HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Kirche

Frankfurt Der leise Beginn der Reformation

In Frankfurt machten reiche Bildungsbürger Platz für evangelisches Gedankengut. Auf sie und die Buchmesse konnte sich Luther stützen - und politisches Geschick war gefragt. Mehr

28.02.2017, 10:24 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Kirche
   
Sortieren nach

Stimmung vor der Wahl Was ist mit Holland geschehen?

Die Niederlande zeigen vor der Wahl am 15. März, wie sich das Kleinreden von gesellschaftlichen Problemen und Stimmungen politisch rächt. Mehr Von Joris Luyendijk

27.02.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Neustart mit Android Nokias Wetteinsatz und das 3310

Günstige Geräte und eine Ode an die guten, alten Nokia-Zeiten: So wollen die Finnen wieder auf Erfolgskurs kommen. Huawei haben sie damit die Show gestohlen. Mehr Von Marco Dettweiler, Barcelona und Julian Freitag

26.02.2017, 21:10 Uhr | Technik-Motor

Karnevalsrevue Schwankendes Rohr mimt knorrige Eiche

Es gibt eine Zeit zum Fasten und eine Zeit für Kölsch und Korn: Wo die Kultur hinkommt, ist die Natur noch nicht besiegt. Die Bonner Karnevalisten von Pink Punk Pantheon missionieren jetzt rechts des Rheins. Mehr Von Patrick Bahners

26.02.2017, 12:13 Uhr | Feuilleton

Buchmesse-Gastland Litauen Hier erfahren wir Europäer alles über uns selbst

Ein lieblicher Ort des Schreckens und literarisches Jerusalem: Das Herz des Gastlandes der diesjährigen Leipziger Buchmesse schlägt in Vilnius. Reportage aus einer Stadt, die sich verlor und wiederfand. Mehr Von Reinhard Veser

26.02.2017, 08:30 Uhr | Feuilleton

Nach Kritik an Auftritten Fastnachts-Pfarrer Jung verstummt

Der Flörsheimer Geistliche erhielt anonyme Kritik an seinen Vorträgen. Nun sagt er die letzten Auftritte ab. Mehr Von Heike Lattka, Flörsheim

24.02.2017, 14:02 Uhr | Rhein-Main

Kirchenvandalismus Tolle Tage, saure Tropfen

Was dem Menschen behagt, das schmeckt der Kirche nicht: Während des Karnevals in Köln wappnen sich die Gotteshäuser mit Bauzäunen gegen urinierende und randalierende Besucher. Mehr Von Andreas Rossmann

23.02.2017, 18:51 Uhr | Feuilleton

Reisen nach Neukaledonien Akiko liebt Takashi

Neukaledonien ist das südpazifische Traumziel. Wo sich vor allem Hochzeitsreisende aus Japan vergnügen, gibt es aber auch Europäer einiges zu erleben. Mehr Von Klaus Simon

22.02.2017, 20:06 Uhr | Reise

Rechtsextremismus im Ruhrpott Warum wird Dortmund die Nazis nicht los?

Dortmund hat ein Nazi-Problem: Eine kleine, aber hartnäckige Gruppe Rechtsextremer will nicht mehr gehen. Die Stadt tut viel gegen sie – doch das reicht nicht. Mehr Von Timo Steppat, Dortmund

21.02.2017, 20:00 Uhr | Politik

Priester Martin Rhonheimer Barmherzigkeit schafft keinen Wohlstand

Martin Rhonheimer liebt den Papst – und den Neoliberalismus. Kirchensteuern will er abschaffen, von staatlich organisierter Caritas hält er nichts. Wie passt das zum Christentum? Mehr

19.02.2017, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Kirchenschatz Zum Einschmelzen zu schade

Für seine Rückkehr hat der Bischof jeden Tag gebetet, nun ist es unversehrt zurück: Das Borghorster Stiftskreuz rettete sein ideeller Wert vor dem Einschmelzen. Mehr Von Andreas Rossmann

19.02.2017, 10:21 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Jannis Kounellis Wenn das Mobiliar am Galgen hängt

Kohle, Eisen, Stoff und Feuer: Jannis Kounellis, einer der großen Bildhauer des 20. Jahrhunderts, ist tot. Mehr Von Kolja Reichert

17.02.2017, 20:17 Uhr | Feuilleton

Streit der Katholiken Kleine Herde

Wie viel Welt verträgt die Kirche? Unter den Katholiken spitzt sich ein Streit über die Zukunftstauglichkeit der Gemeinden zu. Der ehemalige Priester Thomas Frings sieht schwarz und wirbt für eine Entscheidungsgemeinde. Mehr Von Hannes Hintermeier

17.02.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Hanau Grün, etwas Kunst und deutlich weniger Parkplätze

Bisher ist das Gelände rund um die Wallonisch-Niederländische Kirche vor allem ein Parkplatz. Das soll sich ändern - und schon regt sich Widerspruch. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

16.02.2017, 20:12 Uhr | Rhein-Main

Proust-Film aufgetaucht? Der Mann mit dem goldenen Revolver

In einen Amateurfilm aus dem Jahr 1904 sondert sich auf einer Pariser Hochzeitsgesellschaft ein Mann im grauen Gehrock ab. Ist es Marcel Proust, wie ein kanadischer Wissenschaftler jetzt behauptet? Mehr Von Tilman Spreckelsen

16.02.2017, 19:31 Uhr | Feuilleton

Zerfällt Europa? (22) Europa mit den Augen eines Verliebten

Die EU ist ein wunderbar utopisches Gebilde. Um ihre Haltbarkeit zu testen, wird von allen Seiten auf sie eingedroschen. Die Hoffnung aber, es werde irgendetwas besser werden, wenn jeder wieder seinen Kopf in seinen eigenen Sand steckt, führt in die Irre. Von Marius Ivaškevičius Mehr Von Marius Ivaškevičius

16.02.2017, 11:45 Uhr | Politik

Kinderpornografie-Ermittlungen Limburger Tat

Pädophilie als sexuelle Orientierung ist nicht vorhaltbar, wohl aber der Umgang mit ihr. Dass in Limburg gegen eine klerikale Führungskraft in Sachen Kinderpornografie ermitteln wird, wirft Fragen auf. Mehr Von Christian Geyer

11.02.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Wahl des Bundespräsidenten Vier gegen Steinmeier

Die Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gilt als ausgemacht. Aber es gibt vier andere Kandidaten, die am Sonntag antreten. Dazu zählen ein TV-Richter und der Vater von Satiriker Martin Sonneborn. Mehr

11.02.2017, 10:20 Uhr | Politik

Woher kommt der Mensch? (4) Lug und Trug - Triebfedern der Evolution

Unsere Intelligenz lebt auch von der Lüge. Aber so wie es Versöhnung gibt, weil wir uns streiten, und Kooperation, weil wir egoistisch sind, so ist auf dem Mist der Lüge auch die schöne Blume des Mitleids gewachsen. Mehr Von Volker Sommer

08.02.2017, 22:46 Uhr | Wissen

Trauer um Anschlagsopfer Die republikanische Toteninsel

Wer ist beim Lastwagen-Attentat am Berliner Breitscheidplatz gestorben? Zwei Monate danach tut sich nicht nur die Stadt schwer beim Gedenken. Mehr Von Regina Mönch

08.02.2017, 20:45 Uhr | Feuilleton

Haftstrafe in Missbrauchsfall Evangelikale nach Misshandlungen verurteilt

Angehörige einer evangelikalen Glaubensgemeinschaft wurden wegen massiver Misshandlung ihrer Söhne zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Einer starb durch die Folter. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

07.02.2017, 21:11 Uhr | Gesellschaft

Eintracht Frankfurt Punktespeck und Pokalherausforderung

Eintracht-Trainer Kovac freut sich in der Bundesliga über schöne Ballpassagen und die aktuell famose Ausgangslage als Tabellendritter – und warnt vor dem Achtelfinale in Hannover. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt

07.02.2017, 07:27 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Flüchtlingshelfer wollen sich besser vernetzen

Wie Integration gelingen kann, sollte eine Konferenz der evangelischen Kirche in Frankfurt zeigen. Ihr Zweck war aber auch, den Betreuern Mut zu machen. Mehr

06.02.2017, 09:31 Uhr | Rhein-Main

Alles im grünen Bereich Endlich geht es wieder los

Die Schneeglöckchen lassen sich dieses Jahr Zeit. Woran kann man den Frühling noch erkennen? Mehr Von Jörg Albrecht

04.02.2017, 13:00 Uhr | Wissen

Auch in Führungspositionen Der Vatikan wird weiblicher

Verkäuferinnen, Ordensschwestern, Museumsdirektorin: Immer mehr Frauen arbeiten im Vatikan. Ist die Vorstellung vom Männerbund hinter Mauern veraltet? Mehr Von Jörg Bremer

03.02.2017, 20:15 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z