Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kirche

   
Sortieren nach

Der Papst und der Missbrauch In den Stürmen dieser Zeit

Lange Zeit war in Irland Nationalbewusstsein vom Katholizismus kaum zu trennen. Vielleicht war der Vertrauensverlust der Kirche dort deshalb besonders groß. Papst Franziskus muss sich bei seinem Besuch der Kritik stellen. Mehr Von Matthias Rüb, TUAM/KNOCK

26.08.2018, 17:15 Uhr | Politik

Evangelische Kirche und AfD Kein kirchliches Amt für radikale AfD-Mitglieder

Einen Grundsatzbeschluss für den Umgang mit der AfD gibt es in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau nicht. Ämter in Kirche und AfD könnten aber unter bestimmten Voraussetzungen unvereinbar sein. Mehr Von Tobias Rösmann

26.08.2018, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Vorwürfe in Missbrauchsskandal Ehemaliger Vatikan-Diplomat fordert Papst und Kardinäle zum Rücktritt auf

Der Papst bittet am zweiten Tag seiner Irland-Reise abermals um Vergebung für den Missbrauch von Kindern in kirchlichen Einrichtungen. Doch ein hoher Geistlicher erhebt im Fall des früheren Erzbischofs McCarrick schwere Vorwürfe gegen ihn. Mehr Von Daniel Deckers

26.08.2018, 14:31 Uhr | Politik

Begegnung mit „Überlebenden“ Papst trifft acht irische Missbrauchsopfer

Jahrzehntelang wurden Kinder in Irland durch katholische Priester missbraucht. Einige von den mittlerweile Erwachsenen, darunter Marie Collins, trifft der Papst während seines Besuches in Irland. Vorwürfe und Schmerz sitzen tief. Mehr

25.08.2018, 22:01 Uhr | Politik

Papst Franziskus in Irland Die Skandale reisen mit

Die katholische Kirche in Irland ist gespalten. Konservative beklagen eine „schleichende Akzeptanz“ von Homosexualität – und sehen in ihr gar eine Ursache der Missbrauchsfälle. Kirchenkritiker boykottieren den Papst-Besuch. Mehr Von Matthias Rüb

25.08.2018, 20:58 Uhr | Politik

Land im Umbruch Irlands Premier sieht Kirche nicht mehr im Zentrum

Der irische Premierminister Varadkar will ein „neues Kapitel“ in der Beziehung zum Vatikan aufschlagen – und dessen Einfluss minimieren. Der Papst betet für die Missbrauchsopfer und verspricht Hilfe. Mehr

25.08.2018, 18:14 Uhr | Politik

Aufklärung von Missbrauch „Die katholische Kirche muss die Kurve kriegen“

Auf seiner Irland-Reise trifft der Papst auch Missbrauchsopfer. Benno Hafeneger, der etliche Missbrauchsfälle aufgearbeitet hat, erklärt, welchen Fragen sich die katholische Kirche stellen muss. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

25.08.2018, 12:55 Uhr | Politik

Immer wieder sonntags Die Hardcore-Fans des Fernsehgartens

Der „ZDF-Fernsehgarten“ hat jede Menge treue Fans. Bei jeder Sendung stehen sie auf der Tribüne hinter der Bühne, jubeln – und machen Selfies mit ihren Stars. Dafür müssen die „Fernsehgarten-Ultras“ einige Opfer bringen. Mehr Von Philipp Schulte

25.08.2018, 08:21 Uhr | Gesellschaft

Namibia und Deutschland Kommt es wieder zum Eklat?

Zum dritten Mal gibt die Regierung, diesmal vertreten durch Staatsministerin Müntefering, menschliche Gebeine an Namibia zurück. Die gemeinsame Geschichte gleichermaßen aufarbeiten wollen aber nicht alle Menschen in Namibia. Mehr Von Tobias Schrörs

24.08.2018, 13:43 Uhr | Gesellschaft

Irland vor Papstbesuch Und erlöse uns von dem Bösen

Die meisten Iren sind katholisch und führen zwei Leben: ein öffentlich-frommes und ein privat-liberales. Viele wollen das doppelte Spiel nicht mehr. Nun kommt Papst Franziskus – es wird kein einfacher Besuch. Mehr Von Mona Jaeger, Dublin/Maynooth/Knock

24.08.2018, 06:55 Uhr | Politik

„Landshut“-Stewardess Lutzau Mit der Säge gegen das Trauma

Gabriele von Lutzau war Stewardess in der „Landshut“, die 1977 von einem palästinensischen Terrorkommando entführt wurde. Zwei Jahre später ist sie in den Odenwald gezogen. Ein Besuch in einer anderen Welt. Mehr Von Martina Propson-Hauck

23.08.2018, 19:15 Uhr | Rhein-Main

Olmütz in Tschechien Eine Stadt strebt nach oben

Hundert Kirchen, hundert Brunnen und eine überbordende barocke Architektur: Olmütz, einst Königssitz, militärische Festung und Hochburg des Katholizismus, will das Prag Mährens werden. Und die Chancen stehen gut. Mehr Von Richard Fraunberger

23.08.2018, 07:15 Uhr | Reise

Umgang mit Schicksalsschlägen Wenn Kinder vor den Eltern sterben

Ein Vater hat zwei Söhne verloren. Ein Gespräch über den Umgang mit Trauer, die Suche nach dem Glück und die Frage, wie man trotz Schicksalsschlägen das Leben meistern kann. Mehr Von Georg Meck

23.08.2018, 06:16 Uhr | Gesellschaft

Nicaragua Die ständige Angst davor, zu verschwinden

Weil eine Studentin an den Protesten in Nicaragua teilnimmt, wird sie mit dem Tode bedroht – ihre Rettung ist ein Flug nach Deutschland. Mehr Von Marlene Grunert, Lüneburg

20.08.2018, 17:39 Uhr | Politik

Papst Franziskus Kirche hat im Umgang mit Missbrauch versagt

In einem Brief an alle Christen hat Papst Franziskus Fehler im Umgang mit Missbrauchsfällen eingestanden und um Vergebung gebeten. Seiner Meinung nach gebe es für Missbrauch in der Kirche vor allem eine Ursache. Mehr

20.08.2018, 13:40 Uhr | Politik

Missbrauch in Pennsylvania Was sie damals versprachen, versprechen sie auch heute

Zwei Tage nach dem erschütternden Bericht zu Missbrauchsfällen in der amerikanischen Kirche reagiert auch der Vatikan. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

18.08.2018, 17:36 Uhr | Politik

Mitgliederverluste der Kirchen Eine doppelte Zäsur

Die Kirchen verlieren Mitglieder ohne Ende. Aufhalten lässt sich das Ganze nicht – aber die Grundhaltung der nächsten Jahre wird entscheidend sein. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Bingener

18.08.2018, 10:20 Uhr | Politik

Aretha Franklin ist tot Trauer um die „Queen of Soul“

„Es ist schwer, sich eine Welt ohne sie vorzustellen“: Nach ihrem Tod trauern zahlreiche Prominente um Aretha Franklin. Im ganzen Land gedenken Fans der Sängerin. Mehr

17.08.2018, 11:34 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Sprinter Respekt für die Legende

Die Welt trauert um die Soul-Legende Aretha Franklin. Derweil geht das Debakel um den islamistischen Gefährder Sami A. weiter. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

17.08.2018, 06:19 Uhr | Aktuell

Missbrauch in Pennsylvania Vatikan äußert „Scham und Bedauern“

Über 300 Priester sollen in den vergangenen Jahrzehnten Kinder sexuell missbraucht haben. Der Papst stellt sich an die Seite der Opfer und findet deutliche Worte. Mehr

16.08.2018, 22:49 Uhr | Politik

Ein Gang durch das Quartier Bahnhofsviertel, mon amour

Das Frankfurter Bahnhofsviertel hat viel mehr zu bieten als das Rotlichtmilieu. Eine Besichtigung der vielfältigen Ecken im Zentrum der Mainmetropole. Mehr

16.08.2018, 20:58 Uhr | Rhein-Main

Missbrauch in Pennsylvania Bigott und perfide

In Amerika ist die katholische Kirche immer dort lautstark zur Stelle, wo es um den Schutz des ungeborenen Lebens geht. In eigener Sache muss sie immer erst zum Reden gezwungen werden. Mehr Von Daniel Deckers

16.08.2018, 10:28 Uhr | Politik

Missbrauch in Pennsylvania Ein Drehbuch der Verdunkelung

Wieder wird die katholische Kirche in Amerika von ihrer Vergangenheit eingeholt. Diesmal stehen die Diözesen Pennsylvanias am Pranger. Und wieder wollen die Verantwortlichen von nichts gewusst haben. Mehr Von Majid Sattar, Washington

15.08.2018, 19:49 Uhr | Politik

Sehnsuchtsort Cevennen Gottes Narren können nicht irren

Die Cevennen sind für viele Deutsche ein Niemandsland im Süden Frankreichs – und zugleich seit jeher ein Sehnsuchtsort der deutschen Literatur. Mehr Von Karl Heinz Götze

15.08.2018, 17:21 Uhr | Feuilleton

Katholische Kirche in Amerika Ermittler gehen von mehr als 1000 Missbrauchsopfern aus

Mehr als 300 Priester sollen in den Vereinigten Staaten Kinder sexuell missbraucht haben. Die Taten erstrecken sich über 70 Jahre – und wurden offenbar durch Kirchenobere vertuscht. Mehr

14.08.2018, 21:42 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z