messe für Entdecker, die eigens für sie anreisen: Es gibt weiter die junge Kunst aus dem Osten, aber auch neue Teilnehmer Mehr Von Nicole Scheyerer/Wien 0

Grundsteuer Diese Steuerreform könnte teuer werden

Das trifft nicht nur Hausbesitzer, sondern auch Mieter: Die Grundsteuer soll sich ändern. Offiziell soll sie nicht steigen. Aber für manchen wird sie trotzdem teurer. Mehr Von Manfred Schäfers 27 48

Knapper Wohnraum in Frankfurt Brandschutz erschwert Ausbau von Dächern

Wer in Frankfurt sein Dach zur Wohnung ausbauen will, muss einige Brandschutz-Regeln beachten. Oft erhalten Bauherren keine Genehmigung - die Interessen zweier Lager treffen aufeinander. Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt 0

AfD allein auf weiter Flur Forderung nach Burka-Verbot gescheitert

Wie im Land, so müsse die Vollverschleierung auch in der Wiesbadener Stadtverwaltung untersagt werden, meint die AfD. Doch da machen die anderen Fraktionen nicht mit. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden 11

3:3 gegen Hertha Frankfurter Happy End

Erst verspielt die Eintracht eine Führung, dann dreht sie ein verloren geglaubtes Spiel und ergattert gegen Hertha noch ein 3:3. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt 1 1

24.09.2016. Da kommen Kindheitserinnerungen auf – auch wenn beim 28. Internationalen Drachenfestival in Potsdam viele Erwachsene ihre Drachen steigen lassen. Das sonnige Herbstwetter und der blaue Himmel geben jedenfalls den richtigen Hintergrund für die mehr oder minder bunten Luftungetüme ab. © dpa 24.09.2016. Da kommen Kindheitserinnerungen auf – auch wenn beim 28. Internationalen Drachenfestival in Potsdam viele Erwachsene ihre Drachen steigen lassen. Das sonnige Herbstwetter und der blaue Himmel geben jedenfalls den richtigen Hintergrund für die mehr oder minder bunten Luftungetüme ab.

Deutschland, Land der Ahnungslosen

Von Ralph Bollmann

Nie war es einfacher sich zu bilden: Das Internet bietet eine ungeahnte Fülle an frei zugänglicher Information. Dennoch ignorieren viele Deutsche bewusst Fakten. Mehr 3

Akkubetriebene Geräte In den Gärten und Alleen wird es leiser

Akkubetriebene Geräte für Handwerker sind inzwischen so leistungsfähig wie solche mit Benzinmotor. Nun sollen diese auch im Garten Einzug erhalten. Zur Freude der Nachbarn. Mehr Von Lukas Weber 2 5

Das Beste aus dem Netz Mit Norwegian Airlines direkt zu Brad

Brangelina war einmal und diese Fluggesellschaft nutzte blitzschnell die Gunst der Stunde. Mehr 4

Neue skandinavische Möbel Drei Schweden lassen uns sitzen

Skandinavische Designer mischen beim Möbeldesign schon lange vorne mit. Nun haben sich drei Designer zusammengetan, um drei Stühle zu entwerfen und um sich gegenseitig herauszufordern. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 2

Ingenieurs-Recruiting Die Chemie muss stimmen

Viele Chemie- und Pharmaunternehmen stehen gut da, trotzdem ist die Stimmung durchwachsen. Und für hoch spezialisierte Stellen gestaltet sich die Nachwuchssuche schwierig. Mehr Von Bernd Freytag 1

Bilder von iCloud gestohlen Account von Pippa Middleton gehackt

Pippa Middleton soll Opfer eines Datendiebstahls geworden sein, Chris Brown muss um das Sorgerecht für seine Tochter Royalty fürchten, und Anthony Weiner soll sich online sexuell mit einer Fünfzehnjährigen ausgetauscht haben – der Smalltalk. Mehr 0

Die wichtigsten Nachrichten des Tages.
Jeden Tag zu 5 verschiedenen Uhrzeiten!

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Verlagsangebot