http://www.faz.net/-gum-377p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 01.01.2002, 14:17 Uhr

Unwetter Unwetterwarnung für die Kanaren

Erneut fegten heftige Stürme über die Kanareninseln La Palma, Teneriffa und Gran Canaria.

© Satellitenbild: Das Wolkenband westlich von Spanien beeinflusst die Kanaren

Schwere Unwetter auf den Kanarischen Inseln haben am Montag die Schließung des Flughafens von La Palma erzwungen. Mehrere Flüge mussten gestrichen oder umgeleitet werden, teilten die spanischen Behörden in der Inselhauptstadt Santa Cruz mit.

Von heftigen Regenfällen und Sturmböen mit einer Spitzengeschwindigkeit von 75 Kilometern pro Stunde waren neben La Palma auch Teneriffa und Gran Canaria betroffen. Der Zivilschutz gab für den gesamten Archipel eine Unwetterwarnung heraus. Mancherorts sei binnen weniger Stunden mit 60 Liter Regen pro Quadratmeter zu rechnen, hieß es.

Mehr zum Thema

Bereits im November fegten heftige Stürme mit Regenmassen über die Kanaren. Drei Deutsche wurden bei einer Wanderung auf La Palma von Wassermassen erfasst und getötet.

Quelle: dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Schwere Unwetter Wolkenschläuche über der Eifel

Das Wochenende bringt Deutschland heftige Gewitter und Unwetter. So wie bereits in der Eifel. Danach teilt Tief Elvira Deutschland in zwei Hälften. Mehr

27.05.2016, 23:21 Uhr | Gesellschaft
Nach heftigen Regenfällen Verheerende Überschwemmungen in Sri Lanka

Die Lage in den Überschwemmungsgebieten auf Sri Lanka bleibt angespannt. Auch am Freitag stiegen die Pegel weiter an. Tausende Menschen in der Hauptstadt Colombo sind von den Wassermassen eingeschlossen. Soldaten versuchen sie mit Schlauchbooten und aus der Luft zu retten. Tagelanger starker Monsunregen hatte den Fluss Kalani über die Ufer treten lassen. Mehr

22.05.2016, 11:49 Uhr | Gesellschaft
Alarm am Badestrand Blauhai vor Mallorca getötet

Der Hai-Alarm vor Mallorca ist vorbei. Der mehrfach im Hafenbecken von Palma aufgetauchte Raubfisch ist nun von der Küstenwache getötet worden. Zuvor hatte er sich Badegästen genähert. Mehr

15.05.2016, 15:50 Uhr | Gesellschaft
Zentralteil des Landes Tornados und Stürme verwüsten Teile Amerikas

Tornados und Stürme haben in den Vereinigten Staaten schwere Schäden verursacht. Besonders betroffen ist der Zentralteil des Landes. In Texas wurden vier Menschen verletzt. Mehr

28.04.2016, 12:24 Uhr | Gesellschaft
Unwetter in Ostwestfalen Tornado sucht Minden heim

Ein Unwetter hinterlässt in Ostwestfalen eine Schneise der Verwüstung. Und macht auch vor einer 70 Meter hohen Windkraftanlage nicht halt. Feuerwehr und Polizei sind im Dauereinsatz. Mehr

23.05.2016, 11:55 Uhr | Aktuell

Masterplan fürs Älterwerden Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

Herbert Grönemeyer glaubt, man entscheidet selbst, wie alt man wird, Paul McCartney bekennt, wer ihn vor vielen Jahren rettete, und Bill Cosby muss am Dienstag vor Gericht erscheinen – der Smalltalk. Mehr 12

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden