Robert-Koch-Institut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mehr Erdbeeren, weniger Viren Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Krankenkassen sollen den Kinderwunsch junger Krebskranker unterstützen, das Wetter sorgt für viele Erdbeeren und die Diskriminierung bei der Wohnungssuche nimmt ab: Das sind die erfreulichen Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

20.07.2018, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Bilder und Videos zu: Robert-Koch-Institut

Alle Artikel zu: Robert-Koch-Institut

1 2 3 ... 13 ... 27  
   
Sortieren nach

Auswahl von Forschern Wie sich die Qualität verbessern lässt

Forscher scheuen immer häufiger das Risiko, obwohl sich oft neue Erkenntnisquellen aus Scheitern ergeben. Zehn Prinzipien der Personalauswahl könnten der metrischen Überbewertung bei Bewerbungen entgegenwirken. Mehr Von Jörg Hacker, Wilhelm Krull, Martin Lohske, Peter Strohschneider

19.07.2018, 08:26 Uhr | Feuilleton

Ansteckende Nager Hantavirus in Hessen auf dem Rückzug

Durch Mäuse übertragen, sorgt das Hantavirus für hohes Fieber mit Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen. Doch nun befindet sich die Krankheit in Hessen auf dem Rückzug. Mehr

18.07.2018, 09:29 Uhr | Rhein-Main

Gefährliche Blutsauger Gibt es so viele Zecken wie noch nie?

Forscher rechnen mit einem Rekordsommer bei der Zeckenpopulation. Wer sich in einem Risikogebiet draußen bewegt, sollte deshalb besonders vorsichtig sein. Ein paar simple Verhaltenstipps helfen. Mehr Von Claudia Füßler

09.07.2018, 15:00 Uhr | Wissen

Genital-Infektionen Irgendwann passiert es

Humane Papillomaviren können Genitalwarzen und Gebärmutterhalskrebs auslösen. Krankenkassen bezahlten eine Impfung bislang nur für Mädchen. Wäre das nicht auch für Jungen sinnvoll? Mehr Von Sonja Kastilan

02.07.2018, 17:35 Uhr | Wissen

Giftlabor in Kölner Hochhaus Neue Durchsuchung nach Giftfunden

Polizisten haben abermals das Kölner Hochhaus durchkämmt, in dem ein Tunesier hochgiftiges Rizin hergestellt haben soll. Acht Wohnungen nahmen sich die Spezialkräfte vor. Mehr

15.06.2018, 21:26 Uhr | Politik

Fehlinformationen über Zecken Blutsauger in Lauerstellung

Sommerzeit, Zecken-Zeit? Von wegen! Der Leiter des Frankfurter Gesundheitsamts will mit Fehlinformationen über Zecken aufräumen, ohne die Gefahren kleinzureden. Mehr Von Marie Lisa Kehler

15.06.2018, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Giftfund in Köln Weitere Durchsuchungen in Hochhaus

Der am Dienstag festgenommene Tunesier soll in den vergangenen Wochen 250 bis 1000 Dosen des Gifts Rizin hergestellt haben. Die Polizei durchsucht nun weitere Wohnungen. Mehr

15.06.2018, 10:08 Uhr | Politik

Festnahme in Köln Ermittler: Tunesier stellte biologische Waffen her

In einer Wohnung in Köln finden Ermittler eine Rizin-haltige Substanz. Gegen den Wohnungsinhaber wird Haftbefehl erlassen. Jetzt stellt sich heraus: Der Mann hatte bereits Bio-Waffen hergestellt. Mehr

14.06.2018, 11:44 Uhr | Gesellschaft

Frei zugänglich Jens Spahn will HIV-Selbsttests zulassen

In Deutschland soll bald jeder selbst testen können, ob er den Aids-Erreger in sich trägt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will HIV-Selbsttests frei verkäuflich machen. Das soll Hürden senken. Mehr

08.06.2018, 04:26 Uhr | Politik

Was Zuckerkranken helfen kann Diabetes – fast schon eine Epidemie

Diabetes vom Typ 1 tritt immer häufiger auf – nicht nur unter Jugendlichen, sondern auch im Alter. Mediziner stehen vor einem Rätsel, Hoffnung macht aber eine bestimmte Verhaltensweise des Körpers. Mehr Von Michael Brendler

17.05.2018, 15:42 Uhr | Wissen

Soziale Unterschiede Ungleichheit ist ungesund

Soziale Ungleichheit zeigt sich auch an der Gesundheit. Menschen aus der Unterschicht haben eine geringere Lebenserwartung und ein höheres Risiko zu erkranken. Der Markt kann das nicht richten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans W. Höpp

14.05.2018, 08:15 Uhr | Politik

Digitale Diagnose Der neue Kampf gegen den Krebs

Technologie hilft: Mit digitaler Datenanalyse wollen Unternehmen und Wissenschaftler die Behandlung der Volkskrankheit präziser machen. Dazu gibt es bestechende Ideen. Mehr Von Ilka Kopplin und Johannes Ritter, Frankfurt/Basel

09.04.2018, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Arbeiten mit Vierbeinern Soll der Hund ins Büro?

Viele Deutsche würden ihre Hunde gern mit ins Büro bringen. Nur zu! Das verbessert das Betriebsklima. Mehr Von Nadine Oberhuber

09.04.2018, 12:26 Uhr | Beruf-Chance

Grippe Kassenpatienten bekommen Recht auf besseren Impfschutz

Die Grippe hat in dieser Saison heftig gewütet. Um die Bevölkerung vor der nächsten Welle besser zu schützen, ist auf Bundesebene nun eine Impfung mit Vierfach-Wirkstoff beschlossen worden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

05.04.2018, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Gefahr einer Lungenentzündung Bloß nicht unterschätzen!

Gerade jetzt, wenn es langsam wärmer wird, trifft es viele Menschen: Wer eine Erkältung oder die Grippe nicht richtig auskuriert, dem droht eine Lungenentzündung. Was aber passiert dabei eigentlich genau? Mehr Von Lucia Schmidt

31.03.2018, 17:30 Uhr | Gesellschaft

Erkältungen und Viren Warum sind wir dieses Frühjahr alle so krank?

Deutschland liegt flach – immer noch. Im Schlepptau der Influenza wird in diesem Jahr auch jede Erkältung zur mehrtägigen Tortur. Kann es sein, dass 2018 alle Viren besonders fies sind? Mehr Von Denise Peikert

27.03.2018, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Springer Nature „Neues Wissen soll überall frei verfügbar sein“

Daniel Ropers ist seit November Chef des Wissenschaftsverlags Springer Nature. Ein Gespräch über den Segen der Wissenschaft, Manager mit Rollkoffern und warum Geld nicht glücklich macht. Mehr Von Georg Meck

17.03.2018, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Studie zur Gesundheit Deutschlands Kinder sind immer noch zu dick

Jedes siebte Kind in Deutschland ist zu dick. Damit sind hierzulande genauso viele Minderjährige übergewichtig wie vor zehn Jahren. Dabei glauben die meisten Eltern, dass ihre Kinder rundum gesund sind. Mehr

15.03.2018, 12:51 Uhr | Gesellschaft

DRK ruft zu Spenden auf Nach der Grippewelle mangelt es an Blutkonserven

In Hessen und im Südweseten Deutschlands wird Blut knapp. Zumindest jenes in Konserven, wie Kliniken sie benötigen. Das Deutsche Rote Kreuz führt dies auf die Grippewelle zurück, weiß aber auch um Abhilfe. Mehr

13.03.2018, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Bundesliga-Kommentar Schwere Fälle von Patienten-Fußball

Die einen trifft die Grippe mit voller Wucht, die anderen weniger: Das gilt auch für die Bundesliga. Dort verwundern vor allem die Krankenakten in Hamburg und Wolfsburg. Mehr Von Christian Kamp

12.03.2018, 10:25 Uhr | Sport

Zeckenforscher warnen FSME-Infektionen breiten sich nach Norden aus

„Wir haben eine Dynamik, die wir nicht verstehen“: Zeckenforscher haben neue Orte ausgemacht, an denen ein erhöhtes FSME-Infektionsrisiko besteht. 2017 gab es insgesamt mehr Erkrankungsfälle als in den Vorjahren. Mehr

06.03.2018, 18:34 Uhr | Gesellschaft

Schutz vor Viren Wie gefährlich ist Dreck wirklich für Kinder?

Kinder haben ständig mit Bakterien und Viren zu tun, nicht nur, wenn sie im Matsch spielen. Wird ihr Immunsystem so wirklich gestärkt? Oder machen die Keime krank? Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr Von Kerstin Mitternacht

06.03.2018, 07:54 Uhr | Gesellschaft

Termine werden knapp Grippewelle bringt Ärzte an ihre Grenzen

Zweieinhalb Millionen Grippekranke waren innerhalb einer Woche beim Arzt. Noch scheint sich die Grippewelle nicht abzuschwächen. Der Ärztechef warnt vor einer Überlastung. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.03.2018, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Mehr als hundert Tote 24.000 Grippefälle in einer Woche

In Bayern hat eine Kirchengemeinde sogar das Weihwasserbecken geleert, um Ansteckungen mit Grippeviren zu vermeiden. Nützen dürfte das nicht viel. Die Influenza hat Hochsaison. Mehr

22.02.2018, 17:20 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 13 ... 27  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z