Home
http://www.faz.net/-gup-7580n
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Tirol Deutscher bei Lawinenunglück gestorben

Bei einer Lawine sind in Österreich zwei deutsche Tourengeher verschüttet worden. Einer von ihnen konnte nur tot geborgen werden, der andere kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

© dpa Vergrößern Ein Helikopter auf der Suche nach den Verschütteten

Ein Tourengeher aus Deutschland ist bei einer Schneelawine in Österreich ums Leben gekommen. Rettungskräfte bargen die Leiche des Mannes am Nachmittag, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Seefeld in Tirol der Nachrichtenagentur dapd sagte. Ein zweiter Deutscher, der bei dem Unglück schwer verletzt wurde, sei in ein Krankenhaus nach Garmisch-Partenkirchen gebracht worden.

Die beiden Männer waren zusammen auf Tour, als sich die Lawine am Mittag an dem Berg Hohe Munde nahe Leutasch löste, wie es weiter hieß. Einer der beiden wurde verschüttet, der andere konnte sich aus den Schneemassen befreien und Rettungskräfte alarmieren. Die Bergrettung habe den Verschütteten allerdings für zwei Stunden nicht befreien können, da akute Lawinengefahr herrschte und die Bergung ausgesetzt wurde.

Die beiden Männer stammen aus Garmisch-Partenkirchen und Benediktbeuern. Ihr Alter war zunächst nicht bekannt.

Quelle: AP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bergrettung in den Alpen Für uns besteht immer ein latentes Lebensrisiko

Einsatz im Abseits: Die Bergrettung in den Alpen arbeitet mit moderner Technik und kommt oft aus der Luft. Wer im Hubschrauber fliegen will, muss erst mal in der Halle üben. Mehr Von Stephanie Geiger

17.02.2015, 16:40 Uhr | Technik-Motor
Wettrennen Highspeed mit dem Hornschlitten

Zum 46. Mal hat in Garmisch-Partenkirchen das Hornschlittenrennen stattgefunden, bei dem die Teilnehmer die einen Kilometer lange Strecke möglichst schnell und ohne Stürze hinter sich bringen mussten. Mehr

07.01.2015, 17:51 Uhr | Sport
Afghanistan Mehr als hundert Tote durch Lawinen

Nach heftigen Schneefällen in Teilen Afghanistans sind in mehreren Provinzen Lawinen abgegangen. Mehr als hundert Menschen starben. Viele Straßen in die betroffenen Dörfer sind blockiert. Mehr

25.02.2015, 14:38 Uhr | Gesellschaft
Anschlag Prozess gegen Bombenleger von Boston beginnt

Mit der Auswahl der Jury beginnt der Prozess gegen den 21-jährigen Dschochar Tsarnaev, der 2013 beim Marathon in Boston eine Bombe an der Zielgeraden gelegt haben soll. Vier Menschen wurden bei dem Anschlag getötet, Hunderte verletzt. Mehr

05.01.2015, 09:41 Uhr | Gesellschaft
Anna Fenninger gegen Tina Maze Der Zweikampf spitzt sich zu

Den nachgeholten Super-G gewinnt Anna Fenninger ebenso vor Tina Maze wie die vernebelte Kombination. Wie im Vorjahr besticht die Österreicherin mit ihrem Saisonendspurt. Auch Viktoria Rebensburg zeigt gute Form. Mehr

02.03.2015, 12:45 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 20.12.2012, 16:50 Uhr

Umzug Lena Dunham wird der Ostküste untreu

Lena Dunham wird New York untreu, Lady Gaga springt für den guten Zweck in eiskaltes Wasser und Olga Hoffmann ist die neue Miss Germany – der Smalltalk. Mehr 7

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden