HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Zuwanderung

Christian Lindner Bedenke auch das Ende, FDP!

Gerhard Papke, der in Düsseldorf stellvertretender Parlamentspräsident war, wirft dem FDP-Chef Lindner vor, die Chance ungenutzt zu lassen, mit konturierten Positionen zu Themen wie Zuwanderung, Integration und Islamismus, enttäuschte Wähler der (rechten) Mitte an die FDP zu binden. Mehr

07.08.2017, 09:43 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Zuwanderung
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Zahlen aus Frankfurt Was die Statistik über kriminelle Ausländer verrät

Über Kriminalität von Zuwanderern sprechen Behörden nicht gern. Dabei gibt es Statistiken, die so manches Vorurteil geraderücken. Eine Gruppe sticht in Frankfurt allerdings hervor. Mehr Von Katharina Iskandar

06.08.2017, 22:19 Uhr | Rhein-Main

Trumps Plan zur Einwanderung „Irreparabler Schaden“

Donald Trump feiert seinen Plan, die legale Einwanderung binnen zehn Jahren zu halbieren. Doch Kritiker warnen: Die Reform könnte unkalkulierbare Folgen für die amerikanische Wirtschaft haben. Mehr Von Julian Dorn

03.08.2017, 17:45 Uhr | Politik

Neuer Höchststand 18,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund leben in Deutschland

In Deutschland leben so viele Menschen mit Migrationshintergrund wie nie zuvor. Der starke Zuwachs ist zwar auf die Flüchtlingskrise zurückzuführen – doch die Statistik birgt weitere interessante Details. Mehr

01.08.2017, 08:56 Uhr | Politik

Flüchtlinge CSU-Chef Seehofer pocht auf Obergrenze

Horst Seehofer hat seine Forderung nach einer Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen erneuert. Schon an den EU-Außengrenzen müsse über eine Einreise entscheiden werden, sagte der CSU-Chef. Mehr

29.07.2017, 19:07 Uhr | Politik

Zuwanderung Amerika holt Tausende Arbeitskräfte aus dem Ausland

Eigentlich will Donald Trump die Zuwanderung begrenzen. Doch weil es nicht genügend Saisonarbeitskräfte gibt, werden nun 15.000 zusätzliche Visa ausgestellt – deutlich mehr als erlaubt. Mehr

17.07.2017, 20:45 Uhr | Politik

Zuwanderung Ausländer müssen lange auf Arbeitsvisum warten

Die Union will die Zuwanderung von ausländischen Arbeitnehmern neu regeln. Als Vorbild dient ihr die „Westbalkanregelung“. Doch die hat ihre Mängel. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.07.2017, 12:25 Uhr | Wirtschaft

So will die Union die Wahl gewinnen „Doppelte Staatsbürgerschaft soll absolute Ausnahme bleiben“

Der innenpolitische Sprecher der Union hält das Wahlprogramm im FAZ.NET-Interview für ein starkes Bekenntnis zur inneren Sicherheit. Auch wenn eine bestimmte Forderung der CSU weiterhin unerhört bleibt. Mehr Von Marlene Grunert

03.07.2017, 16:53 Uhr | Politik

Kommentar Das ganze Bild

Erstmals ist der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund in Frankfurt auf mehr als 50 Prozent gestiegen. Was bedeutet das für die Zukunft für die Mainmetropole? Mehr Von Matthias Alexander

30.06.2017, 18:36 Uhr | Rhein-Main

OECD-Bericht Zuwanderung in die Industrieländer erreicht Rekord

Im vergangenen Jahr sind etwa fünf Millionen Menschen dauerhaft in die OECD-Mitgliedstaaten gekommen - so viele wie noch nie. Die Zahl der Asylbewerber war gleich hoch wie im Vorjahr. Deutschland erhält ein explizites Lob. Mehr

29.06.2017, 11:56 Uhr | Wirtschaft

Prognose der Bundesbank Alternde Bevölkerung bremst die Wirtschaft

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Die Bundesbank erwartet deshalb deutliche Wachstumseinbußen. Eine bestimmte Bevölkerungsgruppe könnte jedoch Abhilfe schaffen. Mehr Von Philip Plickert

24.04.2017, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Der Wert der Freiheit

Der liberale Rechtsstaat hat viele Feinde. Zu ihnen gehören linke wie rechte Parteigänger. Höchste Zeit, sich ihnen zu widersetzen. Mehr

22.04.2017, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Studie der Böckler-Stiftung Zuwanderung lässt Kinderarmut in Deutschland steigen

