Videoüberwachung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Videoüberwachung in Hanau Kameras auf dem Freiheitsplatz

Die Plätze in der Hanauer Innenstadt werden vom nächsten Jahr an mit Videokameras überwacht. Die endgültige Entscheidung über die Ausrüstung und die Installation der Kameras liegt bei der Stadtverordnetenversammlung Mehr

10.12.2017, 20:09 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Videoüberwachung

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Kameraüberwachung Wenn der Nachbar zum Big Brother wird

Um sich vor Einbrüchen und Vandalismus zu schützen, überwachen immer mehr Hausbesitzer ihr Hab und Gut mit Videokameras. Doch dürfen sie das überhaupt? Mehr Von Anne-Christin Sievers

30.11.2017, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Überwachungskamera von Bosch Des Störenfrieds hübscher Feind

Überwachungskameras für drinnen und draußen gibt es zuhauf. Die 360-Grad-Innenkamera von Bosch fällt aus dem Rahmen. Mehr Von Holger Appel

15.11.2017, 11:01 Uhr | Technik-Motor

Öffentliche Sicherheit Mehr Polizei und Kameras im Bahnhofsviertel

Das Frankfurter Bahnhofsviertel soll sicherer und sauberer werden: An dieser Daueraufgabe arbeiten Stadt Frankfurt, Land, Bahn und Staatsanwaltschaft. Unter anderem mehr Ordnungshüter und Videokameras sollen helfen. Mehr

08.11.2017, 12:31 Uhr | Rhein-Main

Einwanderer vor Gericht Ein politisch brisanter Prozess in Kalifornien

In Amerika steht ein Mexikaner vor Gericht, der eine junge Frau erschossen hat. Der Fall befeuert die Debatte um illegale Einwanderer und sogenannte Zufluchtsstädte. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

30.10.2017, 19:59 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Bahnhofsviertel Mobile Überwachungskamera wieder im Betrieb

In einem zwei Monate langen Probebetrieb ist sie getestet worden, nun läuft die mobile Überwachungskamera im Frankfurter Bahnhofsviertel wieder. Sie soll helfen, die Drogenszene abzuschrecken. Mehr

28.09.2017, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Streit um Videoüberwachung Unerträglicher Stillstand

Seit Monaten diskutieren Frankfurter Politiker über einen Ausbau der Videoüberwachung in der Innenstadt. Und nun, als eigentlich schon ein Kompromiss gefunden war, folgt der Rückschlag. Ein Kommentar Mehr Von Katharina Iskandar

14.09.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Brennpunkte im Blick Wo in Frankfurt bald Überwachungskameras hängen könnten

Frankfurt streitet darüber, wo neue Überwachungskameras installiert werden sollen. Die schwarz-rot-grüne Koalition ist auf der schwierigen Suche nach einem Kompromiss. Mehr Von Katharina Iskandar

13.09.2017, 11:47 Uhr | Rhein-Main

Mann vor Tochter erschossen Überwachungskamera zeigt flüchtigen Täter

Eine Woche nach der Tat liegt ein Video vor, das den Mann zeigt, der in Mörfelden einen Vater auf offener Straße erschoss. Vieles ist weiterhin unklar. Steht die Tat in Zusammenhang mit der Rocker-Szene? Mehr

24.08.2017, 11:14 Uhr | Rhein-Main

Allerheiligenviertel Nachts will niemand mehr auf die Straße

Das Umfeld des Hauptbahnhofs ist nicht Frankfurts einziger Problemkiez. Auch im Allerheiligenviertel mehren sich die Sorgen der Anwohner über Gewalt, Rauschgifthandel und Lärm. Eine Partei macht ihnen nun Hoffnung. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

02.08.2017, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Millionenschwere Münze Berliner Polizei sucht mit Video nach Räubern der Goldmünze

Ein Video von drei schwarz gekleideten Personen soll die Räuber der „Big Maple Leaf“ zeigen, die Ende März aus dem Bode-Museum entwendet wurde. Für Hinweise soll es eine hohe Belohnung geben. Mehr

04.07.2017, 13:48 Uhr | Gesellschaft

Sicherheitssystem bei Lidl Die Rückkehr zur Überwachung

Überfälle und Einbrüche haben den Discounter Lidl unter Zugzwang gesetzt. Jetzt will er punktuell wieder Videokameras in den Geschäften einsetzen. Hat das Unternehmen aus den Fehlern des Bespitzelungsskandals von 2008 gelernt? Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

17.06.2017, 13:57 Uhr | Wirtschaft

Überwachungskameras im Test Und täglich grüßt der Fehlalarm

Einbrecher sofort im Blick: Haus und Hof werden mit Kamera und Smartphone-App überwacht. So einfach ist es leider nicht. Mehr Von Michael Spehr und Marco Dettweiler

