Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Messer-Attacke

München Mutmaßlicher Messerstecher psychisch krank

Ein Angreifer in München hat am Samstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer verletzt – völlig wahllos. Wenige Stunden später meldet die Polizei die Festnahme eines Mannes. Er ist ein alter Bekannter. Mehr

21.10.2017, 15:09 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Messer-Attacke
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Südöstlich von Krakau Eine Tote nach Messerattacke in polnischem Einkaufszentrum

Ein 27-Jähriger sticht in Südostpolen auf Menschen ein, es gibt Verletzte und eine Tote. Die Polizei beschrieb das Verhalten des Mannes als „irrational“. Mehr

20.10.2017, 20:42 Uhr | Gesellschaft

Reaktion auf Messerattacke Paris macht ernst gegen kriminelle Ausländer

Der Attentäter von Marseille hätte eigentlich in Haft sitzen sollen. Um solche Fälle in Zukunft zu verhindern, gibt der Innenminister eine Anweisung an die Regionen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

17.10.2017, 19:28 Uhr | Politik

„Schlechte Methode“ Macron kritisiert Trumps Iran-Politik

In einem TV-Interview distanziert sich Frankreichs Präsident von Donald Trump und kündigt eine härtere Abschiebepolitik an. Auch der Fall Weinstein und die Arbeitsmarktreform kommen zur Sprache. Mehr

15.10.2017, 22:50 Uhr | Politik

Messerattacke Angreifer von Marseille trat unter sieben Identitäten auf

Der Mann, der am Sonntag in Marseille zwei Frauen mit einem Messer umgebracht hat, ist polizeibekannt. Er hat wohl keine Aufenthaltserlaubnis – und wurde nur zwei Tage vor der Tat schon einmal festgenommen. Mehr

02.10.2017, 19:10 Uhr | Politik

Messerangriff in Frankreich IS reklamiert Attacke in Marseille für sich

Am Bahnhof von Marseille hat ein Mann zwei Frauen mit einem Messer getötet. Der Angreifer wurde erschossen. Die Attacke könnte auf das Konto des IS gehen. Mehr

01.10.2017, 17:50 Uhr | Gesellschaft

Nach Messerattacke Französische Justiz nimmt Terrorverdächtigen in Haft

Am vergangenen Freitag wurde ein Soldat im Pariser Stadtzentrum mit einem Messer angegriffen. Nun wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den 39-jährigen Tatverdächtigen eröffnet. Mehr

18.09.2017, 23:01 Uhr | Gesellschaft

Paris Terrorverdacht nach Messerattacke auf einen Soldaten

Wieder ist ein französischer Soldat im Anti-Terror-Einsatz Ziel eines Angriffs geworden. Die Ermittler gehen von einem terroristischen Motiv aus. Staatspräsident Macron berät sich mit Sicherheitsfachleuten. Mehr

15.09.2017, 12:27 Uhr | Politik

Bluttat von Reinheim Mann gesteht Messerattacke auf 80 Jahre alten Vater

Jahrelange Erniedrigungen des Vaters will ein Sohn ertragen haben, schließlich sei ihm „die Wut hochgekocht“ - mit tödlichen Folgen. Mehr

07.09.2017, 16:55 Uhr | Rhein-Main

Messerattacken Terrorverdacht nach Angriffen in Brüssel und London

Mit „Allahu-akbar“-Rufen und einem Messer geht ein Mann mitten in Brüssel auf eine Militärpatrouille los. Auch in London kommt es zu einem Zwischenfall: Ein Mann wird festgenommen. Er hatte ein 1,20 Meter langes Schwert im Wagen. Mehr

26.08.2017, 15:02 Uhr | Politik

Messerattacke in Finnland Verdächtiger bestreitet Mordabsicht

Am vergangenen Freitag stach ein 18 Jahre alter Mann in Finnland auf mehrere Menschen ein, zwei Frauen starben. Die Ermittler werfen ihm Mord mit terroristischer Absicht vor. Nun hat sich sein Anwalt geäußert. Mehr

22.08.2017, 17:03 Uhr | Politik

Nach Attacke in Turku Messerattentäter war auch in Deutschland

Der Mann, der am vergangenen Freitag zwei Menschen in Finnland tötete und acht weitere verletzte, ist identifiziert: Es handelt sich um einen 18 Jahre alten Marokkaner – er hielt sich auch in Deutschland auf. Mehr

21.08.2017, 13:30 Uhr | Politik

Mordkommission ermittelt Wieder Messerattacke in Wuppertal

In Nordrhein-Westfalen hat sich am Tag nach einer tödlichen Attacke eine weitere Messerstecherei ereignet. Ein 53 Jahre alter Mann befindet sich in Lebensgefahr. Mehr

20.08.2017, 04:07 Uhr | Gesellschaft

Nach Messerattacke in Turku Finnische Polizei nimmt weitere Verdächtige fest

Nach der Messerattacke in Turku wurden vier weitere Verdächtige festgenommen. Nach Angaben der Polizei hatte der Täter in der finnischen Stadt seine Opfer offenbar gezielt angegriffen. Mehr

19.08.2017, 20:38 Uhr | Politik

Angreifer erschossen IS reklamiert Messerangriffe in Sibirien für sich

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Surgut im äußersten Norden Russlands wahllos auf Passanten eingestochen und sieben Menschen verletzt. Die Polizei erschoss den Angreifer. Mehr

19.08.2017, 17:58 Uhr | Politik

Zwei Menschen erstochen Polizei vermutet terroristisches Motiv für Attacke in Turku

Die Messerattacke in der finnischen Stadt Turku war Terror – die Behörden ermitteln, ob der Täter Verbindungen zum IS hatte. Seine Opfer hat der Täter wohl zufällig ausgewählt. Zwei Frauen sterben, acht weitere Menschen werden verletzt. Mehr

19.08.2017, 17:51 Uhr | Politik

Finnland Zwei Tote und sechs Verletzte bei Messerattacke

In der finnischen Stadt Turku sind mehrere Menschen niedergestochen worden – dabei wurden zwei Personen getötet. Ein Verdächtiger sei festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Mehr

18.08.2017, 18:30 Uhr | Politik

Messerattacke in Hamburg „Der Terror wird auch zu euch kommen“

Den Hamburger Sicherheitsbehörden war Ahmad A. schon lange bekannt. Dennoch konnten sie seine Bluttat in einem Supermarkt nicht verhindern. Warum ist es nur so schwer, die Gefahr potentieller Attentäter richtig einzuschätzen? Mehr Von Matthias Wyssuwa, Hamburg

10.08.2017, 22:28 Uhr | Politik

Messerattacke in Barmbek „Helden von Hamburg“ bekommen Preis für Zivilcourage

Nach der Messerattacke in Hamburg-Barmbek bekommen die sechs Männer, die den Angreifer verfolgt haben, einen Preis für Zivilcourage. Für die Medien sind die Männer zu gefragten Interviewpartnern geworden. Mehr

01.08.2017, 17:18 Uhr | Politik

Hamburger Messerattacke Gefahrenabwehr

Ist eine Abschiebung faktisch nicht möglich, so gilt jedenfalls die allgemeine Pflicht zur Gefahrenabwehr, zum Schutz von Leib und Leben. Mehr Von Reinhard Müller

31.07.2017, 17:01 Uhr | Politik

Messerattacke in Hamburg Scheuer fordert Festsetzung radikaler Ausreisepflichtiger

Der CSU-Generalsekretär verlangt politische Konsequenzen aus der Hamburger Messerattacke: Verdächtige Ausreisepflichtige müssten „aus dem Verkehr gezogen werden“. Mehr

30.07.2017, 07:02 Uhr | Politik

Nach der Messerattacke Stolz auf Hamburgs mutige Helden

Am Tag nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt legen Menschen Blumen vor dem Tatort nieder, zünden Kerzen an. Auch Jamel Chraiet ist wieder in der Nähe – er und andere hatten den Angreifer verfolgt. Mehr

29.07.2017, 15:21 Uhr | Gesellschaft

Attacke in Hamburg Messerstecher war ausreisepflichtig

Der Angreifer in einem Hamburger Supermarkt konnte laut Bürgermeister Scholz nicht abgeschoben werden, weil er keine Ausweispapiere hatte. Offenbar hatte der Täter Kontakte zu Salafisten. Mehr

29.07.2017, 10:23 Uhr | Gesellschaft

TödlicherAngriff im Supermarkt Hamburger Messerstecher hatte offenbar Kontakt zu Islamisten

Der Mann, der in einem Hamburger Supermarkt mehrere Menschen angegriffen und dabei eine Person getötet hat, rief Zeugen zufolge bei seiner Tat „Allahu Akbar“. Außerdem soll er den Sicherheitsbehörden als Islamist bekannt gewesen sein. Mehr

28.07.2017, 22:27 Uhr | Gesellschaft

Nach Messerattacke in Ägypten Tschechische Touristin erliegt Verletzungen

Ein mutmaßlich dem IS angehörender Angreifer stach an einem Hotelstrand am Roten Meer auf Touristinnen ein. Nun ist ein weiteres Opfer der Attacke gestorben. Mehr

27.07.2017, 17:17 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z