Statistisches Bundesamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik „Maischberger“ Weit weg von der Lebensrealität

Werden Frauen in Deutschland noch immer benachteiligt? In der Talkshow von Sandra Maischberger entwickelt sich eine eindeutige Konstellation – doch die Diskussion hat wenig mit dem wirklichen Leben zu tun. Mehr

15.11.2018, 06:37 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Statistisches Bundesamt

1 2 3 ... 35 ... 71  
   
Sortieren nach

Studium in Deutschland Anzahl der Studierenden aus dem Ausland steigt

BWL, Maschinenbau oder Elektrotechnik - immer mehr junge Menschen aus dem Ausland entscheiden sich für ein Studium in Deutschland. Mehr

13.11.2018, 15:52 Uhr | Beruf-Chance

Hessen über Bundesdurchschnitt Krankenhausaufenthalte werden immer teurer

Der Aufenthalt in Krankenhäusern wird immer teurer. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Dabei fällt besonders Hessen negativ auf. Mehr

12.11.2018, 11:08 Uhr | Rhein-Main

Gerne auch zu Weihnachten In Deutschland shoppen 50 Millionen Menschen online

Von Kleidung über Möbel bis hin zu Urlaub und Weihnachtsgeschenken: Online-Shopping erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mehr

05.11.2018, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Sonderzahlung Weihnachtsgeld für 87 Prozent der Tarifangestellten

Es naht ein Gehaltszettel, der erfreulich aussieht: Für einen hohen Prozentsatz der Angestellten gibt es demnächst das Weihnachtsgeld. Aber welche Branchen zahlen am meisten? Mehr

05.11.2018, 09:48 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitszeitwünsche 2,4 Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

In Sachen Arbeitszeiten gehen Wunsch und Wirklichkeit noch immer auseinander, hat das Statistische Bundesamt festgestellt. Dabei ist aber nicht nur Unter- sondern auch Überbeschäftigung ein Thema. Mehr

01.11.2018, 09:38 Uhr | Wirtschaft

Geburtenzahlen „Baby-Boom“ schon wieder beendet

Der „Baby-Boom“ von 2016 setzt sich in Deutschland wohl nicht fort. Allerdings scheint es auch keinen großen Rückgang bei den Geburtenzahlen gegeben zu haben. Mehr

31.10.2018, 11:40 Uhr | Gesellschaft

Statistisches Bundesamt 15,5 Millionen Deutsche von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht

Fast jeder Fünfte in Deutschland lebt in ärmlichen Verhältnissen. Damit schneidet Deutschland allerdings besser ab als im vergangene Jahr. Mehr

31.10.2018, 11:28 Uhr | Aktuell

Höhere Teuerungsrate 2,5 Prozent Inflation in Deutschland

Die Preise in Deutschland steigen stärker. Dahinter steckt vor allem ein Bereich. Mehr

30.10.2018, 14:35 Uhr | Wirtschaft

45.012.000 Erwerbstätige Arbeitslosigkeit in Deutschland sinkt auf Rekordwert

Erstmals seit der Wiedervereinigung liegt die Arbeitslosenquote bei weniger als 5 Prozent. Gleichzeitig waren mehr als 45 Millionen Menschen in Deutschland erwerbstätig. Auch das ist ein Rekordwert. Mehr

30.10.2018, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Neue Zahlen zu Mietpreisen Von wegen Explosion!

In Deutschlands Metropolen wird über schnell steigende Wohnungsmieten geklagt. Doch die Bundesstatistiker stellen nur ganz gemächliche Anstiege fest. Sie zeigen: In manchen Regionen fallen die Mieten sogar. Mehr Von Philip Plickert

29.10.2018, 21:38 Uhr | Wirtschaft

Volkszählung Lischka: Beim Zensus 2021 wird Deutschland digital

Bei der nächsten Volkszählung in drei Jahren werde Deutschland in der digitalen Welt ankommen, glaubt der SPD-Innenpolitiker Bukhard Lischka. In der F.A.S. verteidigte Lischka den Zensus. Mehr

27.10.2018, 18:28 Uhr | Politik

Die Vermögensfrage Bei Aktien ist mit allem zu rechnen

Viele Neuaktionäre erleben gerade ihre ersten Kursrückschläge. Das ist eine gute Erfahrung – denn wen das schon nervös macht, der sollte schnell verkaufen. Mehr Von Daniel Mohr