30.05.2017, 10:23 Uhr | Technik-Motor

Kameraüberwachung Nur Grüne noch skeptisch

Für die geplante Kameraüberwachung an der Hauptwache liegt nun eine Magistratsvorlage vor. Die Grünen sehen aber noch Gesprächsbedarf. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

16.05.2017, 10:05 Uhr | Rhein-Main

Kriminalitätsbekämpfung Ringen um Videoüberwachung an Hauptwache

Der Frankfurter Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU) erhöht den Druck auf den Koalitionspartner. Die Grünen stellen Forderungen bezüglich der Speicherdauer der Videoaufnahmen. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

07.04.2017, 10:04 Uhr | Rhein-Main

Konsequenz aus Gewalttaten Bundestag macht mehr Videoüberwachung möglich

Die Pläne der Bundesregierung zur Ausweitung der Videoüberwachung waren zuletzt von Experten höchst unterschiedlich bewertet worden. Bei der Abstimmung im Bundestag konnte sich die Opposition mit ihren Bedenken aber nicht durchsetzen. Mehr

10.03.2017, 10:49 Uhr | Politik

Der Tag Bundestag entscheidet über Ausweitung der Videoüberwachung

Der Bundestag entscheidet über mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen, der Streit um eine zweite Amtszeit für EU-Ratspräsident Tusk überschattet das Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs und die Europäische Zentralbank berät über ihre Geldpolitik. Mehr

09.03.2017, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Videoüberwachung Bis in den letzten Winkel

Mehr Videoüberwachung soll Kriminelle und Terroristen abschrecken - meinen Bund und Land. Entschieden aber wird in den Rathäusern. Mehr Von Ralf Euler, Rainer Hein, Ewald Hetrodt und Katharina Iskandar

21.02.2017, 16:12 Uhr | Rhein-Main

Videoüberwachung in Hanau Im Einsatz gegen Terror und Trickdiebstähle

In der Hanauer Innenstadt sollen künftig der Markt- und der Freiheitsplatz videoüberwacht werden. Dabei gilt die City eigentlich als sicher. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

17.02.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Öffentliche Sicherheit Ex-Verfassungsrichter gegen deutlich mehr Videoüberwachung

Eine totale Überwachung sorgt auch nicht für absolute Sicherheit, sagt Hans-Jürgen Papier. Der ehemalige Präsident des Verfassungsgerichts warnt davor, unbescholtene Menschen negativ zu beeinflussen. Mehr

11.02.2017, 09:04 Uhr | Politik

Videoüberwachung Mehr Sicherheit durch Kameras

Es ist richtig, dass Hessens Landesregierung den Kommunen mehr Geld für die Videoüberwachung geben will. Der Einsatz von Kameras an Kriminalitätsschwerpunkten ist ein wichtiger Baustein der neuen Sicherheitsarchitektur. Mehr Von Ralf Euler

10.01.2017, 18:12 Uhr | Rhein-Main

Streit um Videoüberwachung Sehen und gesehen werden

Videoüberwachung ist hilfreich für die Arbeit der Polizei, wie die jüngsten Fälle von Gewaltverbrechen auf Berliner U-Bahnhöfen zeigen – aber es gibt Grenzen, die der Rechtsstaat setzt. Eine Analyse. Mehr Von Helene Bubrowski

06.01.2017, 21:43 Uhr | Politik

Ermittlungserfolg Wie Super-Erkenner dank Überwachungsvideos den Täter finden

Der Terroranschlag in Berlin hat die Debatte über eine verstärkte Videoüberwachung neu entfacht. Seit den sexuellen Übergriffen in der Kölner Silvesternacht 2015 hat die Polizei gelernt, wie Überwachungsvideos zum Täter führen können. Dank der Hilfe von Scotland Yard. Mehr Von Morten Freidel

01.01.2017, 14:02 Uhr | Politik

Videoüberwachung Der Preis der Sicherheit

Der verheerende Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche entfacht wieder eine Debatte um mehr Sicherheit durch Videoüberwachung. Mit den üblichen Reflexen. Mehr Von Daniel Deckers

27.12.2016, 21:17 Uhr | Politik

Terroranschlag von Berlin Überwachungskamera filmte Attentäter von Berlin in Mailand

Eine Überwachungskamera hat den mutmaßlichen Berlin-Attentäter Anis Amri in der Nacht zu Freitag am Mailänder Bahnhof aufgenommen. Wenige Stunden später wurde er bei einer Polizeikontrolle erschossen. Mehr

27.12.2016, 14:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z