http://www.faz.net/-gpc-71u9a
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 03.08.2012, 17:03 Uhr

Habermas, Bofinger, Nida-Rümelin Für einen Kurswechsel in der Europapolitik

In einem programmatischen Essay entwerfen die Philosophen Jürgen Habermas und Julian Nida-Rümelin sowie der Ökonom Peter Bofinger einen neuen Kurs für Europa.

© Helmut Fricke Mitverfasser der Europastudie für die SPD: der Philosoph Jürgen Habermas

Sigmar Gabriel, der Vorsitzende der SPD, hatte den Philosophen Jürgen Habermas besucht und ihn um einen Beitrag für das Regierungsprogramm seiner Partei gebeten. Später gesellten sich der Philosoph Julian Nida-Rümelin und der Ökonom Peter Bofinger hinzu.

Entstanden ist eine programmatische Aufforderung an die deutschen Sozialdemokraten, die nun Gegenstand einer ausführlichen Programmdebatte sein wird. Das Programm soll nicht mehr im „closed-shop“ Verfahren geschrieben werden, sondern im Austausch mit Wissenschaftlern und Intellektuellen.

Mehr zum Thema

Die drei Wissenschaftler fordern im Kern eine Souveränitätsübertragung auf Europäische Institutionen, um Fiskaldisziplin wirksam durchzusetzen und zudem ein stabiles Finanzsystem zu garantieren. Zuvor schlagen Sie die Einberufung eines Verfassungskonvents in Deutschland vor und plädieren für Referenden in den europäischen Staaten der Eurozone.

Als Ziel geben sie vor, die sozialstaatliche Bürgerdemokratie zu stärken und den Kurs einer „marktkonformen Fassadendemokratie“ zu verlassen. Sie warnen ausdrücklich vor den Konsequenzen eines in Nationalstaaten zurückfallenden Europas in Zeiten der globalen Mächteverschiebung: „Der Verzicht auf die europäische Einigung wäre auch ein Abschied von der Weltgeschichte“

Das vollständige Papier lesen Sie im Samstags-Feuilleton der F.A.Z.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Merkel zum EU-Referendum Brexit ist ein Einschnitt für Europa

Nach der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt zeigt Angela Merkel sich bestürzt, warnt aber vor schnellen und einfachen Schlüssen. SPD-Chef Gabriel mahnt die Kanzlerin derweil zu einer Kurskorrektur. Mehr

24.06.2016, 12:57 Uhr | Politik
Stolzes Aushängeschild Sigmar Gabriel eröffnet Luftfahrtmesse ILA

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin eröffnet. Gabriel betonte, dass die ILA ein stolzes Aushängeschild der Branche sei. Die ILA endet am Samstag. In diesem Jahr zeigen über Eintausend Aussteller aus 37 Ländern ihre Produkte. Mehr

02.06.2016, 13:57 Uhr | Wirtschaft
Befremdliche Gabriel-Äußerung Republikfeinde in die Union!

Merkel als Aufseherin für das Giftküchenpersonal? Was der SPD-Chef im Spiegel schreibt, ist ein einziger Ratschluss der Verzweiflung und historisch dreist irreführend. Mehr Von Patrick Bahners

22.06.2016, 14:02 Uhr | Feuilleton
Sigmar Gabriel Reform der Erbschaftssteuer bringt jährlich 235 Millionen Euro zusätzlich

Die Große Koalition hat sich auf den letzten Drücker doch noch auf eine Reform der Erbschaftsteuer geeinigt. Vizekanzler Sigmar Gabriel sprach am Montag von zusätzlichen 235 Millionen Euro, die die Reform einbringen soll. Mehr

20.06.2016, 14:46 Uhr | Wirtschaft
Brexit Den Deutschen wird ein Verfechter offener Märkte fehlen

Mit dem Wegdriften Großbritannien verschieben sich auch die Machtverhältnisse in vielen europäischen Gremien. Ohne die Briten droht die EU in eine gefährliche Schieflage zu geraten. Mehr Von Manfred Schäfers

24.06.2016, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Ein Urteil über die EU

Von Holger Steltzner

Manche werden den Briten mit ihren Sonderwünschen keine Träne nachweinen. Aber klar ist: Die EU kann nicht weitermachen wie immer. Sie hat berechtigte Reformwünsche zu lange ignoriert. Der Brexit ist die Quittung. Mehr 159 431

Fahrbericht Renault Talisman Staatsakt mit Nervenflattern

Renault setzt in der Mittelklasse wieder ein Lebenszeichen. Der Talisman ist eine schöne Alternative im gehobenen Establishment. Wenn doch nur sein Fahrwerk höflicher wäre. Mehr Von Holger Appel 4 2