Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kirche

Alle Artikel zu: Kirche
   
Sortieren nach

Der Vatikan und pädophile Priester Papst wünscht absolute Transparenz

Der Papst kann pädophile Priester auch ohne kirchenrechtliches Verfahren in den Laienstand versetzen. Das sehen die seit 2001 geltenden päpstlichen Richtlinien vor. Derweil sind am Kloster Ettal inzwischen Misshandlungen oder sexueller Missbrauch von mehr als 100 Schülern dokumentiert. Mehr

12.04.2010, 17:26 Uhr | Politik

Ausstellung in der Weißfrauen-Diakoniekirche Pistolen, ungefährlich in der Vitrine

Täuschend echt, aber ungefährlich sind die Pistolen des Künstlers Peter Sauerer, die bei einer kleinen, aber sehenswerten Ausstellung in Frankfurt zu sehen sind. Mehr Von Konstanze Crüwell, Frankfurt

11.04.2010, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Nach Kaczynskis Tod Polen im Schockzustand

Nach dem Absturz von Präsident Kaczynski steht Polen unter Schock. Im ganzen Land strömten am Abend tausende Menschen zu Gedenkgottesdiensten, die Regierung verhängte eine einwöchige Staatstrauer. Zum zweiten Mal, so das Gefühl vieler, hat das Land in Katyn seine Elite verloren. Mehr Von Reinhard Veser

10.04.2010, 17:33 Uhr | Politik

Smolensk Lech Kaczynski bei Absturz getötet

Der polnische Präsident Lech Kaczynski ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Kaczynskis Maschine verunglückte beim Anflug auf den russischen Flughafen Smolensk. Alle Insassen kamen ums Leben, darunter auch Kaczynskis Frau und zahlreiche andere Politiker. Mehr

10.04.2010, 16:33 Uhr | Politik

Afghanistan-Einsatz Letztes Geleit für getötete Soldaten

Bei der Trauerfeier in Selsingen für die drei in Kundus getöteten Bundeswehrsoldaten haben sich die Kanzlerin und der Verteidigungsminister im Gebet vor den Särgen verneigt. Beide nannten den Einsatz deutlicher als bisher einen Krieg. Mehr

10.04.2010, 09:42 Uhr | Politik

Südafrika Der schwarzweiße Regenbogen

Südafrika ist ein Land so vieler Wirklichkeiten, dass man sie unmöglich in Einklang bringen kann - nicht einmal in Kapstadt, der unafrikanischsten Stadt Afrikas. Irgendwann kapituliert man - und merkt: Das ist gar nicht schlimm. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

09.04.2010, 16:11 Uhr | Reise

Gefallene Bundeswehr-Soldaten Die Standardisierung des Todesfalls

In Niedersachsen wird heute der drei an Karfreitag in Afghanistan gefallenen Soldaten gedacht. Nicht nur die Gesellschaft tut sich schwer im Umgang mit solchen Nachrichten. Auch die Bundeswehr hat lange gebraucht, bis sie die nötigen Schritte bis zur Trauerfeier katalogisiert hatte. Mehr Von Marco Seliger

09.04.2010, 10:12 Uhr | Politik

Getötete Soldaten in Afghanistan Merkel nimmt an Trauerfeier teil

Kanzlerin Merkel wird an diesem Freitag erstmals an einer Trauerfeier für gefallene Soldaten teilnehmen. Es sei ihr ein persönliches Anliegen den drei an Karfreitag bei Kundus getöteten Soldaten die letzte Ehre zu erweisen. Derweil geht die Debatte über die Afghanistan-Strategie weiter. Mehr

08.04.2010, 15:46 Uhr | Politik

Norwegen Früherer Bischof gesteht Missbrauch eines Kindes

Ein aus Deutschland stammender früherer Bischof in Norwegen hat den sexuellen Missbrauch eines Messdieners vor rund 20 Jahren gestanden. Der Fall sei der Grund gewesen, warum der 58-jährige Georg Müller 2009 vom Bischofsamt in Trondheim zurückgetreten sei, räumte die katholische Kirche ein. Der Vatikan war informiert. Mehr

07.04.2010, 16:24 Uhr | Politik

Ein Jahr nach dem Erdbeben L'Aquilas Zentrum gleicht einer Geisterstadt

Schubkarren voller Schutt, Sorgen und Wut: An diesem Dienstag jährt sich das Erdbeben in den Abruzzen. Die Helfer leisteten in den ersten Tagen Großes. Umso enttäuschter ist man in L'Aquila, dass es für den Wiederaufbau der Stadt noch keine Perspektive gibt. Mehr Von Tobias Piller, L'Aquila

06.04.2010, 13:26 Uhr | Politik

Osterpredigten Missbrauch darf nicht verharmlost werden

In ihren Osterpredigten haben die christlichen Kirchenführer in Hessen auch die Missbrauchsskandale in kirchlichen Einrichtungen angesprochen. Mehr

05.04.2010, 21:34 Uhr | Rhein-Main

Im Kloster Tutzing Ich mag diese festen Strukturen

Friedlinde Lehmann aus Brandenburg lebt als Ordensschwester Franziska im Kloster Tutzing am Starnberger See. Die Beneditktinerin schätzt klare Regeln und ihre Arbeit als Musiklehrerin. Mehr Von Constanze Hahn Kopernikus-Gymnasium, Blankenfelde

05.04.2010, 10:59 Uhr | Gesellschaft

Prediger im Porträt Huber zwischen Kirche und Kapital

Wolfgang Huber hat nicht mit fliegenden Fahnen das Lager gewechselt. Aber der ehemalige EKD-Ratspräsident hat ein neues Geschäftsmodell: Er bringt den Managern Moral bei. Das Thema hat Konjunktur. Mehr Von Georg Meck

05.04.2010, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Kinderchor Das Lieblingslied für den Papst

Es ist mucksmäuschenstill in der Katharinenkirche. Ganz gespannt wartet der Frankfurter Kinderchor auf seinen Einsatz. Die Jungen und Mädchen üben für einen besonderen Auftritt: Am Ostermontag singen sie bei der heiligen Messe im Petersdom. Mehr Von Nicole Jagusch

04.04.2010, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Vatikan Papst feiert Ostermesse in Rom

Vor Zehntausenden Gläubigen hat Papst Benedikt XVI. in seiner traditionellen Osterbotschaft auf dem Petersplatz zu Vergebung, Tugend und Aufrichtigkeit aufgerufen. Auf die Missbrauchsskandale der katholischen Kirche, die den höchsten christlichen Feiertag überschatteten, ging er nicht ein. Mehr

04.04.2010, 13:12 Uhr | Politik

Antisemitismus-Vergleich Vatikansprecher distanziert sich

Bereits wenige Stunden nach einer umstrittenen Predigt im Petersdom hat sich der Vatikan davon distanziert. Cantalamessa, persönlicher Prediger des Papstes, hatte am Karfreitag aus einem Brief gelesen, in dem die Anschuldigungen im Missbrauchsskandal der Kirche mit dem Antisemitismus verglichen werden. Mehr

03.04.2010, 11:00 Uhr | Politik

Russlands Kirchenkunst Gegen die Gemeinden sind wir machtlos

Russische Museumsleiter, Restauratoren und Wissenschaftler haben eine Petition aufgesetzt: Sie sehen das Kulturerbe in akuter Gefahr. Immer mehr sakrale Kunst soll von den staatlichen Museen an die Kirchen und Klöster zurückgegeben werden. Mehr Von Kerstin Holm

03.04.2010, 09:32 Uhr | Feuilleton

Missbrauchsfälle Opfer wurden zu wenig beachtet

Aus falsch verstandener Sorge um das Ansehen der Kirche war der helfende Blick für die Opfer nicht genügend gegeben, erklärt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Zollitsch. Die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche bestimmen auch die Karfreitagsfeierlichkeiten in Rom. Mehr Von Daniel Deckers und Jörg Bremer, Frankfurt / Rom

02.04.2010, 16:50 Uhr | Politik

Misshandlungs-Vorwürfe Mixa: Habe keine körperliche Gewalt angewandt

Der Augsburger Bischof Mixa hat erstmals persönlich Vorwürfe zurückgewiesen, in seiner Zeit als Stadtpfarrer im oberbayrischen Schrobenhausen in irgendeiner Form Gewalt gegen Kinder und Jugendliche angewandt zu haben. Mehr

01.04.2010, 18:33 Uhr | Politik

Film über Scientology Wir finden deinen Ruinpunkt

Unter Geheimhaltung hat die ARD einen Film über Scientology gedreht. Bis nichts mehr bleibt handelt von einem Mann, der seine Familie verliert. Nur sich selbst rettet er, um einen hohen Preis. Mehr Von Michael Hanfeld

01.04.2010, 11:20 Uhr | Feuilleton

Missbrauchskandale Was wird aus den Kirchen?

Schockiert erfahren die Deutschen, wie es in kirchlichen Einrichtungen zugegangen ist. Dabei fällt ihnen auf, wie wenig sie über die Kirchen wissen. Die Vertrauenskrise beider Konfessionen hat mit einem Missverhältnis zur Welt zu tun. Eine Einschätzung des Theologen Friedrich Wilhelm Graf. Mehr Von Friedrich Wilhelm Graf

01.04.2010, 10:59 Uhr | Feuilleton

Kardinal Lehmann Pädophilie lange Zeit unterschätzt

Der Mainzer Kardinal Lehmann schreibt in der F.A.Z., die Kirche dürfe sich nicht wundern, wenn sie jetzt an den Kriterien gemessen werde, mit denen sie sonst ihre Überzeugungen vertrete. Die aufgedeckten Missbrauchsfälle wirken wie ein Bumerang. Mehr

31.03.2010, 16:50 Uhr | Politik

Alltag eines Pfarrers Von der Feier auf den Friedhof

Andreas Rubel ist auf dem zweiten Bildungsweg Pfarrer geworden und hat diese Entscheidung bislang nicht bereut. Obwohl sein übervoller Terminkalender dem eines Managers alle Ehre machen würde. Mehr Von Pia Maffenbeier Karolinen-Gymnasium, Frankenthal

31.03.2010, 11:00 Uhr | Gesellschaft

Missbrauch-Hotline der Katholischen Kirche Wir wollen wissen, was erlitten wurde

Seit diesem Dienstag kümmern sich geschulte Berater und Therapeuten im Auftrag der katholischen Kirche um Missbrauchsopfer. Die Kirche hat unter der Telefonnummer 0800/1201000 eine kostenlose Hotline eingerichtet. Mehr

30.03.2010, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Missbrauchsdebatte Macht es Frankreichs Kirche besser?

Vor wenigen Tagen veröffentlichte die französische Bischofskonferenz eine Stellungnahme zu den kirchlichen Missbrauchsfällen in Europa. Durch frühere Erfahrungen gewarnt, heißt es da, sei man sich dieses Mal der Problematik bewusst gewesen. Mehr Von Jürg Altwegg

29.03.2010, 19:54 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z