Vogelgrippe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Buch über Seuchengefahr Die nächste Vogelgrippe kommt bestimmt

Wie real ist die Bedrohung durch globale Seuchen? Carlo Caduff untersucht die Angst vor Pandemien in hochentwickelten Gesellschaften. Prophetie spielt dabei eine nicht geringe Rolle. Mehr

03.09.2017, 22:56 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Vogelgrippe

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Virenforschung Warum bricht die Geflügelpest heute noch so oft aus?

Auf der Insel Riems ergründen Forscher, wie sich die Viren hochgefährlicher Tierkrankheiten verbreiten. Sie haben eine Vermutung, weshalb es t immer häufiger Geflügelpestausbrüche gibt. Mehr Von Frank Pergande

29.04.2017, 10:30 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe auf dem Rückzug Landesweite Stallpflicht für Geflügel aufgehoben

Das Risiko für weitere Vogelgrippefälle in Hessen ist zwar noch nicht gebannt. Die Vorzeichen für eine deutliche Entspannung der Lage haben sich aber verbessert. Mehr

22.03.2017, 14:47 Uhr | Rhein-Main

Opel-Zoo Wegen Vogelgrippe verhängte Stallpflicht aufgehoben

Die Stallpflicht im Kronberger Opel-Zoo wegen Vogelgrippe ist aufgehoben. Insgesamt gab es in Hessen laut Umweltministerium 16 bestätigte Fälle von Vogelgrippe. Mehr

15.02.2017, 12:36 Uhr | Rhein-Main

Wegen Vogelgrippe In Mecklenburg-Vorpommern werden 106.000 Hennen getötet

Der Verdacht auf den gefährlichen Geflügelpesterreger der sogenannten H5-Gruppe in einem Legehennenbetrieb in Schwanheide hat sich bestätigt. Jetzt werden alle Hennen gekeult. Mehr

31.01.2017, 16:45 Uhr | Gesellschaft

Elster aus Wetterau infiziert Hessen hat seinen sechsten Fall von Vogelgrippe

Der sechste Fall von Vogelgrippe in Hessen ist nun offiziell. Eine tot in der Wetterau aufgefundene Elster ist an dem Virus verendet. Mehr

03.01.2017, 14:59 Uhr | Rhein-Main

Vogelgrippe in Hessen Eier trotz Stallpflicht aus Freilandhaltung

Hessens Freilandhühner müssen derzeit im Stall bleiben. Der Grund: die Vogelgrippe. Die Eier der Hühner werden trotzdem unter dem Prädikat Freilandhaltung verkauft. Mehr

23.12.2016, 14:04 Uhr | Rhein-Main

Gänsebraten trotz Vogelgrippe Keine Sorge um die Gans

Der Festtagsbraten ist trotz grassierender Vogelgrippe nun offiziell gesichert. Doch die Gefahr weiterer Ansteckungen bleibt. Mehr

13.12.2016, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Geflügelverband Sachen-Anhalt Der Festtagsbraten ist nicht in Gefahr

Sachsen-Anhalt ist von der Vogelgrippe betroffen. Darf zu Weihnachten trotzdem Gans oder Ente auf den Tisch? Ja, sagen die Züchter. Und einen Kochtipp gibt es noch dazu. Mehr

07.12.2016, 07:27 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Strikte Hygiene und Beschäftigung für eingesperrte Hühner

Geflügelbauern der Region sind seit dem ersten Vogelgrippefall in Alarmbereitschaft. Sollte die Tierseuche bei ihnen ausbrechen, ist ihre Existenz bedroht. Mehr Von Mechthild Harting, Rhein-Main

03.12.2016, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Opel-Zoo nach Vogelgrippe-Fall Normalerweise würden alle Tiere im Stall gekeult

Ein Pelikan im Kronberger Zoo war infiziert. Wann der Zoo wieder öffnen kann, ist unklar. Jetzt werden alle 280 Vögel untersucht – eine Ausnahme, sagt die Leiterin des Veterinäramts. Mehr Von Bernhard Biener und Mechthild Harting

30.11.2016, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Zoos in Hessen und Hamburg geschlossen

Im Opel-Zoo und im Hamburger Tierpark Hagenbeck sind Gänse und ein Pelikan an dem Vogelgrippe-Virus H5N8 verstorben. Die beiden Einrichtungen bleiben vorerst geschlossen – ein Minister mahnt zu Wachsamkeit. Mehr

29.11.2016, 17:43 Uhr | Rhein-Main

Angst vor der Vogelgrippe Leere Volieren, aber Gedränge in den Innengehegen

Aus Angst vor der Vogelgrippe sperren auch Tiergärten in Hessen ihre Vögel weg. Die Zoos haben damit Erfahrung, doch für die Tiere bedeutet es Stress. Mehr Von Patricia Andreae, Rhein-Main

