Soziale Gerechtigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Linke OB-Kandidatin Wissler „Wir wollen ja die Gesellschaft verändern“

Für die Linke-Fraktionsvorsitzende Janine Wissler steht eine Regierungsbeteiligung in Hessen nicht an erster Stelle. Trotzdem hat sie große Ziele. Wie will sie das erreichen? Mehr

08.02.2018, 19:17 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Soziale Gerechtigkeit

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Soziale Ungleichheit Dem Boss seine Boni

Hohe Bonuszahlungen und starke Gehaltsunterschiede können die Gesellschaft ins Wanken bringen. Das beste Mittel gegen Neidgefühle ist Transparenz und eine umfassende Informationskultur. Mehr Von Gerald Wagner

28.01.2018, 18:00 Uhr | Wissen

Gentiloni in Davos „Wir müssen als Europa stärker werden“

Italiens Regierungschef appelliert an die Aufgaben der Europäer und warnt davor, Donald Trump Vorschriften machen zu wollen. Eine klare Ansage macht Paolo Gentiloni an jene, die auf den Zerfall der EU gesetzt haben. Mehr Von Gerald Braunberger, Davos

24.01.2018, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Studie von Oxfam Jeden zweiten Tag ein neuer Milliardär

Laut der neuen Oxfam-Studie ist die extreme Ungleichheit von Reichen und Armen immer noch „katastrophal“. Doch die Methoden der Organisation geraten immer wieder in Kritik. Mehr Von Johannes Pennekamp

22.01.2018, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf SPD-Parteitag Zwischen Erleichterung und Harakiri

Die AfD frohlockt, Lindner mahnt – die Linke spricht gar von Selbstmord: Das knappe „Ja“ der SPD zu Koalitionsgesprächen mit der Union ruft gemischte Reaktionen hervor. Die Kanzlerin ist ganz zufrieden. Mehr

21.01.2018, 21:56 Uhr | Politik

Volkswirt Wagner im Gespräch Wie geht es den Deutschen wirklich?

Gert Wagner hat rund 30 Jahre lang die Menschen in Deutschland ausgefragt. Jetzt zieht der Volkswirt Bilanz über den Zustand des Landes – mit interessanten Ergebnissen. Mehr Von Patrick Bernau

16.01.2018, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Studie Steuersenkungen würden Wohlstand bringen

Die nächste Bundesregierung wird so viel Geld haben wie nie, trotzdem sollen die Steuern kaum sinken. Dabei täte das dem Wohlstand gut, wie eine neue Studie zeigt. Mehr

15.01.2018, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Hat Thomas Piketty Recht?

Werden die Reichen zwangsläufig immer reicher? Das ist die These von Thomas Piketty. Wahrscheinlich stimmt sie nicht. Mehr Von Patrick Bernau

03.01.2018, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Ungleichheit Was Piketty gerne verschweigt

Geht die Schere zwischen Arm und Reich auseinander? Dazu gibt es viele unterschiedliche Zahlen und eine eindeutige Antwort. Aber die gefällt nicht jedem. Mehr Von Patrick Bernau

14.12.2017, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Studie von umstrittenem Ökonom Die wirtschaftliche Ungleichheit auf der Welt geht zurück

Thomas Piketty hat mit umstrittenen Zahlen zur Ungleichheit Furore gemacht – und dabei harte Kritik auf sich gezogen. Jetzt stellt er andere Daten zur Verteilung des Einkommens in der Welt zusammen – und verleitet zu falschen Schlüssen. Mehr

14.12.2017, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Jugend und Internet Unicef: Digitale Welt wird Ungleichheiten verschärfen

Internet, Smartphone und Laptops verändern dramatisch das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit. Der Unicef-Jahresbericht warnt vor Risiken, erkennt aber auch Chancen. Mehr

11.12.2017, 05:18 Uhr | Wirtschaft

Bertelsmann-Studie Europa ist wieder ein bisschen gerechter

Der Aufschwung in Europa hat Folgen: Auf dem Kontinent geht es wirtschaftlich gerechter zu, haben Fachleute der Bertelsmann-Stiftung ermittelt. Das gilt aber nicht überall gleichermaßen. Mehr

16.11.2017, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Ungleichheit und Wettbewerb Die verflixte Sache mit den Steuern

Ungleichheit bekämpfen und Wettbewerb stärken: Zwischen diesen Polen suchen Union, FDP und Grüne einen Kompromiss in der Steuerpolitik. Dabei sind einige Pläne realistisch und wünschenswert, andere hingegen nicht. Mehr Von Wolfgang Schön

