Tag der Deutschen Einheit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tag der Deutschen Einheit

  16 17 18 19 20 ... 35  
   
Sortieren nach

20 Jahre Einigungsvertrag Der Endspurt in die deutsche Einheit

Nach einem Verhandlungs- und Entscheidungsmarathon wurde am 31. August 1990 der Einigungsvertrag in Ost-Berlin unterzeichnet. Damals bewährte sich das provisorische Bonner Grundgesetz. Seit dem Beitritt der DDR zu seinem Geltungsbereich ist es eine vollgültige Verfassung. Mehr Von Rainer Blasius

01.09.2010, 06:53 Uhr | Politik

Konjunktur in Deutschland Im Wirtschaftswunderland

Die deutsche Mixtur aus Sparen und Rückkehr zur Wettbewerbsstärke hat sich ausgezahlt: Deutschland ist im Frühjahr so stark gewachsen wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Der Vorwurf aus Frankreich und Amerika, Deutschland wachse „auf Kosten“ seiner Handelspartner, geht fehl. Mehr Von Holger Steltzner

14.08.2010, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Europa Neu entstanden aus Katastrophen

Erzählungen: Roman Herzog und die Mongolen, Angela Merkel und die Varusschlacht, die Söhne Mesopotamiens und die Zivilisation, Seine Majestät, der König der Belgier, und die europäische Effizienz. Mehr Von Reinhard Müller

14.07.2010, 16:25 Uhr | Politik

Berlin-Souvenirs Hier ist mehr als der Bär los

Berlin gilt als kreatives Zentrum des Landes. Nur in den Souvenir-Shops der Hauptstadt erkennt man das nicht unbedingt. Eine Einkaufstour zwischen Dosen mit Berliner Luft, DDR-Devotionalien, echten und falschen Mauerrelikten. Mehr Von Susanne Hörr

12.07.2010, 10:26 Uhr | Reise

20 Jahre Währungsunion Ein Neuanfang nach der DDR-Pleite

Unter dem Druck der Ostdeutschen entschied sich die Bonner Regierung für eine Währungsumstellung zum Kurs von 1 zu 1. Kritiker wie der damalige Bundesbank-Präsident Pöhl sehen viel Schatten, aber auch Licht. Mehr Von Philip Plickert

30.06.2010, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Ende der DDR Und es war Sommer

Vor zwanzig Jahren fuhr unser Autor zum ersten Mal mit dem Bus nach Spanien. Es war sein erster Trip ins westliche Ausland. Stefan Locke über eine denkwürdige Erfahrung in Sachen kapitalistischer Pauschalurlaubs-Kultur. Mehr Von Stefan Locke

24.06.2010, 12:54 Uhr | Gesellschaft

Aktion von F.A.Z. und Land Paare der Einheit gesucht

Am 3. Oktober begeht Deutschland den zwanzigsten Jahrestag der Wiedervereinigung. Deshalb suchen die Landesregierung und die F.A.Z. Paare, die ihre ganz persönliche Deutsche Einheit feiern, weil sie zu Zeiten der Wende zusammenfanden. Mehr

22.06.2010, 17:37 Uhr | Rhein-Main

Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud Mein Schutzengel nimmt es mit jedem Raumschiff auf

Gerichtet? Gerettet! Christa Wolf erinnert sich in ihrem autobiographischen Buch an eine tiefe Krise ihres Lebens, aber entdeckt am Rande der westlichen Welt überraschend eine Hoffnung auf Erlösung. Mehr Von Richard Kämmerlings

18.06.2010, 17:17 Uhr | Feuilleton

Luxuswohnen In Berlin ist echter Luxus selten

Doch der Markt für gehobenes Wohnen wächst. Und Marktbeobachter rechnen damit, dass in den kommenden Jahren auch Lagen in Lichtenfeld und Köpenick zunehmend gefragt sein werden. Mehr Von Katja Gelinsky, Berlin

15.06.2010, 09:18 Uhr | Wirtschaft

200 Jahre Frankfurter Wallservitut Ein grüner Ring rund um die Stadt

Vor 200 Jahre trat das Wallservitut in Kraft, eine Satzung zum Schutz der Wallanlagen - die Mutter aller Landschaftsschutzgebiete. Rund um das Nebbiensche Gartenhaus wird das Jubiläum an diesem Wochenende gefeiert. Mehr Von Mechthild Harting

28.05.2010, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Thomas Schaaf im Gespräch Ich freue mich für die Bayern

Zum zehnten Mal steht Werder Bremen in einem Pokalfinale. Und zum neunten Mal ist Thomas Schaaf mit dabei. Der Trainer der Pokalmannschaft im Gespräch mit Frank Heike und Christian Kamp über seine Berliner Erlebnisse. Mehr

15.05.2010, 16:54 Uhr | Sport

Stendal-Süd Eine Stadt baut ab

Eine schrumpfende Region in Deutschlands wagt den Tabubruch: Sie kann keine gleichwertigen Lebensverhältnisse mehr für alle bieten. Stadtflucht und hohe Unterhaltungskosten zwingen die Stadt Stendal in eine Pionierrolle. Mehr Von Stefan Locke

19.04.2010, 21:27 Uhr | Gesellschaft

Zeitgeschichte Honeckers Pelzmütze und die Löffel seiner Minister

Jürgen Schäufele erlebte den Mauerfall im heimischen Steinfischbach. Einen Monat später weilte er beruflich erstmals jenseits der Grenze. Danach hat er mehr als 10.000 Stücke aus der ehemaligen DDR zusammengetragen. Mehr Von Oliver Bock

