Ramadan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fastenmonat Ramadan Mit knurrendem Magen zum Dienst

Mit dem Zuckerfest endete der Fastenmonat Ramadan – und für viele hessische Muslime ein entbehrungsreicher Arbeitsalltag. Große Unternehmen sind inzwischen auf das Fasten eingestellt. Mehr

15.06.2018, 16:58 Uhr | Rhein-Main
Allgemeine Infos über Ramadan

Ramadanfest: Zu den drei höchsten islamischen Feiertagen des Jahres gehört das Ramadanfest: Während des rund 30-tägigen Fastenmonats ist es nicht erlaubt, zwischen der Morgendämmerung und dem Sonnenuntergang zu essen, zu trinken oder zu rauchen. Allgemein wird Enthaltsamkeit gefordert. Im Anschluss feiern Muslime drei Tage lang das Fest des Fastenbrechens, das gerne mit einem Schluck Wasser, einer Dattel und einem Bittgebet eingeleitet wird. Das genaue Datum kann von Gemeinde zu Gemeinde um wenige Tage variieren. Zudem ändert sich der Termin von Jahr zu Jahr.

Alle Artikel zu: Ramadan

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Bis zum Ramadan-Ende Afghanistan ruft bedingungslose Waffenruhe mit Taliban aus

Der Ankündigung von Präsident Ashraf Ghani schließen sich auch die amerikanischen Streitkräfte an. Lob kommt aus Berlin. Gegen zwei andere Gegner geht der Kampf weiter. Mehr

07.06.2018, 18:29 Uhr | Politik

Abgelehnte Asylbewerber Abschiebehaftanstalt hat mittlerweile 20 Plätze

Die erste Abschiebehaftanstalt in Hessen wird aufgestockt. In der Einrichtung sollen die Insassen ein „einigermaßen normales Leben“ haben. Ziel soll die Sicherung der Ausreise sein. Mehr

01.06.2018, 09:39 Uhr | Rhein-Main

Champions-League-Finale Ramadan stellt Klopp vor Probleme

Der FC Liverpool setzt im Finale der Champions League voll auf seinen Traumsturm. Doch Trainer Jürgen Klopp hat Sorgen. Der Fastenmonat könnte ausgerechnet zwei seiner wichtigsten Spieler schwächen. Mehr

24.05.2018, 16:34 Uhr | Sport

Fastenbrechen Warten, bis die Sonne untergeht

Der Fastenmonat Ramadan hat angefangen. In der Zeit steht nicht der Verzicht, sondern die innere Einkehr im Fokus. Zu Besuch bei einer muslimischen Familie. Mehr Von Marie Lisa Kehler

21.05.2018, 14:17 Uhr | Rhein-Main

Minderjährige im Ramadan 16 Stunden Durst

In der Fastenzeit ertragen Muslime sechzehn Stunden Hunger und Durst – und das 30 Tage lang. Kinder müssen nicht mitmachen. Manche tun es trotzdem. Lehrer und Ärzte warnen. Mehr Von Friederike Haupt

21.05.2018, 08:07 Uhr | Aktuell

Ramadan Fasten-Wettstreit unter Schülern

Immer mehr Kinder halten sich an das Fastengebot während des Ramadans, obwohl es erst ab der Pubertät gilt. Ein Grund ist die erkennbar strengere Auslegung des Korans. Mehr Von Matthias Trautsch

16.05.2018, 11:58 Uhr | Rhein-Main

Muslimische Schüler „Ich kann nicht in die Freiheit einer Religion eingreifen“

Sascha Becker ist Lehrer für praktische Philosophie in Wuppertal. Im Gespräch mit FAZ.NET erklärt er, warum er von einem Kopftuchverbot für Schülerinnen nichts hält. Für die Gegner hat er eine klare Botschaft. Dritter und letzter Teil der Mini-Serie. Mehr Von Martin Benninghoff und Martin Franke, Wuppertal

27.04.2018, 10:25 Uhr | Politik

Muslimische Schüler „In Deutschland gehe ich nicht mehr schwimmen“

Wie leben muslimische Kinder ihre Religion? Wie klappt das Zusammenleben im Klassenzimmer? Wir haben Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums gefragt, wie sie es mit Beten, Fasten und Heiratsplänen halten. Ein großes Problem liegt bei deren Eltern. Teil 2 der Mini-Serie. Mehr Von Martin Benninghoff und Martin Franke, Wuppertal

26.04.2018, 16:38 Uhr | Politik

Deutscher Fernsehpreis Kida Khodr Ramadan ist der beste Schauspieler

Bei der Gala zum Deutschen Fernsehpreis in Köln wird Kida Khodr Ramadan für seine Rolle in „4 Blocks“ ausgezeichnet. Das Drama „Eine unerhörte Frau“ schnappt sich die Trophäe in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“. Mehr

26.01.2018, 22:45 Uhr | Feuilleton

Kida Ramadan im Interview „Die Leute denken, ich bin ein böser Mensch“

Vom Flüchtlingskind in Kreuzberg zum Anwärter auf den Deutschen Fernsehpreis: Kida Ramadan spricht im Interview über Gangstergeschichten, Gentrifizierung, Deutsche auf dem Bouleplatz und seine Wut auf die AfD. Mehr Von Sebastian Eder

25.01.2018, 13:49 Uhr | Gesellschaft

Zu Besuch bei Henda Ayari Die Frau, die nein sagte

Nach dem Attentat im „Bataclan“ legte die Salafistin Henda Ayari den Schleier ab und schrieb den Bestseller „Ich wählte die Freiheit“. Jetzt hat sie den Intellektuellen Tariq Ramadan der Vergewaltigung bezichtigt. Ein Besuch in Rouen, wo sie unter Polizeischutz lebt. Mehr Von Jürg Altwegg

06.12.2017, 11:15 Uhr | Feuilleton

„Charlie Hebdo“ gegen Terror Wer ist hier im Krieg?

Für die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ ist Schluss mit lustig. Sie wendet sich mit deutlichen Worten gegen diejenigen, die sie für Versteher des islamistischen Terrors hält. Mehr Von Jürg Altwegg

16.11.2017, 10:37 Uhr | Feuilleton

„Charlie Hebdo“ zu Edwy Plenel Die dümmste und peinlichste aller möglichen Reaktionen

Die fünfte Kolonne der sechsten Säule: Die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ attackiert den Journalisten Edwy Plenel als Komplizen von Tariq Ramadan. Der Angegriffene fühlt sich an die NS-Zeit erinnert. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.11.2017, 14:59 Uhr | Feuilleton

Polizeischutz Charlie Hebdo Sechste Säule der Terroristen

Die Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“ wird abermals bedroht, weil sie Tariq Ramadan als „Islam-Weinstein“ auf den Titel bringt. Eine Journalistin steht unter Polizeischutz. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

07.11.2017, 20:35 Uhr | Feuilleton

Frankreichs Weinstein-Fall Roter Teppich für Sexstraftäter?

Täglich berichten die französischen Medien von sexueller Gewalt gegen Frauen. Je mehr Betroffene ihr Schweigen brechen, desto mehr folgen: Auch ein berühmter Islam-Intellektueller soll vergewaltigt haben. Mehr Von Jürg Altwegg

02.11.2017, 10:30 Uhr | Feuilleton

Islam Gäbe es Discos in Pakistan, wären sie hoffnungslos überlaufen

Die größte Angst der Islamisten: dass auch Muslime Freiheit und Autonomie wollen. Es scheint, als vertraue Allah den Menschen nicht. Oder sind es nur die Prediger? Ein Erfahrungsbericht aus Pakistan. Mehr Von Salman Ansari

21.08.2017, 21:14 Uhr | Politik

TV-Film „3 Türken und ein Baby“ Drei neue Väter auf die türkische Art

Anderthalb Stunden Windel-Gags, Vatersuche und Geldauftreiberei: An dem Culture-Clash-Remake der berühmten „Baby“-Filme im Ersten dürften vor allem Rapper-Fans ihre Freude haben. Mehr Von Oliver Jungen

18.07.2017, 17:19 Uhr | Feuilleton

Ende des Ramadan Kein Fastenbrechen mehr im Weißen Haus

Donald Trump bricht mit einer jahrzehntealten Tradition: Zum muslimischen Fest des Fastenbrechens richtet er zum ersten Mal seit 20 Jahren kein Abendessen im Weißen Haus aus. Mehr

25.06.2017, 15:09 Uhr | Politik

Vor Moschee Ein Toter bei mutmaßlichem Anschlag auf Muslime in London

Ein Fahrer ist in London in eine Gruppe von Passanten gerast und hat so mindestens eine Person getötet. Zehn Menschen wurden verletzt. Die Menschengruppe war dabei, eine Moschee zu verlassen. Der Fahrer wurde festgenommen. Mehr

19.06.2017, 09:30 Uhr | Politik

Nicht mit uns Nur wenige Muslime demonstrieren in Köln

Die Erwartungen der Veranstalter des Anti-Islamismus-Protests erfüllen sich nicht. Von den Zehntausend erwarteten Teilnehmern kommt nur ein Bruchteil. Mehr

17.06.2017, 17:04 Uhr | Politik

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was Muslime im Ramadan machen

Für die Muslime hat am 27. Mai der Ramadan begonnen. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang ist nicht nur Essen und Trinken untersagt. Warum der Fastenmonat trotzdem eine feierliche und fröhliche Zeit ist. Mehr Von Aylin Güler

02.06.2017, 15:38 Uhr | Feuilleton

Zentralrat der Muslime „Ramadan ist vergleichbar mit der Weihnachtszeit“

Heute beginnt der Fastenmonat Ramadan. Nach Ansicht des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime ist er in Deutschland mittlerweile ähnlich wichtig wie die christlichen Festtage. Mehr

27.05.2017, 10:18 Uhr | Gesellschaft

Sport und Dschihad Wie steht der Islamismus zum Fußball?

Der IS pflegt eine tiefe Abneigung gegen Fußball, andere Radikale locken darüber aber auch Anhänger an. Ben-Hatira ist nicht der erste Erfolg für Islamisten. Mehr Von Christoph Strauch

23.02.2017, 20:05 Uhr | Sport

ARD-Serie Dimitrios Schulze Er kennt sein Revier

Der Anwalt Dimitrios Schulze hat kein astreines Examen, doch er kennt seine Pappenheimer und boxt sie vor Gericht durch. Die ARD setzt auf die Mannheimer Original-Figur große Hoffnungen. Mehr Von Heike Hupertz

02.02.2017, 18:56 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z