Mordfall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Betreuung von Hussein K. Ermittlungen gegen Jugendhelfer im Mordfall Freiburg dauern an

Der Fall der in Freiburg ermordeten Studentin schlägt auch nach der Urteilsverkündung noch hohe Wellen. Gegen die Jugendhilfeorganisation, die Hussein K. betreut hat, wird weiter wegen Betrugsverdachts ermittelt. Mehr

23.03.2018, 10:10 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Mordfall

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Wenn Geheimdienste patzen Spektakuläre Mordfälle

Spione töten geheim – eigentlich. Denn manchmal kommen ihnen die Ermittler auf die Schliche und decken Geheimdienstoperationen auf, die gründlich schief gelaufen sind. Mehr Von Livia Gerster

19.03.2018, 16:23 Uhr | Politik

Mordfall von Hille Weitere Leichenfunde in Ostwestfalen

Wieder grausige Funde im ostwestfälischen Hille: Am Freitag entdeckt die Polizei einen getöteten 30-Jährigen, nun stößt sie auf zwei weitere Leichen. Sind es weitere Opfer des 51 Jahre alten Tatverdächtigen? Mehr

14.03.2018, 23:34 Uhr | Gesellschaft

Der Mordfall Ján Kuciak Eine Mafia-Recherche wurde ihm zum Verhängnis

Ermittlungen zum Mord am slowakischen Reporter Ján Kuciak: Er arbeitete an einer Geschichte über die Aktivitäten der süditalienischen ’Ndrangheta in der Slowakei. Mehr Von Stephan Löwenstein, WIEN

27.02.2018, 18:05 Uhr | Feuilleton

Mord und sexueller Missbrauch Verdächtiger in Mordfall Johanna angeklagt

Die Festnahme war ein Paukenschlag. Vergangenen Oktober ging der Polizei ein Mann ins Netz, dem die Tötung und der Missbrauch eines acht Jahre alten Mädchen zur Last gelegt wird - 18 Jahre nach der Tat. Nun liegt der Fall beim Landgericht Gießen. Mehr

15.02.2018, 12:47 Uhr | Rhein-Main

Lebenslange Haftstrafe Verteidiger im Mordfall Endingen geht gegen Urteil vor

Ein 40 Jahre alter Lastwagenfahrer war nach dem Sexualmord an einer Joggerin in der Nähe von Freiburg zu einer lebenslangen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Sein Verteidiger will sich damit nicht abfinden. Mehr

28.12.2017, 11:43 Uhr | Gesellschaft

„Brandnächte“ im ZDF Sie ermitteln im Namen eines Toten

Eine Nacht vor zehn Jahren irgendwo im tiefsten Voralpenland: Im ZDF-Drama „Brandnächte“ sucht die Schwester eines Mordopfers nach der Wahrheit. Mehr Von Matthias Hannemann

27.11.2017, 18:18 Uhr | Feuilleton

Ermordete Freiburger Studentin Jugendhelfer räumen Fehler im Mordfall um Hussein K. ein

Der Freiburger Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. betrifft auch Jugendamt und Pflegefamilie. Sie haben Vorwürfe des Versagens zurückgewiesen. Doch nun wird gegen die für Hussein K. zuständige private Jugendhilfeeinrichtung ermittelt. Mehr

20.11.2017, 13:39 Uhr | Gesellschaft

Pressekonferenz in Gießen 17 Millionen Kinderpornografie-Dateien im Mordfall Johanna gefunden

18 Jahre nach dem Tod der achtjährigen Johanna aus der Wetterau sprechen die Ermittler über die jetzt erfolgte Festnahme des mutmaßlichen Täters. Sie fanden bei ihm massenweise Kinderpornografie. Mehr Von Sebastian Eder

26.10.2017, 12:04 Uhr | Gesellschaft

Nach mehr als 18 Jahren Festnahme im Mordfall Johanna

Jahrelang hat die Polizei nach dem Mörder der acht Jahre alten Johanna aus der Wetterau gesucht, auch Massentests brachten keinen Erfolg. Nun gibt es doch noch einen Fahndungserfolg. Mehr

25.10.2017, 21:08 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Jakob von Metzler Mörder will auf Bewährung entlassen werden

Der Mörder des Bankierssohns Jakob von Metzler soll eine lebenslange Haft absitzen. Nun läuft aber ein Antrag zur Aussetzung der Strafe auf Bewährung. Mehr

08.08.2017, 17:37 Uhr | Rhein-Main

Frankreich Festnahmen nach Jahrzehnten

Es könnte des Drehbuch einer HBO-Serie sein: Nach fast 33 Jahren kommt es zu Verhaftungen im Mordfall des kleinen Grégory. Die dramatische Historie eines Verbrechens. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.06.2017, 10:45 Uhr | Gesellschaft

DNA-Forensik Annähernd tatverdächtig

Von den einen erwünscht, von den anderen kritisiert: Über die Ausweitung der DNA-Forensik in Deutschland wird heftig diskutiert. Lässt sich mit Hilfe genetischer Spuren überhaupt eine Art Phantombild erstellen? Mehr Von Sonja Kastilan

