Home
http://www.faz.net/-gup-741p4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Nach Geiselnahme in Idstein Jugendlicher von Polizeikugel schwer verletzt

In Idstein ist ein 17 Jahre alter Jugendlicher durch einen Schuss aus einer Polizeiwaffe schwer verletzt worden. Er hatte zuvor zu Hause randaliert und seinen jüngeren Bruder als Geisel genommen.

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist nach einem Familiendrama in Idstein von der Polizei angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche hatte am Mittwochabend seinen fünf Jahre jüngeren Bruder als Geisel genommen und das Haus der Eltern verwüstet, wie die Staatsanwaltschaft in Wiesbaden berichtete.

Als der Jugendliche drohte, seinem Bruder einen Finger abzuschneiden, drang die Polizei in das Haus ein. Der Jugendliche ging mit dem Messer auf die Beamten los. Um ihn zu stoppen, schoss ihm ein Polizist in den Oberkörper und verletzte ihn schwer.

An einem Wirbel getroffen

Die Hintergründe der Tat waren zunächst völlig unklar. Der Junge habe offenbar psychische Probleme gehabt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Jugendlichen wegen der Geiselnahme. Das Landeskriminalamt hat die Untersuchungen des Polizeischusses übernommen.

Mehr zum Thema

„Der Zustand des Siebzehnjährigen ist stabil, es wurde aber ein Wirbel verletzt“, sagte Oberstaatsanwalt Helmut Ferse.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Frankreich Geiselnehmer in Postamt bei Paris ergibt sich

Die Geiselnahme in einem Postamt in Colombes ist Medienberichten zufolge beendet. Der Mann soll sich ergeben haben. Hinweise auf einen Zusammenhang zu den islamistischen Anschlägen der vergangenen Woche gibt es nicht. Mehr

16.01.2015, 13:31 Uhr | Politik
Vier Geiseln unverletzt Ingolstadt: Polizei beendet Geiselnahme

Die Geiselnahme im Alten Rathaus in Ingolstadt ist beendet worden. Die vier Geisel sind frei und unverletzt. Mehr

17.11.2014, 12:13 Uhr | Gesellschaft
Mann tötet Ehefrau in Hanau Notoperiert und festgenommen

In Hanau hat ein junger Mann vermutlich seine Frau erstochen. Doch bevor der mutmaßliche Täter festgenommen werden konnte, musste er notoperiert werden. Mehr

12.01.2015, 19:34 Uhr | Rhein-Main
Dammartin-en-Goële Geiselnahme durch Attentäter von Paris

Zwei Tage nach dem Attentat auf das Satireblatt Charlie Hebdo in Paris haben die mutmaßlichen Attentäter eine Geisel genommen. Zuvor hatten sich die beiden Brüder einen Schusswechsel und eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Mehr

09.01.2015, 12:01 Uhr | Politik
Identitäten weiter unklar LKA untersucht Brand in Gartenhütte mit zwei Toten

Der Feuertod zweier Menschen in einer Gartenhütte in Langenselbold beschäftigt nun Fachleute des Landeskriminalamts. Die Identität der beiden gefundenen Leichen sei weiter offen. Mehr

15.01.2015, 11:53 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.11.2012, 11:35 Uhr

Vorwürfe gegen Bill Cosby Jay Leno schlägt sich auf die Seite der Opfer

Entertainer Jay Leno wirbt für mehr Opfer-Verständnis, die Frau von Patrick Dempsey reicht die Scheidung ein und Königin Elisabeth ist nun die älteste Monarchin der Welt – der Smalltalk. Mehr 6

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden