Landgericht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Giessener Urteil AfD darf rechtsextremistisch genannt werden

Ein Mann aus Mittelhessen darf die AfD als rechtsextremistisch bezeichnen. Es handele sich um eine zulässige Meinungsäußerung, stellte das Landgericht Gießen fest. Die Partei sieht das dennoch anders. Mehr

18.04.2018, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Landgericht

1 2 3 ... 34 ... 68  
   
Sortieren nach

Fehlende Begründung Landgericht Frankfurt kippt Mietpreisbremse in Hessen

Das Landgericht Frankfurt erklärt die Mietpreisbremse in Hessen für unwirksam. Die Landesregierung hatte 2015 nicht nachgewiesen, warum der Wohnungsmarkt so angespannt ist. Mehr

27.03.2018, 19:06 Uhr | Rhein-Main

Prozess in Berlin 14-Jährige zu Sex mit sechs Männern gezwungen

Eine Jugendliche soll mit Videoaufnahmen erpresst und zum Sex mit sechs Männern genötigt worden sein. Vor Gericht schweigen die Angeklagten. Nur einer spricht – und weist den Vorwurf zurück. Mehr

13.03.2018, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Landgericht Hamburg Zwölfeinhalb Jahre Haft für Enkeltrick-Hintermann

Sein luxuriöses Leben mit Ferrari und Designerkleidung finanzierte er auf Kosten alter, einsamer Menschen. Jetzt ist der Chef eines Betrügerrings verurteilt worden. Er nahm es erleichtert auf. Mehr

29.01.2018, 17:20 Uhr | Gesellschaft

Wechseltheater um Aubameyang Auch der Richter macht sich Sorgen

Einige Hinweise sprechen für Aubameyangs Wechsel zum FC Arsenal. Schon schaltet sich der Richter im Prozess um den Bombenanschlag ein. Noch trainiert der Torjäger fröhlich mit seinen Teamkollegen vom BVB. Mehr

22.01.2018, 17:39 Uhr | Sport

Kommentar Mietpreisbremse abschaffen!

Das Bundesverfassungsgericht soll über die Rechtmäßigkeit der Mietpreisbremse entscheiden. Eine Abschaffung ist unwahrscheinlich - dabei wäre das die beste Lösung. Mehr Von Michael Psotta

15.12.2017, 11:21 Uhr | Wirtschaft

Wohnen Gericht hält Mietpreisbremse für verfassungswidrig

Münchener Vermieter dürfen mehr verlangen als ihre Kollegen in Berlin. Das hält ein Berliner Gericht für verfassungswidrig. Jetzt muss das Verfassungsgericht entscheiden. Mehr

11.12.2017, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Landgericht Limburg Neuauflage im Prozess um abgeschnittenen Penis

In Limburg muss sich ein 32-Jähriger erneut vor dem Landgericht verantworten. Er hatte 2016 einen 53 Jahre alten Mann getötet und ihm mit einem Messer den Penis abgeschnitten. Mehr

05.12.2017, 10:01 Uhr | Rhein-Main

Vor Landgericht Saarbrücken Warum Til Schweiger den Facebook-Streit gewonnen hat

Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht wirklich privat gewesen sei. Mehr

23.11.2017, 09:32 Uhr | Gesellschaft

Gerichtsverfahren Erneut Misshandlungsfall vor Wiesbadener Landgericht

Eine Woche nach einem ersten Misshandlungsprozess steht erneut ein Vater vor dem Landgericht Wiesbaden, der seinem Kind Gewalt angetan haben soll. Mehr

14.11.2017, 09:50 Uhr | Rhein-Main

Sterbehilfe Gericht spricht Arzt frei

Ein Arzt begleitete einen Doppelsuizid, machte sich aber nicht der unterlassenen Hilfeleistung schuldig. So entschied das Landgericht Hamburg, das sich auf eine schriftliche Willensäußerung beider Frauen berief. Mehr Von Daniel Deckers

08.11.2017, 20:04 Uhr | Politik

Landgericht Braunschweig Amerika verklagt Volkswagen

Die amerikanische Regierung verlangt von Volkswagen laut einem Zeitungsbericht Schadenersatz in dreistelliger Millionenhöhe. Grund sind Verluste amerikanischer Pensionsfonds. Mehr

05.11.2017, 06:17 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Landgericht Ferrero zu mehr Transparenz für Verbraucher verurteilt

Wie viele Stücke des Konfekts „Raffaelo“ sind in einer Packung? Künftig muss Ferrero die Zahl ausweisen, wenn es nach dem Frankfurter Landgericht geht. Mehr

01.11.2017, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Negativzinsen vor Gericht „Negativzinsen sind unnötig und rechtswidrig“

Anfang Dezember verhandelt das Landgericht Tübingen um mögliche Strafzinsen für Kleinsparer bei einer schwäbischen Volksbank. Das Urteil könnte Signalwirkung haben. Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.10.2017, 12:37 Uhr | Finanzen

Streit um Klausel Umstrittene Bauspar-Klausel

Dürfen Bausparkassen bestimmte Kündigungsklauseln in ihre Verträge nehmen? Das hat nun das Landgericht Stuttgart zu klären. Mehr Von Markus Frühauf

05.10.2017, 21:52 Uhr | Finanzen

Gleichheitsgrundsatz Gericht hält Mietpreisbremse für verfassungswidrig

Sie war das Prestigeprojekt der großen Koalition: die Mietpreisbremse. Jetzt hat das Berliner Landgericht sie als verfassungswidrig eingestuft. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

19.09.2017, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Gerichts-Kolumne Ich war eine lebende Leiche

In Berlin steht ein junger Mann wegen schwerer räuberischer Erpressung vor Gericht. Er zeigt sich wortkarg, aber trifft offenbar den richtigen Ton. Mehr Von Klaus Ungerer

02.09.2017, 10:03 Uhr | Feuilleton

Urteil des Landgerichts Todesfahrer von Heidelberg muss in die Psychiatrie

Der Mann, der im Februar in Heidelberg seinen Mietwagen in eine Menschengruppe steuerte und dabei einen Menschen tötete, ist nicht schuldfähig. Das Gericht begründet sein Urteil mit der schweren psychischen Erkrankung des Täters. Mehr

25.08.2017, 19:16 Uhr | Gesellschaft

Haft für Drogenkurier 1,3 Kilo Kokain geschluckt

Im März fällt Zollbeamten in Frankfurt ein Mann mit starken Darmbeschwerden auf. Schnell stellt sich heraus, dass der Mann aus Nigeria Drogen-Kapseln geschluckt hatte. Jetzt hat das Landgericht Frankfurt den Kurier verurteilt. Mehr

25.07.2017, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Landgericht Sechseinhalb Jahre Haft für letzten S&K-Angeklagten

Die Richter des Frankfurter Landgerichts haben den letzten Angeklagten in der Causa „S&K“ zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Wegen des „werthaltigen Geständnisses“ blieb das Strafmaß damit am unteren Ende. Mehr

14.06.2017, 17:23 Uhr | Finanzen

Bezeichnung „Nazi-Schlampe“ Landgericht weist Weidels Unterlassungsantrag zurück

„Jawohl, Schluss mit der politischen Korrektheit“: In einer NDR-Satiresendung wurde Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet. Einen Unterlassungsantrag wies das Hamburger Landgericht jetzt zurück. Mehr

17.05.2017, 13:26 Uhr | Feuilleton

Düsseldorfer Landgericht Angehörige von Germanwings-Opfern klagen auf Schadenersatz

Gut zwei Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine verklagen Hinterbliebene die Fluggesellschaft. Am Düsseldorfer Landgericht laufen die schriftlichen Vorverfahren. Mehr

07.05.2017, 14:06 Uhr | Gesellschaft

Gewalt im Schlawinchen Eine Kreuzberger Nacht vor Gericht

Im Schlawinchen endet die Nacht eigentlich nie. Was in der Kreuzberger Kneipe beginnt, endet aber zuweilen vor Gericht. Mehr Von Klaus Ungerer

03.05.2017, 11:13 Uhr | Feuilleton

Persönlichkeitsrechte verletzt Landgericht spricht Kohl Rekordsumme an Schadenersatz zu

Pikante Äußerungen über Spitzenpolitiker machten „Die Kohl-Protokolle“ zum Bestseller. Der ehemalige Bundeskanzler selbst reagierte empört. Nun triumphiert Helmut Kohl vor Gericht – vorerst zumindest. Mehr

27.04.2017, 13:23 Uhr | Feuilleton

Lübecker Landgericht Vater gesteht Vergewaltigung seiner zwei Jahre alten Tochter

Zwei Männer quälten das kleine Mädchen laut Anklage insgesamt neunmal, missbrauchten und vergewaltigten sie. Videos von den Taten verschickte der Vater online. Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch gegen 50 weitere Personen. Mehr

26.04.2017, 15:17 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 34 ... 68  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z