Drogen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zwei Verhaftungen Professionelles Crystallabor in Dresden ausgehoben

Bei Durchsuchungen findet die Dresdner Polizei Zehntausende Euro in bar, Gold, Schusswaffen, Ecstasy – und eine professionelle Laboranlage zur Herstellung von Crytsal Meth. Zwei Tatverdächtige nimmt sie fest. Mehr

18.01.2018, 13:49 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Drogen

1 2 3 ... 39 ... 79  
   
Sortieren nach

Synthetische Drogen Folgenschwere Mischungen

Sogenannte „Legal Highs“ sind lebensgefährliche Drogen. Medizin und Politik versuchen zwar seit Jahren, ihre Verbreitung in Deutschland zu verhindern, doch bisher ohne großen Erfolg. Mehr Von Michael Graupner

15.01.2018, 12:19 Uhr | Gesellschaft

„Blockbustaz“ im ZDF Ein Frosch ohne Humor ist auch nur ein kleiner grüner Haufen

Alltag im Plattenbau: Die ZDFNeo-Serie „Blockbustaz“ wird im ZDF ausgestrahlt. Es hätte besser laufen können. Mehr Von Elena Witzeck

11.01.2018, 21:46 Uhr | Feuilleton

Unterwegs mit Rapperin Haiyti Gold, Puder und Rauch

Keine rappte mit so viel Sehnsucht über das Leben in der Nacht wie die Hamburgerin Haiyti. Warum nur will diese Frau jetzt unbedingt ein Popstar werden? Und wer ist sie eigentlich? Mehr Von Florentin Schumacher

08.01.2018, 21:37 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie stark ist die italienische Mafia in Deutschland?

Gibt es zwischen Sizilien und Mannheim tatsächlich eine Todesstraße, wie im neuen „Tatort“ dargestellt? Wir haben Experten gefragt, ob die Mafia in Deutschland noch immer unterschätzt wird. Mehr Von Kais Harrabi

07.01.2018, 21:41 Uhr | Feuilleton

Nordend Angst vor Dealern und Süchtigen

Im Günthersburgpark sind offenbar Drogenhändler aktiv. Die Nachbarn befürchten, dass sich die Szene in der Grünanlage etablieren könnte. Und Stadtteilvertreter sprechen schon von „Angsträumen“. Mehr Von Bernd Günther

31.12.2017, 17:52 Uhr | Rhein-Main

Haschisch und Kokain Australische Marine findet Drogen im Wert von einer Viertelmilliarde Euro

Acht Tonnen Haschisch und 69 Kilogramm Kokain: Die australische Marine hat im Indischen Ozean Drogen im Wert von mehr als einer Viertelmilliarde Dollar beschlagnahmt – und anschließend versenkt. Mehr

30.12.2017, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Drogenschmuggel-Vorwürfe Duterte-Sohn tritt als Vizebürgermeister zurück

Der philippinische Präsident Duterte führt im Land einen gnadenlosen Anti-Drogen-Krieg. Nun tritt sein Sohn als Vizebürgermeister zurück. Der Grund: Drogenschmuggel-Vorwürfe. Mehr

26.12.2017, 02:51 Uhr | Politik

Drogenkrieg Zahl der Morde in Mexiko so hoch wie noch nie

Mehr als 23.000 Menschenleben hat der Drogenkrieg in Mexiko in den ersten elf Monaten von 2017 gefordert. Das ist so viel wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor 20 Jahren. Mehr

24.12.2017, 04:52 Uhr | Gesellschaft

Drogenrazzia in Kopenhagen Polizei räumt Hasch-Buden in Christiania

Die dänische Polizei ist mit einer Drogenrazzia gegen den Verkauf von Haschisch im Kopenhagener Hippie-Viertel Christiania vorgegangen. Alle Buden, an denen Drogen auf offener Straße verkauft wurden, sind geräumt. Mehr

21.12.2017, 18:52 Uhr | Gesellschaft

Illegaler Online-Handel Im Darknet

Das Darknet ist ein versteckter und verruchter Teil des Internets. Dort floriert der illegale Handel mit Waffen und Drogen. Warum schaltet man es nicht einfach ab? Mehr Von Tobias Bug

06.12.2017, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Krieg gegen Taliban Amerikaner gehen gegen Rauschgiftproduktion vor

Die Bombardierung einer Rauschgiftfabrik in Afghanistan sollte ein gezielter Schlag gegen die Finanzen der Taliban sein. Die Islamisten sollen bis zu 400 Millionen Dollar durch Drogen einnehmen. Mehr

20.11.2017, 14:59 Uhr | Politik

Kriminalität in Berlin Die Ratten vom Alexanderplatz

Unter der Brücke frieren Obdachlose, es gibt Haschisch und Schläge, die Flüchtlinge sind da, junge Menschen hängen ab, von Polizei bewacht. Zwei Nächte an einem „Todesort“ unter dem Fernsehturm Berlins. Mehr Von Anna Prizkau

