Home
http://www.faz.net/-hs1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Mode & Design

„Tub Chair“ von PP Møbler Minimalismus auf vier Beinen

Zum 100. Geburtstag von Jørgensen Wegner wurden Entwürfe des großen Designers neu interpretiert. Der „Tub Chair“ war in den Fünzigern revolutionär und ist in der Neuauflage von schlichter Eleganz. Mehr 1 3

Große Geldbörsen Intimsphäre zum Mitnehmen

Große Handtaschen sind vielen ein Rätsel, jetzt folgt auch noch die Geldbörse. Warum tragen Frauen statt der kompakten, quadratischen Portemonnaies nun häufig riesige, rechteckige? Mehr 6

Designer-Möbel Out of Africa

Am Anfang stand eine Reise nach Dakar. Daraus wurde eine erstaunliche Kollektion des italienischen Herstellers Moroso, der alle Möbel in Handarbeit in Senegal produzieren lässt. Die schönsten Stücke als Bildergalerie. Mehr 4

Neue Chefdesignerin bei Hermès Die weibliche Revolution geht weiter

Hermès bekommt eine neue Chefdesignerin für die Damenmode: Nadège Vanhee-Cybulski folgt auf Christophe Lemaire, der im September geht. Ihre Berufung kommt überraschend, hat aber einen einfachen Grund. Mehr 2

Hotpants Manche mögen’s heiß

Kurze, sehr kurze Hosen prägen in diesem Sommer die Fußgängerzonen. Die Hotpants haben den Minirock abgelöst. Und ein Ende des Trends ist noch lange nicht in Sicht. Mehr 17 19

Mehr Mode & Design
1 2 3 5  
   
 

Berliner Modeszene in der Krise Zeigen Sie auch woanders?

Nicht alle Talente, die es verdient hätten, waren bei der Berliner Fashion Week in dieser Woche dabei. Die Szene steckt in einer Krise. Über den Wahnsinn, in der Stadt eine Marke aufzubauen. Mehr 2 4

Berliner Modewoche – Tag 4 Recht auf Vergessen

Not macht erfinderisch: Ein Designer arrangiert am vierten Tag die Sitzreihen im Schauentheater neu, ein zweiter späht seine Gäste aus und eine dritte singt vor versammeltem Modepublikum. Mehr

Eileen Ford gestorben Mutter aller Models

Zusammen mit ihrem Mann Jerry gründete Eileen Ford 1946 die Agentur Ford Models und wurde so zum Gesicht der damals einflussreichsten Modelagentur. Im Alter von 92 Jahren ist die gebürtige New Yorkerin gestorben. Mehr 1

Zum Achtzigsten von Giorgio Armani Der Perfektionist

Was klemmt und kneift, kommt nicht von ihm: Seit den Achtzigern bestimmt er die Ordnung der Kleider. An diesem Freitag feiert Giorgio Armani seinen achtzigsten Geburtstag. Mehr 1 12

Berliner Modewoche – Tag 3 Aufgeräumt abgeräumt

Neue Farben, neue Stoffe, neuer Markenname. Der dritte Tag der Modewoche geht ganz anders zu Ende, als er angefangen hat. Mehr 1

Berliner Modewoche – Tag 2 Größer als die Boyfriend-Jeans

Mal höflich, mal rau: Am zweiten Tag werden „Welcome Letters“ verschickt, und die zweite Haut ist so dezent wie die erste. Nur ein Designer gabelt seine Models trotzdem bei Lidl auf. Mehr

Dorothee Schumacher Sie war noch niemals in Paris

Viele große Marken kehren der Berliner Modewoche den Rücken. Nicht so Dorothee Schumacher: Ohne ihre Mode je in Paris, Mailand oder New York präsentiert zu haben, ist sie international erfolgreich. Nun steht sie dazu auch mit ihrem vollen Namen. Mehr 5

Berliner Modewoche – Tag 1 Spanische Winter, kein Sommer ohne Leinen

Die Berliner Fashion Week steckt in der Krise, das zeigt schon der erste Tag. Dabei hat die Stadt echte Talente zu bieten. Mehr 1 1

