Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kirche

   
Sortieren nach

Katholikentag Katholische Variante von Multikulti

Der Katholikentag in Münster war so politisch wie selten. Das liegt vor allem an einem Protestanten aus Bayern. Mehr Von Daniel Deckers und Mona Jaeger

16.05.2018, 11:39 Uhr | Politik

FDP-Generalsekretärin Beer „Unser Rechtsstaat ist nicht durchsetzungsfähig genug“

Der FDP-Vorsitzende sorgt für Aufregung mit seiner Geschichte über gebrochen Deutsch sprechende Migranten. Seine Generalsekretärin verteidigt im FAZ.NET-Interview Christian Lindners Bäckerei-Anekdote. Und spricht über das Frauenproblem der Liberalen. Mehr Von Tom Schmidtgen

15.05.2018, 08:45 Uhr | Politik

Attentate in Indonesien Eine Familie, drei Anschläge, zehn Minuten

Drei koordinierte Selbstmordattentate gegen die christliche Minderheit erschüttern Indonesien. Alle Täter entstammen einer Familie. Die Eltern haben ihre Kinder mit in die Anschläge hineingezogen. Mehr Von Till Fähnders

13.05.2018, 17:10 Uhr | Politik

Katholikentag Eine Kirche der Einwanderer

Anders Arborelius ist der erste und einzige schwedische Kardinal. Auf dem Katholikentag erzählt er, wie sich die katholische Kirche in seinem Land verändert hat. Mehr Von Daniel Deckers, Münster

13.05.2018, 14:25 Uhr | Politik

Kommentar Macron und sein Fetisch

Der französische Präsident Macron vergleicht die Vorliebe der Deutschen für das Sparen mit religiöser Verehrung. Ganz so heilig war das Land aber nicht immer. Mehr Von Ralph Bollmann, Berlin

13.05.2018, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Nach Putins Amtseinführung Alles Attrappen

Ein russischer Witz geht aktuell so: Putin will kein Zar werden, denn der wird ja nur einmal gekrönt. Im 19. Jahr von Putins Herrschaft sind selbst Demonstrationen gegen ihn sinnlos geworden. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

13.05.2018, 11:07 Uhr | Feuilleton

Mindestens 13 Tote Anschlagsserie auf Kirchen in Indonesien

Mindestens 13 Menschen sind bei Bombenexplosionen vor drei Kirchen in Surabaya getötet worden. Die Behörden vermuten einen islamistischen Hintergrund. Mehr

13.05.2018, 04:50 Uhr | Gesellschaft

Frankfurts neue Altstadt Dom, offene Stadt

Zeigt Frankfurts neue Altstadt Lösungen für die Probleme unserer Städte – oder ist sie selbst eins? Über einen neuen Architekturstreit. Mehr Von Niklas Maak

12.05.2018, 08:43 Uhr | Feuilleton

Merkel beim Katholikentag Es ist ein Kreuz

Merkel wird beim Katholikentag herzlich empfangen. Sie spricht über Krisen – das Publikum interessieren vor allem die Rüstungsausgaben. Mehr Von Mona Jaeger, Münster

11.05.2018, 19:05 Uhr | Politik

Katholikentag in Münster Zwischen Kölsch und leeren Kartons

Auf der Kirchenmeile des Katholikentages geht es fröhlich zu, zumindest am Stand des Erzbistums Köln. Das Zelt der Limburger ist verwaist – ein Widerschein der inneren Tristesse nach „Bling-Bling“-Bischof Tebartz-van Elst? Mehr Von Daniel Deckers, Münster

11.05.2018, 14:43 Uhr | Politik

Im Alten Land Schlafende Äpfel im weißen Blütenmeer

Das Alte Land vor den Toren Hamburgs ist ein Idyll aus verschwenderischer Natur und norddeutschem Eigensinn. Denn erschaffen wurde es allein von schwer schuftender Menschenhand. Mehr Von Andreas Schlüter

11.05.2018, 10:47 Uhr | Reise

Identitätsdebatte der Kirche Den Sinn des Kreuzes öffentlich machen

Als Kirchen sind wir gut beraten, die gegenwärtige Identitätsdebatte als kritische Anfrage an uns selbst zu verstehen. Warum gelingt es uns so wenig, den christlichen Glauben in die Gesellschaft hinein zu vermitteln? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Heinrich Bedford-Strohm

10.05.2018, 19:22 Uhr | Politik

Osteuropa in New York Unter Marx und Engels zur Arbeit an die Wall Street

Einwanderer aus aller Welt haben New York zu dem gemacht, was es heute ist. Vor allem die Spuren der Osteuropäer sind bis heute überall in der Stadt sichtbar. Mehr Von Franz Lerchenmüller

10.05.2018, 09:25 Uhr | Reise

Eröffnung des Katholikentages Steinmeier: Staat darf Religion nicht bevormunden

Bei der Eröffnungsfeier des Katholikentages plädiert Bundespräsident Steinmeier für mehr Offenheit und Zusammenarbeit der Konfessionen – spricht jedoch auch eine deutlich Warnung aus. Mehr

09.05.2018, 19:22 Uhr | Gesellschaft

Start des 101. Katholikentages Udo und die „Message der Stunde“

Mit mehr als 50.000 Teilnehmern wird der Katholikentag in Münster wahrscheinlich alle Besucherrekorde sprengen. Das Motto „Suche Frieden“ überzeugt auch Udo Lindenberg – der seine Bilder zu den Zehn Geboten zeigt. Mehr Von Daniel Deckers, Münster

09.05.2018, 12:52 Uhr | Politik

Judenpogrome im Mittelalter Undzer shtetl brent

Der Antisemitismus, der auch in Deutschland wieder für besorgniserregende Vorfälle sorgt, hat tiefe Wurzeln. Schon im Mittelalter kam es zu grausamen Judenverfolgungen. Mehr Von Markus Günther

05.05.2018, 14:46 Uhr | Politik

Zum 200. Geburtstag von Marx So liberal war Marx

Er forderte, die Regierung möge sich aus dem Schulwesen heraushalten, und glaubte an das Produkt aus Talent und Fleiß: Marx’ Umgang mit der Idee der individuellen Freiheit ist aktueller denn je. Ein Kommentar. Mehr Von Dietmar Dath

05.05.2018, 11:22 Uhr | Feuilleton

Sri Lankas unberührter Norden Die Heldentat des braven Soldaten Kularatne

Sri Lankas Süden ist touristisch komplett erschlossen, der Norden hingegen kaum. Das lässt viel Raum für Begegnungen mit Leoparden, Rattenschlangen oder der Inbrunst des Glaubens der Buddhisten, Christen und Hindus. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

04.05.2018, 19:05 Uhr | Reise

Wolfserwartungsland Hessen Die Ministerin und der liebe Wolf

Hessen ist ein Wolfserwartungsland. Behörden, Jäger, Naturfreunde und Nutztierhalter scheinen auf die Einwanderung vorbereitet. Aber sind es auch die Bürger? Mehr Von Oliver Bock

04.05.2018, 14:08 Uhr | Rhein-Main

Nach Missbrauchsskandalen Die dunkle Vergangenheit der Kirche

Papst Franziskus hat drei chilenische Missbrauchsopfer zu Gesprächen empfangen. Der weitere Umgang mit dem Fall könnte sein Pontifikat prägen – in die eine oder die andere Richtung. Mehr Von Matthias Rüb

04.05.2018, 10:37 Uhr | Politik

Teilnahme am Abendmahl Franziskus fordert einmütige Lösung im Eucharistiestreit

Der Streit unter den katholischen Bischöfen in Deutschland über den Umgang mit dem Wunsch nichtkatholischer Ehepartner, am Abendmahl teilzunehmen, ist in Rom fortgesetzt worden. Vier Stunden debattierten die zerstrittenen deutschen Bischöfe mit Vertretern des Vatikans. Mehr Von Daniel Deckers

03.05.2018, 21:07 Uhr | Politik

Oberlandesgericht München Kirchenasyl schützt nicht vor Strafe und Abschiebung

Ein Nigerianer bekam in Freising Kirchenasyl und entging so seiner Abschiebung. Die Staatsanwaltschaft klagte. Das Oberlandesgericht München urteilte jetzt: Der besondere Schutz für Flüchtlinge gilt nur während der Prüfung der Abschiebeverordnung. Mehr Von Marlene Grunert

03.05.2018, 17:52 Uhr | Politik

Trockenheit in Spanien Bis zum letzten Tropfen

Wegen der anhaltenden Trockenheit wird in Spanien über das Wasser und die durstige Landwirtschaft gestritten. Mit welchen Ansätzen Spanien versucht, das Problem in den Griff zu bekommen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

03.05.2018, 09:27 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Kommunionstreit der Bischöfe Eine riskante Doppelstrategie

Der Kommunionstreit der deutschen Bischöfe ist zu einer päpstlichen Angelegenheit geworden. Ob Franziskus in der Frage Klarheit schaffen wird, bleibt fraglich. Mehr Von Helmut Hoping

01.05.2018, 19:19 Uhr | Feuilleton

Kardinal Pell vor Gericht Australische Hassfigur

Als bisher höchster Vertreter der katholischen Kirche steht George Pell in Australien wegen möglichen Kindesmissbrauchs vor Gericht. Der Fall des Kurienkardinals stürzt den Vatikan in eine Krise. Mehr Von Till Fähnders

01.05.2018, 17:48 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z