06.11.2017, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Wahlergebnis der SPD Schuld sind immer die anderen

Sigmar Gabriel nimmt die Wahlkampfstrategie seiner Partei aufs Korn. Die SPD will er damit warnen. Und auch klarmachen, dass er die Sache nicht verbockt hat. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.11.2017, 21:20 Uhr | Politik

Nach Wahlniederlage Gabriel rechnet mit SPD-Wahlkampf ab

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat seiner Partei vorgeworfen, im Wahlkampf die falschen Themen gesetzt zu haben. Besonders die Fixierung der Partei auf die soziale Gerechtigkeit sei ein Fehler gewesen. In der SPD-Führung versteht man die Kritik nicht. Mehr

02.11.2017, 14:49 Uhr | Politik

World Economic Forum Rückschritte für die Gleichberechtigung

Rückschritt statt Fortschritt: Nach einem neuen Ranking des World Economic Forums hat sich die Ungleichheit zwischen Männern und Frauen im vergangenen Jahr verschärft. Mehr

02.11.2017, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Scholz kritisiert SPD „Keine Ausflüchte mehr“

Olaf Scholz gilt in der SPD als Gegenspieler von Martin Schulz – und manchem als besserer Parteivorsitzender. Jetzt rechnet der Hamburger in einem Papier mit dem Kurs der SPD ab – noch ohne Schulz beim Namen zu nennen. Mehr

27.10.2017, 07:40 Uhr | Politik

Währungsfonds warnt Reiche immer reicher

Zu viel Ungleichheit schadet dem Wirtschaftswachstum - der Internationale Währungsfonds präsentiert eine hochbrisante These, die mit seiner Tradition kollidiert. Besonders ein wichtiges Land haben seine Fachleute im Visier. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

15.10.2017, 10:48 Uhr | Wirtschaft

Soziale Systeme Schichtung ohne Funktion

Wäre die moderne Welt tatsächlich eine echte Klassengesellschaft, würde sie nicht mehr funktionieren. Doch woran liegt das eigentlich? Mehr Von Boris Holzer

06.10.2017, 12:13 Uhr | Wissen

Mayers Weltwirtschaft Das Luftschloss der Politik

Von „sozialer Gerechtigkeit“ zu reden, hört sich irgendwie gut an. Doch sie ist unvereinbar mit den Prinzipien einer liberalen Gesellschaft. Mehr Von Thomas Mayer

01.10.2017, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Die Linke im Wahlkampf Kein Rezept gegen die AfD

Die Linke hat ein strategisches Problem: In manchen Regionen Deutschlands tritt sie als Volkspartei an – und versinkt dabei im politischen Establishment. Besonders deutlich wird das in ihren brandenburgischen Hochburgen. Mehr Von Martin Benninghoff, Bernau/Strausberg

21.09.2017, 15:53 Uhr | Politik

Merkel gegen Schulz Letzte Chance Fernsehduell

Seit Monaten tourt Martin Schulz durchs Land, spricht auf Marktplätzen und in Stadthallen. In den Umfragen liegt die SPD trotzdem hinter der Union. Im direkten Duell mit Merkel will Schulz punkten – aber mit welchen Themen? Mehr Von Markus Kollberg

03.09.2017, 12:25 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Das Dilemma der SPD

Nach der Wahl drohen die Sozialdemokraten abermals als Junior-Partner einer Großen Koalition zwischen Union und Opposition zerrieben zu werden. Dass die SPD deswegen nun den Ton verschärft, überrascht nicht. Mehr Von Frank Lübberding

28.08.2017, 07:05 Uhr | Feuilleton

Kurz vor Bundestagswahl Nur jeder vierte Wähler hält soziale Gerechtigkeit für das Wichtigste

Fast 80 Prozent der Deutschen meinen, dass es hierzulande an sozialer Gerechtigkeit fehle. Doch für lediglich ein Viertel der Wähler ist das Thema bei der Bundestagswahl am wichtigsten. Nur bei zwei Gruppen ist das anders. Mehr

22.08.2017, 06:43 Uhr | Politik

Wachsende Ungleichheit Wirtschaftsministerium warnt vor schrumpfenden Löhnen

Rund vierzig Prozent der Beschäftigten haben niedrigere Reallöhne als noch vor zwanzig Jahren, heißt es in einem Papier des Ministeriums. Die Ungleichheit sei auf einem historisch hohen Niveau. Mehr

22.08.2017, 05:17 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z