Statistisches Bundesamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Statistisches Bundesamt Jeder Fünfte verdient weniger als 10 Euro pro Stunde

Millionen Deutsche arbeiten im Niedriglohnsektor. Davon besonders betroffen sind Frauen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Führungskräfte arbeiten dafür oftmals besonders lang. Mehr

24.09.2018, 19:42 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Statistisches Bundesamt

1 2 3 ... 35 ... 70  
   
Sortieren nach

In Deutschland Knapp ein Drittel der Führungskräfte sind Frauen

Frauen sind auf Führungsebene immer noch unterrepräsentiert. Was Führungskräfte beider Geschlechter aber gemeinsam haben: Sie arbeiten häufig vergleichsweise lang. Mehr

24.09.2018, 09:41 Uhr | Wirtschaft

Initiative „Everybody eats“ Obdachlose und Banker an einem Tisch

Die einen verschwenden Lebensmittel, die anderen können sich keine warme Mahlzeit leisten: Die neuseeländische Initiative „Everybody Eats“ bringt jeden Montag Obdachlose mit Bankern an einen Tisch. Mehr Von Doris Neubauer

22.09.2018, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Statistisches Bundesamt 3400 ausländische Ingenieursabschlüsse anerkannt

Wie der Bund haben auch die Länder im Jahr 2017 mehr ausländische Berufsabschlüsse als gleichwertig eingestuft. Welche Branchen und Nationalitäten das betrifft. Mehr

19.09.2018, 11:26 Uhr | Beruf-Chance

Trotz weniger Aufträgen Deutsche Industrie mit Beschäftigungsrekord

Das verarbeitende Gewerbe leidet unter dem Handelskrieg, den Donald Trump begonnen hat. Und trotzdem steigt und steigt die Zahl der Beschäftigten. Mehr

17.09.2018, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Statistisches Bundesamt Zwei von drei Müttern sind in Teilzeit beschäftigt

Während die meisten Väter eine 40-Stunden-Woche haben, arbeiten Mütter oft weniger. Auch zwischen Westen und Osten gibt es große Unterschiede. Mehr

14.09.2018, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Àrbeitslosenzahlen Gebildet, westdeutsch, erwerbstätig

Die Erwerbslosigkeit in Deutschland liegt deutlich unter dem OECD-Schnitt. Doch auf nationaler Ebene zeigen sich klare regionale und bildungsabhängige Unterschiede. Mehr

12.09.2018, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Statistik zu Akademiker-Anteil So gebildet sind die Deutschen

Weniger Menschen machen eine Lehre, dafür steigt die Zahl der Hochschulabschlüsse immer weiter. Vor allem der Anteil der Akademikerinnen ist stark gestiegen. Ein Generationenvergleich. Mehr

06.09.2018, 12:17 Uhr | Beruf-Chance

1,2 Millionen Ehen Deutlich mehr binationale Paare in Deutschland

Immer mehr Deutsche haben einen Partner mit einer ausländischen Staatsbürgerschaft. Der Gatte oder die Gattin stammt dabei besonders häufig aus der Türkei. Mehr

04.09.2018, 15:09 Uhr | Gesellschaft

Mietzuschuss 600.000 Haushalte erhalten Wohngeld

Dem Wirtschaftsaufschwung sei dank: Deutlich weniger Menschen in Deutschland sind auf Wohngeld angewiesen. Mehr

04.09.2018, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Branchen-Unterschiede Inflation frisst Lohnzuwächse von Tarifbeschäftigten

Die Tariflöhne steigen kräftig – doch die Beschäftigten spüren davon nichts. Der Anstieg der Verbraucherpreise zehrt die Zuwächse komplett auf. Mehr

29.08.2018, 09:55 Uhr | Wirtschaft

Ausländische Fachkräfte Berufsanerkennung erreicht Höchststand

Noch nie wurden in Deutschland so viele ausländische Berufsabschlüsse anerkannt wie im vergangenen Jahr. Welche Branchen und Länder am häufigsten betroffen sind. Mehr

28.08.2018, 12:56 Uhr | Beruf-Chance

Erneuerbare Energie Unternehmen investieren weniger Geld in Umweltschutz

Deutsche Unternehmen gaben 2016 rund ein Zehntel ihrer Investitionen für Umweltschutz aus. Doch die Investitionen sind rückläufig – insbesondere in regenerative Energien. Mehr

