Zugunglück: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zugunglück in NRW Lokführer sollte vor Zusammenstoß weiterfahren

Der Lokführer des in Meerbusch verunglückten Zuges hat weisungsgemäß gehandelt. Ob der Fahrdienstleiter, der ihn zum Weiterfahren aufforderte, einen Fehler gemacht hat, ist aber noch offen. Mehr

07.12.2017, 15:28 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Zugunglück

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Betroffener von Zugunglück „Wir waren die Letzten, die rauskamen“

Tobias Vogel saß in dem Zug, der am Dienstagabend bei Meerbusch verunglückte. Im Interview spricht er über die Reaktion des Fahrers und das quälende Warten nach dem Aufprall. Er sagt: „Ich will wissen, was da genau passiert ist.“ Mehr Von Sebastian Eder

06.12.2017, 12:29 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück ICE im Bahnhof Basel entgleist

Im Bahnhof von Basel ist ein deutscher Zug entgleist. Verletzte gibt es nach jüngsten Erkenntnissen keine. Es ist nicht der erste Zugunfall in diesem Jahr. Mehr

29.11.2017, 18:56 Uhr | Gesellschaft

Sicherheitskreise berichten Viele Tote und Verletzte bei Zugunglück in Ägypten

Es ist das schwerste Zugunglück in Ägypten seit Jahren. Die Bilder vom Unglücksort lassen die Wucht des Zusammenstoßes erahnen: Die beiden Züge sind teilweise zerstört und ineinandergeschoben. Mehr

11.08.2017, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Ursache unklar Dutzende Verletzte bei Zugunglück in Barcelona

Schock in der morgendlichen Rushhour in Barcelona: Eine S-Bahn kracht gegen einen Prellbock am Bahnsteigende. Ein Passagier wird schwer verletzt. Andere bluten am Kopf, weinen und stehen unter Schock. Mehr

28.07.2017, 14:38 Uhr | Gesellschaft

Zugunfälle Leichtsinn oder Verwirrung

Immer wieder ereignen sich tödliche Unfälle, weil Menschen über Zugkupplungen klettern. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

16.05.2017, 15:03 Uhr | Rhein-Main

Eurocity 158 entgleist Verletzte bei Zugunglück in der Schweiz

Ein Stunde lang mussten Passagiere bei Luzern in einem entgleisten Zug ausharren. Der Bahnverkehr in der Region kam zum Erliegen. Über dem umgekippten Waggon waren die Stromleitung heruntergerissen und ein Mast eingeknickt. Mehr

22.03.2017, 19:57 Uhr | Aktuell

Zugunglück in Bad Homburg Mann von S-Bahn erfasst und getötet

In Bad Homburg ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Zugunglück gekommen: Ein Mann wurde von einer S-Bahn seitlich erfasst und starb noch am Unglücksort. Mehr

17.02.2017, 15:49 Uhr | Rhein-Main

Entgleisung und Explosion Sechs Deutsche nach Zugunglück in Viareggio verurteilt

2009 war ein mit Flüssiggas beladener Zug mitten in einer Stadt entgleist. Das Gas explodierte, 32 Menschen starben. Jetzt wurden auch sechs Deutsche verurteilt. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

31.01.2017, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Gastanks explodiert Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Ein bulgarisches Dorf ist Schauplatz einer Katastrophe: Ein Güterzug entgleist, Gastanks explodieren, mehrere Menschen sterben. Am Unglücksort liegen ganze Straßenzüge in Ruinen. Mehr

10.12.2016, 13:08 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück von Bad Aibling Eine Kette von Einzelfehlern

Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling ist der Bahnmitarbeiter wegen fahrlässiger Tötung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Abgelenkt von einem Handyspiel hatte er mehrere Signale falsch gestellt. Mehr Von Karin Truscheit

05.12.2016, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Unglück von Bad Aibling Das Kind wird seinen Vater nie kennenlernen

Der Staatsanwalt hat im Prozess gegen den Fahrdienstleiter von Bad Aibling vier Jahre Haft gefordert. Der Bahnmitarbeiter sei der fahrlässigen Tötung in vollem Umfang schuldig. Die Verteidiger forderten eine Bewährungsstrafe. Mehr

02.12.2016, 14:47 Uhr | Gesellschaft

Prozess nach Zugunglück Aiblinger Unglücksstrecke war nicht auf dem neuesten Stand

Am dritten Verhandlungstag im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling wird klar: Die dortige Bahnstrecke war technisch nicht auf dem neuesten Stand. Dennoch hat der angeklagte Fahrdienstleiter die entscheidenden Fehler gemacht. Mehr

21.11.2016, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Schweres Zugunglück in Indien Rettungsarbeiten an Waggons gehen noch weiter

Ein Tag nach dem schweren Zugunglück suchen Rettungskräfte weiter nach eingeschlossenen Überlebenden. Teils müssten Passagiere noch aus den Waggons befreit werden, die nur mit Metallschneidern zu öffnen sind. Mehr

21.11.2016, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Indien Mehr als 100 Tote bei schwerem Zugunglück

Im Schlaf sind die Passagiere eines Zuges in Indien von einer Katastrophe überrascht worden. Mehrere Wagons entgleisten, viele Menschen waren am Sonntagmorgen noch in dem Wrack eingeschlossen. Mehr Von Till Fähnders

20.11.2016, 10:28 Uhr | Aktuell

Zugunglück vor 50 Jahren Erst der Knall, dann Dunkelheit

Am 17. November 1966 starben sieben Menschen, als bei Oberliederbach zwei Züge kollidieren. Helfer, Opfer und jene, die durch Zufall nicht im Zug gewesen sind, erinnern sich an das schwere Unglück vor 50 Jahren. Mehr Von Heike Lattka

17.11.2016, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück bei Bad Aibling Die Technik hat funktioniert, der Mensch nicht

Der Fahrdienstleiter Michael P. verursachte im Februar durch Ablenkung von einem Handyspiel ein Zugunglück bei Bad Aibling. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. Mehr Von Karin Truscheit, Traunstein

10.11.2016, 20:43 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück Bad Aibling Fahrdienstleiter legt vor Gericht Geständnis ab

Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat der angeklagte Fahrdienstleiter verhängnisvolle Fehler eingestanden. Er soll den Zusammenstoß zweier Bahnen verursacht haben, bei dem im Februar 12 Menschen starben. Mehr

10.11.2016, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Kamerun Mehr als 50 Tote bei Zugunglück

Ein überfüllter Passagierzug ist in Kamerun entgleist – und riss Dutzende Menschen in den Tod. Betroffen sind viele Pendler, die wegen einer Straßensperrung auf die Bahn umgestiegen waren. Mehr

21.10.2016, 21:59 Uhr | Gesellschaft

Nach Zugunglück bei New York Hilft die automatische Bremse?

Während Ermittler nach der Ursache für den schweren Zugunfall bei New York suchen, wird ein altes Thema plötzlich wieder aktuell, das eigentlich schon längst erledigt sein sollte. Mehr

30.09.2016, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Zugunglück in New York Keine Hinweise auf absichtliches Fehlverhalten

Nachdem ein Zug in New York ungebremst in einen Bahnhof gerast und an einem Prellbock zerschellt ist, suchen Ermittler nach der Ursache. New Jerseys Gouverneur warnt vor voreiligen Schlüssen. Mehr

29.09.2016, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Unglück am Bahnübergang Familie stirbt wegen schlechter Sicht

Eine Mutter und ihre zwei kleinen Kinder sterben an einem Bahnübergang in Niedersachsen. Schlechte Sicht soll der Auslöser der Kollision gewesen sein. Nun wird geprüft, ob der Überweg den Vorschriften entsprach. Mehr

28.09.2016, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Bewährung nach Zugunglück Der Mann ist bestraft genug

Vor zwei Jahren kommt es in Mannheim zu einem schweren Zugunglück. Der verantwortliche Lokführer zeigt sich vor Gericht reuevoll – und bekommt Bewährung. Mehr

28.09.2016, 13:55 Uhr | Gesellschaft

Nordwest-Spanien Mindestens vier Tote bei Zugunglück

In Galicien entgleist ein Zug und prallt mit voller Wucht gegen einen Pfahl. Augenzeugen berichten von dichten Rauchwolken. Es gibt Tote und Verletzte. Und es ist es nicht das erste schwere Unglück in der Region. Mehr

09.09.2016, 16:13 Uhr | Gesellschaft

Nach Zugunglück in Bad Aibling Staatsanwalt klagt Fahrdienstleiter an

Weil er auf seinem Handy spielte, statt den Zugverkehr im Blick zu behalten, kollidierten im Februar zwei Züge in Bad Aibling. Die Bilanz: 12 Tote, 90 Verletzte. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Fahrdienstleiter der Bahn erhoben. Mehr

18.07.2016, 14:22 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z