http://www.faz.net/-gum-74bg4
© afp
Wutbürger machen Chinas Führung zu schaffen
          12.11.2012

          Wukan Wutbürger machen Chinas Führung zu schaffen

          Vor gut einem Jahr gingen die Bürger des südchinesischen Dorfes Wukan auf die Straße, um gegen Korruption und Landraub der örtlichen Funktionäre zu protestieren. In einem für China ungewöhnlichen Schritt wurden daraufhin die örtlichen Beamten abgesetzt, und die Einwohner durften eine Dorfverwaltung wählen - doch geändert hat sich wenig. 0