Weltbevölkerung: Aktuelle Nachrichten und Prognosen

Weltbevölkerung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bevölkerungsfonds der UN Arme Frauen bekommen dreimal so viele Kinder

In Entwicklungsländern haben die ärmsten Frauen so gut wie keine Chance, über die Zahl ihrer Kinder zu entscheiden. Die Vereinten Nationen kritisieren das. Sie fordern eine bessere Familienplanung und Gesundheitsversorgung. Mehr

17.10.2017, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Weltbevölkerung

1 2  
   
Sortieren nach

Weltbevölkerungsbericht Arme Mädchen bekommen dreimal so viele Kinder wie reiche

Die Weltbevölkerung wächst und wächst – vor allem in Afrika. Entwicklungsminister Gerd Müller spricht von einer „Zeitbombe“. Deutschland müsse Verantwortung übernehmen. Mehr

17.10.2017, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Steigende Weltbevölkerung 157 Menschen pro Minute

Die Erde wird voller und vor allem immer jünger. Das hat die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung mitgeteilt. Mit der steigenden Zahl werden die bekannten Probleme immer akuter. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

10.07.2017, 22:13 Uhr | Gesellschaft

Massive Kritik Amerika will Finanzierung des Weltbevölkerungsfonds stoppen

Der UN-Bevölkerungsfonds unterstützt Sexualaufklärung und kämpft gegen Kindersterblichkeit: Außenminister Tillerson will jetzt die amerikanische Unterstützung einfrieren. Die Vereinten Nationen reagieren mit scharfer Kritik. Mehr

04.04.2017, 11:54 Uhr | Politik

Rasanter Anstieg bis 2100 Wie sich die Weltbevölkerung entwickeln wird

Fast 7,5 Milliarden Menschen bevölkern die Erde. Schon bald könnten neun von zehn in einem Entwicklungsland leben. Nur auf einem Kontinent schrumpft die Bevölkerungszahl. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.01.2017, 10:10 Uhr | Gesellschaft

Wachsende Weltbevölkerung Mehr Genmanipulation wagen

Im Jahr 2050 werden wohl mehr als 9 Milliarden Menschen auf der Erde wohnen. Reicht auch dann das Essen? Ja, rechnen Fachleute vor, wenn eine bestimmte Technologie eingesetzt wird. Mehr

03.12.2016, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Weltbevölkerungsbericht So viele Flüchtlinge wie seit dem Krieg nicht mehr

Die Vereinten Nationen haben ihren Weltbevölkerungsbericht vorgelegt. Über 100 Millionen Menschen waren demnach 2014 auf humanitäre Hilfe angewiesen. Besonders betroffen sind Frauen und Kinder. Mehr Von Axel Wermelskirchen

03.12.2015, 22:00 Uhr | Politik

Global Wealth Report 2015 So reich war die Weltbevölkerung noch nie

Der weltweite Reichtum steigt und steigt. Gleich drei Mal könnten die privaten Haushalte sämtliche Staatsschulden der Welt tilgen. Doch die Vermögen sind weiter sehr ungleich verteilt. Mehr

29.09.2015, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Rapides Bevölkerungswachstum In Afrika wird es eng

Die Wissenschaftler der UN korrigieren ihre Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung nach oben: Im Jahr 2100 werden mehr als 11 Milliarden Menschen auf der Erde wohnen. Das Wachstum geht vor allem auf neun Länder zurück. Mehr Von Axel Wermelskirchen

29.07.2015, 20:43 Uhr | Gesellschaft

Weltbevölkerung Jetzt sind’s fast 7,3 Milliarden

Jede Sekunde wächst die Weltbevölkerung um 2,6 Menschen, auch wegen ungewollter Schwangerschaften in Entwicklungsländern. Die Stiftung Weltbevölkerung fordert mehr Selbstbestimmung der Frauen bei der Kinderzahl. Mehr Von Axel Wermelskirchen

23.12.2014, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Weltbevölkerung So viele junge Menschen wie noch nie zuvor

Noch nie gab es auf der Erde so viele Menschen zwischen zehn und 24 Jahren wie heute. Die meisten davon leben in Entwicklungsländern. Damit die große Zahl junger Menschen für diese Länder nicht zur Last wird, muss sich noch vieles ändern. Mehr

18.11.2014, 17:33 Uhr | Gesellschaft

Bis 12,3 Milliarden Menschen Die Bevölkerungsexplosion wird afrikanischer

Das Wachstum der Weltbevölkerung kommt doch nicht zum Stillstand: Die Zahl der Menschen auf dem Planeten wird bis 2100 auf mehr als zwölf Milliarden Menschen steigen, sagen neue Berechnungen. An Asien liegt das nicht.  Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.09.2014, 22:09 Uhr | Wissen

