Home
http://www.faz.net/-gup-741p4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Nach Geiselnahme in Idstein Jugendlicher von Polizeikugel schwer verletzt

In Idstein ist ein 17 Jahre alter Jugendlicher durch einen Schuss aus einer Polizeiwaffe schwer verletzt worden. Er hatte zuvor zu Hause randaliert und seinen jüngeren Bruder als Geisel genommen.

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist nach einem Familiendrama in Idstein von der Polizei angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche hatte am Mittwochabend seinen fünf Jahre jüngeren Bruder als Geisel genommen und das Haus der Eltern verwüstet, wie die Staatsanwaltschaft in Wiesbaden berichtete.

Als der Jugendliche drohte, seinem Bruder einen Finger abzuschneiden, drang die Polizei in das Haus ein. Der Jugendliche ging mit dem Messer auf die Beamten los. Um ihn zu stoppen, schoss ihm ein Polizist in den Oberkörper und verletzte ihn schwer.

An einem Wirbel getroffen

Die Hintergründe der Tat waren zunächst völlig unklar. Der Junge habe offenbar psychische Probleme gehabt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Jugendlichen wegen der Geiselnahme. Das Landeskriminalamt hat die Untersuchungen des Polizeischusses übernommen.

Mehr zum Thema

„Der Zustand des Siebzehnjährigen ist stabil, es wurde aber ein Wirbel verletzt“, sagte Oberstaatsanwalt Helmut Ferse.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Belgien Falscher Zeuge warnt vor Geiselnahme

Im belgischen Gent berichtet ein 18-jähriger von einer Geiselnahme in einem Wohnhaus - und löst damit einen Großeinsatz der Polizei aus. Mittlerweile geht die Polizei von einer Falschaussage aus. Mehr

15.12.2014, 20:19 Uhr | Gesellschaft
Vier Geiseln unverletzt Ingolstadt: Polizei beendet Geiselnahme

Die Geiselnahme im Alten Rathaus in Ingolstadt ist beendet worden. Die vier Geisel sind frei und unverletzt. Mehr

17.11.2014, 12:13 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt-Sachsenhausen Neuneinhalb Jahre Haft wegen Geiselnahme

Weil er seine ehemalige Freundin über Stunden als Geisel nahm und mit Elektroschocker und Säure bedrohte, soll ein junger Mann für neuneinhalb Jahre hinter Gitter. Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden. Mehr

16.12.2014, 16:19 Uhr | Rhein-Main
Sydney Augenzeugen berichten von der Geiselnahme

In der australischen Großstadt hat ein bewaffneter Mann ein Café gestürmt und mehrere Geiseln genommen. Einige davon konnten fliehen. Mehr

15.12.2014, 22:13 Uhr | Politik
Täter auf der Flucht Sechs Tote bei Familiendrama in Amerika

In der Nähe von Philadelphia in den Vereinigten Staaten hat ein 35-jähriger sechs Verwandte getötet. Zurzeit befindet sich der Täter noch auf freiem Fuß. Er soll sich in seinem Haus verbarrikadiert haben. Mehr

15.12.2014, 22:46 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.11.2012, 11:35 Uhr

Carlo Perdersoli Bud ist ein Familienmensch

Bud Spencer spricht über die Liebe, Schauspieler Christoph Waltz plaudert über gruselige österreichische Traditionen und Paul McCartney versagt bei Musikspielen - der Smalltalk. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden