HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema New York

Scarlett Johansson im Gespräch Wir sind selbst unsere größte Bedrohung

Sie ist eine der besten Schauspielerinnen Hollywoods. Im Interview spricht Scarlett Johansson über ihre neue Rolle: ein Cyborg mit Gefühlen in der Verfilmung des Mangaklassikers Ghost in the Shell. Mehr

27.03.2017, 15:30 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: New York
   
Sortieren nach

Art Basel Hong Kong Nur das Beste aus Ost und West

Die Art Basel Hong Kong ist aus dem globalen Messekalender nicht mehr wegzudenken: Ein Rundgang durch ihre Hallen zeigt ein homogenes Nebeneinander aus asiatischer und westlicher Kunst. Mehr Von Felicitas Rhan/Hongkong

25.03.2017, 09:45 Uhr | Feuilleton

Protest über umstrittenes Bild Zwischen Empathie und Voyeurismus

Heftiger Streit auf der New Yorker Whitney Biennale: Der Künstlerin Dana Schutz wird vorgeworfen, schwarzes Leid in Profit und Vergnügen zu verwandeln. Mehr Von Verena Lueken, New York

24.03.2017, 20:08 Uhr | Feuilleton

Männermodel Alpha Dia Nach dem Shitstorm

Als wir unsere Modestrecke fotografierten, war Alpha Dia noch unbekannt. Dann wurde er plötzlich angefeindet. Das neue Jahr hat ihn schließlich zum Star gemacht. Mehr Von Alfons Kaiser

24.03.2017, 08:45 Uhr | Stil

Wahlkämpfer López Obrador Mexikos Anti-Trump

Der Mexikaner López Obrador tourt durch amerikanische Städte und vergleicht Trump mit Hitler. Wird so der nächste Populist zum Präsidenten? Mehr Von Andreas Ross

23.03.2017, 20:13 Uhr | Politik

New Yorker Filmfestival Amerikanische Zensur im Sinne Castros

Ein New Yorker Festival lädt einen kubanischen Spielfilm aus: Dieser Vorgang wirft ein Schlaglicht auf das außenpolitisch wohl bedeutsamste Vermächtnis Obamas. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

23.03.2017, 20:12 Uhr | Feuilleton

Isabella Rossellinis Hühner Der Filmstar und das Federvieh

Die Schauspielerin Isabella Rossellini hält Hühner und studiert Verhaltensbiologie. Ein Gespräch über Evolution und Empathie, über Hackordnungen und geteilte Gefühle. Mehr Von Cord Riechelmann

21.03.2017, 11:23 Uhr | Feuilleton

Enkel des Ölmagnaten David Rockefeller ist gestorben

Er war der letzte noch lebende Enkel von John D. Rockefeller. Nun ist David Rockefeller gestorben. Er hat ein biblisches Alter erreicht. Mehr

20.03.2017, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Weltglücksbericht Norwegen ist das glücklichste Land der Welt

Die glücklichsten Menschen der Welt leben im Norden Europas. Deutschland liegt im Ranking deutlich weiter hinten. Mehr Von Bettina Wolff

20.03.2017, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Deutsche in Los Angeles Trumps Wahl war schockierend für die ganze Kunstwelt

Monika Sprüth und Philomene Magers über ihre neue Galerie in Los Angeles, den kalifornischen Kunstmarkt und die Politisierung der Künstler wegen Donald Trump. Mehr Von Rose-Maria Gropp

19.03.2017, 20:29 Uhr | Stil

ITB Kann man denn nirgendwo mehr Urlaub machen?

Terroristen bedrohen die Lieblingsziele der Deutschen, Präsidenten und ihre Politik verleiden sie ihnen. Diese Schatten lagen auf der diesjährigen ITB, der weltweit führenden Tourismusmesse in Berlin. Doch ihren Optimismus will sich die Reisebranche nicht nehmen lassen. Mehr Von Katharina Wilhelm

16.03.2017, 15:17 Uhr | Reise

European Fine Art Fair Museum auf Zeit

Die European Fine Art Fair in Maastricht feiert dieses Jahr ihren 30. Geburtstag und bleibt eine Messe der Superlative und der Spitzenqualität. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Maastricht

15.03.2017, 16:00 Uhr | Feuilleton

Schwerer Schneesturm Das UN-Hauptquartier macht dicht

Laut Kalender naht der Frühling, doch im Nordosten Amerikas packen sich die Menschen dick ein. Bis zu einem halbem Meter Schnee sollen fallen. Das hat sogar Konsequenzen für Bundeskanzlerin Merkel. Mehr

14.03.2017, 04:40 Uhr | Gesellschaft

Nach Rücktritts-Weigerung Trump feuert New Yorker Bundesanwalt

Unter Obama eingestellt, von Trump entlassen: Der amerikanische Justizminister hat 45 Bundesanwälten den Rücktritt nahegelegt. Einer weigerte sich. Die Regierung reagiert auf ihre Weise. Mehr

11.03.2017, 22:06 Uhr | Politik

Kulturgeschichte eines Worts Ein Gong für den Song

Wie kam der Song in die deutsche Kultur? Der Reimvirtuose Walter Mehring stimmte 1920 einen gewitzten Gegengesang zu einem rassistischen Machwerk an. Mehr Von Frieder von Ammon

10.03.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Washington und New York Weitere Bundesstaaten wollen gegen Trumps Einreiseverbot klagen

Neben Hawaii wollen jetzt auch die Bundesstaaten Washington und New York gerichtlich gegen das neue Einreiseverbot von Präsident Trump vorgehen. Chefankläger Bob Ferguson zeigt sich optimistisch. Mehr

09.03.2017, 22:09 Uhr | Politik

Trainerlegende Menotti Besser Maradona als irgendein Depp

César Luis Menotti, Argentiniens Kulttrainer, über die Rolle der Hand Gottes in der Fifa, das Chaos in seinem Land und die schwachsinnige Aufblähung der WM. Mehr Von Sandra Schmidt

03.03.2017, 20:12 Uhr | Sport

Signale von der Fed Dow Jones steigt erstmals über 21.000 Punkte

Die Börsen in Amerika reagieren positiv auf neue Signale der amerikanischen Notenbank Federal Reserve. Der Dow Jones Index stieg zu Handelsbeginn auf einen Rekordwert von mehr als 21.000 Punkten. Mehr

01.03.2017, 15:59 Uhr | Finanzen

Harry Belafonte wird neunzig Bürgerrecht auf Calypso

Wer ihn für einen harmlosen Sonnyboy hält, unterschätzt ihn: Zum neunzigsten Geburtstag des subversiven Sängers, Schauspielers und Entertainers Harry Belafonte, der trotz seines Ruhms nie den Star herauskehrte. Mehr Von WOLFGANG SANDNER

01.03.2017, 07:32 Uhr | Feuilleton

Tim Wus Attention Merchants Sie verkaufen den Zugang zu unserem Kopf

Tim Wu erzählt Mediengeschichte als Entwicklung des Aufmerksamkeitshandels. Auch wenn sein Buch zwei Aspekte vermissen lässt: Das Fazit des New Yorker Rechtsprofessors könnte aktueller nicht sein. Mehr Von Fridtjof Küchemann

28.02.2017, 22:31 Uhr | Feuilleton

Debatte über F.A.S.-Kommentar Bloß nicht über Pakistan berichten

Hani Yousuf kommt aus Pakistan, hat aber in England und Amerika studiert. Über ihre Heimat schreibt sie ungern, doch die meisten Redaktionen wollen genau das. Ein Gastbeitrag über die Stigmatisierung in deutschen Medien. Mehr Von Hani Yousuf

27.02.2017, 12:07 Uhr | Politik

Schauspielerin Briana Alegria Einmal Hollywood und zurück

Die Geschichte klingt nach La La Land, nach Traum und nach Klischee: Eine deutsche Schauspielerin versucht sich in Hollywood – und kommt dann nach Deutschland zurück. Ein Abschied. Mehr Von Jennifer Wiebking

26.02.2017, 16:14 Uhr | Gesellschaft

TV-Serie Billions Sie machen Amerika great again

Ein Finanzinvestor und ein Staatsanwalt liefern sich in der Serie Billions ein Duell um alles oder nichts. Die Figuren erinnern an jemanden, der gerade die amerikanische Politik beherrscht. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

25.02.2017, 22:23 Uhr | Feuilleton

CNN, New York Times und Co. Weißes Haus schließt einzelne Medien von Pressekonferenz aus

Die Presse würde massenhaft Unwahrheiten verkünden, sagte Trump am Freitag. Bei einer Fragerunde mit seinem Sprecher wurden nun wenige Stunden später einige Medienhäuser ausgeschlossen. Mehr

24.02.2017, 22:43 Uhr | Politik

Traditionshaus Selbstspielender Flügel soll Steinway retten

Steinway leidet unter rückläufigem Absatz. Ein selbstspielender Konzertflügel soll das Traditionshaus auf Kurs bringen. Er ist mehr als nur eine Spielerei. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

24.02.2017, 20:13 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z