Luftverschmutzung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Luftverschmutzung in Peking Ein Schlachtplan gegen den Smog

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung setzt Peking rigorose Maßnahmen durch. Hunderttausende Arbeiter bekommen Zwangsurlaub. Was sollen die jetzt machen? Umweltschützer hätten eine Idee. Mehr

15.11.2017, 22:31 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Luftverschmutzung

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Wegen Luftbelastung EU-Kommission will Deutschland verklagen

Die EU-Kommission will gegen Deutschland laut einem Zeitungsbericht wegen der Luftverschmutzung in mehreren Städten vor Gericht vorgehen. Bei einer Verurteilung drohen hohe Strafen. Mehr

15.11.2017, 05:45 Uhr | Politik

Radsport im Trend China macht mobil

China steigt um und propagiert den „grünen Stadtverkehr“. Das hilft auch dem Profisport. Straßenrennen sind in Mode gekommen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

02.11.2017, 20:27 Uhr | Sport

Gipfeltreffen Merkel sagt 500 Millionen Euro für saubere Luft zu

Von Abgasen besonders belastete Städte erhalten deutlich mehr Geld vom Bund, verspricht Kanzlerin Merkel. Fahrverbote will sie unbedingt verhindern. Mehr

04.09.2017, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Abschied von der Dieselnation Frankreich wird elektromobil

Auch Frankreich hat eine Dieseldiskussion. Aber sie verläuft anders als in Deutschland. Was macht Frankreich anders als der östliche Nachbar? Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

01.08.2017, 20:07 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Autobranche bietet Millionen für sauberere Luft

Am Mittwoch geht es um die Zukunft der Diesel-Autos in Deutschland. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wollen die Hersteller Geld bieten für einen „Mobilitätsfonds“. Der soll den Städten im Kampf gegen Feinstaub helfen. Mehr Von Georg Meck

29.07.2017, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Diesel-Urteil Darauf setzt die Autoindustrie nun

Abgasskandal, Dieselurteil, Kartellverdacht, Elektroautos: Die deutschen Autohersteller stehen öffentlich stark unter Druck. Wenigstens in einer Frage erhoffen sie sich nun eine Lösung. Mehr

29.07.2017, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Umweltverschmutzung Die Sünden der Alten

Früher war alles besser? Von wegen! Der Mensch verpestet schon seit 2000 Jahren die Luft, wie Wissenschaftler jetzt herausgefunden haben. Mehr Von Horst Rademacher

09.06.2017, 07:00 Uhr | Wissen

Bike-Sharing-Apps Die Schattenseiten des Fahrradbooms in China

Die Chinesen steigen wieder aufs Rad – seit es ganz einfach per App ausgeliehen werden kann. Doch nicht nur im Straßenverkehr führt das zu Chaos. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

20.05.2017, 21:21 Uhr | Gesellschaft

Elektroautos aus China Ausweg verzweifelt gesucht

Smog und Stau machen es möglich: In China boomt die E-Auto-Branche. Werden deutsche Anbieter abgehängt? Mehr Von Martina Göres

02.05.2017, 14:51 Uhr | Technik-Motor

Smog in der Stadt Wie sich dicke Luft dünne macht

Schlechte Stadtluft kann man mit Fahrverboten bekämpfen. Aber auch Hightech-Fassaden sorgen für mehr Klarheit. Und ohne Grün geht nichts. Mehr Von Svenja Steltzner

27.04.2017, 11:20 Uhr | Wirtschaft

Industrie und Grüne im Dialog So soll der Diesel sauberer werden

Werden Millionen Dieselautos aus Innenstädten verbannt? Die Industrie arbeitet an technischen Lösungen. Selbst die Grünen zeigen sich gesprächsbereit. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Henning Peitsmeier, München

12.04.2017, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Eisennahrung für Plankton Wie Luftverschmutzung den Klimawandel dämpft

Chinesische Forscher haben eine kuriose Entdeckung gemacht. Von der Industrie hergestellte Eisenpartikel sind Dünger für die Meere. Dafür müssen sie aber erst umgewandelt werden. Mehr Von Horst Rademacher

28.03.2017, 15:48 Uhr | Wissen

Smog Ein Ring aus Bäumen soll den Smog in Peking stoppen

Weil China seine extreme Luftverschmutzung nicht in den Griff bekommt, soll um die Hauptstadt eine „Grünkette“ entstehen. Dabei wäre eine andere Methode wohl effektiver und günstiger. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Hainan

24.03.2017, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Pekings Versprechen

China will sich europäischen Unternehmen gegenüber mehr öffnen. Das sagt zumindest Premierminister Li Keqiang. Doch versprochen hat das Land schon viel. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

16.03.2017, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Smog über China Flucht vor den Umweltgiften

Schwere Rückstände im Fleisch, ungenießbares Grundwasser: Die Umweltbelastungen in China sind in vielen Regionen unerträglich – einige verlassen gar das Land. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

12.03.2017, 20:17 Uhr | Politik

Landtagsbeschluss Fahrverbot für viele Diesel ab 2018 in Stuttgart

In Stuttgart ist die Luft zu stark mit Schadstoffen belastet. Die Landesregierung hat nun eine weitreichende Entscheidung getroffen. Mehr

21.02.2017, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Stickstoffoxid EU rügt Deutschland wegen Luftverschmutzung

Wegen der anhaltend starken Luftverschmutzung hat Deutschland einen unangenehmen Brief der EU-Kommission bekommen. Berlin droht ein Gerichtsverfahren. Mehr

15.02.2017, 13:36 Uhr | Politik

Smogproblem Atemnot in China

Erstmals hat das Umweltministerium zugegeben, dass sich die Luftqualität vielerorts verschlechtert. Zieht China also bald die Umwelt der Wirtschaft vor? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

17.01.2017, 20:06 Uhr | Wirtschaft

Luftverschmutzung Feinstaub wird zur Volksseuche

Der Verdacht schreckt Mediziner auf: Demenz und Diabetes, Herzkrankheiten sowieso, könnten die Folgen einer übermäßigen Schadstoffbelastung in der Atemluft sein. Und das nicht nur im smogverseuchen China. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.01.2017, 12:00 Uhr | Wissen

Partikelfilter Helfen Fahrverbote wirklich gegen Feinstaub?

Es gibt öfter Feinstaubalarm, obwohl die Luftqualität steigt. Und jetzt bereiten neue Regeln den Autoherstellern Kopfschmerzen. Mehr Von Johannes Winterhagen

13.01.2017, 11:18 Uhr | Technik-Motor

Smog In China werden die Gasmasken knapp

Chinas Staatsindustrie versucht, das Wachstum zu retten – und prompt herrscht in Peking wieder Atemnot. Führt der Smog zum Exodus? Mehr Von Von Hendrik Ankenbrand

10.01.2017, 20:16 Uhr | Wirtschaft

Politikum Luftverschmutzung Sozialistischer Smog?

Die zunehmende Luftverschmutzung in China löst eine Welle der Entrüstung unter der Bevölkerung aus. In den ersten Tagen des Jahres wurden in der Hauptstadt Rekordwerte gemessen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

05.01.2017, 09:42 Uhr | Gesellschaft

Nach der Wahl von Trump Kann China das Weltklima retten?

Nach der Wahl Trumps in Amerika ruhen die Hoffnungen der Klimaschützer ausgerechnet auf dem größten CO2-Emittenten der Welt. Doch Zweifel an dieser Rolle für das Riesenreich sind erlaubt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

04.01.2017, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Luftverschmutzung in Spanien Erstmals Fahrverbot nach Smog über Madrid

Es ist still auf den Straßen von Madrid geworden. Wegen massiver Luftverschmutzung hat die Hälfte aller Autos Fahrverbot. Die spanische Hauptstadt befindet sich im Ausnahmezustand. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

29.12.2016, 20:31 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z