Home
http://www.faz.net/-gup-754h4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Afghanistan Zehn Mädchen sterben beim Brennholzsammeln

Tragödie in der afghanischen Provinz Nanagahar: Eine Landmine, die noch aus den Zeiten des sojetischen Feldzugs in den 80er Jahren stammt, hat zehn Mädchen getötet.

Durch die Explosion einer Landmine sind in Afghanistan zehn Mädchen getötet und zwei weitere verletzt worden. Die Kinder im Alter von neun bis elf Jahren starben am Montag beim Sammeln von Brennholz in der östlichen Provinz Nanagahar, wie der Bezirkschef von Tschaparhar, Mohammed Sedik Daulazai, sagte. Eine von ihnen habe zufällig mit einer Axt auf die Mine geschlagen.

Die Landmine stamme noch aus den Zeiten des sowjetischen Afghanistan-Feldzugs in den 1980er Jahren, sagte Daulazai. Seit dem Rückzug der Sowjettruppen 1989 wurden in Afghanistan nach UN-Angaben fast 700.000 Minen und 15 Millionen weitere Explosivkörper zerstört. Trotz der internationalen Bemühungen um eine Säuberung gilt Afghanistan weiter als eines der am stärksten von Minen verseuchten Länder weltweit.

Quelle: AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Afghanistan Selbstmordattentäter töten zwanzig Polizisten

Vier Angreifer haben eine Polizeistation bei Kabul gestürmt und mindestens zwanzig Polizisten getötet. Die Taliban bezichtigten sich des Anschlags. In der Hauptstadt explodierte eine Autobombe. Mehr

17.02.2015, 13:38 Uhr | Politik
Afghanistan Heftige Explosion in Kabul

Bei einem Bombenanschlag nahe der US-Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben der Koalitionstruppen vier ausländische Soldaten getötet worden. Eine heftige Explosion erschütterte die Stadt und eine große Rauchwolke stieg auf. Die Detonation zeriss mehrere Autos. Mehr

16.09.2014, 10:37 Uhr | Politik
Afghanistan Mehr als hundert Tote durch Lawinen

Nach heftigen Schneefällen in Teilen Afghanistans sind in mehreren Provinzen Lawinen abgegangen. Mehr als hundert Menschen starben. Viele Straßen in die betroffenen Dörfer sind blockiert. Mehr

25.02.2015, 14:38 Uhr | Gesellschaft
Kabul Sprengsatz explodiert im Berufsverkehr

Beim Anschlag eines Selbstmordattentäters auf einen Bus mit Armeeangehörigen sind in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens sechs Menschen getötet worden. Mehr

11.12.2014, 10:49 Uhr | Politik
Fernsehfilm im Ersten Betrug lohnt sich doch!

Hochstapler in Hochform: In der Komödie Vorsicht vor Leuten mogeln sich zwei ungleiche Scharlatane fröhlich nach oben. Vor allem die Dialoge aus der Feder von Stromberg-Erfinder Ralf Husmann sind ein Vergnügen. Mehr Von Heike Hupertz

25.02.2015, 19:20 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 17.12.2012, 06:56 Uhr

Marvel-Comics Catwoman ist jetzt bisexuell

Batmans Gegenspielerin liebt beide Geschlechter, Prinz William ist in Japan beliebter als die dortige Königsfamilie, und Kanye West bereut seinen unglücklichen Auftritt bei den Grammys – der Smalltalk. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden