Todesfall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Todesfall

  11 12 13 14 15 ... 26  
   
Sortieren nach

Kreutzfeld-Jakob-Krankheit Tödliche Präparate

Seit Mitte der achtziger Jahre starben 400 Menschen an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit. Aus den Fehlern hat man inzwischen gelernt, doch die Gefahr von Prionen-Krankheiten ist noch lange nicht gebannt. Mehr Von Sonja Kastilan

28.01.2009, 09:55 Uhr | Wissen

Hautkrebstherapie Melanomzellen wehren sich gegen den Tod

Tumorzellen gelingt es, das Selbstzerstörungsprogramm von Zellen zu unterlaufen. Wissenschaftler bemühen sich nun, genau diese Blockade außer Kraft zu setzen und Melanomstammzellen aus dem Verkehr zu ziehen. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

27.01.2009, 13:30 Uhr | Wissen

Neujahr in China Mit der Kraft des Büffels gegen die Krise

An diesem Montag beginnt auch für die Chinesen das neue Jahr. Der traditionelle Neujahrswunsch Möge sich dein Wohlstand vermehren bekommt im Jahr der Krise, das im Zeichen des Büffels steht, noch mehr Bedeutung. Mehr Von Till Fähnders

26.01.2009, 10:58 Uhr | Gesellschaft

Pascal Terry stirbt auf der Rallye Dakar Pannen, Pausen, Probleme - und ein Toter

Der erste Todesfall auf der Dakar-Rallye hat erhebliche Zweifel an den Sicherheitsvorkehrungen geweckt. Die Umstände, unter denen Pascal Terry aufgespürt und geborgen wurde, deuten auf erhebliche Kommunikationsprobleme bei der Organisation hin. Mehr Von Josef Oehrlein, Buenos Aires

08.01.2009, 18:12 Uhr | Sport

Medizinsystem Es ist Wissensmarkt - und keiner geht hin

Ein kritischer Blick darauf, wie Wissen in der Medizin erzeugt und genutzt wird. Ärzte scheuen Publikationen, die Verbände lassen sie im Stich. Deutschland fällt gnadenlos zurück. Mehr Von Gerd Antes

31.12.2008, 11:16 Uhr | Wissen

Demographie Die Frankfurter – mal mehr, mal weniger

Die Zahl der Frankfurter nimmt wieder zu: 670 000 Einwohner werden derzeit gezählt. Doch vor 45 Jahren lag die Zahl schon einmal deutlich höher, damals lebten rund 730 000 Menschen in der Stadt. Mehr Von Malte Conradi

26.12.2008, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Patientensicherheit Auch Ärzte können sich entschuldigen

Fehler, die Ärzten oder Pflegepersonal unterlaufen, sind immer noch tabu. Ein neues Institut für Patientensicherheit in Bonn soll den Blick für Risiken schärfen - und setzt schon bei der Ausbildung von Ärzten an. Ein Interview mit Matthias Schrappe, dem Vorsitzenden des dazugehörigen Aktionsbündnisses Mehr

12.12.2008, 16:16 Uhr | Gesellschaft

HPV-Impfung Vier Fachverbände verteidigen Krebsimpfung

Vier medizinische Fachverbände sind der Kritik an der Krebsimpfung gegen humane Papillom-Viren (HPV) öffentlich entgegengetreten. Neue Statistiken würden zeigen, dass die Impfungen gegen HPV in keinem Zusammenhang mit ungeklärten Todesfällen stünden, wie die Kritiker der Impfung behaupten. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.12.2008, 18:59 Uhr | Wissen

Elisabeth-Hospiz In der Trauer kann man sich nahekommen

Im Elisabeth-Hospiz werden 16 todkranke Menschen liebevoll begleitet. Carolina macht dort ihr Freies Soziales Jahr. Mehr

08.12.2008, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Kommunalwahlen in Venezuela Chavez schürt und vertuscht die Gewalt

Seit dem Amtsantritt von Hugo Chávez wird Venezuela von Drohungen, Verleumdungen und Gewalt regiert. Der Militär verliert an Beliebtheit - doch präsentiert das Volk ihm bei den Kommunalwahlen an diesem Sonntag die Quittung, muss es mit dem Schlimmsten rechnen. Mehr Von Josef Oehrlein, Caracas

22.11.2008, 21:41 Uhr | Politik

Keine Morde in Kinderheim auf Jersey „Hätten wir das ignorieren sollen?“

Die britische Polizei hat Morde in einem ehemaligen Kinderheim auf der Kanalinsel Jersey ausgeschlossen. Die auf dem Gelände gefundenen Knochenreste sind bereits mehrere hundert Jahre alt. Der frühere Chefinspektor verteidigte die millionenteuren Ermittlungen. Mehr

12.11.2008, 13:15 Uhr | Gesellschaft

Nach Meningitis-Todesfall Großangelegte Suche nach Kontaktpersonen

Nach dem Tod einer Schweizer Schülerin an einer ansteckenden Form von Hirnhautentzündung hat die Berliner Gesundheitsverwaltung ein Krisentelefon geschaltet. Gesucht wird nach Menschen, die mit der Schülerin Kontakt gehabt haben könnten. Mehr

22.10.2008, 11:18 Uhr | Gesellschaft

Kolumbien Jung, entführt, erschossen

Dutzende Jugendliche aus den Armenvierteln von Bogotá gelten als vermisst. Sie seien der Linksguerrilla oder rechten Paramilitärs gefolgt und im Kampf gefallen, sagt das Militär. Doch der Verdacht richtet sich längst auf die Streitkräfte selbst. Mehr Von Josef Oehrlein

