HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Videoüberwachung

Sicherheitssystem bei Lidl Die Rückkehr zur Überwachung

Überfälle und Einbrüche haben den Discounter Lidl unter Zugzwang gesetzt. Jetzt will er punktuell wieder Videokameras in den Geschäften einsetzen. Hat das Unternehmen aus den Fehlern des Bespitzelungsskandals von 2008 gelernt? Mehr

17.06.2017, 13:57 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Videoüberwachung
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Überwachungskameras im Test Und täglich grüßt der Fehlalarm

Einbrecher sofort im Blick: Haus und Hof werden mit Kamera und Smartphone-App überwacht. So einfach ist es leider nicht. Mehr Von Michael Spehr und Marco Dettweiler

30.05.2017, 10:23 Uhr | Technik-Motor

Kameraüberwachung Nur Grüne noch skeptisch

Für die geplante Kameraüberwachung an der Hauptwache liegt nun eine Magistratsvorlage vor. Die Grünen sehen aber noch Gesprächsbedarf. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

16.05.2017, 10:05 Uhr | Rhein-Main

Kriminalitätsbekämpfung Ringen um Videoüberwachung an Hauptwache

Der Frankfurter Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU) erhöht den Druck auf den Koalitionspartner. Die Grünen stellen Forderungen bezüglich der Speicherdauer der Videoaufnahmen. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

07.04.2017, 10:04 Uhr | Rhein-Main

Konsequenz aus Gewalttaten Bundestag macht mehr Videoüberwachung möglich

Die Pläne der Bundesregierung zur Ausweitung der Videoüberwachung waren zuletzt von Experten höchst unterschiedlich bewertet worden. Bei der Abstimmung im Bundestag konnte sich die Opposition mit ihren Bedenken aber nicht durchsetzen. Mehr

10.03.2017, 10:49 Uhr | Politik

Der Tag Bundestag entscheidet über Ausweitung der Videoüberwachung

Der Bundestag entscheidet über mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen, der Streit um eine zweite Amtszeit für EU-Ratspräsident Tusk überschattet das Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs und die Europäische Zentralbank berät über ihre Geldpolitik. Mehr

09.03.2017, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Videoüberwachung Bis in den letzten Winkel

Mehr Videoüberwachung soll Kriminelle und Terroristen abschrecken - meinen Bund und Land. Entschieden aber wird in den Rathäusern. Mehr Von Ralf Euler, Rainer Hein, Ewald Hetrodt und Katharina Iskandar

21.02.2017, 16:12 Uhr | Rhein-Main

Videoüberwachung in Hanau Im Einsatz gegen Terror und Trickdiebstähle

In der Hanauer Innenstadt sollen künftig der Markt- und der Freiheitsplatz videoüberwacht werden. Dabei gilt die City eigentlich als sicher. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

17.02.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Öffentliche Sicherheit Ex-Verfassungsrichter gegen deutlich mehr Videoüberwachung

Eine totale Überwachung sorgt auch nicht für absolute Sicherheit, sagt Hans-Jürgen Papier. Der ehemalige Präsident des Verfassungsgerichts warnt davor, unbescholtene Menschen negativ zu beeinflussen. Mehr

11.02.2017, 09:04 Uhr | Politik

Videoüberwachung Mehr Sicherheit durch Kameras

Es ist richtig, dass Hessens Landesregierung den Kommunen mehr Geld für die Videoüberwachung geben will. Der Einsatz von Kameras an Kriminalitätsschwerpunkten ist ein wichtiger Baustein der neuen Sicherheitsarchitektur. Mehr Von Ralf Euler

10.01.2017, 18:12 Uhr | Rhein-Main

Streit um Videoüberwachung Sehen und gesehen werden

Videoüberwachung ist hilfreich für die Arbeit der Polizei, wie die jüngsten Fälle von Gewaltverbrechen auf Berliner U-Bahnhöfen zeigen – aber es gibt Grenzen, die der Rechtsstaat setzt. Eine Analyse. Mehr Von Helene Bubrowski

06.01.2017, 21:43 Uhr | Politik

Ermittlungserfolg Wie Super-Erkenner dank Überwachungsvideos den Täter finden

Der Terroranschlag in Berlin hat die Debatte über eine verstärkte Videoüberwachung neu entfacht. Seit den sexuellen Übergriffen in der Kölner Silvesternacht 2015 hat die Polizei gelernt, wie Überwachungsvideos zum Täter führen können. Dank der Hilfe von Scotland Yard. Mehr Von Morten Freidel

01.01.2017, 14:02 Uhr | Politik

Videoüberwachung Der Preis der Sicherheit

Der verheerende Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche entfacht wieder eine Debatte um mehr Sicherheit durch Videoüberwachung. Mit den üblichen Reflexen. Mehr Von Daniel Deckers

