Home
http://www.faz.net/-gum-377p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Unwetter Unwetterwarnung für die Kanaren

Erneut fegten heftige Stürme über die Kanareninseln La Palma, Teneriffa und Gran Canaria.

© Vergrößern Satellitenbild: Das Wolkenband westlich von Spanien beeinflusst die Kanaren

Schwere Unwetter auf den Kanarischen Inseln haben am Montag die Schließung des Flughafens von La Palma erzwungen. Mehrere Flüge mussten gestrichen oder umgeleitet werden, teilten die spanischen Behörden in der Inselhauptstadt Santa Cruz mit.

Von heftigen Regenfällen und Sturmböen mit einer Spitzengeschwindigkeit von 75 Kilometern pro Stunde waren neben La Palma auch Teneriffa und Gran Canaria betroffen. Der Zivilschutz gab für den gesamten Archipel eine Unwetterwarnung heraus. Mancherorts sei binnen weniger Stunden mit 60 Liter Regen pro Quadratmeter zu rechnen, hieß es.

Mehr zum Thema

Bereits im November fegten heftige Stürme mit Regenmassen über die Kanaren. Drei Deutsche wurden bei einer Wanderung auf La Palma von Wassermassen erfasst und getötet.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Katholische Kirche Holocaust-Leugner Williamson abermals exkommuniziert

Der wegen Volksverhetzung verurteilte Geistliche Richard Williamson ist aus der katholischen Kirche ausgeschlossen worden. Er soll mit einer unerlaubten Bischofsweihe gegen Kirchenrecht verstoßen haben. Mehr

21.03.2015, 05:24 Uhr | Gesellschaft
Beliebtes Reiseziel im Winter Wüste und Regenwald: Die Insel Gran Canaria

Vor allem im Winter ist Gran Canaria als Urlaubsziel sehr beliebt. Die kanarische Insel besticht mit vielen Sonnentagen. Sie hat aber noch mehr zu bieten: Auf Gran Canaria findet man Hochgebirge, Palmenoasen, Regenwald und Wüste. Mehr

22.01.2015, 10:34 Uhr | Reise
Mülldeponie und Kioske NRW erbt jedes Jahr Millionen

Gaststätten, halbe Brücken, Hotelzimmer - Nordrhein-Westfalen erbt jedes Jahr Kuriositäten. 5,5 Millionen Euro wurden im Vorjahr vererbt - dem standen aber auch Kosten in Millionenhöhe gegenüber. Mehr

22.03.2015, 15:26 Uhr | Wirtschaft
Observatorium auf La Palma Im Gran Telescopio Canarias

Es ist das wichtigste Observatorium der nördlichen Hemisphäre: Das European Northern Observatory auf La Palma. Hier steht Kuppel an Kuppel, neunzehn Nationen erforschen den Weltraum vom Rande des einstigen Vulkankraters aus. Das Gran Telescopio Canarias ist das größte Teleskop mit einem Spiegeldurchmesser von über zehn Metern. Mehr

27.02.2015, 11:40 Uhr | Reise
Vanuatu im Südpazifik Zyklon verwüstet Inselstaat

Die Einwohner Vanuatus leben auf 80 Inseln verstreut, viele hausen in Hütten an der Küste. Dem Zyklon Pam, einem der gewaltigsten aller Zeiten, waren sie schutzlos ausgeliefert. Dutzende kamen wohl ums Leben. Mehr

14.03.2015, 07:32 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2002, 14:17 Uhr

Elijah Wood „Extrem gewalttätig und beängstigend“

Schauspieler Elijah Wood mag es unheimlich, Zayn Malik freut sich über seine neue Freiheit, und das frühere Top-Model Nadja Auermann hat wohl bei der Steuererklärung getrickst – der Smalltalk. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Risiko Pilot

Von Nikolas Busse

Hundertprozentige Sicherheit kann es nicht geben? Ja, aber trotzdem muss die Gefahr verringert werden, dass ein Selbst- und Massenmörder im Cockpit zuschlagen kann. Ein Kommentar. Mehr 11 12