HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Statistisches Bundesamt

23,5 Millionen Menschen Passagier-Rekord an deutschen Flughäfen

So viele Fluggäste sind in den ersten drei Monaten eines Jahres noch nie von Deutschlands Airports gestartet. Ein Reiseziel ist besonders beliebt geworden. Mehr

24.05.2017, 10:54 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Statistisches Bundesamt
1 2 3 ... 31 ... 63  
   
Sortieren nach

BIP-Wachstum Die Konjunktur brummt

Die Deutschen bauen Häuser, sie konsumieren Güter – die neuen Wachstumszahlen zeigen: Die Konjunktur brummt. Mehr

23.05.2017, 09:14 Uhr | Aktuell

Namensgebung Zwischen Tradition und Lallform

Die Aufgabe, einen Vornamen auszuwählen, macht aus jungen Eltern praktizierende Linguisten. Früher hieß das Kleine einfach nach der Oma, nach dem Herrscher oder einer Heiligen – heute ist die Wahl komplizierter. Mehr Von Andreas Frey

20.05.2017, 00:05 Uhr | Wissen

Insolvenzstatistik Gläubiger verlieren Großteil ihres Gelds

Nicht jede Insolvenz endet in der Zerschlagung. Das gilt vor allem für kleine Unternehmen. Von größeren Firmen wird etwa jede dritte saniert. Mehr

17.05.2017, 10:50 Uhr | Finanzen

Geburtenziffer im Vergleich Deutschland bleibt bei Geburten unter dem EU-Durchschnitt

1,5 Kinder bekamen deutsche Frauen im Durchschnitt im Jahr 2015. Das ist einerseits der höchste Wert seit der Wiedervereinigung – andererseits deutlich weniger als in Frankreich und Irland. Mehr Von David Klaubert

15.05.2017, 11:13 Uhr | Gesellschaft

Konjunktur Deutscher Wirtschaftsaufschwung nimmt Fahrt auf

Es ist ein Jahresauftakt nach Maß. Europas größte Volkswirtschaft wächst im ersten Quartal stark. Das Beste daran: Für den Aufschwung gibt es gleich mehrere Gründe. Mehr

12.05.2017, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Neuer Rekord Hochschulen geben mehr Geld aus

Zum ersten Mal überhaupt sind die Ausgaben für Deutschlands Hochschulen auf 50 Milliarden Euro gestiegen. Fast 30 Milliarden davon fließen allein in einen Posten. Mehr Von Lisa Becker

10.05.2017, 16:22 Uhr | Wirtschaft

Trotz Trump und Brexit Das deutsche Außenhandelswunder

Deutschlands Unternehmen haben im März so viel mit dem Ausland gehandelt wie nie zuvor. Das liegt an der robusten Weltwirtschaft. Und daran, dass manches Risiko bislang klein geblieben ist. Mehr

09.05.2017, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Europäischer Vergleich Hohe Arbeitskosten in der deutschen Industrie

Eine Stunde Arbeit kostet in der deutschen Industrie deutlich mehr als in den meisten anderen europäischen Ländern, zeigen neue Zahlen. Die Unterschiede in Europa sind gewaltig. Mehr

11.04.2017, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Nur noch 1,6 Prozent Inflationsrate fällt unerwartet deutlich

Die Preise sind im März sehr viel weniger stark gestiegen als im Februar. Das könnte auch Auswirkungen auf die Niedrigzinspolitik der EZB haben. Mehr

30.03.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Bruttoinlandsprodukt Ostdeutschland holt auf

Von wegen arm aber sexy: Ausgerechnet in der Hauptstadt und in Sachsen ist die Wirtschaft im vergangenen Jahr am stärksten gewachsen. Leistungsstärker sind aber andere Bundesländer. Mehr

30.03.2017, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Pflegeberufe Wo Pfleger gut verdienen

Die Gehälter in der Pflege sind ein Politikum. Doch was wird wirklich gezahlt? Je nach Bundesland sind die Unterschiede gewaltig. Mehr Von Britta Beeger

27.03.2017, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Reallohnentwicklung Die Inflation nimmt mehr vom Lohn

