http://www.faz.net/-gup

Erdbeben in Mexiko : 20 Sekunden, die Leben retten

Mexiko ist eines der wenigen Länder, in denen ein Frühwarnsystem vor bevorstehenden Erdbeben warnt. Ohne den Alarm Sekunden vor dem Beben wären noch viel mehr Menschen ums Leben gekommen.

Suche nach Überlebenden : Mexiko dankt seinen neuen Helden

In Mexiko-Stadt suchen die Rettungskräfte in den Trümmern unermüdlich nach Überlebenden – und hören 24 Stunden nach dem Beben tatsächlich ein Lebenszeichen. Doch ihre Suche ist ein Wettlauf gegen die Zeit und sehr gefährlich.

Mexiko : Nach Erdbeben: Zahl der Toten steigt weiter an

Nach dem Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer weiter gestiegen, die Behörden gehen von mindestens 230 Toten aus. Die Suche nach Überlebenden dauert weiter an. Helfer meldeten Lebenszeichen aus den Trümmern einer eingestürzten Schule in Mexiko-Stadt, in der mindestens 21 Kinder und fünf Erwachsene ums Leben kamen.

„O’zapft is“ : Seit 150 Jahren auf der Wiesn

Vor 150 Jahren bewirtete Familie Schottenhamel schon die Gäste auf dem Münchner Oktoberfest. Es ist die älteste Institution dort und traditioneller Ort des Anstiches. Zum Jubiläum gibt es eine Festschrift und eine Ausstellung.

Seite 4/34