Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spanien sucht neue Grabstätte Wer will den toten Franco?

Die Exhumierung des ehemaligen spanischen Diktators Franco ist beschlossen. Jetzt sucht die Regierung eine neue Grabstätte. Ein Bürgermeister in der spanischen Pampa nimmt ihn gern. Doch das macht es auch nicht besser. Mehr

18.09.2018, 19:18 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kirche

   
Sortieren nach

Ukrainischer Ministerpräsident „Nord Stream 2 hieße völlige Abhängigkeit von Russland“

Seit mehr als zwei Jahren ist Wolodymyr Hrojsman vom Block Petro Poroschenko Ministerpräsident der Ukraine. Im Interview spricht er über den Krieg mit Russland, das Problem mit Nord Stream 2 und seine jüdischen Eltern. Mehr Von Gerhard Gnauck

18.09.2018, 16:32 Uhr | Politik

Studie sexueller Missbrauch Bis an die Wurzel der Kirche

Eine Studie soll zeigen, wie viele Personen seit 1946 Opfer sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche in Deutschland wurden. Mit Scham und Entschuldigung kommt die Kirche nicht weiter. Ein Kommentar. Mehr Von Tobias Rösmann

18.09.2018, 14:28 Uhr | Rhein-Main

Überall in Hessen Evangelische Kirchen läuten Glocken für den Frieden

Die evangelischen Kirchnepräsidenten in Hessen lassen am Freitagabend die Glocken in ihrem Gemeinden für jeweils 15 Minuten läuten. Sie verbinden mit der Aktion eine bestimmte Botschaft und knüpfen drei Ereignisse daran. Mehr

18.09.2018, 13:54 Uhr | Rhein-Main

Gefängnisseelsorger Ein Imam für den Knast

In deutschen Gefängnissen sitzen immer mehr Islamisten. Gleichzeitig arbeiten dort immer mehr Seelsorger für Muslime. Kann ihre Betreuung eine weitere Radikalisierung der Insassen verhindern? Und wer darf dort predigen? Mehr Von Julia Schaaf

18.09.2018, 13:24 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Wer gehört dazu?

Abschiebungen sind das umstrittenste Thema der Flüchtlingspolitik. Sie machen der Gesellschaft schmerzhaft bewusst, dass sie sich einer Frage nicht entziehen kann: Wer kann in diesem Land bleiben – und wer nicht? Mehr Von Frank Lübberding

18.09.2018, 06:58 Uhr | Feuilleton

Nach Missbrauchsstudie Eltz will freiwilliges Zölibat für Priester

Der Frankfurter Stadtdekan stellt die Pflicht, unverheiratet zu bleiben, infrage. Auch gegenüber der Rolle von Frauen in der Kirche zeigt er sich offen. Mehr Von Tobias Rösmann, Peter Eisenhut

18.09.2018, 06:52 Uhr | Rhein-Main

Jazz in der Kirche Der Pfarrer und die Blue Notes

Wenn die Kirche zu einem Ort für moderne Kultur wird: Martin Schneider ist ein unkonventioneller Pfarrer. Er hat über Jahre Jazz-Musik in der Stadtkirche Darmstadt etabliert. Mehr Von Norbert Krampf

17.09.2018, 19:00 Uhr | Rhein-Main

Missbrauchsaffäre Warum schont der Papst McCarrick?

Im Missbrauchsskandal in Chile greift Papst Franziskus drakonisch durch, sechs Bischöfe traten schon zurück. Gegenüber Bischof McCarrick verhält er sich jedoch nachsichtig. Denn Franziskus hat ihm viel zu verdanken. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

17.09.2018, 18:02 Uhr | Politik

Die Zukunft der Bibliotheken Ein Spray, das nach Lesen riecht

Yoga, Motivationsspiele, zündende Unterhaltung: Auf der „Next Library Conference“ in Berlin wird nach Wegen gesucht, die öffentlichen Bibliotheken wieder attraktiver zu machen. Bücher spielen dabei nur eine Nebenrolle. Mehr Von Hannah Bethke

17.09.2018, 15:14 Uhr | Feuilleton

Zukunft des Christentums Und die Kirche bleibt doch im Dorf

Ein säkulares Bedürfnis nach religiöser Bestimmung beschäftigt viele Menschen: Wo gehe ich hin, wie werde ich beerdigt? Dem Christentum sichern diese ewigen Fragen jedenfalls die Existenz. Mehr Von Boris Holzer

17.09.2018, 08:57 Uhr | Wissen

Moskau versus Konstantinopel Orthodoxe Kirche steht vor Spaltung

Der Patriarch von Konstantinopel ebnet den Weg für eine eigenständige ukrainische Kirche. Die Spaltung der Orthodoxie ist möglich – und Moskau tobt. Mehr Von Gerhard Gnauck, Kiew und Friedrich Schmidt, Moskau

17.09.2018, 07:13 Uhr | Politik

Venezolanische Flüchtlinge Flucht ins Pulverfass

Über zwei Millionen Venezolaner sind auf der Flucht. Nur wenige gelangen nach Brasilien. Dennoch ist die Stimmung dort am explosivsten – mitunter kommt es zu Brandanschlägen, Hetzjagden und Lynchmorden. Mehr Von Tjerk Brühwiller, BOA VISTA

17.09.2018, 06:39 Uhr | Politik

Bericht der Kirche Bischöfe fordern grundsätzliche Veränderungen

Mehr als 1000 katholische Geistliche sollen sich einem Bericht zufolge des sexuellen Missbrauchs schuldig gemacht haben. Deutsche Bischöfe zeigen sich entsetzt angesichts des Ausmaßes. Mehr Von Daniel Deckers

16.09.2018, 17:32 Uhr | Politik

Kommentar zum Missbrauch Es braucht mehr als einen Kulturwandel

Sollte die Katholische Kirche wirklich etwas tun wollen, um Missbrauch in ihren Reihen entgegen zu treten, müsste sie erst einmal die Strukturen ändern. Mehr Von Lydia Rosenfelder

16.09.2018, 17:29 Uhr | Politik

Mallorca Klinik unter Psalmen

Manchmal geschehen noch Wunder, und dann ist es sogar auf Mallorca sehr still – wenn man sich auf eine Nacht im Kloster einlässt. Ein Reisebericht. Mehr Von Stefan Nink

16.09.2018, 12:24 Uhr | Reise

Oberitalien Ein Netz aus Flüssen und Wassergräben

Rund um Mantua breitet sich das flache Land der Poebene aus. Am schönsten ist es hier, wenn die Reisfelder geflutet sind, auf denen der Rohstoff für Risotto wächst. Mehr Von Helmut Luther

15.09.2018, 19:26 Uhr | Reise

Sakralkunst in Spanien bemalt Sie hat es immer gern gemacht

In einem asturischen Dorf hat eine Amateurin eine Holzfigurengruppe aus dem 15. Jahrhundert angemalt. Nutzer aus aller Welt machen sich über Ranadoiro lustig. Die Sache ist kein Einzelfall. Mehr

15.09.2018, 14:13 Uhr | Feuilleton

Streit um Ukraine Russische Kirche bricht mit Konstantinopel

Der Patriarch von Konstantinopel möchte der ukrainisch-orthodoxen Kirche die Abspaltung vom Moskauer Patriarchat erlauben. Die Kirchenoberen in Moskau nehmen deshalb nicht einmal mehr den Namen des Patriarchen in den Mund. Mehr

15.09.2018, 10:48 Uhr | Politik

Gewaltherrschaft in Nicaragua Die Revolution frisst ihre Kinder

Nicaragua erlebt eine beispiellose Terrorwelle. Willkürliche Festnahmen, Foltern und Vergewaltigungen sind an der Tagesordnung. Notizen aus einem Land unter Druck. Mehr Von Hans Christoph Buch

15.09.2018, 09:35 Uhr | Feuilleton

Missbrauch in der Kirche Schuld und Sühne?

Ein Kaplan missbraucht über zwei Jahrzehnte lang Minderjährige. Doch statt aufzuklären, versetzt die Bistumsleitung den Mann immer wieder – und er findet neue Opfer. Eine wahre Geschichte als Parabel der Kirche. Mehr Von Daniel Deckers

15.09.2018, 08:50 Uhr | Politik

Neue Gesamtausgabe von Celan Von der Stehkneipe zur Schneekneipe

Die neue Gesamtausgabe der Gedichte Paul Celans verbindet den Epochenzusammenhang mit der Werkwelt – eine Lehrstunde über fremdartige Kunst, Kitsch und das Unsagbare. Mehr Von Dietmar Dath

12.09.2018, 23:02 Uhr | Feuilleton

Missbrauch in der Kirche Papst beruft weltweite Bischofskonferenz ein

Zunächst äußerte sich Papst Franziskus zu den Missbrauchsvorwürfen nur vorsichtig. Doch nachdem immer mehr Fälle durch Untersuchungsausschüsse aufgedeckt wurden, reagiert das katholische Kirchenoberhaupt mit einer ungewöhnlichen Maßnahme. Mehr

12.09.2018, 14:58 Uhr | Politik

Delaunay in Zürich Explodierende Kaleidoskope

Dass der Eiffelturm heute meist schräg aufgenommen wird, das ist vor allem Robert Delaunay zu verdanken. Das Kunsthaus Zürich zeigt, wieso das so ist. Mehr Von Stefan Trinks

11.09.2018, 21:15 Uhr | Feuilleton

Schiefer im Trend Uralt und ganz schön vielseitig

Ein Schieferdach gilt als Investition für Generationen. Neben der klassischen altdeutschen Deckung wird der Stein immer häufiger in moderner Form verwendet, gerade auch in privaten Häusern. Mehr Von Peter Thomas

11.09.2018, 12:02 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z