19.04.2010, 19:05 Uhr | Rhein-Main

Tania Blixen: Jenseits von Afrika Der Luftgeist vom Fuße der Ngong-Berge

Dunkel lockende Welt: Tania Blixens Hauptwerk Jenseits von Afrika liegt in einer neu überarbeiteten, vollständigen und textkritisch gesichtern Übersetzung vor. Mehr Von Peter Urban-Halle

17.04.2010, 11:30 Uhr | Feuilleton

Zum 80. Geburtstag Helmut Kohl - ein Patriot und Europäer

Er hat alle anderen Politiker des Landes in den Schatten gestellt, einmal auch sich selbst. Die Bilanz des „Ehrenbürger Europas“ am 80. Geburtstag ist glänzend, aber nicht makellos. Seine Möglichkeiten hat Helmut Kohl bis zum Äußersten ausgereizt. Mehr Von Georg Paul Hefty

03.04.2010, 11:07 Uhr | Politik

Im Porträt: Wolfgang Schäuble Der Europäer

Seit er Finanzminister ist, blüht er auf. Mit Europa will der CDU-Mann Geschichte schreiben. Für seinen umstrittenen, einsamen Vorschlag eines Europäischen Währungsfonds nimmt er den Rechtsbruch in Kauf. Und er weiß, dass er damit eine Bombe zündet. Mehr Von Holger Steltzner

21.03.2010, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Immer mehr Arbeitsverträge befristet

Die Zahl der Beschäftigten mit befristeten Arbeitsverträgen hat 2008 den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren knapp 9 Prozent der Mitarbeiter nur befristet tätig. Angestrebt hatten fast alle eine feste Stelle. Mehr

16.03.2010, 06:16 Uhr | Wirtschaft

Theater: Kein Schiff wird kommen Sehet den Elefanten in der Mücke

Die äußerst komischen Leiden eines jungen Theaterautors: Annette Pullen nimmt in Stuttgart Nis-Momme Stockmanns neues Stück Kein Schiff wird kommen so leicht, dass es schwebt. Aber eigentlich ist es kein Stück, sondern eine Fläche - und diese Fläche ist Föhr. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

22.02.2010, 13:40 Uhr | Feuilleton

Vor 20 Jahren Das Ja zur deutschen Selbstbestimmung

Als vor genau 20 Jahren Bundeskanzler Kohl in Moskau war, ließ Gorbatschow die DDR endgültig fallen. Für ihn besaßen weder Ministerpräsident Modrow noch der Arbeiter-und-Bauern-Staat auf ostdeutschem Boden eine Zukunft. Pikant: Er ließ Modrow etwas anderes glauben. Mehr Von Rainer Blasius

10.02.2010, 16:00 Uhr | Politik

Mamma mia Das Geschäft mit den Musicals

Neue Musicals aufzulegen ist, wie nach einer Goldader zu graben. Wer sie findet, wird schnell reich. Doch nur wenige große Inszenierungen bringen Gewinne. Sicheres Geld lässt sich in der Provinz verdienen. Mit billigen Imitaten großer Shows, die dann in Siegen, Aschaffenburg oder Wetzlar auf die Bühne kommen. Mehr Von Jan Grossarth

15.01.2010, 09:08 Uhr | Wirtschaft

Inflation Niedrigster Preisanstieg seit der Wiedervereinigung

In Deutschland sind die Verbraucherpreise im vergangenen Jahr mit dem geringsten Wert seit der deutschen Wiedervereinigung gestiegen. Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamts sind die Preise im Jahresdurchschnitt um 0,4 Prozent gestiegen. Mehr

14.01.2010, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Stadtentwicklung Homöopathie gegen Schrumpfung

Nirgendwo stehen so viele Wohnungen leer wie in Sachsen-Anhalt. Die Stadt Köthen setzt daher in der Stadtplanung auf ungewöhnliche Mittel. Mehr Von Rainer Müller

02.01.2010, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Neujahrsansprache Merkel: Krise darf keine Ausrede sein

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stimmt die Deutschen in ihrer Neujahrsansprache auf ein wirtschaftlich schwieriges Jahr 2010 ein. Die Sicherung der Arbeitsplätze werde vorrangige Aufgabe. FAZ.NET dokumentiert Frau Merkels Ansprache im Wortlaut. Mehr

31.12.2009, 08:47 Uhr | Politik

Für die Versöhnung von Militär und Politik Für die Versöhnung von Militär und Politik

Etwas verbittert zeigt sich der General - bei allem Selbstbewusstsein, das sich durch die Autobiographie zieht und das Jörg Schönbohm als "Widerspruchsgeist" herunterspielt. Das Hinterfragen von Befehlen und Strukturen sei ihm seit Eintritt in die Bundeswehr (1957) immer wieder von Vorgesetzten bescheinigt oder aber vorgehalten worden. Mehr

30.12.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Kulturaustausch Keiner schlägt Stefan Zweig

Französische Schüler lernen wieder mehr Deutsch, doch die interkulturellen Studiengänge verwaisen: Der Dialog zwischen den beiden Nachbarländern ist stiller geworden, die Zeit der großen Debatten ist vorbei. Doch es gibt Zeichen des Fortschritts. Mehr Von Lena Bopp

27.12.2009, 21:08 Uhr | Feuilleton
  16 17 18 19 20 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z