http://www.faz.net/-gum-129o7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 30.04.2009, 14:08 Uhr

Zu dick für Neuseeland Krankenschwester wegen Übergewicht abgewiesen

Neuseelands Behörden haben einer Frau die Einreise verweigert, obwohl sie einen Job vorweisen kann. Der Grund: Die ausgebildete Krankenschwester sei wegen ihres hohen Gewichts ein Kostenrisiko.

© DIETER RÜCHEL Fettleibige stoßen auch beim Verreisen, im Kino oder beim Krankentransport auf Probleme

Weil sie aus Sicht der Behörden zu viel wiegt, darf eine 51 Jahre alte Krankenschwester aus Großbritannien nicht in Neuseeland leben. Ihr wurde eine feste Stelle in einem Altenheim angeboten. Die neuseeländische Einwanderungsbehörde lehnte die Einreise ab und begründete das damit, dass der Body-Mass-Index von 55,2
auf eine krankhafte Fettsucht der Frau hindeute.

Nach Angaben neuseeländischer Medien wiegt die Frau 134 Kilogramm. Die Behörde befürchtet, dass dadurch in den kommenden vier Jahren möglicherweise medizinische Behandlungskosten in Höhe von 25.000 neuseeländischen Dollar (umgerechtnet sind das rund 10.800 Euro) auf Neuseelands Steuerzahler zukommen könnten.

Mehr zum Thema

Das wollte die Betroffene nicht auf sich beruhen lassen und legte Widerspruch ein. Sie sagte, dass ihr Gewicht und ihr Taillenumfang von 131 Zentimetern nie ein Hindernis gewesen seien, 60 Stunden in der Woche zu arbeiten. Nach einer Studie des neuseeländischen Gesundheitsministeriums ist mehr als ein Drittel der Neuseeländer übergewichtig, ein Viertel gilt als fettleibig.

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Notfall im Altenheim 96-jähriger Erfinder des Heimlich-Manövers rettet Mitbewohnerin

Er hat vor vielen Jahren einen Rettungsgriff erfunden, der Tausenden in Notfällen das Leben gerettet hat. Nun musste Dr. Henry Heimlich mit 96 Jahren sein Heimlich-Manöver zum ersten Mal selbst anwenden. Mehr

29.05.2016, 14:58 Uhr | Gesellschaft
Verschiedene Perspektiven Brücke wird gesprengt

Dieses Behörden-Video zeigt die Sprengung der Merafield Bridge in Großbritannien aus verschiedenen Kameraperspektiven. Mehr

18.05.2016, 12:15 Uhr | Gesellschaft
Vermisste EgyptAir-Maschine Wrackteile stammen nicht von vermisstem Flugzeug

Ein ägyptisches Passagierflugzeug verschwindet auf dem Flug von Paris nach Kairo. Eine Suchaktion nach Wrackteilen hat bisher noch keinen Erfolg gebracht. War es ein Anschlag? Mehr Von Christoph Ehrhardt und Michaela Wiegel, Beirut/Paris

19.05.2016, 15:56 Uhr | Gesellschaft
Amerika FBI verhaftet Bruder des Attentäters von San Bernardino

Der Bruder des Attentäters und zwei Frauen sollen Falschaussagen unter Eid vor der Einwanderungsbehörde gemacht haben, gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Mehr

29.04.2016, 14:35 Uhr | Gesellschaft
Gürtel für Utensilien Laufen mit Bauchgefühl

Das Angebot für Laufgürtel ist gigantisch. Zwischen schmalen eleganten, professionell-klobigen und verspielt-dekorativen können Jogger wählen. Welcher Gürtel für Utensilien taugt am meisten? Mehr Von Elena Witzeck

15.05.2016, 09:13 Uhr | Technik-Motor

Masterplan fürs Älterwerden Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

Herbert Grönemeyer glaubt, man entscheidet selbst, wie alt man wird, Paul McCartney bekennt, wer ihn vor vielen Jahren rettete, und Bill Cosby muss am Dienstag vor Gericht erscheinen – der Smalltalk. Mehr 13

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden