Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema New York

Alle Artikel zu: New York
   
Sortieren nach

Trump und Sessions Auf zwei unterschiedlichen Planeten

Jeff Sessions hat Trump ins Weiße Haus verholfen. Als Justizminister bedient er die konservative Basis wie kein anderer. Dann kam der Bruch zwischen den Männern. Mehr Von Andreas Ross, Washington

12.08.2017, 15:42 Uhr | Politik

Drogenkrise Trumps Amerika im Griff des Heroins

In Amerika kostet ein Päckchen Heroin weniger als eine Schachtel Zigaretten. Die Sucht aber fängt mit Schmerzmitteln an. Für Donald Trump, der nun einen nationalen Notstand erklärt hat, ist dies ein riskantes Thema. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.08.2017, 10:34 Uhr | Politik

Kunst und Literatur in Teheran Unter Druck entstehen Diamanten

Die junge Teheraner Künstler- und Literatenszene hat vor allem eines verdient: Aufmerksamkeit. Denn was dort an ästhetisch Neuem heranreift, ist erstaunlich vielfältig und erfinderisch. Mehr Von Jan Röhnert, Teheran

10.08.2017, 15:33 Uhr | Feuilleton

New Yorks U-Bahn kollabiert Keine Idee ist zu verrückt

Die U-Bahn von New York steht vor dem Kollaps. Die Technik ist uralt, nun sollen sogar Sitze aus den Wagen verschwinden. Bürger sollen Vorschläge zur Rettung machen. Mehr Von Sandra Kegel

10.08.2017, 14:31 Uhr | Feuilleton

Comeback auf Netflix Late-Night-Legende David Letterman kehrt zurück

Zwei Jahre hat er es abseits des Rampenlichts ausgehalten. Jetzt will David Letterman mit einer neuen Show zurück auf den Schirm. Dafür heuert er beim Streamingdienst Netflix an. Mehr

08.08.2017, 18:57 Uhr | Feuilleton

Buch von Arundhati Roy Indien! Indien!

Das Staunen über die Beharrlichkeit des Aufbegehrens: Endlich, zwanzig Jahre nach dem „Gott der kleinen Dinge“, erscheint ein neuer Roman von Arundhati Roy: „Das Ministerium des äußersten Glücks“. Mehr Von Julia Encke

08.08.2017, 17:34 Uhr | Feuilleton

Segler „Peking“ Huckepack über den Ozean

Der Segler „Peking“ ist aus New York an die Elbe zurückgekehrt. 1911 war seine Jungernfahrt, seither hatte er eine wechselvolle Geschichte. Jetzt soll er ins Museum. Mehr Von Frank Pergande

31.07.2017, 16:51 Uhr | Gesellschaft

Rede in New York Trump ermuntert Polizisten zu mehr Gewalt

Ferguson, Baltimore oder Baton Rouge sind in Amerika als Orte von Polizeigewalt gegen Schwarze bekannt geworden. Für Präsident Trump ist ein Kopfschlag von Kriminellen gegen den Polizeiwagen trotzdem völlig in Ordnung. Mehr

28.07.2017, 22:53 Uhr | Politik

Amerikanische Architektur Absolut von morgen sein

Wright, Johnson, Burle Marx: In diesem Sommer häufen sich große Ausstellungen zu Bau-Pionieren des 20. Jahrhunderts. Immer präsent ist die Frage: An welche Moderne soll heute angeknüpft werden? Die Antworten fallen unterschiedlich aus. Mehr Von Niklas Maak, New York

28.07.2017, 18:37 Uhr | Feuilleton

John Ashbery wird 90 Jam-Session der Götter

Man verliest sich, man verliebt sich in seine magischen Gedichte, in denen „jedermann“ zu Wort kommen soll. Dem amerikanischen Lyriker John Ashbery zum neunzigsten Geburtstag. Mehr Von Matthias Göritz

28.07.2017, 14:23 Uhr | Feuilleton

Wolkenkratzer 432 Park Avenue Die Ruhe im Turm

Wie ein Strich in der Landschaft steht der Luxuswohnturm 432 Park Avenue am unteren Ende des Central Parks. Er schwankt bei böigem Starkwind. Aber nur wenig. Das hat einen Grund. Mehr Von Georg Küffner

26.07.2017, 16:48 Uhr | Technik-Motor

Im Alter von 103 Jahren Hochspringerin Gretel Bergmann gestorben

Die Nazis verhinderten, dass die jüdische Hochspringerin Gretel Bergmann bei den Olympischen Spielen 1936 antreten konnte. An ihrer Stelle wurde ein als Frau verkleideter Mann nominiert. Nun ist Bergmann im Alter von 103 Jahren gestorben. Mehr

26.07.2017, 14:55 Uhr | Sport

Cadillac 115 Jahre alt und wieder ein Start-up

Nachdem Opel die GM-Welt verlassen wird, stellt sich Cadillac in Europa neu auf. Der Vertrieb hat Ideen. Eine davon heißt „Book by Cadillac“. Mehr Von Boris Schmidt

25.07.2017, 14:41 Uhr | Technik-Motor

Private-Equity-Firma KKR Das Vermächtnis der Barbaren

Private-Equity-Firmen wie KKR waren einst die Schurken der Wall Street. Heute sind sie in der Finanzwelt anerkannte Größen. Nun übergeben die Gründer die Geschäfte an die nächste Generation. Mehr Von Norbert Kuls, New York

24.07.2017, 11:39 Uhr | Finanzen

Literaturverfilmung im Kino Liebe auf verschlungenen Pfaden

Von der Liebe in den Zeiten der Schoa bis zur Schnulze am Bahnhofskiosk: Der Film „Die Geschichte der Liebe“ von Radu Mihaileanu erzeugt erheblichen Druck auf die Tränendrüse. Mehr Von Bert Rebhandl

23.07.2017, 19:18 Uhr | Feuilleton

Streit um Obamacare Gekommen – um zu bleiben?

Das Krankenversicherungssystem Obamacare in Amerika wieder abzuschaffen, wird für die Republikaner zu einer fast unlösbaren Aufgabe. Die Versicherten beten, dass es erhalten bleibt. Aber es gibt auch Verlierer. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.07.2017, 11:35 Uhr | Politik

New Yorker Subway Urbane Lebensformen im Untergrund

Vom Vorzeigeprojekt zum gefährlichen Untergrund und zur Wiedergeburt in jüngster Zeit: Ohne die Subway wäre New York nicht das, was es heute ist. Mehr Von Michael Mönninger

20.07.2017, 20:11 Uhr | Feuilleton

Frühe Pressefotografien im DHM Wichtigste Tugend Wagemut

Bilder von Baustellenbesuchen in schwindelnder Höhe und heimliche Aufnahmen der Kaiserabdankung aus dem Heuwagen heraus: Das Deutsche Historische Museum zeigt frühe Pressefotografie. Mehr Von Regina Mönch

18.07.2017, 13:33 Uhr | Feuilleton

Anwohner genervt Mit dem Heli in den Urlaub

Immer mehr New Yorker wählen den Luftweg, um in die beliebten Nobelstrandorte zu kommen. Der Fluglärm in den „Hamptons“ ärgert die Anwohner – und beschäftigt nun sogar den Obersten Gerichtshof. Mehr Von Roland Lindner, New York

15.07.2017, 20:52 Uhr | Wirtschaft

Boxkampf McGregor und Mayweather im Zeichen des Dollars

Wenn der ungeschlagener Box-Weltmeister Floyd Mayweather seinen Ruhestand für einen Boxkampf mit dem Käfigkämpfer McGregor in Las Vegas unterbricht, soll nichts den größten Zahltag der Boxgeschichte verhindern. Mehr

14.07.2017, 14:59 Uhr | Sport

Vor dem Kollaps Wie die New Yorker U-Bahn im Chaos versinkt

Bahnen entgleist, Züge verspätet, Waggons überfüllt: New Yorks Metro ist die größte der Welt – und steht kurz vor dem Kollaps. Wie konnte es so weit kommen? Mehr Von Roland Lindner, New York

13.07.2017, 20:05 Uhr | Wirtschaft

Francis Joyon Segler bricht Weltrekord – unbeabsichtigt

Francis Joyon knackte in diesem Jahr bereits die Bestmarke für die schnellsten Weltumseglung. Nun stellt der Franzose auch einen kuriosen Rekord bei der Allein-Überquerung des Atlantiks auf. Mehr

12.07.2017, 21:15 Uhr | Sport

Weltmeister der Radkuriere Straßenkrieger in Manhattan

Austin Horse ist Weltmeister der Radkuriere und der beste Fahrer in New York. Er fährt ohne Schaltung, ohne Bremsen. Für den Notfall beherrscht er ein Manöver, das man lieber nicht selbst ausprobieren sollte. Mehr Von Sebastian Moll, New York

12.07.2017, 08:14 Uhr | Sport

Schöne heile Welt Facebook baut sich eine eigene Stadt

Der Online-Konzern errichtet in Menlo Park einen neuen Stadtteil und sagt, dort könnten auch Menschen leben, die nicht für Facebook arbeiten. Doch wer wird sich das exklusive Refugium leisten können? Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

10.07.2017, 20:15 Uhr | Feuilleton

Nach Krawallen in Hamburg Steinmeier gegen Auslagerung von G-20-Gipfeln

Sollte der G-20-Gipfel zukünftig immer bei den Vereinten Nationen in New York stattfinden? Oder sogar abgeschafft werden? Gegen solche Ideen wendet sich Bundespräsident Steinmeier: „Das ist mir zu einfach.“ Mehr

09.07.2017, 12:54 Uhr | G-20-Gipfel
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z