Katholische Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mitgliederschwund Die Kirche kämpft um Kunden

Den Kirchen laufen die Mitglieder weg. Besonders schlimm ist die Lage im Bistum Essen. Bald könnte dort die Insolvenz drohen. Doch Not macht erfinderisch. Mehr

19.01.2018, 13:10 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Katholische Kirche

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was es mit den Heiligen Drei Königen auf sich hat

Am 6. Januar wird jedes Jahr ein Fest zu Ehren der Heiligen Drei Könige gefeiert. Aber warum gibt es extra für sie einen Feiertag? Und wie kamen ihre Gebeine nach Köln? Mehr Von Laura Henkel

05.01.2018, 14:31 Uhr | Feuilleton

Hauptstadt ohne Gläubige Nur noch 25 Prozent Christen in Berlin

Die evangelische Kirche war in Berlin und der Umgebung einmal eine religiöse und auch politische Macht. Diese Zeiten sind lange vorbei. Mehr

04.01.2018, 13:17 Uhr | Politik

Arbeitsruhe In der christlichen Tradition

Heiligabend fällt auf einen Sonntag, und schon entbrennt die Debatte über Öffnungszeiten. Doch die Arbeitsruhe an Sonn- und Feiertagen ist für den Zusammenhalt der Gesellschaft nötig. Mehr Von Daniel Deckers

24.12.2017, 17:19 Uhr | Politik

Christlicher Glaube Je näher der Kirche, desto ferner der AfD

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Deutschland als stark christlich geprägt empfunden wird. Welche Rolle Katholiken hier spielen, hat Andreas Püttmann untersucht. Das geht auch Protestanten, Muslime, Juden und Konfessionslose etwas an. Mehr Von Hannes Hintermeier

24.12.2017, 11:03 Uhr | Feuilleton

Kommentar Smarte Weihnachten

Die Deutschen wollen auch an Weihnachten nicht auf ihr Smartphone verzichten. Deswegen muss man nicht gleich zum Kulturpessimisten werden. Mehr Von Thiemo Heeg

21.12.2017, 08:42 Uhr | Wirtschaft

„Pro Pope Francis“ Eine Kampagne für den Papst zieht Kreise

Früher forderten katholische Traditionalisten stets die Treue zum Papst ein. Nicht so beim jetzigen Amtsinhaber. Dagegen regt sich nun Widerstand. Mehr

17.12.2017, 11:17 Uhr | Politik

Australien Der Kindesmissbrauch hatte System

Zehntausende australische Kinder waren seit den fünfziger Jahren Opfer sexuellen Missbrauchs. Zu den Tätern gehörten auch Priester, Lehrer und Sporttrainer. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

16.12.2017, 17:44 Uhr | Politik

Zukunft von Seehofer Konklave ohne weißen Rauch

Erst will die CSU ihre personelle Zukunft klären – und kommt dann zu keinem Ergebnis. Kann sich Seehofer am Ende doch noch retten? Mehr Von Albert Schäffer, München

24.11.2017, 22:22 Uhr | Politik

Flüchtling wird Priester Mit Gottvertrauen von Guba bis nach Frankfurt

Medhanie Uqbamichael Yohannes ist aus Eritrea nach Deutschland geflohen. Nun wird er in der eritreisch-katholischen Kirche in Frankfurt zum Diakon geweiht. Mehr Von Isabelle Bach

18.11.2017, 12:37 Uhr | Rhein-Main

Reformationsjubiläum 2017 Lebendiges Licht

Was das Reformationsjubiläum 2017 war – und was aus ihm werden muss. Mehr Von Professor Dr. Christoph Markschies

10.11.2017, 11:49 Uhr | Politik

Kardinal Walter Brandmüller Das Christentum hechelt nicht nach Applaus

Kann denn Liebe Sünde sein? Und wenn ja, wer mag es glauben? Der Streit um das Schreiben „Amoris laetitia“ schwelt weltweit – auch, weil Papst Franziskus weiter schweigt. Mehr Von Christian Geyer und Hannes Hintermeier

28.10.2017, 19:38 Uhr | Feuilleton

Klosteraustritt „Es ist wie eine Scheidung, eine Vision geht verloren.“

Nach 41 Jahren hat eine Ordensfrau ihr Kloster in der Schweiz verlassen und probt ihr neues Leben. Ihr Aufbruch ist alles andere als verbittert. Mehr Von Melanie Tsar, Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon

23.10.2017, 10:35 Uhr | Gesellschaft

Missbrauch-Kommentar Gegen die Kirche

Wie die Kirchenoberen im Bistum Hildesheim mit Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs umgegangen sind, fügt der gesamten Kirche immensen Schaden zu. Nichts ist im Umgang mit Tätern so falsch wie „pastorale Loyalität“. Mehr Von Daniel Deckers

17.10.2017, 15:01 Uhr | Politik

Nordische Länder Luther, der wichtigste Finne

Die Nordischen Länder sind aus historischen Gründen heute die protestantischsten Staaten der Welt. Das half ihnen vor allem im Umgang mit dem Nachbarn Russland. Eine ökumenische Tiefenbohrung. Mehr Von René Nyberg

11.10.2017, 21:56 Uhr | Feuilleton

Bundespräsident im Vatikan Papst: Deutschland soll sich nicht abwenden

Bundespräsident Steinmeier wirbt in Rom für ein Europa der „versöhnten Verschiedenheit“. Das persönliche Gespräch mit dem Papst dauerte 50 Minuten. Was haben die beiden besprochen? Mehr Von Jörg Bremer, Rom

09.10.2017, 18:14 Uhr | Politik

Neuer Roman von Dan Brown Ein bisschen Erbauung schadet nie

Heute erscheint auf der ganzen Welt „Origin“, der neue Roman von Dan Brown. Steht darin eine Antwort auf die Frage nach dem Ursprung? Jedenfalls gibt es eine scharfkantige Pointe. Mehr Von Rose-Maria Gropp

04.10.2017, 06:48 Uhr | Feuilleton

Brueghels Zeichnungen in Wien Eine Welt ohne Mitte und Maß

Mit liberaler Ironie nahm Pieter Bruegel der Ältere alle aufs Korn, besonders die Kirche. In Wien wird sein zeichnerischeres Werk ausgebreitet. Mehr Von Jürgen Müller, Wien

21.09.2017, 09:31 Uhr | Feuilleton

Zweiter Weltkrieg Gutachten: Polen hat Anspruch auf Entschädigung

Die Forderungen Polens nach Reparationen sind begründet, heißt es in einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Sejm. Die Bundesregierung weist das zurück, die katholische Kirche warnt vor einem Bruch in den Beziehungen. Mehr

11.09.2017, 13:54 Uhr | Politik

Das verschwundene Kreuz Lidl wegen Foto-Retusche unter Beschuss

Die deutsche Supermarktkette hat auf einer Verpackung ein Fotomotiv retuschiert. Die Kreuze auf griechischen Kirchen sind verschwunden. Dafür erntet das Unternehmen viel Spott. Mehr

05.09.2017, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Irland Wenn katholische Priester Väter werden

In einem aufsehenerregenden Text haben die irischen Bischöfe „illegitime Kinder“ von Geistlichen gestärkt. Der Papst heißt das gut. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

01.09.2017, 13:47 Uhr | Politik

Bistum Mainz Neuer Bischof in Mainz ins Amt eingeführt

Peter Kohlgraf ist in Mainz zum Bischof geweiht worden. Er tritt die Nachfolge von Kardinal Lehmann an, der aus Altersgründen zurückgetreten ist. Mehr

27.08.2017, 17:32 Uhr | Rhein-Main

Alternde Priester Der Mensch ist Leib und Seele

Der Zölibat macht katholischen Priestern nicht nur in jungen Jahren zu schaffen. Im Alter droht die Einsamkeit. Manche brechen vorher aus. Mehr Von Leonie Feuerbach

13.08.2017, 20:34 Uhr | Gesellschaft

Genreparatur an Embryonen Letzter Ausweg

Forscher haben jüngst bei Dutzenden Embryonen ein Gen repariert, das für Herzmuskelschwäche verantwortlich ist. Was hat das zu bedeuten? Mehr Von Jörg Albrecht

07.08.2017, 10:30 Uhr | Feuilleton

Erklärung vor Gericht Australischer Kardinal weist Missbrauchsvorwürfe von sich

Der australische Kardinal George Pell steht wegen Missbrauchsvorwürfen erstmals vor Gericht. Der Papst-Vertraute beteuert seine Unschuld – kehrt aber vorerst nicht auf seinen Posten als Finanzchef des Vatikans zurück. Mehr

26.07.2017, 08:17 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z