13.06.2017, 08:00 Uhr | Wissen

Prostituiertenmorde Verdächtiger legt Geständnis ab

Der im Fall zweier ermordeter Prostituierter festgenommene Verdächtige hat ein Geständnis abgelegt. Der Täter ist gerade einmal 21 Jahre alt – und der Polizei zuvor nicht „erheblich“ aufgefallen. Mehr

12.06.2017, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Getötete Joggerin Verdächtiger von Endingen wird besonders überwacht

Er wurde von Mitgefangenen verprügelt und deshalb in ein anderes Gefängnis verlegt. Dort wird der Mann, der in Endingen eine Joggerin vergewaltigt und ermordet haben soll, besonders überwacht. Mehr

10.06.2017, 16:28 Uhr | Gesellschaft

Mordfall in Endingen Mutmaßlicher Frauenmörder von Mithäftlingen attackiert

Der in Untersuchungshaft sitzende Fernfahrer, der eine Joggerin vergewaltigt und ermordet haben soll, ist im Gefängnis bei einem Zwischenfall verletzt worden. Die Polizei untersucht nun, wie viele Insassen an dem Angriff beteiligt waren. Mehr

09.06.2017, 20:47 Uhr | Gesellschaft

Verhafteter Fernfahrer Weiterer Verdacht im Mordfall Carolin G.

Könnte der im Mordfall Endingen und Kufstein dringend verdächtige rumänische Fernfahrer für einen dritten Mord verantwortlich sein? In seinem Heimatland rollen Ermittler einen lang zurückliegenden Fall neu auf. Mehr

07.06.2017, 17:24 Uhr | Gesellschaft

1979 verschwundener Junge Gericht verhängt langjährige Haftstrafe im Mordfall Etan Patz

Fast vier Jahrzehnte nach dem mysteriösen Verschwinden eines Sechsjährigen aus New York ist der Angeklagte verurteilt worden. „Sie sind das Monster in unseren Albträumen“, sagte der Vater des Jungen zum Täter. Mehr Von Christiane Heil

19.04.2017, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Marxloh Ein rätselhafter Mordfall

In Marxloh wird ein Junge erstochen, danach kommt es zu tumultuarischen Szenen. Die Täter können derweil unerkannt fliehen. Der Stadtteil kämpft seit einigen Jahren mit der steigenden Kriminalität. Mehr Von Reiner Burger

18.04.2017, 21:00 Uhr | Gesellschaft

DNA-Probe negativ Im Mordfall Bögerl festgenommener Mann wieder frei

Im Mordfall der Bankiersfrau Maria Bögerl hat die Polizei den in der Nacht festgenommenen Verdächtigen wieder freigelassen. Nach der Auswertung der DNA-Probe hatte sich der Verdacht gegen den Mann nicht erhärtet. Mehr

06.04.2017, 13:58 Uhr | Gesellschaft

Geständnis von Marcel H. „So ein Mordfall geht unter die Haut“

Offenbar aus purer Mordlust hat Marcel H. ein Kind und einen Erwachsenen getötet. Private Rückschläge sollen den Ausschlag gegeben haben. Gegenüber den Ermittlern präsentiert der 19 Jahre alte Mann schockierende Details seiner Taten. Mehr

10.03.2017, 18:49 Uhr | Gesellschaft

Mordfall Mutmaßlicher Sohn von Kim Jong-nam meldet sich per Video

Mein Vater wurde vor einigen Tagen ermordet: Kim Han-sol, der mutmaßliche Sohn von Kim Jong-nam, äußert sich per Video erstmals zum Tod seines Vaters. Mehr

08.03.2017, 16:22 Uhr | Politik

Niklas-Prozess Der hat bestimmt etwas damit zu tun

Im Mordfall Niklas P. werden immer mehr Details zur Tatnacht bekannt. Nun sagt die ehemalige Freundin des Hauptangeklagten Walid S. vor Gericht aus. Sie beschreibt den mutmaßlichen Täter als gewaltbereit und unberechenbar. Mehr Von Michaela Schwinn, Bonn

03.03.2017, 21:06 Uhr | Gesellschaft

Mordfall Kim Jong-nam Malaysia erlässt Haftbefehl gegen flüchtigen Nordkoreaner

Die Ermittlungen im Mord am älteren Halbbruder Kim Jong-uns dauern an: Während der bisher einzige festgenommene Nordkoreaner wieder freikam, fahndet die Polizei weiter nach dem Mitarbeiter einer nordkoreanischen Airline. Mehr

03.03.2017, 11:31 Uhr | Politik

Mordfall Kim Jong-nam Nordkorea vermutet Herzschwäche als Todesursache

Für die malaysischen Ermittler ist die Sache klar: Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers wurde Opfer eines Giftmords. Doch Pjöngjang vertritt eine andere Theorie. Mehr

02.03.2017, 13:52 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z