27.12.2016, 21:17 Uhr | Politik

Terroranschlag von Berlin Überwachungskamera filmte Attentäter von Berlin in Mailand

Eine Überwachungskamera hat den mutmaßlichen Berlin-Attentäter Anis Amri in der Nacht zu Freitag am Mailänder Bahnhof aufgenommen. Wenige Stunden später wurde er bei einer Polizeikontrolle erschossen. Mehr

27.12.2016, 14:53 Uhr | Politik

Nach Berliner Anschlag Fußfessel, Abschiebehaft und Videoüberwachung gefordert

Noch sind viele Fragen ungeklärt: War Anis Amri Teil eines Terrornetzwerks? Wieso konnte er sich ungehindert nach Italien absetzen? Trotzdem überbieten sich Politiker mit ihren Forderungen. Mehr

27.12.2016, 06:00 Uhr | Politik

Sicherheitsdebatte Kann mehr Videoüberwachung vor Anschlägen schützen?

Nach dem tragischen Lkw-Attentat in Berlin wünschen sich viele Bürger mehr Schutz, inklusive einer stärkeren Videoüberwachung. Dafür treten auch die Kommunen ein - und fordern eine Lockerung des Datenschutzes. Mehr

26.12.2016, 22:51 Uhr | Politik

Flucht des Attentäters Überwachungskameras filmten Amri in Lyon

Die Ermittler wissen noch immer nicht genau, wie der Attentäter von Berlin, Anis Amri, aus der Hauptstadt fliehen konnte. Nun sind offenbar Bilder von einem Zwischenhalt in Frankreich aufgetaucht. Mehr

26.12.2016, 20:47 Uhr | Politik

Sicherheitspolitik Bundesregierung beschließt Ausweitung der Videoüberwachung

Die Bundesregierung hat eine Ausweitung der Videoüberwachung beschlossen. Das ist keine Reaktion auf den Anschlag von Berlin und folgt doch der Forderung der Polizeigewerkschaft, die beklagte, dass die Politik ihre Arbeit erschwere. Mehr

21.12.2016, 11:00 Uhr | Politik

Berliner U-Bahn-Treter Das geht alle an

Der Fall des Berliner U-Bahn-Treters zeigt: Videoüberwachung muss auch genutzt werden. Niemand darf das Gefühl haben, die Strafverfolgung sei bei Polizei und Justiz nicht in den besten Händen. Mehr Von Reinhard Müller

18.12.2016, 22:21 Uhr | Politik

Terrorabwehr De Maizière für Ausbau der Videoüberwachung

Der Innenminister lässt einem Bericht zufolge einen Gesetzentwurf für eine intensivere Videoüberwachung vorbereiten. Die Datenschutzbehörden der Länder könnten seine Pläne durchkreuzen. Mehr

26.10.2016, 05:30 Uhr | Politik

Kommentar zur Videoüberwachung Spiel mit der Angst

Viele Bürger wünschen sich Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen und im Nahverkehr. Die neue Koalition im Römer möchte diese Thematik schnell angehen - die FDP ist dagegen. Mehr Von Katharina Iskandar

11.06.2016, 10:13 Uhr | Rhein-Main

Videoüberwachung Frankfurt Koalition will mehr Videokameras

Um Kriminalität zu senken und Verdächtige zu identifizieren, sollen Brennpunkte mit Kameras ausgestattet werden. Die Polizei verweist auf positive Erfahrungen zum Beispiel am Kaisersack. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

11.06.2016, 08:03 Uhr | Rhein-Main

Circle von Logi im Test Kamera mit Familienanschluss

Die Circle von Logi schaut ins Heim und fasst zusätzlich das Wichtigste des Tages zusammen. Fragt sich, wer das gebrauchen kann. Mehr Von Michael Spehr

20.05.2016, 14:51 Uhr | Technik-Motor

Veröffentlichung auf Twitter Belgische Polizei fahndet mit Foto nach Terrorverdächtigem

Von den mutmaßlichen Tätern am Brüsseler Flughafen gibt es offenbar ein erstes Foto. Belgische Medien veröffentlichten die Aufnahme, die die Polizei zur Verfügung gestellt hat. Zwei sollen tot sein, nach einem wird fieberhaft gesucht. Mehr

22.03.2016, 18:30 Uhr | Politik

Kommunalwahl 2016 Ampel-Allianz gegen mehr Videoüberwachung

Dass die Sicherheit in Frankfurt vor allem durch mehr Polizei zu erhöhen sei, darüber herrscht zwischen den Parteien weitgehend Konsens. Der Kameraeinsatz und die Demonstrationskultur sind umstritten. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

01.03.2016, 10:20 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z