Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kirche

   
Sortieren nach

Kanada Die Welt im Sandkorn

Auf den Spuren der Wikinger fahren Kreuzfahrttouristen nach Westen und entdecken die große, weite Welt noch mal – in vielen Kleinigkeiten Mehr Von Arezu Weitholz

07.11.2017, 13:18 Uhr | Reise

Massaker in Texas Trump verteidigt Waffengesetze

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat bei seinem Besuch in Südkorea gesagt, dass schärfere Waffengesetze vielleicht dazu geführt hätten, dass in Texas viel mehr Menschen gestorben wären: „Dann hätte es vielleicht hunderte Tote gegeben.“ Mehr

07.11.2017, 13:18 Uhr | Gesellschaft

Berater der Bischofskonferenz Kaltstellung nach Kritik

Seine Heiligkeit halten einer theologischen Prüfung nicht stand: Nach einem kritischen Brief tritt ein Berater der amerikanischen Bischofskonferenz zurück. Verträgt der Papst keinen Widerspruch? Mehr Von Christian Geyer

07.11.2017, 11:23 Uhr | Feuilleton

Texas-Kommentar Unter Waffengewalt

Was muss noch passieren, damit sich Amerika endlich von seinem lockeren Waffengesetz verabschiedet? Die Vergangenheit zeigt: Verweise auf verwirrte Einzeltäter reichen längst nicht mehr aus. Mehr Von Alfons Kaiser

06.11.2017, 22:27 Uhr | Politik

Nach Attentat in Kirche Ein amerikanisches Drama

In Texas wird ein häuslicher Konflikt zur nationalen Tragödie. Drei der fünf verheerendsten Schusswaffen-Massaker in Amerikas Geschichte haben sich damit den den vergangenen 1,5 Jahren ereignet. Dem Präsidenten fällt dazu nur Altbekanntes ein. Mehr Von Andreas Ross, Washington

06.11.2017, 21:42 Uhr | Politik

Nach Massaker im Gottesdienst Texas-Attentäter war wütend auf seine Schwiegermutter

Ein Mann erschießt in einer Kirche in Texas 26 Menschen und löst weltweit Entsetzen aus. Am Tag danach gibt es erste Hinweise auf ein Motiv. Mehr

06.11.2017, 20:10 Uhr | Gesellschaft

Blutbad in Kirche Wer war der Täter von Sutherland Springs?

26 Menschen sterben bei dem Amoklauf in einer texanischen Kirche. Der mutmaßliche Schütze war Mitglied der Luftwaffe und wegen Übergriffen auf seine Frau und sein Kind bereits einmal vor Gericht. Mehr Von Maria Wiesner

06.11.2017, 15:24 Uhr | Gesellschaft

Trump nach Blutbad Täter erschoss sich selbst

Nur fünf Wochen nach dem Massaker von Las Vegas erschießt ein junger Mann in Texas mindestens 26 Menschen in einer Kirche. Präsident Trump erkennt trotzdem keinen Zusammenhang mit dem amerikanischen Waffenrecht. Mehr

06.11.2017, 15:23 Uhr | Gesellschaft

Held von Texas „Ich habe getan, was ich glaubte, tun zu müssen“

Er könnte den Schützen des Massakers von Texas daran gehindert haben, weitere Menschen zu erschießen: Johnnie Langendorff nahm die Verfolgung des Täters auf, bis der die Kontrolle über seinen Wagen verlor. In einem Videointerview erzählt er, wie es dazu kam. Mehr

06.11.2017, 13:05 Uhr | Gesellschaft

Massaker in Texas Obama fordert schärferes Waffenrecht

Donald Trump sieht nach dem Massaker von Texas kein Problem mit dem amerikanischen Waffenrecht – ganz im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Auch die katholische Bischöfe in Amerika beklagen ein Waffen-Problem. Mehr

06.11.2017, 09:18 Uhr | Politik

Baptistenkirche in Texas Mann eröffnet Feuer im Sonntagsgottesdienst

Ein Mann hat am Sonntag in einer Baptistenkirche im amerikanischen Bundesstaat Texas mindestens 26 Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch ungeklärt. Mehr

05.11.2017, 21:23 Uhr | Gesellschaft

Böhmischer Baumeister Der Mann, der Gotik und Barock versöhnte

Die eigensinnigsten Barockbauwerke finden sich ausgerechnet im ländlichen Böhmen. Zu verdanken sind sie Johann Blasius Santini-Aichel, einem Architekten aus Prag, der alles anders machte als seine Zeitgenossen. Mehr Von Andrea Diener

04.11.2017, 12:00 Uhr | Reise

Schwangere Flüchtlingsfrauen Schutzlos ausgeliefert

Viele Flüchtlingsfrauen kamen schwanger nach Deutschland. Manche mussten sich die Flucht mit ihrem Körper erkaufen. Wie geht man damit in der Beratung um? Mehr Von Aziza Kazumov

02.11.2017, 20:27 Uhr | Politik

Pfarrer braut für Kirche Der Zweck heiligt das Bier

Pater Jérémie predigt in Brüssel in einer verfallenden Kirche vor einer schrumpfenden Gemeinde. Bis ihm eine Idee kommt. Mehr

02.11.2017, 07:02 Uhr | Wirtschaft

Georg Schreiber Akten des Reichsprälaten

Der Münsteraner Kirchenhistoriker Georg Schreiber war seit 1920 Reichstagsabgeordneter für Westfalen-Nord und unterrichtete am 23. März 1933 Hitlers Reichsinnenminister Wilhelm Frick darüber, dass das Zentrum dem Ermächtigungsgesetz zustimmen werde. In einer jetzt von Rudolf Morsey edierten Aufzeichnung hielt Schreiber fest, dass er das Votum als „Zeichen einer Partnerschaft“ erläutert habe, „die Vertrauen gegen Vertrauen bekunde“. Mehr Von Patrick Bahners

01.11.2017, 10:18 Uhr | Politik

Festakt am Reformationstag Merkel: Ohne Religionsfreiheit nimmt die Gesellschaft Schaden

500 Jahre nach dem Beginn der Reformation wollen Protestanten und Katholiken künftig stärker aufeinander zugehen – und folgen damit dem Aufruf der Kanzlerin. Beim Festakt in Wittenberg ist Angela Merkel vor allem ein Begriff wichtig. Mehr

31.10.2017, 18:53 Uhr | Politik

„Das Luther-Tribunal“ im ZDF Da steht er nun und kann nicht anders

Zum Reformationstag zeigt das ZDF Martin Luther nicht als coolen Superstar, sondern inmitten des erbitterten Kampfs um die Macht in Kirche und Staat: „Das Luther-Tribunal“. Mehr Von Michael Hanfeld

31.10.2017, 17:54 Uhr | Feuilleton

Reformationsjubiläum Was Luther noch zu sagen hat

Den Kirchen gelingt es unter modernen Bedingungen kaum noch, Menschen zu gewinnen. Es ist höchste Zeit für eine neue Form des Glaubens. Mehr Von Reinhard Bingener

31.10.2017, 14:22 Uhr | Politik

500 Jahre Reformation Mein Luther

Martin Luther hat uns Freiheit und Fortschritt gebracht. Eine Lobrede auf den Rebell und Reformator. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nicola Leibinger-Kammüller

31.10.2017, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Zum Reformationstag Pauken und Trompeten

Einen Überblick über das Angebot an Kirchenmusik zu gewinnen ist dieser Tage schwer: Zum Reformationstag, zum Totengedenken im November und zum Advent gibt es unzählige Konzerte. Ein Versuch. Mehr Von Guido Holze

31.10.2017, 09:42 Uhr | Rhein-Main

Multireligiöses Deutschland Nichtchristliche Feiertage sind ein Irrweg

Wer staatliche Feiertage für Muslime, orthodoxe Christen oder Juden hierzulande einführen will, begeht einen Fehler. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Josef Girshovich

31.10.2017, 08:31 Uhr | Politik

Scholastik Von wegen Engel auf Nadelspitzen

Bevor er mit dem Papst aneinandergeriet, knöpfte sich Martin Luther die Scholastiker vor. Bis heute haben diese mittelalterlichen Philosophen ein denkbar schlechtes Image. Doch was lehrten und wollten sie wirklich? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

31.10.2017, 08:00 Uhr | Wissen

Luther-Film im ZDF Die Saat des Gewissens

Nehmt dies! Das ZDF deutet die Reformation als Befreiungsbewegung, die mehr als einen Urheber hatte. Und doch umgibt den Rockstar Luther eine Aura aus Kraft und Vorahnung. Mehr Von Oliver Jungen

30.10.2017, 17:30 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Countdown Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

Dem abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Puigdemont droht eine Anklage, die SPD will wieder erfolgreich werden – und Luther sorgt für einen freien Tag. Das Wichtigste am Morgen im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Martin Benninghoff

30.10.2017, 06:27 Uhr | Politik

Philipp der Großmütige Feldherr der Reformation, Verteidiger Luthers

Politischer Draufgänger: Für die Reformation lehnte sich der hessische Landgraf Philipp der Großmütige gegen den Kaiser auf – und riskierte damit sein Leben. Mehr Von Robert Focken

28.10.2017, 20:13 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z