02.10.2008, 10:55 Uhr | Politik

Frankfurter Straßenverkehr Radfahrer und Fußgänger am stärksten gefährdet

Trotz aller Bemühungen sterben immer wieder Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer bei Unfällen. Insgesamt gesehen ist aber die Zahl der Todesfälle in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gesunken. Mehr Von Hans Riebsamen

23.09.2008, 19:07 Uhr | Rhein-Main

Britische Touristen Verhaltensauffälligkeiten in der Ferne

Das Foreign Office hat Verhaftungen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle britischer Touristen ausgewertet. Das Resultat ist ernüchternd. Aus den Daten wird nun eine warnende Statistik für das nächste Jahr vorbereitet. Mehr Von Johannes Leithäuser

09.09.2008, 13:13 Uhr | Gesellschaft

Exzessiver Alkoholkonsum Saufeamus igitur

Exzessive Trinkgelage unter Studenten sind Grund für unzählige Verbrechen und Todesfälle. Amerikanische Universitätspräsidenten wollen diesem heimlichen Kult jetzt Einhalt gebieten - indem sie die Altersgrenze für Alkoholkonsum senken. Amerikas Eltern protestieren gegen diese kontroverse Maßnahme. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

04.09.2008, 14:31 Uhr | Feuilleton

Spezialeinsatz für Tatortreiniger "Wir werden dahin gerufen, wo es wirklich eklig ist"

Nichts für schwache Nerven: Tatortreiniger beseitigen die Spuren des Verbrechens. Allerdings die besonders üblen: Fäkalien und Leichengeruch gehören zu ihrem Alltag. Mehr Von Gesa Schulze, Gymnasium, Lilienthal

03.09.2008, 11:56 Uhr | Gesellschaft

Unternehmensnachfolge Der Plan B für den Tag X

Wenn der Chef schwer erkrankt oder gar stirbt, kann das für ein Unternehmen fatale Folgen haben. Trotzdem gibt es vielerorts keine Nachfolgeplanung für den Ernstfall. Mehr Von Holger Appel, Julia Löhr und Tobias Piller

02.09.2008, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Erneut Angst und Schrecken in China Zehntausende nach Erdbeben odachlos

Ein schweres Erdbeben hat am Wochenende erneut die Menschen im Südwesten Chinas in Angst und Schrecken versetzt. Bei dem Beben der Stärke 6,1 kamen nach amtlichen Angaben mindestens 36 Menschen ums Leben, mehr als 250.000 Häuser wurden zerstört. Mehr

01.09.2008, 13:16 Uhr | Gesellschaft

Vererbung von Ferienhäusern (1) Böse Überraschungen in Florida

Hurrikans und ein schwieriges Recht in den Vereinigten Staaten machen Immobilienbesitzern das Leben auf der beliebten Halbinsel schwer. Doch auch in anderen Ländern ist es kompliziert, Ferienhäuser zu vererben. Auftakt einer neuen Serie zu diesem Thema. Mehr Von Christian von Oertzen und Frank Hannes

12.08.2008, 11:06 Uhr | Finanzen

Die SPD in der Krise Wo sind bloß die Willy-Jahre geblieben?

Erstmals hat die CDU mehr Mitglieder als die große, alte - sozialdemokratische - Dame der deutschen Parteienlandschaft. Immer mehr Mitglieder verlassen die SPD. Den einen entscheidenden Grund gibt es dafür nicht. Auch nicht im Fall Wolfgang Clements. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.08.2008, 14:48 Uhr | Politik

Fernsehserie „Inspector Barnaby“ In der Grafschaft der gepflegten Morde

Er ist kein schlauer Fuchs wie Ruth Rendells Inspector Wexford, er ist nicht smart wie Val McDermids Dr. Tony Hill in „Wire in the Blood“, und er hat nicht die Klasse eines Kommissar Beck oder Fitz. Warum wir „Inspector Barnaby“ dennoch nicht missen mögen. Mehr Von Heike Hupertz

13.07.2008, 17:19 Uhr | Feuilleton

Statistik Durch Rauchen mitverursachte Krankheiten nehmen zu

Zwar geht der Zigarettenkonsum in Deutschland zurück, doch nehmen Krebserkrankungen zu, die durch Rauchen begünstigt werden. Das Statistische Bundesamt hat entsprechende Zahlen vorgelegt. Mehr

28.05.2008, 14:35 Uhr | Wissen

Wirtschaftskriminalität Produktfälscher entdecken das Geschäft mit Arzneien

Der weltweite Handel mit gefälschten Medikamenten nimmt zu. Auch Europas Verbraucher sind gefährdet, wenn sie illegale Quellen nutzen. Besonders heikel: Potenzmittel, Doping-Präparate zum Muskelaufbau, Appetitzügler. Mehr Von Andreas Mihm

05.05.2008, 09:19 Uhr | Wirtschaft

Popmusik Totgesagte singen länger

All die berühmten Bands der Popmusik treten wieder auf. Beinahe ist es schon obszön. Statt Jugendkultur zu zelebrieren spielen jetzt Erwachsene für Erwachsene. Das Publikum will kein neues Material, es will ein Wiedersehen mit einem Verbund vermeintlich unbekümmerter Junggesellen. Mehr Von Edo Reents

04.05.2008, 21:22 Uhr | Feuilleton
  11 12 13 14 15 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z