Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Katholische Kirche

Missbrauch-Kommentar Gegen die Kirche

Wie die Kirchenoberen im Bistum Hildesheim mit Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs umgegangen sind, fügt der gesamten Kirche immensen Schaden zu. Nichts ist im Umgang mit Tätern so falsch wie „pastorale Loyalität“. Mehr

17.10.2017, 15:01 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Katholische Kirche
1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Nordische Länder Luther, der wichtigste Finne

Die Nordischen Länder sind aus historischen Gründen heute die protestantischsten Staaten der Welt. Das half ihnen vor allem im Umgang mit dem Nachbarn Russland. Eine ökumenische Tiefenbohrung. Mehr Von René Nyberg

11.10.2017, 21:56 Uhr | Feuilleton

Bundespräsident im Vatikan Papst: Deutschland soll sich nicht abwenden

Bundespräsident Steinmeier wirbt in Rom für ein Europa der „versöhnten Verschiedenheit“. Das persönliche Gespräch mit dem Papst dauerte 50 Minuten. Was haben die beiden besprochen? Mehr Von Jörg Bremer, Rom

09.10.2017, 18:14 Uhr | Politik

Neuer Roman von Dan Brown Ein bisschen Erbauung schadet nie

Heute erscheint auf der ganzen Welt „Origin“, der neue Roman von Dan Brown. Steht darin eine Antwort auf die Frage nach dem Ursprung? Jedenfalls gibt es eine scharfkantige Pointe. Mehr Von Rose-Maria Gropp

04.10.2017, 06:48 Uhr | Feuilleton

Brueghels Zeichnungen in Wien Eine Welt ohne Mitte und Maß

Mit liberaler Ironie nahm Pieter Bruegel der Ältere alle aufs Korn, besonders die Kirche. In Wien wird sein zeichnerischeres Werk ausgebreitet. Mehr Von Jürgen Müller, Wien

21.09.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Zweiter Weltkrieg Gutachten: Polen hat Anspruch auf Entschädigung

Die Forderungen Polens nach Reparationen sind begründet, heißt es in einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Sejm. Die Bundesregierung weist das zurück, die katholische Kirche warnt vor einem Bruch in den Beziehungen. Mehr

11.09.2017, 13:54 Uhr | Politik

Das verschwundene Kreuz Lidl wegen Foto-Retusche unter Beschuss

Die deutsche Supermarktkette hat auf einer Verpackung ein Fotomotiv retuschiert. Die Kreuze auf griechischen Kirchen sind verschwunden. Dafür erntet das Unternehmen viel Spott. Mehr

05.09.2017, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Irland Wenn katholische Priester Väter werden

In einem aufsehenerregenden Text haben die irischen Bischöfe „illegitime Kinder“ von Geistlichen gestärkt. Der Papst heißt das gut. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.09.2017, 13:47 Uhr | Politik

Bistum Mainz Neuer Bischof in Mainz ins Amt eingeführt

Peter Kohlgraf ist in Mainz zum Bischof geweiht worden. Er tritt die Nachfolge von Kardinal Lehmann an, der aus Altersgründen zurückgetreten ist. Mehr

27.08.2017, 17:32 Uhr | Rhein-Main

300.000 Säuglinge Spaniens Suche nach den geraubten Kindern

Bis in die neunziger Jahre sind in Spanien bis zu 300.000 Säuglinge verschwunden. Sie wurden anderen Eltern gegeben – ein Geschäft mit schauerlichen Methoden. Mehr Von Hans-Christian Rößler

14.08.2017, 20:09 Uhr | Politik

Alternde Priester Der Mensch ist Leib und Seele

Der Zölibat macht katholischen Priestern nicht nur in jungen Jahren zu schaffen. Im Alter droht die Einsamkeit. Manche brechen vorher aus. Mehr Von Leonie Feuerbach

13.08.2017, 20:34 Uhr | Gesellschaft

Genreparatur an Embryonen Letzter Ausweg

Forscher haben jüngst bei Dutzenden Embryonen ein Gen repariert, das für Herzmuskelschwäche verantwortlich ist. Was hat das zu bedeuten? Mehr Von Jörg Albrecht

07.08.2017, 10:30 Uhr | Feuilleton

Erklärung vor Gericht Australischer Kardinal weist Missbrauchsvorwürfe von sich

Der australische Kardinal George Pell steht wegen Missbrauchsvorwürfen erstmals vor Gericht. Der Papst-Vertraute beteuert seine Unschuld – kehrt aber vorerst nicht auf seinen Posten als Finanzchef des Vatikans zurück. Mehr

26.07.2017, 08:17 Uhr | Gesellschaft

Katholische Kirche Der verpuffte „Benedikt-Effekt“

Als Deutschland plötzlich Papst war, sank die Zahl der Kirchenaustritte zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung deutlich. Zehn Jahre später ist von der Euphorie nicht mehr viel übrig. Mehr Von Daniel Deckers

25.07.2017, 20:07 Uhr | Politik

Ausstellungen im Luther-Jahr Was trinken wir? Benno-Bier!

Ist vor dem Jahrestag das Luther-Jahr bereits vorbei? Ausstellungen in Zeitz und Meißen erzählen vom Kampf um die Einheit der Kirche in der Reformation. Mehr Von Andreas Kilb

25.07.2017, 10:10 Uhr | Feuilleton

Die Agenda Seebeben in der Ägäis

Deutschlands Kirchen veröffentlichen Zahlen zu Austritten. Der Staatenbund in Südamerika sucht ein Handelsabkommen mit Europa. Die Bundesbank legt Falschgeldzahlen vor. Mehr

21.07.2017, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Opernheld in Moskau Selbstversuche mit eisernen Fußketten

Der Held der Armen: Die Oper „Doktor Haass“ nach Ljudmila Ulitzkaja am Moskauer Helikon-Theater würdigt einen deutschen Arzt, der in Russland eine Legende ist. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

19.07.2017, 23:35 Uhr | Feuilleton

Missbrauch bei Domspatzen Sadisten im geistlichen Gewand

Der Abschlussbericht zu den Missbrauchsfällen bei den Regensburger Domspatzen zeugt von unfassbarer körperlicher und sexueller Gewalt, die den Kindern von Priestern, Lehrern und Erziehern angetan wurde. Die Kirche hatte lange Zeit nur Ignoranz für die Opfer übrig. Mehr Von Albert Schäffer, München

18.07.2017, 20:34 Uhr | Politik

Trauerfeier im Kölner Dom Kardinal Meisner beigesetzt

Die Stelle für seine Beisetzung im Kölner Dom hat Kardinal Meisner selbst gewählt. An der Trauerfeier nahmen am Samstag zahlreiche Erzbischöfe teil. Überraschend meldete sich auch ein alter Weggefährte zu Wort. Mehr

15.07.2017, 16:10 Uhr | Politik

Reformen des Eherechts Katholischer Protest mit langer Tradition

Sorge um die Autorität des Mannes als dem (vor der Frau) „Ersterschaffenen“ oder um den Charakter von Ehe und Familie: Schon einige Reformen des Eherechts haben Protest der katholischen Kirche erregt. Mehr Von Ulrich Sander

11.07.2017, 18:40 Uhr | Feuilleton

Videokünstler freigesprochen Liegestütze auf dem Altar

Das Landgericht Saarbrücken spricht den Videokünstler Alexander Karle frei. Für eine Kunstaktion ist der 39-Jährige in eine Saarbrücker Kirche eingebrochen, um Liegestütze auf dem Altar zu machen. Mehr

10.07.2017, 16:10 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Kardinal Meisner Unbeirrbar wie Don Quichote

Joachim Kardinal Meisner stemmte sich gegen jede Form des Zeitgeistes in der Kirche. Für halbe Sachen war er nie zu haben. Wehe all dem, was sich nicht in sein Weltbild fügte. Mehr Von Daniel Deckers

05.07.2017, 12:12 Uhr | Politik

Joachim Meisner Ein streitbarer Kardinal

Immer wieder entfachte er Diskussionen – und wurde oft heftig kritisiert: Ein Überblick über die umstrittenen Äußerungen von Joachim Kardinal Meisner. Mehr

05.07.2017, 10:52 Uhr | Politik

Requiem im Speyerer Dom Letztes Geleit für Helmut Kohl in seiner „Hauskirche“

Mit einer Totenmesse im Speyerer Dom verabschiedet sich Deutschland am Samstagabend von Helmut Kohl. Auch bei dem Requiem soll der europäische Gedanke zelebriert werden, dem sich der verstorbene Kanzler stets verpflichtet sah. Mehr Von Timo Frasch

01.07.2017, 15:20 Uhr | Politik

Gemeinden neuen Typs Katholische Pfarreien mit Zukunftsvisionen

Drei katholische Gemeinden im Rhein-Main-Gebiet wagen das Experiment: Als Pfarreien neuen Typs zeigen sie, wie die Kirche der Zukunft aussehen kann. Mehr Von Felicitas Schuld

22.06.2017, 15:14 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z