HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Religionsfreiheit

Streit um Einreiseverbote Regierung zieht vor Obersten Gerichtshof

Die amerikanische Regierung sucht nun Hilfe beim Supreme Court, um Präsident Trumps Einreisestopp für Menschen aus sechs überwiegend islamisch geprägten Ländern doch noch durchzusetzen. Droht dort die endgültige Niederlage? Mehr

26.05.2017, 08:24 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Religionsfreiheit
1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Kommentar zum Kirchentag Das Leiden der Christen - das Leiden der Muslime

Wenn es um Recht und Politik geht, leiden Christen und Muslime gleichermaßen unter Realpolitik. Allerdings, wie der Kirchentag in Berlin zeigt, aus ganz unterschiedlichen Gründen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

25.05.2017, 18:15 Uhr | Politik

Ministerin zufrieden Kopftuchverbot für Richterinnen in Ausbildung

Für die Rechtsreferendarin geht es um Religionsfreiheit. Die Justizministerin pocht auf die Neutralität der Gerichte. Der VGH stellt jetzt klar: Repräsentanten der Justiz ist das Tragen eines Kopftuchs auf der Richterbank nicht erlaubt. Mehr

24.05.2017, 14:47 Uhr | Rhein-Main

Protest an Universität Studenten demütigen Mike Pence

Eigentlich will der amerikanische Vize-Präsident nur eine Rede vor Studenten halten. Die Reaktion vieler Zuhörer ist nicht die erwartete – und hinterlässt einen tief erniedrigten Mike Pence. Mehr

22.05.2017, 10:37 Uhr | Politik

15 Thesen zur Integration Die Religionen haben eine Verantwortung

Die Initiative kulturelle Integration hat in Berlin 15 Thesen für gesellschaftlichen Zusammenhalt vorgestellt. Vor allem am Religionsverständnis scheiden sich die Geister. Mehr Von Luise Schendel

16.05.2017, 17:51 Uhr | Feuilleton

CDU-Hoffnungsträger im Porträt Das Spahn-Prinzip

Der Finanzpolitiker Jens Spahn rebelliert mit kalkulierten Angriffen gegen die Kanzlerin – und ist damit so präsent wie niemand sonst in der CDU. Trägt ihn diese Taktik ins Kanzleramt? Mehr Von Ralph Bollmann

14.05.2017, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Nach Putschversuch Asyl für türkische Soldaten in Deutschland?

Nach dem gescheiterten Putsch gegen Erdogan im vergangenen Sommer haben türkische Soldaten in Deutschland Asyl beantragt – einige nun wohl erfolgreich. Die Anerkennung ist diplomatisch heikel. Mehr

08.05.2017, 21:16 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Homophobe Standesbeamtin erwartet Prozess

Trotz der Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe durch den Obersten Gerichtshof wollte sie Homosexuelle nicht trauen. Jetzt erwartet die Standesbeamtin ein Prozess. Mehr Von Christiane Heil

03.05.2017, 16:41 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Was uns zusammenhält

Selbst wer den Begriff Leitkultur für altbacken hält, kann nicht bestreiten: Die Deutschen macht etwas Bestimmtes aus. Es ist wichtig, sich seiner selbst bewusst und sicher zu sein – solange man sich damit nicht über Staat und Recht stellt. Mehr Von Reinhard Müller

02.05.2017, 12:37 Uhr | Politik

Reaktion auf Kritik Papst Franziskus: KZ-Vergleich war kein Versprecher

In einer Predigt hatte Papst Franziskus die Zustände in Flüchtlingszentren mit Konzentrationslagern verglichen und dafür Kritik geerntet. Er hält an seinem Vergleich fest. Er gelte jedoch nicht überall. Mehr Von Jörg Bremer

30.04.2017, 19:07 Uhr | Politik

Papst in Ägypten Diplomatie der leisen Töne

Bei seiner Ägypten-Reise verzichtet Franziskus auf offene Kritik – er will den Dialog und die bedrängten Christen nicht gefährden. Die Lage seiner Glaubensbrüder bleibt prekär. Mehr Von Jörg Bremer, Kairo

28.04.2017, 19:24 Uhr | Politik

Österreichs Präsident Van der Bellen und das Kopftuch

Wie wäre es, wenn alle Frauen aus Solidarität mit Musliminnen Kopftuch tragen? Österreichs Bundespräsident Van der Bellen könnte sich das vorstellen. Wir haben einen anderen Vorschlag. Mehr Von Ursula Scheer

27.04.2017, 19:08 Uhr | Feuilleton

Josef Schuster Präsident des Zentralrats der Juden lehnt Kopftuchverbot ab

Nicht mit dem Grundgesetz vereinbar: Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hält nichts von einem generellen Kopftuchverbot. In einem Interview kritisierte er auch die geplante Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft. Mehr

22.04.2017, 13:15 Uhr | Aktuell

Wissenschaft vs. Populismus Dafür geh’n wir meilenweit

Lauft mit beim Marsch für die Wissenschaft! Sich Blasen an den Füßen zu holen ist besser, als der Dumm- oder Bosheit der Populisten auf den Leim zu gehen. Mehr Von Karsten Fischer und Peter Strohschneider

20.04.2017, 20:14 Uhr | Feuilleton

Protest gegen AfD Haken mit Kreuz

Für billigen Protest gegen die AfD sind die Kirchen leicht zu haben. Über den militanten Islam wollen sie lieber nicht sprechen – obwohl das nötig wäre. Mehr Von Reinhard Müller

20.04.2017, 09:57 Uhr | Politik

Klagen gescheitert Warum Konfessionslose manchmal Kirchensteuer zahlen

Wer keiner Konfession angehört, aber mit einem Kirchensteuerpflichtigen verheiratet ist, zahlt oft indirekt auch selbst Kirchensteuer. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte über eine entsprechende Klage entschieden. Mehr

06.04.2017, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Integration Islam-Chinesisch

Das Islamgesetz ist wieder einmal erfolgreich zerredet worden. Konstruktive Gegenvorschläge gab es nicht. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.04.2017, 10:19 Uhr | Politik

Integration Bundesregierung lehnt Islamgesetz ab

Auch wenn es sich einige CDU-Politiker wünschen: Die Bundesregierung plant derzeit kein Islamgesetz. Ein früherer CDU-Generalsekretär hält die Forderung sogar für eine populistische Schnapsidee. Mehr

03.04.2017, 13:00 Uhr | Politik

Kinderehen Nicht für alles offen

Niemand in Deutschland muss seine Sitten und Bräuche aufgeben – im Gegenteil. Doch, wer Zwangsehen von Minderjährigen duldet, missachtet schon den gesellschaftlich notwendigen Minimalkonsens. Mehr Von Reinhard Müller

31.03.2017, 17:01 Uhr | Politik

Die Kirche und die AfD Rote Blitze, rote Linien

Während die Kirchen die Religionsfreiheit hochhalten und für eine offene Gesellschaft eintreten, will die AfD genau das Gegenteil. Kirchenleute und Rechtspopulisten sind sich trotzdem manchmal ähnlicher, als ihnen lieb sein kann. Mehr Von Daniel Deckers

28.03.2017, 06:26 Uhr | Politik

DFB-Kommentar Warum so defensiv?

Die Reise der DFB-Elf ins autoritär geführte Aserbaidschan war eine Pflicht in der WM-Qualifikation. Dass die Verbandsführung aber nicht einmal eine eigenständige Minimalposition zu den dortigen Zuständen bezieht, bietet Platz für Spekulationen. Mehr Von Christian Kamp

27.03.2017, 18:20 Uhr | Sport

Vereinnahmung der Reformation Wer schützt Luther vor seinen Lobrednern?

Der Bundestag trägt zur Legendenbildung bei, wenn er einen engen Bezug Luthers zur Moderne herstellt. Das Freiheitsverständnis des Reformators ist mit den Freiheitsrechten der liberalen Demokratie nicht zu verwechseln. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulrike Jureit

26.03.2017, 11:10 Uhr | Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum wir über Kopftücher streiten

Eigentlich darf doch jeder tragen, was er will. Nur bei Kopftüchern gibt es darüber immer wieder Streit – und die Queen darf ihres trotzdem weiterhin tragen. Worüber regen sich denn alle so auf? Mehr Von Julia Bähr

17.03.2017, 13:02 Uhr | Feuilleton

Trumps Hauruck-Politik Mehr Munition, weniger Diplomatie

Präsident Trump verprellt mit Sturheit und Richterschelte viele Republikaner. Dabei braucht er sie für seine Pläne zum Abbau des Verwaltungsstaats. Wie lange geht sein Politikstil noch gut? Mehr Von Andreas Ross, Washington

16.03.2017, 20:35 Uhr | Politik

Kopftuchurteil Unternehmerische Religionsfreiheit

Es ist ein Urteil, das vielen Unternehmen in Europa neue Freiheit bei der Durchsetzung betriebsinterner Regeln über religiöse Symbole gibt. Der Staat darf das nicht. Mehr Von Helene Bubrowski

14.03.2017, 15:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z