Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Raumstation

Internationale Raumstation Mission im All erfüllt

Zwei Astronauten haben mehrere Stunden einen Roboterarm lang an der ISS repariert. Jetzt können wieder Versorgungsschiffe andocken. Weitere Außeneinsätze sind für diesen Monat geplant. Mehr

06.10.2017, 16:21 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: Raumstation
1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Raumstation 2.0 Die Kolonisation des Mondes kann beginnen

Der Mond wird nach der Internationalen Raumstation (ISS) zum neuen Außenposten der Menschheit. Neben den Europäern sind auch die Russen mit dabei. Was bedeutet das für das ambitionierte Projekt? Der frühere deutsche Astronaut Thomas Reiter erklärt es. Mehr Von Manfred Lindinger

05.10.2017, 12:35 Uhr | Wissen

Im Gespräch: Thomas Reiter, Astronaut „Entdecker müssen Risiken eingehen“

Warum müssen wir zum Mars? Ist die Erde von Asteroiden bedroht? Führt Raumfahrt zur Völkerverständigung? Der Astronaut Thomas Reiter hat zu diesen Fragen dezidierte Antworten. Mehr Von Hans Riebsamen

19.09.2017, 17:42 Uhr | Rhein-Main

Das Videospiel „Prey“ Mit der Rohrzange durch die Raumstation

Angst-Management trifft auf schwarzen Humor: Im Videospiel „Prey“ tritt man mies bewaffnet gegen dunkle außerirdische Biomasse an, die nach Belieben ihre Gestalt wechselt. Doch die wahre Herausforderung liegt ganz woanders. Mehr Von Axel Weidemann

18.06.2017, 10:01 Uhr | Feuilleton

Raumfahrt Der fliegende Vogtländer

Sigmund Jähn war DDR-Kosmonaut und der erste Deutsche im All. Dem Weltraum ist er bis heute treu. Mehr Von Manfred Lindinger

13.02.2017, 09:07 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrtmissionen Im Orbit ist die Hölle los

Selbst an Leckereien für Weihnachten ist gedacht: Die Besatzung der ISS bekommt Verstärkung. Auch die Chinesen feiern eine erfolgreiche Mission - und haben große Pläne. Mehr Von Manfred Lindinger

18.11.2016, 21:12 Uhr | Wissen

Langer Marsch 5 China startet seine bisher leistungsfähigste Rakete

Es ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur geplanten chinesischen Raumstation: Die 25 Tonnen schwere Rakete Langer Marsch 5 hebt erfolgreich vom Raumfahrtbahnhof in Wenchang ab. Mehr

03.11.2016, 16:51 Uhr | Gesellschaft

Tierbeobachtung Humboldt und der digitale Weltorganismus

Big Data via Satellit: Von Deutschland aus sollen Wissenschaftler die irdische Natur mit Hilfe Abertausender Sensoren ins Internet integrieren. Ist die Totalüberwachung der Tierwelt nützlich oder problematisch? Mehr Von Christian Schwägerl

26.10.2016, 00:26 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Neues Andockmodul für Raumschiffe

Zwei amerikanische Astronauten montieren ein neues Andockmodul an Raumstation ISS. Dort sollen neue bemannte Raumschiffe festmachen. Mehr

20.08.2016, 12:00 Uhr | Wissen

Neues Wohnmodul der ISS Beam ist erfolgreich aufgeblasen

Das aufblasbare Wohnmodul Beam ist an der Internationalen Raumstation im zweiten Versuch erfolgreich aufgeblasen worden. Nun beginnt die Suche nach Lecks. Mehr

31.05.2016, 18:14 Uhr | Wissen

Panne auf der Raumstation Wohnmodul Beam lässt sich nicht aufblasen

Mit einem aufblasbaren Modul soll auf dem Außenposten der Menschheit ein neuer Aufenthaltsraum entstehen. Doch der kosmische Testballon klemmt. Können die Astronauten das Problem lösen? Mehr

27.05.2016, 17:33 Uhr | Wissen

Deutsche ISS-Premiere Alexander Gerst fliegt zum zweiten Mal ins All

Alexander Gerst fliegt wieder ins All – und wird als erster Deutscher sogar Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Mehr

18.05.2016, 15:57 Uhr | Wissen

Internationale Raumstation Britischer Astronaut steuert Rover vom All aus

Weltraumfahrzeuge, die auf dem Mars oder dem Mond herumkurven, gibt es seit längerem. Jetzt wurde ein Roboterauto aus 400 Kilometern Höhe in der Nähe von London per Weltraum-Internet ferngelenkt. Mehr

