Rassismus: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Prinz Harry und Meghan Markle Scotland Yard ermittelt wegen mysteriösem Paket

Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle erhalten ein Päckchen. Darin befindet sich eien Hassbotschaft und eine glücklicherweise harmlose Substanz. Eine Anti-Terror-Einheit ist eingeschaltet. Mehr

22.02.2018, 20:29 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Rassismus

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Antirassismustraining Hat Jim Knopf mich traumatisiert?

Im Antirassismustraining lernt man, was es bedeutet, weiß zu sein – und wie rassistisch Kinderbücher sind. Das ist teils lehrreich, teils sehr seltsam. Mehr Von Leonie Feuerbach

19.02.2018, 16:26 Uhr | Gesellschaft

Serie „Here and Now“ Eine Runde Zeitgeist für alle

Die Serie „Here and Now“ will Amerikas Alltag unter Donald Trump in aller Schärfe zeigen. Den Machern geht es erkennbar um eine Stellungnahme gegen Rassismus. Doch ihr Projekt ist überambitioniert. Mehr Von Nina Rehfeld

17.02.2018, 22:36 Uhr | Feuilleton

Netzinitiative gegen Hass „Wir haben Freiheit und Demokratie nicht abonniert“

Ein toskanischer Bürgermeister hat eine virtuelle „antifaschistische Stadt“ gegründet. Tausende haben sich schon beteiligt. Im Interview spricht Maurizio Verona über seine Motivation – und die gefährliche Rückkehr faschistischer Symbole. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

14.02.2018, 16:25 Uhr | Politik

Filmstart „Black Panther“ Aus dem Hinterhalt abstimmen

Der Film „Black Panther“ ist noch nicht im Kino, da gibt es schon massig negative Zuschauerwertungen. Die könnten manipuliert sein. Hat es mit Rassismus zu tun? Mehr Von Felix Simon

08.02.2018, 13:33 Uhr | Feuilleton

Eintracht Frankfurt Fischer erneuert AfD-Kritik und erhält 99 Prozent

Mit überwältigender Mehrheit wird Peter Fischer als Präsident von Eintracht Frankfurt wiedergewählt. Geprägt ist die Versammlung von der Diskussion um Rechtspopulismus, die er in einem F.A.Z.-Interview ausgelöst hatte. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

28.01.2018, 18:06 Uhr | Sport

Rassismus-Vorwurf Streit um Mohren-Apotheken in Frankfurt

Seit den sechziger Jahren heißt eine Frankfurter Pharmazie Mohren-Apotheke. Nun wird der Rassismus-Vorwurf laut. Das erinnert an einen Fall aus Mainz von 2015. Mehr

25.01.2018, 18:46 Uhr | Rhein-Main

Meinungsfreiheit an der Uni Club der Vernunft

Streit über Meinungsfreiheit an den Universitäten: Schwappt die Welle von Sprechverboten von den amerikanischen und britischen Universitäten nach Deutschland über? Mehr Von Thomas Thiel

22.01.2018, 16:09 Uhr | Feuilleton

Kultursensibler Unterricht H&M erhält nach Rassismusvorwürfen Nachhilfe aus Südafrika

In Südafrika sollen lokale Bürgerrechtsaktivisten H&M-Mitarbeiter in Workshops für die Belange der schwarzen Bevölkerung schulen. Zuletzt war es dort zu gewalttätigen Protesten gegen den Konzern gekommen. Mehr

22.01.2018, 13:35 Uhr | Gesellschaft

Deutschlandreise einer Autorin Der Flüchtling, der Nazi und ich

Fallen die Schatten der Vergangenheit auch auf die deutsche Einwanderungspolitik? Über die Reise einer jüdischen Schriftstellerin durch ein Land mit zwei Gesichtern. Mehr Von Ariëlla Kornmehl

21.01.2018, 23:04 Uhr | Feuilleton

Nach Rassismusvorwürfen H&M ernennt Managerin für kulturelle Vielfalt

Nach dem Ärger über die Veröffentlichung einer rassistischen Werbung hat H&M nun eine Managerin für kulturelle Vielfalt ernannt. Die Berufung dürfte nur der Auftakt für weitere Personaländerungen sein. Mehr Von Ulrich Friese

18.01.2018, 21:56 Uhr | Wirtschaft

Rassismus aus dem Weißen Haus Aus Trumps „Dreckslöchern“ kommen die Besten

Der amerikanische Präsident nährt den Mythos von schlecht ausgebildeten Einwanderern aus Afrika. Die Realität dagegen ist verblüffend. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.01.2018, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Nach „Drecksloch“-Äußerung Trump: Habe harte Sprache benutzt, aber ...

Amerikas Präsident steht nach seiner angeblichen „Drecksloch“-Äußerung in der Kritik. In seinem Golfklub setzt sich Donald Trump zur Wehr. Mehr

15.01.2018, 03:42 Uhr | Politik

Südafrika H&M geplündert – Läden geschlossen

„Coolster Affe im Dschungel“ steht auf einem H&M-Pullover – und das Unternehmen lässt einen Schwarzen dafür werben. In Südafrika gab es daran heftige Proteste. Mehr

14.01.2018, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Rassismusvorwürfe „The Weeknd“ von H&M-Werbung zutiefst beleidigt

Der Modekette H&M wird Rassismus vorgeworfen: Auf der Website des Labels war ein schwarzer Junge in einem Kapuzen-Pulli abgebildet, der den Schriftzug „Coolest Monkey in the Jungle“ trug. Das hat Konsequenzen. Mehr

09.01.2018, 09:33 Uhr | Stil

Nach AfD-Beschimpfung Boris Becker ruft zum Kampf gegen Rassismus auf

Nach dem rassistischen Tweet des AfD-Abgeordneten Jens Maier gegen seinen Sohn fordert der ehemalige Tennisstar, dass Rassismus nicht mehr länger ungestraft hingenommen werden dürfe: „Es ist Zeit, aufzustehen.“ Mehr

07.01.2018, 04:36 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlinge gründen Start-up Mehr als ein Joghurt

Sechs afrikanische Flüchtlinge haben in Rom ein Start-up gegründet, um dem Rassismus zu entfliehen. Ihre Geschäftsidee ist simpel, doch das Produkt verkauft sich. Mehr Von Julia Reichardt

06.01.2018, 16:33 Uhr | Gesellschaft

Nach Tweet über Noah Becker Meuthen: Äußerung von Maier ist rassistisch

Ein Tweet eines AfD-Abgeordneten über Boris Beckers Sohn Noah hat Empörung ausgelöst. Der Parteivorsitzende kündigt gegenüber der F.A.Z. Beratungen über Sanktionen an. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Frankfurt/Berlin

04.01.2018, 17:51 Uhr | Politik

Rassismus in Amerika Unterjocht

Zorniges Manifest: Der amerikanische Historiker Ibram X. Kendi verspricht die definitive Geschichte des Rassismus – aber liefert sie nicht. Mehr Von Michael Hochgeschwender

23.12.2017, 21:56 Uhr | Feuilleton

Rassismus in Japan Chinesen unerwünscht

Japan erfreut sich des Einkaufsrauschs ausländischer Touristen – und erschreckt diese durch rassistische oder nationalistische Zwischenfälle. Der Kosmetikhersteller Pola musste sich nun entschuldigen Mehr Von Patrick Welter, Tokio

27.11.2017, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Nürnberger Gesetze von 1935 Was Freisler an Amerika schätzte

Haben Hitlers Juristen bei ihrem Vorgehen insbesondere gegen jüdische Deutsche ausgerechnet bei der amerikanischen Gesetzgebung gegen Schwarze und andere rassische Minderheiten Anleihen gemacht? Haben sie sich gar von der genuin amerikanischen Rechtstradition anleiten lassen? Mehr Von Wolfram Pyta

13.11.2017, 10:03 Uhr | Politik

Kita verbannt Kinderbuch Ist Pippi Langstrumpf rassistisch?

An Formulierungen in der Literatur, die heute als rassistisch gelten, scheiden sich die Geister. Eine schwedische Kita verbannt nun Pippi Langstrumpf wegen des Wortes „Negerkönig“. Mehr Von Tilman Spreckelsen

09.11.2017, 10:53 Uhr | Feuilleton

Rassismus in Amerika Mobbing mit schimmliger Muschelsauce

Eine Studentin prahlt auf Instagram, wie sie ihre afroamerikanische Mitbewohnerin aus der Wohnung ekelte. Dann wehrt sich diese – via Facebook-Video. Die Universität reagiert spät. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

03.11.2017, 17:35 Uhr | Gesellschaft

„Stehen auf gegen Rassismus“ Großdemonstration im Berliner Regierungsviertel

Der Einzug der AfD in den Bundestag bewegt die Teilnehmer einer Großdemonstration in Berlin. Am Reichstagsgebäude versammelten sie sich für eine symbolische Aktion. Mehr

22.10.2017, 19:14 Uhr | Politik

Umgang mit Hinterbliebenen Fehler? Ich doch nicht!

Donald Trump wurde wieder einmal bei einer Unwahrheit ertappt. Diesmal versuchte das Weiße Haus, seine Aussage im Nachhinein wahr zu machen. Die Debatte um Kondolenzanrufe geht jedoch nicht nur dadurch immer weiter. Mehr Von Oliver Kühn

21.10.2017, 16:59 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z