Modewoche in Paris Ein bisschen mehr als nichts

Die Haute Couture verjüngt sich, um junge Kundinnen in aller Welt zu gewinnen. Dadurch wird der Unterschied zum Prêt-a-porter de luxe immer kleiner. Die schönsten Stücke von den Schauen in einer Bildergalerie. Mehr 1 2

Stil-Fragebogen: Yvonne Catterfeld „Morgens ist alles erlaubt“

Heute reüssiert sie als ernstzunehmende Schauspielerin, aber bekannt wurde sie durch ihr Wirken in einer Seifenoper: Yvonne Catterfeld über ihren persönlichen Antrieb zu kochen, Modesünden und Filme ohne Happy End. Mehr 1

Bademode Wenn die Bikinis Tarnung tragen

Raffiniert, wie nie: Die Bademode erinnert in dieser Saison an echte Bekleidung. In solchen Stücken fällt man am Strand gutgekleidet auf – auch wenn man in Tarnfarben geht. Mehr 1

Stil-Fragebogen: Alberto Alessi „Alberto mag ich gar nicht“

Sein Name steht für Design: Alberto Alessi, Jahrgang 1946, leitet in dritter Generation das italienische Familienunternehmen. Doch was kocht er für seine Freunde, welche Modesünden begeht er und welche Bücher haben ihn geprägt? Mehr 13

Ferien nach Maß: Marco Palmieri „Die Leute reisen jetzt viel mehr als damals“

Wir wollten wissen, wie Modemenschen Urlaub machen. Im fünften und letzten Teil reden wir mit Marco Palmieri, Chef der Koffermarke Piquadro, über die Romantik der Reisetasche und Norditaliener in Süditalien. Mehr 5

Mode aus Island Gestrickt aus der Krise

Die Rezession hat in Island ihre Spuren hinterlassen. Nun soll die Mode helfen, alte Wunden zu heilen – und muss ihren Weg zwischen Tradition und Avantgarde finden. Mehr 7

Arbeitsrecht Der Chef bestimmt die Farbe der Unterwäsche

Ob Tattoos oder bunte Socken: In vielen Stilfragen darf der Arbeitgeber mitentscheiden. Wo sind die Grenzen? Mehr 5 7

Markenklamotten für die Kleinen Leben im Luxuskinderland

Warum staffieren wir unsere Kinder aus wie kleine Prinzen und Prinzessinnen? Müssen sie im Kindergarten so aussehen, als hätten sie gleich einen Termin mit dem Hoffotografen? Und: wer kann sich das eigentlich leisten? Gedanken einer verunsicherten Mutter. Mehr 22 18

Ferien nach Maß: Stine Goya „Bestimmt einer der friedlichsten Orte in Skandinavien“

Wir wollten wissen, wie Modemenschen Urlaub machen. Im vierten Teil sprechen wir mit Stine Goya über die Schönheit Skandinaviens und den Sommer in Kopenhagen. Mehr 1 5

Modewoche in Paris Handarbeit für Herren

Die Models von Yves Saint Laurent marschieren zu Rockmusik in die Zukunft, Dior Homme zeigt hervorragende Schneiderei und Kim Jones macht für Louis Vuitton seine bisher beste Schau. Die Pariser Modewoche lässt Männer blühen. Mehr 3

Ferien nach Maß: Wolfgang Joop „Nichts ist ekliger, als gebräunt zu sein“

Wir wollten wissen, wie Modemenschen Urlaub machen: Im dritten Teil erreichen wir Wolfgang Joop in Saint-Tropez, wohin er sich der Ruhe wegen geflüchtet hat. Mehr 20 27

Reise-Accessoires Leicht wie der Sommer

Für unbeschwerte Urlaubstage braucht man nur ein paar Requisiten. Zehn handliche Ideen für die längsten Tage des Jahres – von der Sonnencreme bis zum Luxuskoffer. Mehr

1 2 3 5