01.05.2016, 17:57 Uhr | Wissen

Raumstation ISS Zwilling Kelly ist zurück aus dem All

Ein knappes Jahr waren Scott Kelly und Michail Kornienko an Bord der Raumstation ISS - fast doppelt so lange wie andere Astronauten. Besonders Kellys Gesundheitszustand ist für die Wissenschaft interessant - weil er einen Zwillingsbruder hat. Mehr

02.03.2016, 07:43 Uhr | Wissen

Raketenabsturz Falcon 9 Ein harter Rückschlag für die Raumfahrt

Der vergangenen Sonntag war ein Schwarzer Tag für die unbemannte Raumfahrt. Der Absturz der amerikanischen Falcon 9 mit Versorgungsfrachter Dragon kurz nach dem Start ist ein Rückschlag für Versorgung für die private Raumfahrt. Es ist nicht die erste Panne innerhalb kurzer Zeit. Mehr Von Manfred Lindinger

30.06.2015, 10:44 Uhr | Wissen

Cape Canaveral SpaceX-Rakete Falcon 9 explodiert nach Start

Eine unbemannte Falcon-9-Rakete des privaten Unternehmens SpaceX ist wenige Minuten nach dem Start in Cape Canaveral explodiert. Die Rakete sollte im Auftrag der Nasa Nachschub zur internationalen Raumstation ISS bringen. Mehr

28.06.2015, 18:23 Uhr | Wissen

Kontakt verloren Russischer Raumfrachter außer Kontrolle

Der unbemannte Progress-Frachter stürzt unkontrolliert auf die Erde. Der Kontakt zu dem Transporter war am Vortag kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur verloren gegangen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

29.04.2015, 12:59 Uhr | Wissen

Raumfahrt-Rekord Amerikaner und Russe erreichen ISS

Der Start für die längste Mission in der Geschichte der ISS ist geglückt: Zwei der drei Astronauten werden länger als ein Jahr in der Raumstation arbeiten. Sie sollen Erkenntnisse für einen bemannten Flug zum Mars gewinnen. Mehr

28.03.2015, 05:49 Uhr | Wissen

All-Amibitionen Russland auf eigenen Wegen im Weltraum

Ende der Zusammenarbeit: Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos will aus dem ISS-Projekt aussteigen. Sie wollen eine eigene Raumbasis betreiben – und an alte Zeiten anknüpfen. Mehr Von Manfred Lindinger

02.03.2015, 09:17 Uhr | Gesellschaft

Die Zukunft der ISS Russland plant eigene Raumbasis

Die Russen wollen in der Raumfahrt von 2024 an wieder eigene Wege gehen. Ein Außenposten und eine Mondmission sind geplant. Für die internationalen Partner ist das eine gute und eine schlechte Nachricht zugleich. Mehr Von Manfred Lindinger

26.02.2015, 15:59 Uhr | Wissen

Astronaut in Darmstadt Die menschliche Botschaft des Alexander Gerst

Seine Twitter-Nachrichten aus dem All gingen um die Welt: Astronaut Alexander Gerst hat auf der ISS gelebt. Darmstädter Schüler konnten ihn nun hautnah erleben. Er hatte auch eine Botschaft für sie. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

03.02.2015, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Nach Giftstoff-Alarm Astronauten kehren in ISS-Segment zurück

Die Nasa gibt Entwarnung: Auf der Internationalen Raumstation ist doch kein Gift ausgetreten, der Computer gab Fehlalarm. Auch wenn keine Gefahr besteht, hat der Vorfall den Einsatz durcheinander gebracht. Mehr

15.01.2015, 03:30 Uhr | Wissen

Ammoniak-Alarm ISS teilweise evakuiert

Im amerikanischen Teil der Internationalen Raumstation ist vermutlich Ammoniak ausgetreten. Das Segment wurde daraufhin evakuiert. Die Astronauten befinden sich in Sicherheit. Mehr

14.01.2015, 12:20 Uhr | Gesellschaft

Raketenrecycling Knapp vorbei ist auch daneben

Space-X schickt eine Versorgungskapsel zur Raumstation ISS. Der außergewöhnliche Landeversuch der Trägerrakete ist jedoch gescheitert. Trotz allem gibt es Grund zur Hoffnung. Mehr Von Horst Rademacher

11.01.2015, 18:02 Uhr | Wissen

Raumfahrt Bundesverdienstkreuz für Alexander Gerst

Alexander Gerst brachte den Kosmos auf die Erde mit seinen übers Internet verbreiteten Fotos aus der Raumstation ISS. Auch seine wissenschaftliche Arbeit an Bord war erfolgreich. Dafür wird er nun geehrt. Mehr

07.01.2015, 10:19 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z