20.11.2017, 11:17 Uhr | Feuilleton

Trumps Asienreise Zwei Herzen im Viervierteltakt

Die Präsidenten Amerikas und der Philippinen verstehen sich prächtig. Sie duzen sich sogar. Nur Menschenrechte sind bei ihrem Treffen in der philippinischen Hauptstadt Manila kein Thema. Mehr Von Till Fähnders, Manila

13.11.2017, 18:04 Uhr | Politik

Asienreise Trump verzichtet auf Kritik an Dutertes „Drogenkrieg“

Die Menschenrechte spielten bei einem Treffen zwischen Donald Trump und Rodrige Duterte nur eine kleine Rolle. Der Präsident der Philippinen habe über die „Drogenplage“ gesprochen und Trump zustimmend genickt, heißt es. Mehr

13.11.2017, 13:15 Uhr | Politik

Kommentar zur Drogenkrise Amerikas bittere Wahrheit

Donald Trump bezeichnet die Bekämpfung der „Drogenkrise“ zu Recht als Generationenaufgabe. Will Amerika die Situation in den Griff zu bekommen, darf es die wahren Ursachen des Problems nicht länger ignorieren. Mehr Von Andreas Ross

10.11.2017, 12:04 Uhr | Politik

Mutmaßlicher Johanna-Mörder „Das hätte mit meiner Tochter genauso passieren können“

Henrik Voigt ist der Vater des Mädchens, das 2011 von dem mutmaßlichen Mörder der kleinen Johanna attackiert wurde. Im Interview erklärt er, warum er damals wegen Körperverletzung Anzeige erstattete – und weshalb die Reaktion der Staatsanwaltschaft Frankfurt ihn bis heute ärgert. Mehr Von Sebastian Eder

07.11.2017, 13:10 Uhr | Gesellschaft

Drogenrausch bei Seminar Das Grauen auf der grünen Wiese

In Stade muss sich ein Psychologe für den Massenrausch bei einem Therapeuten-Seminar verantworten. Ein gruseliger Fall – der auch an der brisanten Frage rührt: Dürfen Ärzte mit Drogen behandeln? Mehr Von Denise Peikert

06.11.2017, 19:24 Uhr | Gesellschaft

Legalisierung von Cannabis Kiffen erlaubt?

Noch nie war die Legalisierung von Cannabis so nah. In einer Jamaika-Koalition haben die Freunde des Kiffens die Oberhand. Doch in der Union herrscht Skepsis. Mehr Von Corinna Budras und Tobias Bug

29.10.2017, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsnotstand Was Trump von Europa lernen kann

64.000 Rauschgifttote waren 2016 in Amerika zu beklagen – ein unvorstellbarer hoher Preis für eine überhebliche Politik. Doch es gibt einen Ausweg. Mehr Von Daniel Deckers

28.10.2017, 10:53 Uhr | Politik

Anti-Drogen-Kampf in Amerika Legt sich Trump mit der Pharmabranche an?

Donald Trump hat der Drogenkrise in Amerika den Kampf angesagt. Doch Aufklärung reicht längst nicht mehr, um die von Pharmaunternehmen teils verursachte Sucht-Epidemie in den Griff zu bekommen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.10.2017, 10:42 Uhr | Politik

Studie Frankfurter Jugendliche konsumieren weniger Cannabis

Während Cannabis zuletzt für Jugendliche in Deutschland immer wichtiger wurde, deutet sich am Main ein gegenläufiger Trend an. Bei den legalen Drogen wünscht sich die Stadt Frankfurt ein Werbeverbot. Durchsetzen kann sie es aber nicht. Mehr

26.10.2017, 17:54 Uhr | Rhein-Main

Sexismus an Hochschulen Eine Welle des Verfolgungswahns

Die Feministin Laura Kipnis durchbricht das Schweigen um die Verfahren wegen sexueller Belästigung an amerikanischen Hochschulen – und macht sich rechts wie links unbeliebt. Ausgerechnet die Regierung Trump könnte für faire Rechtsstandards sorgen. Mehr Von Christina Dongowski

25.10.2017, 15:01 Uhr | Feuilleton

ARD-Serie „Das Verschwinden“ Es ist alles zum Verzweifeln

In der ARD-Miniserie „Das Verschwinden“ zeigt sich das deutsche Fernsehen von seiner schwermütigsten Seite. Es geht um Crystal Meth, kaputte Familien und eine Vermisste. Das ist harte Trauerarbeit. Mehr Von Ursula Scheer

22.10.2017, 14:37 Uhr | Feuilleton

Drogenbaron Ermittlungen gegen die Familie Pablo Escobars

Haben die Witwe und der Sohn von Escobar als Mittelspersonen in dubiosen Geschäften fungiert? Unterlagen sollen zeigen, dass sie weiterhin Kontakt zu ehemaligen Mitgliedern des Medellín-Kartells hatten. Die Justiz ermittelt. Mehr Von David Klaubert

20.10.2017, 15:59 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 39 ... 79  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z