Fischzucht Die neue Massentierhaltung im Wasser

Der Fisch, den wir essen, kommt bald überwiegend aus Fischfarmen. Lachse und Doraden werden gemästet wie Schweine. Guten Appetit. Mehr Von Winand von Petersdorff

15.04.2014, 12:01 Uhr | Finanzen

Arm und Reich Studie: 85 Reiche besitzen so viel wie arme Hälfte der Welt

Vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat die Hilfsorganisation Oxfam eine weltweit wachsende Kluft zwischen Arm und Reich angeprangert. Die 85 reichsten Menschen der Welt besäßen zusammen so viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Mehr

20.01.2014, 18:01 Uhr | Wirtschaft

Weltbevölkerung 7,2 Milliarden zu Silvester

Die Weltbevölkerung ist im vergangenen Jahr um „einmal Deutschland“ gewachsen. Doch nicht jeder neue Mensch ist ein Wunschkind – gerade in den Entwicklungsländern. Mehr Von Axel Wermelskirchen

27.12.2013, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Bevölkerungswachstum in Uganda Die Republik der Kinder

Zwei Millionen Mädchen unter 15 Jahren bekommen jedes Jahr ein Kind. Die jüngste Bevölkerung der Welt hat Uganda. Schon Mädchen werden Mütter. Nur Bildung hilft dagegen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Kampala

30.10.2013, 23:02 Uhr | Gesellschaft

Netzrätsel Ihre Nummer bitte

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Zahlenspiele mit der Weltbevölkerung Mehr Von Jochen Reinecke

11.08.2013, 08:00 Uhr | Wissen

Welternährungs-Bericht Mehr Dicke als Unterernährte

Während die Zahl der weltweit Unterernährten sinkt, hat sich die Anzahl der Übergewichtigen seit 1990 verdoppelt. Fettleibigkeit ist längst nicht mehr nur ein Problem der Industriestaaten. Mehr Von Jan Grossarth

04.06.2013, 21:23 Uhr | Wirtschaft

Wachstum und Lebensqualität Kommission hält ökologische Grenzen für überschritten

Immer mehr Treibhausgase belasten die Umwelt. Eine Bundestags-Enquete spricht sich nun für die globale Deckelung von Emissionen aus. Strittig sind allerdings konkrete Handlungsempfehlungen. Mehr Von Philipp Krohn

18.02.2013, 18:00 Uhr | Wirtschaft

G-20-Gipfel Ernährung der Welt ist das größte Problem

Wegen des starken Anstiegs der Weltbevölkerung müsse die Produktion von Nahrungsmitteln um bis zu 70 Prozent anwachsen. Dies stellten die größten Industrie- und Schwellenländer im Abschlusskommuniqué fest. Mehr

20.06.2012, 05:21 Uhr | Wirtschaft

Neuer Bericht Der Club of Rome prophezeit ein Ende des Bevölkerungswachstums

Der Club of Rome hat mit seinem Buch „Die Grenzen des Wachstums“ die Welt verändert. Jetzt legt er nach: 40 Jahre später erkennt er an, dass auch das Bevölkerungswachstum Grenzen hat. Mehr

07.05.2012, 13:00 Uhr | Wirtschaft

London Calling Den Rückblick zum Ausblick machen

Größe allein reicht: Wie soziale und ökonomische Faktoren mit sportlichen Erfolgen zusammenhängen, haben Wissenschaftler berechnet. Fürs deutsche Team erwarten sie Rückschläge. Mehr Von Michael Reinsch

16.02.2012, 20:02 Uhr | Sport

Weltbevölkerung 7.000.000.000

Wie viel Mensch verträgt der Planet Erde? Eine Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Unbegrenzt jedenfalls darf sich der homo sapiens nicht vermehren. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

31.10.2011, 16:00 Uhr | Politik

Weltbevölkerung Baby Six Billion

Vor zwölf Jahren erklärten die UN Adnan Mevic zum sechsmilliardsten Erdenbürger. Heute lebt der bosnische Junge in Armut. An diesem Montag hat die Weltbevölkerung die Sieben-Milliarden-Grenze überschritten. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

31.10.2011, 08:42 Uhr | Gesellschaft

Anlage-Strategie Welche Anlagechancen der demografische Wandel bietet

Schrumpfende Einwohnerzahlen in vielen Industrienationen bereiten Börsenexperten Sorgen. Doch weltweit wächst die Bevölkerung und dies birgt nach Ansicht der Allianz auch Investmentchancen. Mehr

28.10.2011, 10:59 Uhr | Finanzen
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z