Home
http://www.faz.net/-guq-74nq4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Landesamt „Flugzeuge verschlechtern Luftqualität am Boden nicht“

Auch wenn Anlieger es nicht glauben mögen: Die Luft rund um den Frankfurter Flughafen ist nicht schlechter als anderswo in Hessen. Dies folgt aus Messungen des Landesamts für Umwelt und Geologie.

© dpa Vergrößern Mit solchen Boxen misst das Hessische Landesamts für Umwelt und Geologie unter anderem in Frankfurt die Luftqualität

Die Luft rund um den Frankfurter Flughafen ist nach Messungen des Hessischen Landesamts für Umwelt und Geologie (HLUG) nicht schlechter als anderswo in Hessen. „Es gibt durch den Flugverkehr zweifellos Emissionen“, sagte HLUG-Experte Stefan Jacobi in Kelsterbach.

Die in der Höhe aus den Triebwerken abgegebenen Schadstoffe würden aber weiträumig verteilt, so dass für die Luftqualität die Quellen am Boden - Verkehr und Industrie - entscheidend seien.

Mehr zum Thema

Auch in den Einflugschneisen des Flughafens seien keine auffällig erhöhten Werte zu erkennen, das zeigten Messungen an der Station Frankfurt-Lerchesberg, sagte Jacobi. Über das Villenviertel im Frankfurter Süden fliegen Maschinen in wenigen hundert Metern Höhe die neue Nordwestlandebahn an.,

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Frankfurter Flughafen Ein bisschen Ruhe im Fluglärmstreit

Fünf Lärmpausenmodelle hatte Wirtschaftsminister Al-Wazir ausgearbeitet. Alle sollen die Nachtruhe am Frankfurter Flughafen verlängern. Kein Modell gefiel der zuständigen Kommission. Doch immerhin für den Westbetrieb ist am Mittwoch ein Vorschlag akzeptiert worden. Mehr

28.01.2015, 13:57 Uhr | Rhein-Main
Flughafen Frankfurt Jeder zweite könnte Waffen schmuggeln

EU-Ermittler haben sich den Flughafen in Frankfurt vorgenommen: Offenbar konnten sie mehrfach Waffen oder andere gefährliche Gegenstände durch die Sicherheitskontrollen schmuggeln. Grund sei laut der EU-Kommission schlecht geschultes Personal. Mehr

22.12.2014, 09:37 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt schreibt Diktatwettbewerb auf Expansionskurs

Erst 2012 ins Leben gerufen, wächst der Rechtschreib-Wettbewerb Frankfurt schreibt seither stetig. Künftig sollen die hessischen Sieger gegen Orthografie-Liebhaber aus Hamburg und Niedersachsen antreten. Mehr Von Matthias Trautsch

20.01.2015, 21:00 Uhr | Rhein-Main
Pilotenstreik Zwei von drei Flügen annuliert

Nach den Lokführern streiken jetzt die Piloten. In Frankfurt hat die Lufthansa fast alle Flüge gestrichen. Nur in München sieht es etwas besser aus. Kanzlerin Merkel will konkurrierende Gewerkschaften notfalls per Gesetz zur Tarifeinheit zwingen. Mehr

20.10.2014, 15:49 Uhr | Wirtschaft
Frankfurter Flughafen Ministerium genehmigt 311 verspätete Starts

Sechs Stunden lang gilt das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen. Aber wenn das Wetter nicht mitspielt, gibt es Ausnahmen. 311 Ausnahmen waren es 2014. Mehr

16.01.2015, 15:13 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.11.2012, 13:21 Uhr