HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Alkohol- und Drogensucht

Sucht nach Anerkennung Mehr dickes Fell!

In der Politik wird derzeit gern von Anerkennung gesprochen. Dabei nimmt die Sozialphilosophie sie inzwischen als Spielart von Unterwerfung in den Blick. Warum die Sucht nach Anerkennung den Bürger zum Kleinkind macht. Mehr

17.02.2017, 10:28 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Alkohol- und Drogensucht
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Weg aus der Sucht Gesoffen bis zum Geht-nicht-mehr

Wer alkoholkrank ist, kann Hilfe finden. So wie Katja Lenska. Die Anonymen Alkoholiker brachten sie dazu, vor zweieinhalb Jahren mit dem Trinken aufzuhören. Doch gebannt ist die Gefahr nie. Mehr Von Tobias Rösmann

29.10.2016, 18:56 Uhr | Rhein-Main

Philippinen Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte verteidigt seinen gnadenlosen Anti-Drogen-Kampf: Wie Hitler die Juden massakriert habe, so wolle er Drogenabhängige abschlachten. Mehr

30.09.2016, 10:27 Uhr | Politik

Gamescom Wenn das Spiel zur Sucht wird

Nach Cannabis ist Mediennutzung der zweithäufigste Grund, aus dem die Drogenhilfe in Köln aufgesucht wird. Darauf macht sie auf der größten Computerspiele-Messe der Welt aufmerksam. Mehr Von Jonas Jansen, Köln

19.08.2016, 11:25 Uhr | Wirtschaft

UN-Bericht Mehr als 200.000 Tote wegen Drogensucht

Fast 250 Millionen Menschen weltweit konsumierten Haschisch, Kokain, Heroin oder synthetische Drogen. 29 Millionen leiden deshalb an schweren Krankheiten, warnt die UN. Mehr

23.06.2016, 13:20 Uhr | Gesellschaft

Drogenabhängige machen Kunst Schöner als Kiffen und Knast

Frankfurter Studenten lassen Drogenabhängige Songs schreiben, Filme drehen und Sketche spielen. Ziel des Projekts „Highlife“ ist es ausdrücklich, den Abhängigen Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. Mehr Von Christian Palm, Frankfurt

06.02.2016, 16:59 Uhr | Rhein-Main

Hilfe für Drogenabhängige Trifft ein Junkie einen Banker

Der eine versucht, seine Sucht in den Griff zu bekommen, der andere will Gutes tun. Ein Programm der Drogenhilfe hat Michel Ortmann und Thomas Flohm zusammengebracht. Sie verbindet mehr, als sie gedacht hätten. Mehr Von Christoph Wiesel, Frankfurt

10.10.2015, 10:31 Uhr | Rhein-Main

Mord an eigener Mutter Drogenabhängiger zu 13 Jahren Haft verurteilt

Seine Mutter wollte seine Drogensucht nicht finanzieren - darum hat ihr Sohn sie im Schlaf erstochen. Nun wird der 26 Jahre alte Drogenabhängige zu 13 Jahren Haft verurteilt. Mehr

02.10.2015, 19:08 Uhr | Gesellschaft

Kinder suchtkranker Eltern Hilfe für unsichtbare Kinder läuft aus

Sie geraten oft in Vergessenheit: Jungen und Mädchen suchtkranker Eltern. Dabei gelten sie als besonders gefährdet. Das Projekt Stark in Dietzenbach will sie auffangen. Nun endet die Förderung der Initiative. Mehr Von Katharina Müller-Güldemeister, Dietzenbach

28.07.2015, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Drogen in Saudi-Arabien Flucht in die Sucht

In Saudi-Arabien steht auf Drogenhandel die Todesstrafe. Trotzdem floriert das Geschäft. In dem Land, wo weder Kinos noch Theater existieren, suchen Saudis andere Abenteuer. Mehr Von Markus Bickel, Riad

14.06.2015, 12:14 Uhr | Politik

Aktionswoche Alkohol Vollrausch im Leichenschauhaus

Der 43 Jahre alte Peter Müller hat seine Drogen- und Alkoholsucht überwunden. Geholfen hat dem Offenbacher die Betreuung durch den Internationalen Bund. Mehr Von Eberhard Schwarz

10.06.2015, 12:48 Uhr | Rhein-Main

Drogensucht in Vermont Ahornsirup und Heroin

Erst machten Landärzte die Leute süchtig nach Pillen. Dann überließen sie ihre Patienten Drogendealern aus den Städten. Selbst das idyllische Vermont versinkt im Rauschgiftsumpf. Mehr Von Andreas Ross