Im vergangenen Jahr sind die Löhne schnell gestiegen – vor allem für Geringverdienern. Doch Preiserhöhungen fordern wieder mehr Geld, besonders von Autofahrern. Mehr

22.03.2017, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Lohnungleichheit Die Lohnlücke ist heute unumstritten

Seit zehn Jahren fordern die Business and Professional Women gleiche Löhne für Männer und Frauen. Auch wenn es Fortschritte gibt: Für Claudia Plenert ist der Kampf noch lange nicht vorbei. Mehr

18.03.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Statistisches Bundesamt So viele Bauten genehmigt wie seit 1999 nicht mehr

Im vergangenen Jahr wurden ein Fünftel mehr Wohnungen genehmigt als noch 2015. Das liegt auch am Zuzug der vielen Flüchtlinge. Mehr

16.03.2017, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Jahreszahlen 2016 Tiefstand bei Unternehmenspleiten

Noch nie haben so wenige Unternehmen Insolvenz angemeldet wie im vergangenen Jahr. Doch große Firmenpleiten ließen die Forderungen der Gläubiger in die Höhe schießen. Mehr

14.03.2017, 11:01 Uhr | Wirtschaft

Lohnlücke Frauen bekommen ein Fünftel weniger Lohn als Männer

21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen: Die Zahl hat sich seit zehn Jahren kaum verändert. Statistiker erklären den Gehaltsunterschied mit mehreren Faktoren. Mehr

14.03.2017, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Teuerung in Deutschland Inflation auf Fünf-Jahres-Hoch

Die Inflationsrate liegt erstmals über der wichtigen Marke von zwei Prozent. Ganz besonders stark stiegen die Preise für zwei bestimmte Produkte. Mehr

14.03.2017, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Ausgaben der Deutschen Ein Drittel des Geldes fließt in die Wohnung

In nichts haben die Deutschen 2015 so viel Geld gesteckt wie ins Wohnen. Ausgaben für Essen und Trinken liegen deutlich niedriger. Mehr

13.03.2017, 14:44 Uhr | Wirtschaft

Das Wichtigste im Leben Die neue Lust auf Familie

Die Deutschen sind wieder zunehmend begeistert von ihren Liebsten. Dabei haben Eltern, Kinder und Geschwister immer weniger Zeit füreinander. Wie geht das zusammen? Mehr Von Florentine Fritzen

11.03.2017, 11:24 Uhr | Gesellschaft

Guter Start ins Jahr 100 Milliarden Euro Exporte - in einem Monat

Der Start für die international ausgerichtete deutsche Wirtschaft ins neue Jahr scheint gelungen: Die Ausfuhren sind 10 Prozent höher als im Januar 2016. Die Einfuhren legen sogar noch mehr zu. Mehr

10.03.2017, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Deutschland So wenig Abtreibungen wie seit 20 Jahren nicht

Seit 1996 hat es nicht so wenige Abtreibungen gegeben wie im Jahr 2016. Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitgeteilt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

09.03.2017, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Kleinkinder unter drei Jahren Nur acht Prozent der Mütter arbeiten Vollzeit

Seit 2006 hat sich nichts geändert: Frauen mit Kleinkindern und einem Vollzeitjob sind in Deutschland weiter die Ausnahme. Bei den meisten Paaren ist der Mann der Hauptverdiener. Mehr

07.03.2017, 12:34 Uhr | Wirtschaft

Weniger Aufträge Dämpfer für die deutsche Industrie

Überraschend wenige neue Aufträge haben Deutschlands Industrieunternehmen zu Jahresbeginn bekommen. Es ist der stärkste monatliche Rückgang seit acht Jahren. Ein kurzfristiger Einbruch - oder doch mehr? Mehr Von Maja Brankovic

07.03.2017, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Markus Söder Allein in diesem Jahr verlieren die Sparer 100 Milliarden Euro

Erstmals seit fast fünf Jahren ist die Teuerungsrate hierzulande auf mehr als 2 Prozent gestiegen. Bayerns Finanzminister richtet in der F.A.Z. eine klare Forderung an die Notenbank. Mehr

01.03.2017, 16:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 31 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z