28.08.2018, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Gute Konjunktur Staat erzielt 48 Milliarden Euro Überschuss

Die deutsche Wirtschaft läuft und läuft. Das spült Milliarden in die Kasse von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherung. Mehr

24.08.2018, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Im ersten Halbjahr 2018 Weniger Verkehrstote – fast genauso viele Unfälle

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist die Zahl der Verkehrstoten leicht gesunken. Ein Grund zum Jubeln ist das aber noch lange nicht – aus mehreren Gründen. Mehr

21.08.2018, 14:15 Uhr | Gesellschaft

Weniger Baugenehmigungen Der Wohnungsbau stockt

Trotz Mangel werden in Deutschland weniger Wohnungen gebaut. Bauland ist knapp, Planung und Genehmigung kompliziert. Muss die Politik eingreifen? Mehr

16.08.2018, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Erstmals seit 2011 Zuwachs Zuwanderer füllen offen bleibende Ausbildungsplätze

Erstmals seit 2011 haben mehr Jugendliche als im Vorjahr eine Berufsausbildung angefangen. Der Grund sind viele junge Zuwanderer. Zahlreiche Stellen bleiben aber trotzdem offen. Mehr

15.08.2018, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Europaweiter Spitzenreiter Deutschland produziert mehr Eis als Italien

Deutschlands Eis-Produzenten sind europaweit Spitze – zumindest, was die Menge angeht. Am meisten Eis gegessen wird jedoch woanders. Mehr

14.08.2018, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Zweites Quartal Deutsche Wirtschaft wächst trotz Handelsstreits

Die deutsche Wirtschaft hat im zweiten Quartal um 0,5 Prozent zugelegt. Denn die Deutschen konsumieren viel. Doch der Handelskonflikt könnte das Wachstum bald dämpfen. Mehr

14.08.2018, 09:53 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bank Getreide wird nächstes Jahr teurer

Die Ernteprognosen für Getreide scheinen täglich schlechter auszufallen. Die Preise an den Terminbörsen steigen. Die Deutsche Bank hält die Prognosen zwar noch für zu optimistisch, doch sieht sie in den höhere Terminpreisen eher ein „massives Herdenverhalten“. Mehr Von Jan Grossarth

07.08.2018, 18:12 Uhr | Finanzen

Gute Zahlen Deutsche Exportwirtschaft trotzt Handelskonflikten

Handelsstreit? Welcher Handelsstreit? In den deutschen Exportzahlen des ersten Halbjahrs ist von den globalen Konflikten wenig zu sehen. Dagegen schrumpft eine Zahl, für die Deutschland viel gescholten wurde. Mehr

07.08.2018, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Industrieaufträge Durchhänger im Juni

Die deutsche Industrie erhält deutlich weniger Aufträge. Einzig die Maschinenbauer trotzen dem Handelsstreit – doch wie lange? Mehr

06.08.2018, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Sparen hilft nicht mehr Die Inflation schlägt zu

Die Inflationsrate in Deutschland liegt bei vergleichsweise moderaten zwei Prozent im Jahr. Doch ihre Auswirkung auf die Sparguthaben ist groß. Es gibt aber einen langfristigen Inflationsschutz für Sparer. Mehr Von Dennis Kremer

05.08.2018, 16:40 Uhr | Finanzen

Statistisches Bundesamt Alleinerziehende sind besonders von Armut bedroht

Immer mehr Kinder wachsen bei nur einem Elternteil auf. Allerdings ist es für viele Alleinerziehende schwierig, erwerbstätig zu sein. Dabei würde ein Großteil gerne arbeiten, wie eine neue Statistik zeigt. Mehr

02.08.2018, 15:57 Uhr | Aktuell

Ausbildungsfinanzierung Immer weniger Schüler und Studenten bekommen Bafög

Mit Geldsorgen lernt es sich nicht gut. Trotzdem beziehen immer weniger Schüler und Studenten Bafög. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Bafög-Empfänger weiter gesunken. Mehr

02.08.2018, 11:38 Uhr | Beruf-Chance
1 2 3 ... 35 ... 70  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z