Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Zuwanderung

Zuwanderung nach Deutschland So einfach ist das nicht mit dem Einwanderungsgesetz

Ein Punktesystem für Einwanderer könnte zum Knackpunkt der Jamaika-Gespräche werden. Doch funktioniert ein solches System überhaupt in Deutschland? Mehr

17.10.2017, 18:03 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Zuwanderung
1 2 3 ... 13 ... 27  
   
Sortieren nach

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der Wunderknabe aus Österreich

Sebastian Kurz ist der neue Hoffnungsträger der europäischen Konservativen. Bei „Hart aber fair“ zeigt sich, dass Kurz vor allem von Politikern profitiert, die sich für die Probleme der Menschen als unzuständig erklären. Mehr Von Frank Lübberding

17.10.2017, 06:43 Uhr | Feuilleton

Vor Jamaika-Verhandlungen FDP will keine „Verhandlungsrunden in Kompaniestärke“

Vor der Sondierung für eine Jamaika-Koalition kritisieren sich die Partner gegenseitig. Dobrindt zweifelt am Zustandekommen des Bündnisses, die FDP stört sich an der Personenzahl. Mehr

11.10.2017, 17:27 Uhr | Politik

Kommentar Die Grenze, die nicht so heißen darf

CDU und CSU wollen „garantieren“, dass eine Begrenzung der Asyl-Einwanderung eingehalten wird. Neu ist das nicht. Neu an ihren Vorschlägen ist etwas anderes. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.10.2017, 20:28 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik CDU und CSU einigen sich auf Kompromiss bei Zuwanderung

Die Unionsparteien haben ihren Streit über die Flüchtlingspolitik beigelegt. Eine „Obergrenze“ soll es nicht geben, aber man hat sich auf eine Zahl geeinigt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

08.10.2017, 21:05 Uhr | Politik

Das will die Junge Union „Am Montag muss es losgehen“

Am Wochenende stellt sich die Kanzlerin zum ersten Mal nach der Wahl der eigenen Basis. Auf dem Treffen der Jungen Union wird sie sehr konkrete Forderungen hören. Und einen strammen Zeitplan für Jamaika erhalten. Mehr

06.10.2017, 18:46 Uhr | Politik

Neuer CSU-Vorschlag Union und FDP wollen Zuwanderung aus dem Maghreb neu regeln

Der CSU-Politiker Stephan Mayer will die Maghreb-Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Im Gegenzug soll die Zuwanderung für Arbeitskräfte aus der Region erleichtert werden. Mehr

06.10.2017, 09:31 Uhr | Politik

Einwanderung Fremde in unserer Mitte

Jetzt sind sie da, die Migranten. Es kommen noch mehr. Da wird man doch grundsätzlich werden dürfen: Wen wollen wir reinlassen? Und wie viel Assimilation verlangen wir? Mehr Von Rainer Hank

24.09.2017, 12:46 Uhr | Wirtschaft

Edmund Stoiber im Interview „Gauland steht für völkisch-dumpfes Niveau“

Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise kritisierte Edmund Stoiber die Kanzlerin scharf – jetzt findet er nur noch lobende Worte für Angela Merkel. Ein Gespräch über politische Konkurrenz rechts neben der CSU, das Klima in der Union und seine legendäre Transrapid-Rede. Mehr Von Marie Illner

21.09.2017, 12:42 Uhr | Politik

Kommentar Schulz redet die Pflege schlecht

Schulz’ Ankündigungen zur Altenpflege sind Zeichen seiner Verzweiflung, nicht seiner Kompetenz. Hätte er sich mit seinen Gesundheitsexperten abgesprochen, hätte er sich wohl kaum so geäußert. Mehr Von Andreas Mihm

20.09.2017, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Medien und Willkommenskultur Wer folgt hier der Regierungslinie?

Wie haben „die“ Medien zur Zuwanderungskrise 2015 berichtet? Ein Vergleich der F.A.Z., der SZ sowie der Nachrichten von ARD und ZDF zeigt: Man muss differenzieren. Die Wirkung der Fernsehbilder ist ein eigenes Kapitel. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Mathias Kepplinger und Marcus Maurer

14.09.2017, 13:52 Uhr | Feuilleton

Chancenkarte für Fachkräfte So will die FDP die Zuwanderung ordnen

Von einer „chaotischen“ hin zu einer „geordneten“ Zuwanderung: Parteichef Christian Lindner macht die Einwanderungspolitik zu einem „Prüfstein“ für Koalitionsgespräche. Was will der Liberale erreichen? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

11.09.2017, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Das Paradox der Brexit-Gegner Auch Blair will Zuwanderung begrenzen

Die Labour Party sucht weiter nach einer gemeinsamen Linie in der Brexit-Frage. Da sind die Vorschläge des ehemaligen Premierministers Blair zumindest paradox. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.09.2017, 22:01 Uhr | Politik

Pläne der britischen Regierung Mehr Brexit – weniger Einwanderer

Ein vertrauliches Papier zeigt: Die Briten wollen die Zuwanderung für EU-Bürger nach dem Brexit beschränken. Das könnte die Austrittsverhandlungen mit Brüssel zusätzlich erschweren. Eine Analyse. Mehr Von Marcus Theurer, London

06.09.2017, 14:25 Uhr | Brexit

TV-Diskussionsrunde Die „Kleinen“ streiten um Asyl

Wer sich beim Wahlkampf der großen Koalition langweilt, sollte zu den kleinen Parteien schauen. FDP, Grüne, Linke und AfD lieferten sich einen heftigen Schlagabtausch.Die größten Streit gab es beim Thema Flüchtlinge. Mehr

31.08.2017, 13:25 Uhr | Politik

GfK-Umfrage Zuwanderung ist die größte Sorge der Deutschen

Laut einer neuen Studie sind Zuwanderung und Integration die Themen, die die Deutschen und ihre Nachbarn am meisten beschäftigen. Eine Sorge, die Wahlkämpferin Angela Merkel zum Thema macht. Mehr

25.08.2017, 14:46 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingspolitik Seehofer: Obergrenze keine Koalitionsbedingung mehr

Eine Obergrenze für Flüchtlinge – lange war das eine Bedingung für Koalitionen, von der Horst Seehofer nicht abrücken wollte. Jetzt sieht er das nicht mehr so eng. Mehr

20.08.2017, 14:30 Uhr | Politik

Christian Lindner Bedenke auch das Ende, FDP!

Gerhard Papke, der in Düsseldorf stellvertretender Parlamentspräsident war, wirft dem FDP-Chef Lindner vor, die Chance ungenutzt zu lassen, mit konturierten Positionen zu Themen wie Zuwanderung, Integration und Islamismus, enttäuschte Wähler der (rechten) Mitte an die FDP zu binden. Mehr Von Reiner Burger

07.08.2017, 09:43 Uhr | Politik

Zahlen aus Frankfurt Was die Statistik über kriminelle Ausländer verrät

Über Kriminalität von Zuwanderern sprechen Behörden nicht gern. Dabei gibt es Statistiken, die so manches Vorurteil geraderücken. Eine Gruppe sticht in Frankfurt allerdings hervor. Mehr Von Katharina Iskandar

06.08.2017, 22:19 Uhr | Rhein-Main

Trumps Plan zur Einwanderung „Irreparabler Schaden“

Donald Trump feiert seinen Plan, die legale Einwanderung binnen zehn Jahren zu halbieren. Doch Kritiker warnen: Die Reform könnte unkalkulierbare Folgen für die amerikanische Wirtschaft haben. Mehr Von Julian Dorn

03.08.2017, 17:45 Uhr | Politik

Neuer Höchststand 18,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund leben in Deutschland

In Deutschland leben so viele Menschen mit Migrationshintergrund wie nie zuvor. Der starke Zuwachs ist zwar auf die Flüchtlingskrise zurückzuführen – doch die Statistik birgt weitere interessante Details. Mehr

01.08.2017, 08:56 Uhr | Politik

Flüchtlinge CSU-Chef Seehofer pocht auf Obergrenze

Horst Seehofer hat seine Forderung nach einer Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen erneuert. Schon an den EU-Außengrenzen müsse über eine Einreise entscheiden werden, sagte der CSU-Chef. Mehr

29.07.2017, 19:07 Uhr | Politik

Zuwanderung Amerika holt Tausende Arbeitskräfte aus dem Ausland

Eigentlich will Donald Trump die Zuwanderung begrenzen. Doch weil es nicht genügend Saisonarbeitskräfte gibt, werden nun 15.000 zusätzliche Visa ausgestellt – deutlich mehr als erlaubt. Mehr

17.07.2017, 20:45 Uhr | Politik

Zuwanderung Ausländer müssen lange auf Arbeitsvisum warten

Die Union will die Zuwanderung von ausländischen Arbeitnehmern neu regeln. Als Vorbild dient ihr die „Westbalkanregelung“. Doch die hat ihre Mängel. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.07.2017, 12:25 Uhr | Wirtschaft

So will die Union die Wahl gewinnen „Doppelte Staatsbürgerschaft soll absolute Ausnahme bleiben“

Der innenpolitische Sprecher der Union hält das Wahlprogramm im FAZ.NET-Interview für ein starkes Bekenntnis zur inneren Sicherheit. Auch wenn eine bestimmte Forderung der CSU weiterhin unerhört bleibt. Mehr Von Marlene Grunert

03.07.2017, 16:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 27  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z