Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Schule

Bildungsproblem in China Zwei von drei chinesischen Landkindern brechen Schule ab

Das größte Problem Chinas sei unsichtbar, sagt ein Stanford-Ökonom: die geringe Bildung der Milliardenbevölkerung. Obwohl die Erkenntnis nicht neu ist, zeigt sich die Nation schockiert. Mehr

21.09.2017, 07:13 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Schule
1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Kommentar Privat war gestern

Berlin will’s wissen: Lehrpersonen von sechzig Berliner Schulen sollten in einer Studie Informationen von sich preisgeben – auch über ihre sexuelle Orientierung. Mehr Von Regina Mönch

20.09.2017, 12:21 Uhr | Feuilleton

Weiterführende Schulen Schulwahl wird vereinheitlicht

Das Verfahren zur Wahl der weiterführenden Schulen war bisher Sache der Bezirksschulämter. Nun soll das Verfahren für ganz Hessen vereinheitlicht werden. Das trifft auch auf Zweifel. Mehr

19.09.2017, 13:23 Uhr | Rhein-Main

Käufliche Bildung Wie elitär sind private Schulen?

Manuela Schwesig (SPD) schickt ihren Sohn auf eine Privatschule. Und alle fallen über sie her. Komisch, wo doch seit Jahren immer mehr Schüler nach Salem & Co. drängen. Mehr Von Rainer Hank

14.09.2017, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Bildungsreform in Frankreich Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

Der französische Bildungsminister Jean-Michel Blanquer will die Grundschulen reformieren. Dafür sollen in Paris die Chancen von Kindern aus sozial benachteiligten Elternhäusern verbessert werden. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

06.09.2017, 17:10 Uhr | Politik

Kampf um Schulplätze in Berlin Scheinadressen, Eilanträge und Briefe vom Anwalt

Die Schulplätze in der Hauptstadt sind knapp – und der Kampf um sie wird härter. Damit ihr Kind an der Wunschschule landet, greifen Berliner Eltern auch zu illegalen Tricks. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

02.09.2017, 11:52 Uhr | Politik

Fünf Verletzte Jugendlicher feuert in Schule mit Schreckschusswaffe

Ein Schüler hat in Groß-Umstadt einen Einsatz von Polizei und Rettungsdienst ausgelöst. Er schoss mit einer Schreckschusswaffe und verletzte fünf Personen. Nun sucht die Polizei das Tatmotiv. Mehr

31.08.2017, 12:47 Uhr | Rhein-Main

Bundestagswahlkampf Schulz will zusätzlich 12 Milliarden Euro in die Schulen stecken

„Wir wollen Deutschland zum Bildungsland Numero Eins in Europa machen“, sagt der SPD-Kanzlerkandidat. Und sagt auch, was er dafür im Gegensatz zur Union abschaffen will. Mehr

28.08.2017, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Schluss mit Schneckentempo Eine Supercloud soll die Schulen digitalisieren

Die Union schlägt in ihrem Wahlprogramm eine „Bildungscloud“ vor. Damit sollen ausgerechnet die rückständigen deutsche Schulen in der Digitalisierung Maßstäbe setzen. Ist das realistisch? Ein Kommentar. Mehr Von Lisa Becker

25.08.2017, 20:08 Uhr | Wirtschaft

Macht der Siedlerpartei Wie Nationalreligiöse in Israels Schulen missionieren

Tempelbau für die Kleinsten? Israels säkulare Kinder sind einer immer massiveren Missionierung durch Nationalreligiöse ausgesetzt. Den Eltern geht das zu weit. Mehr Von Joseph Croitoru

01.08.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Deutschlands marode Schulen Zu kleine Räume für zu viele Schüler

Marode Gebäude, viel zu wenig Platz – und jetzt auch noch unqualifizierte Quereinsteiger als Lehrer: Der neue Präsident des Deutschen Lehrerverbandes schlägt Alarm, appelliert bei einem Thema aber auch an das Bewusstsein der Schüler. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

31.07.2017, 13:10 Uhr | Politik

Schulen in der Krise Hilferuf aus dem Lehrerzimmer

Verhaltensauffällige Kinder, renitente Eltern, marode Gebäude – nie gab es so viele „Überlastungsanzeigen“. Steht es wirklich so schlecht um die hessischen Schulen? Mehr Von Matthias Trautsch

27.07.2017, 11:14 Uhr | Rhein-Main

Präsident droht Ureinwohnern Duterte will Schulen bombardieren lassen

Der philippinische Präsident ist für seine drastischen Formulierungen bekannt. Jetzt steht Duterte abermals in der Kritik – wegen einer brutalen Drohung an die Adresse der Ureinwohner. Mehr

26.07.2017, 12:40 Uhr | Politik

Schleierverbot in Schulen Türkische Gemeinde unterstützt Nikabverbot

Politiker aller Fraktionen haben sich in Niedersachsen auf ein Verbot der Vollverschleierung in Schulen geeinigt. Auch die Türkische Gemeinde in Deutschland befürwortet das Vorhaben. Mehr

24.07.2017, 13:46 Uhr | Politik

Sexualkunde in Schulen Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Erziehungsrecht der Eltern und Erziehungsauftrag des Staates stehen gleichberechtigt nebeneinander. Aber was passiert, wenn die Schule etwas lehrt, das den Eltern missfällt – vor allem, wenn es um Sexualität und Religion geht? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Volker Kitz

23.07.2017, 11:20 Uhr | Feuilleton

Bildungsdezernentin Weber Schulen bauen und Verwaltung umgestalten

Im ersten Amtsjahr als Frankfurter Bildungdezernentin hat Sylvia Weber einiges angepackt. Zuvor sei aber auch viel liegengeblieben, sagt die SPD-Politikerin. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

18.07.2017, 07:33 Uhr | Rhein-Main

An Schule in Esslingen Mann mit Pistole löst Amokalarm aus

Weil ein bewaffneter Mann eine Schule in Esslingen betreten haben soll, wurde dort Amokalarm ausgelöst. Die Polizei sucht nun nach dem Verdächtigen, der mit einem Motorrad geflüchtet sein soll. Mehr

17.07.2017, 14:21 Uhr | Gesellschaft

Bildungsstätten in Frankfurt Baustelle Schule

Von wegen Ferien: In den Bildungsstätten herrscht reger Betrieb. Kein Bauprojekt gleicht dem anderen. An rund 60 städtischen Schulen und 20 Kindergärten wird derzeit gebaut. Mehr Von Matthias Trautsch und Wolfgang Eilmes (Fotos), Frankfurt

14.07.2017, 18:32 Uhr | Rhein-Main

Muslimische Schüler Beten in der Pause – Stresstest für die Schulen?

Erst der Streit um Kruzifixe in Klassenräumen, jetzt der Zwist um islamische Gebete in der Schule – wie im Falle eines Wuppertaler Gymnasiums. Überfordern solche Konflikte Lehrer, Eltern und Schüler? Wie religiös darf Schule sein? Mehr Von Martin Benninghoff

13.07.2017, 11:31 Uhr | Politik

Schüler-Boom-Prognose Opposition sieht hessische Schulen schlecht vorbereitet

Zuwanderung und steigende Geburtenraten sorgen künftig für volle Klassenzimmer - so sagt es eine Studie voraus. Die Opposition im Landtag sieht Hessen schlecht vorbereitet und äußert scharfe Kritik. Mehr

12.07.2017, 15:30 Uhr | Rhein-Main

Gastbeitrag Wirtschaft in der Schule: Auf den Inhalt kommt es an

In Nordrhein-Westfalen gibt es in Zukunft Wirtschaft als Schulfach. So will es jedenfalls die neue Koalition. Die Debatte darüber wird groß werden. Dabei ist das eigentliche Problem die Lehrerbildung. Mehr

12.07.2017, 06:18 Uhr | Beruf-Chance

Schulen und Lehrkräfte fehlen Schülerzahlen steigen viel stärker als erwartet

Jahrelang hieß es, die Schülerzahlen in Deutschland würden sinken. Doch dank höherer Geburtenraten und Zuwanderung ist dieser Trend gebrochen. Darauf ist Deutschland nicht vorbereitet, warnen Forscher. Mehr

12.07.2017, 04:50 Uhr | Gesellschaft

Ohne Abschluss Jeder 17. Jugendliche bricht die Schule ab

Die Zahl der Schulabbrecher in Deutschland ist wieder gestiegen. Aber zwischen den Bundesländern gibt es dabei gewaltige Unterschiede. Mehr

05.07.2017, 14:05 Uhr | Beruf-Chance

Schule mit Benefiz-Event 27 Schüler von Abschiebung bedroht

27 Schüler der Frankfurter Philipp Holzmann-Schule sind von der Abschiebung. Mit einer Spendenaktion und einem Workshop-Tag wollen Mitschüler darauf aufmerksam machen. Mehr

29.06.2017, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Fehlende Plätze an Schulen Kein Raum für Pädagogik

Was es heißt, wenn Schulen immer voller werden – das Beispiel der IGS Paul Hindemith. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

20.06.2017, 12:02 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z