Mordprozess: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Horror-Haus“ Gericht entlässt Gutachter im Höxter-Mordprozess

Weil einer der Gutachter im Prozess um das „Horror-Haus“ von Höxter sich auf unbestimmte Zeit krank gemeldet hat, wird er ausgewechselt. Das Urteil verschiebt sich dadurch um Monate nach hinten. Mehr

12.12.2017, 14:34 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Mordprozess

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Mordprozess in Freiburg Vater von Hussein K. nennt Geburtsdatum

Im Mordprozess gegen Hussein K. überrascht das Gericht mit neuen Informationen zu dessen Alter. Sie stammen vom vermeintlich toten Vater des Angeklagten – und stehen im krassen Gegensatz zu dessen eigenen Angaben. Das wirft Fragen auf. Mehr

08.12.2017, 12:12 Uhr | Gesellschaft

Bei Freiburg getötete Joggerin Polizei sieht im Mordprozess Endingen auch Beweise für Mord in Österreich

Ein Lastwagenfahrer steht vor Gericht, weil er gestanden hat, Anfang November vergangenen Jahres in Endingen bei Freiburg eine 27 Jahre alten Joggerin vergewaltigt und ermordet zu haben. Jetzt verdichten sich die Anzeichen, dass er einen weiteren Mord begangen hat. Mehr

04.12.2017, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Urteil in San Francisco Illegal eingewanderter Mexikaner in Mordprozess freigesprochen

Ein illegaler Einwanderer aus Mexiko soll eine junge Frau in San Francisco erschossen haben. Nun sprachen ihn die Geschworenen frei. Donald Trump hatte den Fall im Wahlkampf zur Stimmungsmache gegen die Einwanderungspolitik benutzt. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

01.12.2017, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess Höxter-Angeklagter gesteht laut Gutachter Teilschuld

Bislang hatte Wilfried W. im Höxter Mordprozess alle Schuld von sich gewiesen. Laut einem Gutachter wirft er sich aber mittlerweile zumindest vor, die Gewalt nicht unterbunden zu haben. Der Verteidiger wirft dem Gutachter „grob schlampige Arbeit“ vor. Mehr

14.11.2017, 15:24 Uhr | Gesellschaft

In Freiburg Mordprozess gegen Hussein K. wird nach Suizidversuch fortgesetzt

Zum dritten Mal hat Hussein K. versucht, sich im Gefängnis das Leben zu nehmen. Trotz Verletzungen an der Hand gilt er weiter als voll verhandlungsfähig. Mehr

14.11.2017, 13:50 Uhr | Gesellschaft

Zeugen gegen Hussein K. „Er war unglaublich aufdringlich und penetrant“

Kurz vor dem Mord an einer Studentin war Hussein K. in einer Bar in Freiburg. Vor Gericht wurden jetzt der Barkeeper, seine Kollegen und Gäste angehört. Nahezu alle Zeugen widersprachen in zentralen Punkten der Aussage des Angeklagten. Mehr

13.09.2017, 14:23 Uhr | Gesellschaft

Geständnis in Mordprozess Hussein K. verwickelt sich in Widersprüche

Hussein K. gesteht, Maria L. in Freiburg missbraucht, gewürgt und bewusstlos ins Wasser gelegt zu haben – und versucht, Mitleid zu erwecken. Nicht nur auf den Vertreter der Nebenklage wirken viele seiner Angaben nicht plausibel. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

11.09.2017, 17:43 Uhr | Gesellschaft

Sprung von Kaufhaus überlebt Frau mit Beil getötet: Ehemann gesteht

Sie habe ihm die gemeinsamen Kinder vorenthalten wollen: Mit diesen Worten hat sich ein mutmaßlicher Mörder vor dem Frankfurter Landgericht erklärt. „Claudia hat mich zum Mörder gemacht.“ Mehr

15.08.2017, 13:19 Uhr | Rhein-Main

Chinesische Studentin getötet Staatsanwaltschaft ficht Urteil in Dessauer Mordprozess an

Obwohl das Landgericht Dessau im Mordprozess um den grausamen Tod einer chinesischen Studentin eine lebenslange Freiheitsstrafe verhängt hat, ist die Staatsanwaltschaft nicht zufrieden. Sie hat Revision eingelegt. Mehr

08.08.2017, 11:09 Uhr | Gesellschaft

Tote und Verletzte Angreifer von Moskau wollten aus Gericht fliehen

Eine Bande soll Autofahrer ausgeplündert und getötet haben. Als den Angeklagten der Prozess gemacht werden soll, überwältigen fünf von ihnen ihre Wachen und schießen um sich. Ihren Namen hatte die Bande aus einem Videospiel. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

01.08.2017, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess in Kassel Angeklagter und erstickte Rentnerin kannten sich

Eine 74 Jahre alte Frau wird tot in ihrer Wohnung gefunden - erstickt mit einem Kissen. Ihr mutmaßlicher Mörder steht nun vor Gericht. Bisher schweigt er, doch das soll sich noch ändern. Mehr

24.07.2017, 20:03 Uhr | Rhein-Main

Mord an Kreml-Kritiker Alle Angeklagten im Nemzow-Prozess schuldig gesprochen

Nach Ansicht eines Moskauer Gerichts stecken fünf Tschetschenen hinter dem Mord an Boris Nemzow. Freunde des Kreml-Kritikers vermuten jedoch, dass hinter dem Mordauftrag der tschetschenische Präsident steht. Mehr

29.06.2017, 17:13 Uhr | Politik

Mordprozess gegen Gabriele P. Er hat die Gabi sehr lieb gehabt

In München steht eine Pädagogikstudentin wegen Mordes vor Gericht. Sie hat gestanden, ihren Freund mit der Kreissäge getötet zu haben. Wollte sie sich aus ihrer Hörigkeit befreien? Mehr Von Karin Truscheit

03.04.2017, 09:25 Uhr | Gesellschaft

Eklat im Mordprozess Angeklagter droht Opfer im Steinewerfer-Prozess mit Gewalt

Eine Horrorvorstellung ist für eine Familie aus Baden-Württemberg zur Realität geworden: In der Dunkelheit prallt ihr Auto auf der A7 gegen einen Stein und überschlägt sich. Vier Menschen werden schwer verletzt. Jetzt werden sie bedroht. Mehr Von Rüdiger Soldt

16.03.2017, 17:56 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess gegen Gabriele P. Es hat dort nach Tod gerochen

Im Mordprozess gegen Gabriele P. sagt ihr Lebensgefährte über den Leichenfund im Haus der Angeklagten aus und versuchte zu erklären, warum er damals nicht die Polizei anrief. Mehr Von Karin Truscheit, München

07.03.2017, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess gegen Gabriele P. Er wollte sie kontrollieren

Frauen, Männer und Drogen habe sie für ihn besorgen sollen, und auch Sexspiele musste sie mitmachen. Dann brachte Gabriele P. ihren Peiniger um. Aber hatte der sie wirklich so stark unter Kontrolle gesetzt? Mehr Von Karin Truscheit, München

23.02.2017, 23:29 Uhr | Gesellschaft

Aussagen im Mordprozess Nachbarn in Höxter hatten Angst vor dem angeklagten Paar

Über Jahre haben die Nachbarn der Angeklagten im Prozess um das Horror-Haus von Höxter Frauen beobachtet, die körperlich immer weiter abgebaut haben. Warum haben sie nicht die Behörden verständigt? Mehr

31.01.2017, 13:35 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess in Tübingen Amoklauf mit dem Dönermesser?

Einem Asylbewerber wird vorgeworfen, seine Partnerin mit einem Dönermesser ermordet zu haben. Eine weitere Person soll er auf der Flucht schwer verletzt haben. Im Prozess geht es nun auch um seine Motive. Mehr Von Rüdiger Soldt

24.01.2017, 19:26 Uhr | Aktuell

Mordprozess nach 30 Jahren Später Treffer in Zwickau

Nach fast drei Jahrzehnten versucht ein Gericht in Zwickau, den Mord an einer jungen Frau in der DDR aufzuklären. Was ist im April 1987 wirklich passiert? Mehr

18.12.2016, 20:06 Uhr | Gesellschaft

Aussage im Mordprozess Angeklagte über Todesopfer von Höxter: Sie hat provoziert

Weil eines der Opfer ihren Mann mit Fehlverhalten gereizt habe, habe sie sie bestraft, sagt die Angeklagte Angelika W. im Prozess um das Horror-Haus von Höxter. Ungerührt spricht sie über Qualen, Unterwerfung und ein brutales Strafsystem. Mehr

13.12.2016, 15:37 Uhr | Aktuell

Mordprozess gegen Raser „Würde alles tun, um es rückgängig zu machen“

Mit Videos von riskanten Fahrmanövern erreichte ein Motorradfahrer im Internet mehr als 80.000 YouTube-Fans. Nun hat sich der 24-Jährige vor Gericht geäußert. Er soll einen Fußgänger überfahren haben. Mehr

12.12.2016, 15:18 Uhr | Gesellschaft

Mordprozess gegen Videoblogger Alpi fährt, Mann stirbt

Ein junger Motorrad-Videoblogger steht vor Gericht – er ist mehrfach als Raser in der Bremer Innenstadt aufgefallen. Nun hat er sogar einen alten Mann totgefahren. Mehr Von Reinhard Bingener

12.12.2016, 09:02 Uhr | Gesellschaft

Misshandlungen von Höxter Opfer mit Handschellen und Kette an Heizungsrohr gebunden

Die Angeklagte im Mordprozess um das Horror-Haus von Höxter schildert die Leidenszeit eines Opfers wie einen Alltagsbericht. Die Mutter als Nebenklägerin muss das entsetzt mitanhören. Mehr

06.12.2016, 14:42 Uhr | Gesellschaft

Angelika W. Angeklagte schildert eigenes Leid im Horror-Haus von Höxter

Sie ist mit ihrem Mann angeklagt, Frauen gequält und getötet zu haben. Jetzt hat Angelika W. vor Gericht ausgesagt, wie sie selbst unter ihrem Mann Wilfried W. gelitten hat. Mehr Von Katrin Hummel

16.11.2016, 12:37 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z