http://www.faz.net/-gum-36i6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Veröffentlicht: 29.03.2002, 17:14 Uhr

Umfrage Was ist der Sinn des Lebens?

Die Spaßgesellschaft regiert: Nach einer aktuellen Umfrage sehen mehr als die Hälfte der Deutschen den Sinn des Lebens in Glück und Genuss.

Wie jedes Jahr haben auch in diesem Februar die Meinungsforscher des Allensbach Instituts die Deutschen nach dem Sinn des Lebens befragt. Und die Spaßgesellschaft hat geantwortet.

Trotz den dramatischen Eindrücken des 11. Septembers sieht die Hälfte der Deutschen den Sinn des Lebens vor allem in Glück und Genuss. Das ergab eine jetzt veröffentlichte Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach. Danach antworteten 68 Prozent der 2.117 Befragten auf die Frage „Worin sehen Sie vor allem den Sinn ihres Lebens?“, sie wollten glücklich sein. 55 Prozent gaben an, sie wollten das Leben genießen. Damit setzt sich nach Angaben der Meinungsforscher der Trend in Richtung Hedonismus fort. Das Institut wiederholt die Umfrage seit 1974, zuletzt im Januar 2001.

Nicht nur Eigennutz

Aber die Deutschen verfolgen der Studie zufolge nicht nur eigennützige Lebensziele. So wollen 40 Prozent der Befragten an ihrem Platz „mithelfen, eine bessere Gesellschaft zu schaffen“. Ein Jahr zuvor sah nur knapp ein Drittel (31 Prozent) in derartigem Altruismus einen Sinn. Bei den 21- bis 29-Jährigen stieg dieser Wert innerhalb eines Jahres sogar von 28 auf 40 Prozent.

Seit den 70er Jahren hatten soziale und religiöse Motive den Meinungsforschern zufolge im Westen an Bedeutung verloren.
Befragt wurden insgesamt 2117 Bundesbürger ab 16 Jahren in der Zeit vom 1. bis 12. Februar.

Quelle: @mg

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Amerikanische Studie Muslimische Länder uneins über Rolle des Islam

Welchen Einfluss soll der Islam in der Politik spielen? Pakistaner sind zum Beispiel ganz anderer Ansicht als junge Türken, zeigt eine neue Umfrage. Mehr

28.04.2016, 08:32 Uhr | Politik
Brexit-Abstimmung Thema Einwanderung spaltet die Briten

Im Brexit-Wahlkampf in England spielt das Thema Einwanderung eine zentrale Rolle. In einer Umfrage gab etwa die Hälfte der Briten an, die Frage sei für sie wahlentscheidend. Im mittelenglischen Peterborough ist das Lager derjenigen besonders stark, die einen Austritt aus der EU befürworten. Die Region hat aber auch eine lange Einwanderungstradition. Mehr

30.04.2016, 16:41 Uhr | Politik
Deutschlandtrend Union rutscht in Umfrage auf tiefsten Wert seit 2011

CDU und CSU fallen in der Wählergunst auf den niedrigsten Wert seit fünf Jahren. Die AfD erreicht laut ARD-Umfrage in Ostdeutschland erstmals 20 Prozent. Mehr

22.04.2016, 05:41 Uhr | Politik
Ohne Sprit Milliarden-Programm für E-Autos

Ab Mai soll es 4.000 Euro Prämie beim Kauf eines Elektro-Fahrzeugs geben. Darauf verständigten sich in der Nacht zum Mittwoch Bundesregierung und Autoindustrie. 600 Millionen Euro will der Bund dafür aufwenden. Die andere Hälfte schießen die Autobauer dazu. Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, verteidigte das Paket. Mehr

28.04.2016, 18:33 Uhr | Politik
Wissensdefizite Ein Volk von Ökonomie-Analphabeten

Forscher schlagen Alarm: Die Mehrheit der Bevölkerung hat große Wissensdefizite über Ökonomie und Finanzen. Mehr Bildung wäre nötig. Doch die Schulpolitik bewegt sich quälend langsam. Mehr Von Philip Plickert

02.05.2016, 07:21 Uhr | Wirtschaft

Nach Läster-Video 50 Cent spendet 100.000 Dollar

Weil er sich über einen Autisten lustig gemacht hatte, spendet der Rapper 50 Cent nun als Entschuldigung, Hannelore Kraft träumt von den Weiten des Weltalls und David Coulthard ist in Frankreich geblitzt worden – der Smalltalk. Mehr 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden