http://www.faz.net/-gum-72sfr
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 12.09.2012, 12:56 Uhr

Trotz neuer Landebahn Amt bescheinigt Lerchesberg passable Luftqualität

Obwohl der gediegene Lerchesberg im Frankfurter Süden seit der Freigabe der neuen Landebahn regelmäßig von Flugzeugen in geringer Höhe passiert wird, ist die Luft ganz gut. Das haben amtliche Messungen ergeben.

© dapd Trotz Belastung durch Flugzeuge: „Für eine Großstadt ist die Belastung vergleichsweise gering“, heißt es beim Land mit Blick auf die Luftqualität

Auf dem Lerchesberg im Frankfurter Süden, einer der Einflugschneisen zur neuen Landebahn am Flughafen, ist die Luft vergleichsweise gut. Zu diesem Zwischenergebnis kommt das Hessische Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG) nach der Auswertung seiner im Mai aufgestellten Messstation. Die Station überprüft die Konzentration von Luftschadstoffen, misst aber nicht den Lärm. „Für eine Großstadt ist die Belastung vergleichsweise gering“, sagte HLUG-Experte Stefan Jacobi.

Die Schadstoffkonzentration liege auf dem gleichen Niveau oder niedriger als an Messstationen in der Umgebung, etwa in Raunheim oder Hanau. Nur die Ozonkonzentrationen seien höher - das sei typisch für Stationen, die weiter entfernt von direkten Emissionen für Stickstoffoxide lägen. Ein Großteil der Schadstoffe, die Flugzeuge in die Umwelt ausstoßen, werde in der Höhe großräumig verteilt.

Mehr zum Thema

Ob auf dem Lerchesberg, einem reinen Wohnviertel mit vielen Einfamilienhäusern und Gärten, Grenzwerte verletzt werden, könne erst nach einem Jahr beurteilt werden, sagte Jacobi. Allerdings sei nach der jetzigen Erfahrung nicht mit einer Überschreitung zu rechnen. Ein Vergleich mit der Belastung vor der Eröffnung der neuen Landebahn im Oktober 2011 sei nicht möglich, denn damals habe es noch keine Messstation auf dem Lerchesberg gegeben.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bergstraße-Odenwald Der Zusatz Unesco als Adelstitel

Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald trägt ein Unesco-Label. Er hat die wissenschaftliche Geologie im Blick. Doch er macht auch zahllose bodenständige Angebote. Mehr Von Werner Breunig, Bergstraße/Odenwald

14.08.2016, 08:46 Uhr | Rhein-Main
Italien Flugzeug landet mitten auf der Straße

In Norditalien ist eine Frachtmaschine über die Landebahn hinausgefahren und kam erst sehr spät zum Stehen. Mehr

05.08.2016, 13:43 Uhr | Gesellschaft
Feuerpause In Aleppo entscheidet sich der Syrien-Krieg

Besonders fatal am Krieg in Syrien ist das Engagement Russlands. Moskau zwingt alle Beteiligten zu einer neuen Bündnispolitik – die zur großen Gefahr für den Westen werden kann. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Hermann

18.08.2016, 19:48 Uhr | Politik
Unterspülte Straße in Phoenix Bus steckt in Wasserloch fest

Eine unterspülte Straße ist einem Bus in der amerikanischen Großstadt Phoenix zum Verhängnis geworden: Das Fahrzeug steckte in einer Absenkung in der Straße fest. Mehr

26.08.2016, 10:12 Uhr | Gesellschaft
Kardiologie Eisenmangel schadet dem Herzen

Patienten mit einem schwachen Herzen haben ein deutlich erhöhtes Sterberisiko. Liegt das daran, dass das Organ zu wenig Eisen enthält? Mehr Von Nicola von Lutterotti

25.08.2016, 17:14 Uhr | Wissen