http://www.faz.net/-gum-99pob

Ermittlungen gegen Hundehalter : Neunjähriger von Rottweiler attackiert

  • Aktualisiert am

Rottweiler: EIn Hund dieser Rasse hat in Holdenstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) ein Kind angegriffen. (Symbolbild) Bild: dpa

Ein Rottweiler hat am Dienstag in Sachsen-Anhalt ein neun Jahre altes Kind attackiert – das Tier riss den Jungen vom Fahrrad und biss zu. Gegen den Hundehalter wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

          Ein neun Jahre alter Junge ist am Dienstagnachmittag in Holdenstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) von einem Rottweiler angegriffen worden. Das Kind hatte auf dem Grundstück des 53 Jahre alten Hundehalters gespielt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

          Der Hundehalter habe den Rottweiler zunächst auf ein Nachbargrundstück gebracht. Der Hund sei aber auf das Grundstück zurück gesprungen, auf dem der Junge spielte. In Panik sei der Neunjährige auf sein Fahrrad gestiegen und habe versucht, zu entkommen.

          Der Hund habe ihn aber vom Fahrrad gerissen und in Bauch und Beine gebissen. Der Junge wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 53 Jahre alten Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

          Weitere Themen

          Ein Fortschritt ist zu sehen!

          Stuttgart 21 : Ein Fortschritt ist zu sehen!

          Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 befindet sich seit acht Jahren im Bau, ein Bahnhof lässt sich bisher nur erahnen. Nun wurde die erste Kelchstütze fertiggestellt – von insgesamt 28.

          Topmeldungen

          Ein kleiner Fortschritt beim neuen Bahnhof in Stuttgart: Die erste Kelchstütze wurde fertiggestellt. 27 weitere sollen bis 2021 folgen.

          Stuttgart 21 : Ein Fortschritt ist zu sehen!

          Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 befindet sich seit acht Jahren im Bau, ein Bahnhof lässt sich bisher nur erahnen. Nun wurde die erste Kelchstütze fertiggestellt – von insgesamt 28.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.