Die Kinderarmut in Deutschland nimmt vor allem durch die Flüchtlingszuwanderung wieder zu. Bei Kinder von Einheimischen sieht es einer Studie zufolge anders aus. Mehr

18.04.2017, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Personenfreizügigkeit der EU Das Tor zur Freiheit

Immer mehr Bürger Europas verteidigen ihre Niederlassungsfreiheit. Zu Recht. Sie ist ein Geschenk der Europäer aneinander. Mit etwas Glück erlebt Europa vielleicht gerade seine zweite Geburtsstunde. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Karen Horn

16.04.2017, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Zuwanderung Nur noch rund 1000 Flüchtlinge im Monat

Angesichts der stark zurückgegangenen Flüchtlingszahlen reduziert das Land die Unterbringungsmöglichkeiten. Von den Neuankömmlingen stammt jeder fünfte aus Syrien. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

12.04.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Ludwig Erhard Mehr Marktwirtschaft wagen

Für den früheren deutschen Wirtschaftsminister Ludwig Erhard war wirtschaftliche Freiheit wichtiger als staatliche Versorgung. Leider ist genau das eingetreten, was er befürchtet hat. Mehr Von Holger Steltzner

04.04.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Eine deutsche Strategie für den Brexit

Wenn sich Großbritannien und die EU nicht schnell auf neue Handelsregeln einigen, drohen Zölle und andere regulatorische Barrieren. Gerade für Deutschland steht viel auf dem Spiel. Mehr Von Clemens Fuest

28.03.2017, 08:12 Uhr | Brexit

Interview mit Nida-Rümelin Offene Weltprobleme, geschlossene Grenzen

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin erläutert den Spagat zwischen Ethik und Rationalität in der Flüchtlingsfrage. Den Menschenstrom nach Europa im Jahr 2015 hätte man verhindern können. Nur wie? Mehr Von Philipp Krohn

19.03.2017, 17:19 Uhr | Politik

Rede vor dem Kongress Trumps vom Ausland gebeuteltes Amerika

Donald Trump wirbt für eine neue Immigrationspolitik, malt den Arbeitsmarkt in düsteren Farben und bleibt seiner Rhetorik des Protektionismus treu. Klimapolitik? Pustekuchen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

01.03.2017, 06:58 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Minister in Estland „Tür für EU-Einwanderer bleibt offen“

Theresa May sagte kürzlich, britische Arbeitnehmer würden durch die EU-Einwanderer „verdrängt“. Doch gerade bei einfachen Tätigkeiten sieht das offenbar ganz anders aus. Mehr Von Marcus Theurer, London

21.02.2017, 19:55 Uhr | Brexit

Öffentliche Sicherheit Für Frauen sieht die Bedrohungslage anders aus

Die große Mehrheit der Deutschen fühle sich im öffentlichen Raum sicher oder sehr sicher, sagt eine NDR-Umfrage. Die Erhebung hat aber noch ein anderes Ergebnis, und das ist dramatisch. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

07.02.2017, 09:23 Uhr | Feuilleton

Friedensgipfel von CSU und CDU Obergrenzstreit ruht im Wahlkampf

Merkel und Seehofer verkünden ihren neuen Frieden. Der CSU-Chef stützt die Kanzlerkandidatin offiziell, Angela Merkel rechnet mit ihrem schwierigsten Wahlkampf. Nur um einen Punkt drücken sich beide. Mehr Von Timo Steppat

06.02.2017, 15:29 Uhr | Politik

Ex-Chef der Linkspartei Lafontaine fordert mehr Abschiebungen

Die Einwanderungsfrage ist vor allem eine soziale Frage: Der frühere Vorsitzende der Linkspartei Oskar Lafontaine widerspricht dem Parteiprogramm – und schielt vor allem auf AfD-Wähler. Mehr

06.02.2017, 10:50 Uhr | Politik

Demographischer Wandel Deutschland schrumpft nicht mehr

Die Regierung geht davon aus, dass mehr Einwanderer und Kinder die Bevölkerungszahl stabilisieren. Ein großes Risiko bleibt aber bestehen. Mehr Von Sven Astheimer

01.02.2017, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Etwa 82,8 Millionen In Deutschland leben so viele Menschen wie noch nie

Deutschlands Bevölkerung ist 2016 auf einen neues Rekordniveau gewachsen. Der Grund: die Zuwanderung. Ohne sie wäre die Zahl sogar zurückgegangen. Mehr

27.01.2017, 11:32 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z