02.05.2015, 20:28 Uhr | Politik

Einbruchsstatistik Gelegenheit und Drogensucht machen Diebe

150.000 Einbrüche registrierten die Behörden 2014 – so viel wie seit 16 Jahren nicht mehr. Die Polizei will mit neuen Methoden dagegenhalten. Mehr Von Karin Truscheit

13.04.2015, 18:01 Uhr | Gesellschaft

Süchte und Infektionen Obdachlosigkeit macht krank

Sucht, HIV, Tuberkulose: Obdachlose gehören zu den kränksten Menschen in unserer Gesellschaft, bilanzieren Forscher in einer neuen Studie. Ganz ohne Wohnung zu sein, ist dabei noch riskanter als das Leben in Notunterkünften. Mehr Von Hildegard Kaulen

07.11.2014, 15:36 Uhr | Wissen

Promi Big Brother bei Sat.1 Irgendwas mit Sex

Selbst Schadenfreude kann diese freudlose Veranstaltung nicht retten: Warum Promi Big Brother an dem scheitert, was der Dschungelshow Ich bin ein Star, holt mich hier raus gelingt. Mehr Von Stefan Niggemeier

23.08.2014, 12:50 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen die Sucht Crystal Meth wird Volksdroge

Die Modedroge ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen: Auch Schüler, Sportler und Berufstätige konsumieren Crystal Meth zur Leistungssteigerung, heißt es in einem Regierungsbericht. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

07.07.2014, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Das Zentrum Moskaus Was uns der Kreml zu sagen hat

Einst saßen hier Zar und Patriarch. Noch heute ist das Zentrum Moskaus ein Synonym für die russische Führung. Ein anschaulicher Rundgang durch den Kreml. Mehr Von Friedrich Schmidt

04.07.2014, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Sucht am Arbeitsplatz Kollegen auf dem Crystal-Trip

Nächtelang am Computer durcharbeiten können nur Überflieger - und Drogenabhängige. Warum immer mehr Arbeitnehmer selbst vor harten Suchtmitteln nicht haltmachen. Mehr Von Corinna Budras und Nadine Bös

15.03.2014, 11:00 Uhr | Beruf-Chance

Hirnschrittmacher Stromstöße gegen die Sucht

Ärzte haben einem Heroinsüchtigen Drähte ins Gehirn gepflanzt, um ihn zu kurieren. Dem Patienten geht es gut. Ein Vorbild für andere Drogenabhängige? Mehr

21.02.2014, 19:29 Uhr | Wissen

Suchtgefährdete Senioren Schnaps und Teleshopping gegen die Einsamkeit

Die Suchthilfe in Deutschland hat eine Lücke: Die Zahl der suchtkranken Senioren steigt - Hilfsangebote gibt es jedoch kaum. Dagegen hat die Innere Mission eine Beratungsstelle mit Namen Sucht im Alter eröffnet. Mehr Von Christian Palm, Frankfurt

12.02.2014, 11:01 Uhr | Rhein-Main

Vermögensverwaltung Die Sucht nach Größe

Um Kosten zu sparen, gibt es einen Trend zur Konzentration in der Vermögensverwaltung. Dabei erzielen kleine Vermögensverwalter häufig höhere Renditen. Mehr Von Gerald Braunberger

21.01.2014, 15:46 Uhr | Finanzen

Skispringer Janne Ahonen Sucht und Sehnsucht

Janne Ahonen bekommt den Absprung in ein neues Leben noch immer nicht hin. Der finnische Skispringer ist jetzt 36. In Sotschi will er seine Karriere krönen. Denn ein Olympia-Coup fehlt ihm noch. Mehr Von Marc Heinrich

01.01.2014, 08:46 Uhr | Sport

Mittelalterliche Schocktherapie Handfest gegen die Melancholie

Fotografisch genau wird auf einem Bild Matthias Grünewalds, das derzeit in der Dürer-Ausstellung in Frankfurt zu sehen ist, die Behandlung einer Besessenheit dargestellt. Wie heilte man im Mittelalter? Mehr Von Mathias Dunkel

01.12.2013, 13:58 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Die doppelte Holländerin

Jenny Elvers hat ihre Sucht immer noch nicht überwunden: Sie hat schon wieder mit der Regenbogenpresse gesprochen. Genauso wie H.P. Baxxter, Lilly Becker und die Witwe von Willy Brandt. Mehr Von Jörg Thomann

16.11.2013, 14:34 Uhr | Gesellschaft

Ultramarathon Die Sucht siegt immer wieder

Ein normaler Marathon reicht Jörg Drechsler schon lange nicht mehr. Er ist Ultramarathon-Läufer, rennt 4400 Kilometer im Jahr und hat seine Grenzen noch lange nicht erreicht. Mehr Von Fabian Sickenberger, Frankfurt

20.09.2013, 20:55 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z