Home
http://www.faz.net/-gum-36i6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Umfrage Was ist der Sinn des Lebens?

Die Spaßgesellschaft regiert: Nach einer aktuellen Umfrage sehen mehr als die Hälfte der Deutschen den Sinn des Lebens in Glück und Genuss.

Wie jedes Jahr haben auch in diesem Februar die Meinungsforscher des Allensbach Instituts die Deutschen nach dem Sinn des Lebens befragt. Und die Spaßgesellschaft hat geantwortet.

Trotz den dramatischen Eindrücken des 11. Septembers sieht die Hälfte der Deutschen den Sinn des Lebens vor allem in Glück und Genuss. Das ergab eine jetzt veröffentlichte Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach. Danach antworteten 68 Prozent der 2.117 Befragten auf die Frage „Worin sehen Sie vor allem den Sinn ihres Lebens?“, sie wollten glücklich sein. 55 Prozent gaben an, sie wollten das Leben genießen. Damit setzt sich nach Angaben der Meinungsforscher der Trend in Richtung Hedonismus fort. Das Institut wiederholt die Umfrage seit 1974, zuletzt im Januar 2001.

Nicht nur Eigennutz

Aber die Deutschen verfolgen der Studie zufolge nicht nur eigennützige Lebensziele. So wollen 40 Prozent der Befragten an ihrem Platz „mithelfen, eine bessere Gesellschaft zu schaffen“. Ein Jahr zuvor sah nur knapp ein Drittel (31 Prozent) in derartigem Altruismus einen Sinn. Bei den 21- bis 29-Jährigen stieg dieser Wert innerhalb eines Jahres sogar von 28 auf 40 Prozent.

Seit den 70er Jahren hatten soziale und religiöse Motive den Meinungsforschern zufolge im Westen an Bedeutung verloren.
Befragt wurden insgesamt 2117 Bundesbürger ab 16 Jahren in der Zeit vom 1. bis 12. Februar.

Quelle: @mg

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Dreitage, Mustache, Schnauzer? Deutschland hat so ’nen Bart

Viele Männer und Frauen sind sich einig: Ein Kerl mit Bart ist attraktiv. Bei der Frage, welche Form das Gesicht besonders schmückt, gehen die Meinungen allerdings auseinander. Mehr

25.05.2015, 16:24 Uhr | Stil
Präsident des ifo Instituts Jetzt hilft nur noch die Drachme - Grexit auf Zeit?

Schon vor fünf Jahren kursierten die ersten Grexit- Ideen, umgestetzt wurden sie nicht. Seitdem sind die Schulden gestiegen und Griechenland ist dauerhaft abhängig von Krediten. Das ist keine Dauerlösung, sagt Hans Werner Sinn, Präsident des Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung - kurz ifo Institut . Er fordert seit langem den Austritt Griechenlands aus dem Euro. Mehr

07.03.2015, 08:56 Uhr | Wirtschaft
Umfrage Deutsche wollen ihr Bargeld behalten

Die Deutschen wollen nicht, dass das Bargeld abgeschafft wird. Drei von vier Befragten möchten nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov nicht, dass sie in Geschäften nicht mehr mit Bargeld bezahlen können. Mehr

28.05.2015, 10:03 Uhr | Finanzen
Album der Woche Unheilig: Gipfelstürmer

Hörprobe: Glück auf das Leben Mehr

22.12.2014, 15:17 Uhr | Feuilleton
BMI über 30 Schon fast jeder dritte Amerikaner ist fettleibig

Burger und Softdrinks, statt Gemüse und Säfte: In Amerika ernähren sich die Menschen weiterhin ungesund – und werden immer dicker. Mehr

27.05.2015, 23:49 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 29.03.2002, 17:14 Uhr

Ann Sophie Nur null Punkte sind geiler

Ann Sophie will keine Trostpunkte haben, Ryan Gosling spricht über den Schatten auf der Sonnenseite des Lebens und Keira Knightley behält Privates weiterhin gerne für sich – der Smalltalk. Mehr 7

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden