Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Lucas Cranach der Ältere

Sammlungsgeschichte Die Wurzeln des Kulturgutschutzes

Die Großherzogliche Gemäldegalerie Oldenburg war eine stolze Bildersammlung. Der Idealkatalog ihrer Bestände bis zur Zerschlagung 1918 ist auch ein Stück Kunstmarktgeschichte. Mehr

03.09.2017, 10:12 Uhr | Feuilleton
   
Bilder und Videos zu: Lucas Cranach der Ältere
Alle Artikel zu: Lucas Cranach der Ältere
1 2 3  
   
Sortieren nach

Alte Meister in London Doktorhut zur Kutte

In London versammelt sich jetzt die internationale Kennerschaft für Alte Meister: Die Offerten bei Sotheby’s und Christie’s überzeugen mit einem reichen Angebot Mehr Von Gina Thomas/London

01.07.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Cranach in Düsseldorf Was ihn zum machtvollen Komplizen Luthers machte

Vor 500 Jahren stürzten zwei Männer das abendländische Bildverständnis um: Martin Luther und Lucas Cranach der Ältere, der die neuen Bilder der Reformation schuf. Eine opulente Schau in Düsseldorf zeigt jetzt den ganzen Cranach. Mehr Von Kolja Reichert

15.04.2017, 08:45 Uhr | Feuilleton

Bassenge Er wird zur Museumsfigur

Vom 11. bis 13. April werden in der großen Frühjahrsauktion bei Bassenge in Berlin wertvolle Bücher, Manuskripte und Autographen auktioniert. Eine Vorschau Mehr Von Camilla Blechen

08.04.2017, 10:03 Uhr | Feuilleton

Vereinnahmung der Reformation Wer schützt Luther vor seinen Lobrednern?

Der Bundestag trägt zur Legendenbildung bei, wenn er einen engen Bezug Luthers zur Moderne herstellt. Das Freiheitsverständnis des Reformators ist mit den Freiheitsrechten der liberalen Demokratie nicht zu verwechseln. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulrike Jureit

26.03.2017, 11:10 Uhr | Feuilleton

Fälscher-Skandal Ein Heiliger, ein Porträt, eine Venus und ein David

Das ist ein echter Kunstkrimi: Vier Gemälde aus derselben Quelle stehen unter dem Verdacht, Fälschungen zu sein. Mehr Von Gina Thomas/London

28.01.2017, 10:01 Uhr | Feuilleton

Der Fall Goudstikker Doppelte Raubkunst

Das Diptychon von Lucas Cranach d. Ä. mit Adam und Eva, entstanden 1530, bleibt im Norton Simon Museum in Pasadena - trotz seiner bewegten Provenienz. Mehr Von Patrick Bahners

26.08.2016, 10:00 Uhr | Feuilleton

Neue Luther-Biografie Der Ablass war eine gute Idee

2017 wird die Reformation 500 Jahre alt. Ist die Bundesrepublik heute protestantisch? Hätte Luther getwittert? Und war er selbst je Protestant? Fragen an den Luther-Biografen Willi Winkler. Mehr

22.08.2016, 08:34 Uhr | Feuilleton

Fake-Ausstellung Wie man ein Kunstwerk fälscht

Eine Ausstellung in Heidelberg versammelt Unechtes aus allen Epochen. Sie zeigt, welche wichtige Rolle Büchern bei dem Schwindel zukommt. Mehr Von Jan Wiele

03.06.2016, 22:04 Uhr | Feuilleton

René Jacobs im Gespräch Die Choräle sind wir alle

Für das Label Harmonia Mundi hat der belgische Dirigent, Sänger und Musikwissenschaftler René Jacobs die Johannes-Passion in zwei verschiedenen Versionen neu eingespielt. Wozu der Aufwand? Mehr

27.03.2016, 12:32 Uhr | Feuilleton

Cranach-Sammlung in Moskau Erstmals vereint und ergänzt

Nur rund die Hälfte der Gothaer Cranach-Gemälde, die Endes des Zweiten Weltkriegs in die Sowjetunion verbracht worden waren, ist nach Thüringen zurückgekehrt. Jetzt ist wieder die gesamte Sammlung zu sehen – in Moskau. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

06.03.2016, 15:42 Uhr | Feuilleton

Historische Mode Rüstungen aus Stoff

Was trug man einst bei Hof, was am heimischen Herd? Darüber geben Bilder nur begrenzt Auskunft. Erst recht nicht, wenn es um die Tracht einfacher Leute geht. Eine Ausstellung in Nürnberg trägt zusammen, was wir über historische Mode wissen. Mehr Von Sabine Wienand

17.01.2016, 00:20 Uhr | Wissen

Youtube-Talk des Städelmuseums Geschwätz im Rahmen des Unglaublichen

Der Moderator Gert Scobel talkt auf Youtube für das Städel-Museum. Doch außer den Gemälden, die seine Sofagäste sind, liegt bei diesem erdachten Geschwätz nichts mehr im Rahmen. Mehr Von Julia Voss

02.09.2015, 11:55 Uhr | Feuilleton

Frischzellenkur Mit der Kraft des jungen Blutes

Dem Alter ein Schnippchen schlagen: Neuerdings versuchen es Mediziner wieder mit einem Uraltrezept: Übertragung von jungem Blut. Was steckt dahinter? Mehr Von Nicola von Lutterotti

17.08.2015, 21:48 Uhr | Wissen

Cranach-Ausstellung Der Künstler im Schatten der Marke

Eine Ausstellung in Wittenberg versucht, Lucas Cranach den Jüngeren aus dem Schatten seines berühmten Vaters hervortreten zu lassen. Aber brauchen wir diese Entdeckung überhaupt? Mehr Von Andreas Kilb

22.07.2015, 13:21 Uhr | Feuilleton

Ergebnisse bei Neumeister Von Kurfürsten und Kardinälen

In der Auktion mit Alter Kunst und Kunsthandwerk bei Neumeister in München kamen holzgeschnitzte Putten und Engel neben Gemälden zum Aufruf. Bei der Moderne überzeugte Kurt Schwitters. Mehr Von Brita Sachs

18.07.2015, 17:00 Uhr | Feuilleton

Wolfgang Joop im Gespräch Der Stil von Kate passt in unsere Prohibitionszeit

Er entwirft Kleider, er schauspielert, er ist in der Jury einer Casting-Show. Jetzt hat Wolfgang Joop auch ein Buch geschrieben – über die Stilikonen unserer Zeit. Heidi Klum, verrät er im Gespräch, gehöre allerdings nicht dazu. Mehr Von Anke Schipp

20.04.2015, 10:56 Uhr | Stil

Lucas Cranach wird gefeiert Der große Erzähler unter den Malern

Luther ließ sich lieber von ihm porträtieren als von Dürer: Drei Thüringer Museen widmen sich gleichzeitig der ungeheuer erfolgreichen Bildproduktion von Lucas Cranach und seinem Sohn. Mehr Von Andreas Kilb

19.04.2015, 10:29 Uhr | Feuilleton

Heinrich Bedford-Strohm Wir haben keinen Grund für Hochmut

2017 steht der evangelischen Kirche das Reformationsgedenken ins Haus. Im Gespräch: der neue EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm über den Papst, Pegida und Politik. Mehr

16.12.2014, 15:37 Uhr | Politik

Kunstfälschung Copyshop

Wolfgang Beltracchis Nachfolge ist geklärt und Lucas Cranach in Mode: Kunstfälschung ist nicht nur ein lukratives Geschäft, sondern entwickelt auch neue Vertriebsmodelle. Mehr Von Swantje Karich

19.11.2014, 16:33 Uhr | Feuilleton

Evangelische Kirche Die Lebenslügen der EKD

Noch fließt die Kirchensteuer, aber das wird nicht so bleiben. Auch der evangelischen Kirche sterben die Leute weg. Doch die EKD setzt sich damit kaum auseinander. Und nichts deutet darauf hin, dass das unter ihrem neuen Vorsitzenden anders wird. Mehr Von Reinhard Bingener

16.11.2014, 17:33 Uhr | Politik

Tagung der Rechtsmediziner Ein falsches Bild vom Blut

Von La Traviata bis zum zeitgenössischen Krimi: Rechtsmediziner zeigen, wo sich die Kunst irrte. Bei ihrer Jahrestagung in Heringsdorf kamen sie auch der Fifa zu Hilfe. Mehr Von Frank Pergande, Heringsdorf

19.09.2014, 09:23 Uhr | Gesellschaft

Kunst-Ikone als Unternehmer Die Firma Dürer

Albrecht Dürer war ein Genie der Kunst – und ein Meister des Geldverdienens. Er schuf eine eigene Marke, nahm Kredite auf, ließ Kunstdrucke in ganz Europa verkaufen und starb als Ikone. Mehr Von Stephan Finsterbusch

11.01.2014, 21:38 Uhr | Wirtschaft

Bücher und Alte Meister bei Koller Von den Maßen des Menschen

Die Auktionshäuser beginnen die Herbstsaison - in München, Berlin und Zürich. Koller macht den Auftakt mit Büchern und Alten Meistern. Zu den Highlights gehören niederländische Stillleben und ein Spätwerk von Lucas Cranach. Mehr Von Tilo Richter, Zürich

13.09.2013, 13:09 Uhr | Feuilleton

Werk von Cranach d. Ä. entdeckt Einmal gründlich gereinigt und siehe da!

Die Geschichte ist noch lange nicht am Ende und auch die Kunstgeschichte erlebt noch Überraschungen: Wie eine Kreuztragung sich als verschollenes Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren entpuppt. Mehr Von Günter Kowa

05.08.2013, 15:06 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z