29.11.2016, 16:02 Uhr | Rhein-Main

F.A.S. exklusiv Geflügelpest breitet sich aus

Sollen Halter wegen der Vogelgrippe alle Tiere einsperren? Die Bundesländer sind sich alles andere als einig, derweil breitet sich die Seuche aus.. Mehr

27.11.2016, 06:29 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zur Vogelgrippe Kein Grund zur Panik

Wer etwa am Main in Frankfurt und an Seen spazieren geht, kann trotz Vogelgrippe ganz normal weiterleben und sich anschließend an Gänsebraten und Hühnerkeulen erfreuen. Und übrigens auch am Ei am Sonntagmorgen. Mehr Von Mechthild Harting

24.11.2016, 16:54 Uhr | Rhein-Main

Tote Kanadagans in Frankfurt Zweiter Fall von Vogelgrippe in Hessen

Ein zweiter Fall von Vogelgrippe in Hessen ist bestätigt. Es handelt sich um eine in Frankfurt verendet aufgefundene Kanadagans. Mehr

23.11.2016, 12:19 Uhr | Rhein-Main

Schon in elf Bundesländern Die Vogelgrippe breitet sich in Deutschland aus

Bei immer mehr toten Wildvögeln wird die Vogelgrippe nachgewiesen. Das Bundesagrarministerium trifft inzwischen sogar Vorbereitungen für eine Stallpflicht in ganz Deutschland. Mehr

21.11.2016, 13:07 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Wir sehen eine Epidemie

Die Geflügelpest breitet sich in Deutschland weiter aus. 30.000 Hühner mussten geschlachtet werden. Hunde und Katzen dürfen in betroffenen Gegenden nicht mehr frei herumlaufen. Mehr Von Frank Pergande und Stefan Locke

14.11.2016, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Weitere Verdachtsfälle Erster Fall von Vogelgrippe in Sachsen

Die Vogelgrippe ist jetzt auch in Sachsen angekommen. Eine tote Wildente bei Leipzig war mit dem Virus infiziert. Ein Sperrbezirk ist eingerichtet. Mehr

13.11.2016, 16:47 Uhr | Gesellschaft

Geflügelpest ausgebrochen 30.000 Hühner müssen gekeult werden

In einer Hühnerhaltungsanlage im Kreis Schleswig-Flensburg wurde der Geflügelpest-Erreger nachgewiesen. Der Krisenstab Tierseuchen hat daraufhin ein bundesweit einheitliches Vorgehen beschlossen. Mehr

12.11.2016, 20:32 Uhr | Gesellschaft

Tote Wildvögel mit H5N8 Vogelgrippe-Epidemie weitet sich aus

Die Vogelgrippe-Epidemie breitet sich aus, vor allem in Schleswig-Holstein tauchen reihenweise tote Wildvögel auf. Auch am Bodensee sind Geflügelpestopfer entdeckt worden. Im Plöner See gibt es den ersten Sperrbezirk. Mehr

09.11.2016, 21:31 Uhr | Wissen

Schleswig-Holstein Hochansteckende Geflügelpest bei Plön nachgewiesen

Erstmals in Schleswig-Holstein ist an toten Wildvögeln an mehreren Seen ein Geflügelpest-Erreger nachgewiesen worden. Es wurden Vorsichtsmaßnahmen angeordnet. Mehr Von Frank Pergande, Kiel

08.11.2016, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Vogelgrippe Das Einfallstor für Pandemie-Viren

Nicht Zika, sondern Grippeviren sind seit Jahren die ersten Kandidaten für eine neue Pandemie. Inzwischen weiss man, warum Vogelgrippe-Erregern der Sprung bisher nicht gelungen ist. Mehr Von Emmanuelle Vaniet

29.01.2016, 10:33 Uhr | Wissen

Verdacht auf Geflügelpest Knapp 13.000 Tiere in Bayern getötet

Ist die Geflügelpest zurück in Deutschland? Auf einem Geflügelhof in Bayern besteht der Verdacht auf die Virusinfektion – fast 13.000 Tiere werden nun vorsorglich getötet. Mehr

06.12.2015, 21:27 Uhr | Gesellschaft

Tierkrankheit in Amerika Schon jede zehnte Legehenne ist tot

Es ist die schwerste Vogelgrippe in den Vereinigten Staaten aller Zeiten: Das Virus breitet sich in großer Geschwindigkeit im Mittleren Westen aus. Die Zahl der getöteten Tiere ist gigantisch. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

25.05.2015, 09:48 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z