27.10.2018, 08:15 Uhr | Finanzen

Zahl der Empfänger sinkt 7.600.000 Menschen erhalten Sozialleistungen

Jeder elfte Deutsche erhält Sozialleistungen. 2017 waren 300.000 Menschen weniger auf die staatliche Unterstützung angewiesen als 2016. Die Zahl alter Menschen, die Sozialleistungen erhalten, steigt dagegen deutlich. Mehr

19.10.2018, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Von wegen leere Kassen Finanzvermögen des deutschen Staates steigt um 48 Milliarden Euro

In der Wirtschaft läufts rund, die Steuereinnahmen sprudeln. Das bleibt nicht ohne Auswirkung auf das Finanzvermögen der Bundesrepublik. Das hat auch mit der Atomkraft zu tun. Mehr

11.10.2018, 09:41 Uhr | Finanzen

10-Jahres-Rekordanstieg Wohnungsbau wird immer teurer

Alle deutschen Städten suchen händeringend bezahlbaren Wohnraum. Weil so viel gebaut wird, ziehen jetzt die Preise an. Mehr

10.10.2018, 11:43 Uhr | Wirtschaft

56 Millionen Übernachtungen Heißer Sommer beschert Tourismus ein Rekordjahr

Deutschland ist als Urlaubsland beliebt, bei Ausländern wie bei Deutschen und der Sommer tat sein übriges. Für die Branche ist es nicht das erste Rekordjahr. Mehr

10.10.2018, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Heizen, Warmwasser, Herd Deutsche Haushalte verbrauchen mehr Energie fürs Wohnen

Die Deutschen verbrauchen Zuhause insgesamt wieder mehr Energie - aller Einsparbemühungen zum Trotz. Das hat verschiedene Gründe. Mehr

04.10.2018, 11:58 Uhr | Finanzen

800-Millionen-Euro-Überschuss Kommunen verdienen deutlich mehr

Die Steuereinnahmen der Kommunen steigen. Vor allem an der Gewerbesteuer verdienen sie gut. Die Ausgaben steigen weniger schnell. Das liegt unter anderem an den Asylbewerbern. Mehr

02.10.2018, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Gute Konjunktur Deutschland hat 46 Milliarden Euro weniger Schulden

Der deutsche Staat hat seinen Schuldenberg dank einer guten Wirtschaftslage um mehrere Milliarden Euro reduzieren können. Zwei Bundesländer erhöhten aber ihr Defizit. Mehr

26.09.2018, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Statistisches Bundesamt Jeder Fünfte verdient weniger als 10 Euro pro Stunde

Millionen Deutsche arbeiten im Niedriglohnsektor. Davon besonders betroffen sind Frauen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Führungskräfte arbeiten dafür oftmals besonders lang. Mehr

24.09.2018, 19:42 Uhr | Wirtschaft

In Deutschland Knapp ein Drittel der Führungskräfte sind Frauen

Frauen sind auf Führungsebene immer noch unterrepräsentiert. Was Führungskräfte beider Geschlechter aber gemeinsam haben: Sie arbeiten häufig vergleichsweise lang. Mehr

24.09.2018, 09:41 Uhr | Wirtschaft

Initiative „Everybody eats“ Obdachlose und Banker an einem Tisch

Die einen verschwenden Lebensmittel, die anderen können sich keine warme Mahlzeit leisten: Die neuseeländische Initiative „Everybody Eats“ bringt jeden Montag Obdachlose mit Bankern an einen Tisch. Mehr Von Doris Neubauer

22.09.2018, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Statistisches Bundesamt 3400 ausländische Ingenieursabschlüsse anerkannt

Wie der Bund haben auch die Länder im Jahr 2017 mehr ausländische Berufsabschlüsse als gleichwertig eingestuft. Welche Branchen und Nationalitäten das betrifft. Mehr

19.09.2018, 11:26 Uhr | Beruf-Chance

Trotz weniger Aufträgen Deutsche Industrie mit Beschäftigungsrekord

Das verarbeitende Gewerbe leidet unter dem Handelskrieg, den Donald Trump begonnen hat. Und trotzdem steigt und steigt die Zahl der Beschäftigten. Mehr

17.09.2018, 10:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 35 ... 71  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z