Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kirche

   
Sortieren nach

Als die Aufklärung fundamental wurde Als die Aufklärung fundamental wurde

Für jemanden, der sich Jahr um Jahr an Texten abgearbeitet hat, deren Urheber der historische Jargon vornehm als "Minores" bezeichnet, liegt irgendwann die Versuchung nahe, nicht mehr nur unerschlossene Diskursfelder zu beackern, sondern sozusagen zur Flurbereinigung zu schreiten. Ein Beispiel hierfür mag die Aufklärungsforschung liefern. Mehr

28.07.2010, 12:00 Uhr | Wissen

Haushaltsdefizit Das große Sparen in Schleswig-Holstein

Im Norden kann man nicht mehr anders, als jeden Euro umzudrehen. Was manche als Liste der Grausamkeiten bezeichnen, hat Ministerpräsidenten Carstensen einer neuen Bestimmung zugeführt. Mehr Von Frank Pergande, Kiel

27.07.2010, 07:50 Uhr | Politik

Kirche und Homosexualität Zerreißprobe für die Lutheraner

Der Lutherische Weltbund stemmt sich gegen einen ähnlichen Zerfallsprozess, wie er derzeit in der anglikanischen Weltkirche stattfindet. Schon eine Vertagung des Konflikts über homosexuelle Pfarrer wäre dabei ein Erfolg. Mehr Von Reinhard Bingener, Stuttgart

22.07.2010, 22:28 Uhr | Politik

Missbrauchsdebatte Der Rücktritt der Bischöfin

Maria Jepsen meinte, getan zu haben, was getan werden musste. Doch Hinweise darauf, dass die Hamburger Bischöfin schon 1999 von einem Missbrauchsfall in ihrer Kirche wusste, kratzten an ihrer Glaubwürdigkeit. Weil sie das schwer traf, trat sie zurück. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

17.07.2010, 17:49 Uhr | Politik

Maria Jepsen Die erste deutsche Bischöfin

Maria Jepsen war die erste Frau in einem deutschen Bischofsamt. Die 65 Jahre alte Theologin, die in absehbarer Zeit in den Ruhestand getreten wäre, ist eine zarte, fast zerbrechlich wirkende, aber zugleich äußerst hartnäckige Frau. Ihr Feminismus ist derjenige der ersten Generation. Mehr Von Reinhard Bingener

17.07.2010, 12:41 Uhr | Politik

Evangelische Kirche Hamburger Bischöfin zurückgetreten

Die Bischöfin der evangelischen Nordelbischen Kirche, Maria Jepsen, hat in Hamburg ihren Rücktritt erklärt. Ihr war vorgeworfen worden, Missbrauchsvorwürfen gegen einen Ahrensburger Pastor nicht energisch genug nachgegangen zu sein. Mehr Von Reinhard Bingener und Uta Rasche

17.07.2010, 07:00 Uhr | Politik

Missbrauchsvorwürfe Wegsehen und verschweigen

Die Missbrauchsfälle, wegen derer Bischöfin Jepsen zurückgetreten ist, spielten sich in Ahrensburg ab. Eine Frau war in der Zeit von 1979 bis 1984 offenbar sexuellen Übergriffen ihres Pastors ausgesetzt. 1999 wandte sie sich an die damalige Pröpstin. Auch Maria Jepsen soll schon damals davon erfahren haben. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

16.07.2010, 17:14 Uhr | Politik

Braut-Stylistin Mit Oil-Control-Papers vor den Altar

Katja Gieß schminkt Bräute für ihre Hochzeit. Mindestens ebenso wichtig wie Frisur, Makeup und Fingernägel sind beruhigende Worte. Mehr Von Friederike Haupt

15.07.2010, 17:07 Uhr | Rhein-Main

GPS-Empfänger und Software Die neue Einheit von Ort und Bild

Wo war das nur, wo ist das Foto entstanden? GPS-Empfänger und Software beantworten solche Fragen. Die exakte geografische Position des Aufnahmeorts kommt vom Satelliten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um die Positionsdaten zu nutzen. Mehr Von Rüdiger Abele

15.07.2010, 14:00 Uhr | Technik-Motor

Ausnahme Berlin Die Stadt der Abwesenheit

Berlin scheint zu träumen: Wann aber wacht es auf? Besuch an einem beunruhigenden Ort, der gern der erste wäre, der aus der Geschichte heraustritt, die Tür hinter sich zumacht und weggeht. Mehr Von David Gelernter

13.07.2010, 12:28 Uhr | Feuilleton

Missbrauchs-Fälle Kirche rehabilitiert Ettaler Abt

Im Kloster Ettal können der frühere Abt Barnabas Bögle und der frühere Prior Maurus Kraß in ihre Ämter zurückkehren. Nach Auffassung der römischen Kongregation für die Ordensleute haben die beiden Geistlichen nicht gegen die kirchlichen Leitlinien bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch verstoßen. Mehr

09.07.2010, 23:29 Uhr | Politik

Der Nachfolger von Walter Mixa Ansporn für einen integren Geistlichen

Der Papst hat ihm das wohl schwierigste Amt anvertraut, das in der katholischen Kirche in Deutschland derzeit zu vergeben ist: Konrad Zdarsa wird die Nachfolge des Augsburger Bischofs Walter Mixa antreten. Ein Portrait. Mehr Von Daniel Deckers

08.07.2010, 20:12 Uhr | Politik

Kirche Vatikan verschärft Strafen für Missbrauch

Die Kirchenführung hat einen Erlass mit klareren Regeln für den Umgang mit sexuellem Missbrauch angekündigt. In dem Papier verpflichtet sich die Kirche auch, in Zukunft in allen Fällen die staatlichen Behörden einzuschalten. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

07.07.2010, 22:39 Uhr | Politik

Serie Versetzt nach... Eine heiße Nudelsuppe als Lockmittel

Wie lebt es sich in den Metropolen dieser Welt? Wie gestaltet sich der Alltag von Berufstätigen fernab der Heimat? Im ersten Teil unserer neuen Sommerserie Versetzt nach ... berichten drei Deutsche aus Peking. Mehr Von Christian Geinitz

06.07.2010, 16:28 Uhr | Beruf-Chance

Vatikan-Bibliothek Lesen heißt, die Zeit stillstehen zu lassen

Wir machen das nicht wie bei Google: Im September wird die Vatikanische Bibliothek nach dreijähriger Umbauzeit wieder geöffnet. Eine Baustellenbegehung mit dem Bibliothekar der Heiligen Römischen Kirche. Mehr Von Hannes Hintermeier

05.07.2010, 20:08 Uhr | Feuilleton

Zwist um Priester-Ehrungen Titelkampf im Bistum Limburg

Der Papst hat drei Priester im Bistum Limburg zu Prälaten gemacht und einen zum Monsignore. Der Bischof findet das gut. Beim Priesterrat stößt dies aber auf Missfallen - wegen eines alten Beschlusses, auf Ehrentitel zu verzichten. Mehr Von Stefan Toepfer

02.07.2010, 15:28 Uhr | Rhein-Main

Bernard Lewis: Faith and Power Der Ungläubige als ultimativer Feind

Wie steht es mit der Gewaltentrennung zwischen Glauben und Macht in Mittelost? Ist das Erbe des Kalifen demokratiefähig? Antworten von Bernard Lewis, dem Nestor der angloamerikanischen Islamkunde. Mehr Von Wolfgang G. Schwanitz

01.07.2010, 12:00 Uhr | Feuilleton

Wider das heutige Bauen Und wir nennen diesen Schrott auch noch schön

Gerade hat Deutschland den Tag der Architektur gefeiert. Wieder wurde das Recht unserer Zeit auf eigenen, unverwechselbaren Ausdruck beschworen. Doch was ist all das in Beton gegossene Millimeterpapier unserer bauwütigen Epoche gegen die Schönheit der verschwindenden europäischen Stadt? Mehr Von Martin Mosebach

28.06.2010, 18:23 Uhr | Feuilleton

Belgien Lockvögel für die Justiz?

Der belgische Ausschuss zur Untersuchung von Missbrauchsfällen durch die katholische Kirche hat seine Arbeit eingestellt, nachdem die Staatsanwaltschaft alle Akten konfiszierte. Das Vertrauen zwischen Ausschuss und Justiz sei zerrüttet, sagt der Vorsitzende des Gremiums. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

28.06.2010, 17:41 Uhr | Politik

Teils beträchtlicher Stundenausfall Kirchen werben verstärkt für den Religionsunterricht

Katholische Eltern werden in diesen Tagen dazu ermuntert, das Recht auf Religionsunterricht wahrzunehmen. Die Kirche will an der konfessionellen Trennung des Religionsunterrichts festhalten. Mehr Von Stefan Toepfer, Frankfurt

28.06.2010, 11:56 Uhr | Rhein-Main

Grundsatzurteil BGH stärkt Recht auf selbstbestimmtes Sterben

Wegweisendes Urteil in der Debatte über Sterbehilfe: Der Abbruch lebenserhaltender Behandlungen ist künftig nicht mehr strafbar, wenn ein Patient dies zuvor in einer Verfügung festgelegt hat. Das entschied der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil. Mehr

25.06.2010, 16:31 Uhr | Politik

Frankfurter Flughafen Kirche gegen Initiative für Nachtflüge

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau übt Kritik an einer Initiative der Logistikbranche, die sich für Nachtflüge einsetzt. Mehr

25.06.2010, 16:15 Uhr | Rhein-Main

Allensbach-Analyse Schwere Zeiten für die Kirchen

Die eingehende Berichterstattung der Medien über die Fälle von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche hat zu einer Zunahme von Kirchenaustritten und zu einem deutlichen Ansehensverlust geführt. Insgesamt hält sie sich aber immer noch besser als die protestantische Kirche. Mehr Von Professor Dr. Renate Köcher

23.06.2010, 11:44 Uhr | Politik

Der Fall Mixa Unmut in Rom über die deutschen Bischöfe

Im Vatikan wird die Verärgerung darüber immer größer, dass es den deutschen Bischöfen nicht gelingt, Walter Mixa das Ende seiner Amtszeit unmissverständlich klar zu machen. Dem früheren Bischof werden Trunkenheit, Veruntreuung, Watschn und homosexuelle Annäherungen vorgeworfen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

22.06.2010, 17:07 Uhr | Politik

Bildungslotsen in Offenbach Mit Emam zu KPMG und auf den Basketballplatz

Bildungslotsen sollen künftig nach Willen der Bundesregierung Schüler zur Ausbildung führen. In Offenbach gibt es ein ähnliches Projekt schon. Unternehmensberater und Banker zeigen hier Hauptschülern den Weg ins Berufsleben. Mehr Von Tim Kanning

21.06.2010, 18:17 Uhr | Rhein-Main
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z