HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Justizvollzugsanstalt

Nach Selbstmord in Haft Die Fakten im Fall Jaber Albakr

Seit dem Selbstmord des Terrorverdächtigen Jaber Albakr wird über die Fehler der sächsischen Behörden debattiert. FAZ.NET erklärt, was über die Vorgänge in Leipzig bekannt ist – und welche Fragen noch unbeantwortet sind. Mehr

14.10.2016, 19:42 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Justizvollzugsanstalt
1 2  
   
Sortieren nach

Chronologie Der Fall Jaber Albakr

Wochenlang waren die Geheimdienste und Ermittler dem syrischen Terrorverdächtigen Jaber Albakr auf der Spur. Ein Rückblick. Mehr

13.10.2016, 11:30 Uhr | Politik

Justizreform Wie Amerika seine Gefangenen besser behandeln will

In keinem anderen Land des Westens sitzen so viele Menschen im Gefängnis wie in Amerika. Eine Justizreform soll jetzt zumindest die Bedingungen verbessern. Ob das etwas am Großproblem ändert? Die Wiedereingliederung gelingt nicht. Mehr Von Andreas Ross, Washington

21.08.2016, 15:16 Uhr | Politik

Justizvollzugsanstalt Diez Mörder flüchtet bei Ausgang in Limburg

Ein inhaftierter Mörder flieht bei einem begleiteten Ausgang in Limburg, doch eine Woche lang bekommt die Öffentlichkeit davon nichts mit. Der Mann ist noch immer auf der Flucht. Mehr

14.06.2016, 19:05 Uhr | Rhein-Main

Homophobie hinter Gittern Häftlinge vertreiben homosexuellen Gefängniskoch

Sie sitzen hinter Gittern und lehnen das Essen aus der Küche ab. Weil der Koch schwul ist, versorgten sich die siebzig Häftlinge lieber anders. Bei der Mehrheit der Boykotteure soll es sich um Russlanddeutsche handeln. Mehr Von Rüdiger Soldt

10.05.2015, 22:54 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Hinter Gittern geht das Leben weiter

In hessischen Gefängnissen sitzen besonders viele religiös motivierte Straftäter. Einige Islamisten radikalisieren sich dort sogar weiter. Sie sollten nicht ihrem Schicksal überlassen werden. Mehr Von Peter Lückemeier

06.05.2015, 20:33 Uhr | Rhein-Main

Kommentar PR-Verdacht

Experten bezweifeln, dass Thomas Middelhoff vier Wochen lang um jeden Schlaf gebracht wurde. Vielleicht steckt hinter dem publizistischen Trommelfeuer seiner Anwälte eine neue PR-Methode. Mehr Von Joachim Jahn

09.04.2015, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Urteil Middelhoff bleibt mindestens eine Woche im Gefängnis

Da helfen alle Rechtsmittel nicht: Der ehemalige Top-Manager Thomas Middelhoff verbringt mindestens eine Woche in der Untersuchungshaft. Erst dann wird über sein weiteres Schicksal entschieden. Mehr Von Joachim Jahn, Essen

14.11.2014, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Eva Kühne-Hörmann Ministerin: Kein rechtes Netzwerk in Hessens Gefängnissen

Justizministerin Kühne-Hörmann hat die Existenz eines rechtsradikalen Netzwerks in hessischen Gefängnissen ausgeschlossen. Im Jahr 2013 hatte ein Rechter in einer JVA versucht, Kontakt zu anderen Extremisten aufzubauen. Mehr Von Denise Peikert, Wiesbaden

18.07.2014, 19:15 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie sicher sind Gefängnisse?

Wie leicht ist es, ein Gefängnis in eine kriminelle Vereinigung zu verwandeln? Der Tatort: Freigang ist in seiner Darstellung nicht zimperlich. Wir haben Experten das Drehbuch durchleuchten lassen. Mehr Von Marco Dettweiler

09.06.2014, 21:48 Uhr | Feuilleton

Haft-Antritt Hoeneß sitzt im Gefängnis

Deutschlands prominentester Steuersünder sitzt jetzt hinter Gittern. Doch wer vor dem Gefängnistor einen Blick von ihm erhaschen wollte, wurde enttäuscht: Hoeneß kam unerkannt in die Justizvollzugsanstalt Landsberg. Mehr

02.06.2014, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Berlin Zwei Häftlinge aus der JVA Moabit geflohen

Zwei Häftlinge konnten am Montagmorgen aus der Justizvollzugsanstalt Berlin-Moabit in einem spektakulären Ausbruch fliehen. Laut Berlins Justizsenator Heilmann sei die Flucht durch eine Verkettung von Zufällen gelungen. Mehr

19.05.2014, 11:25 Uhr | Gesellschaft

Haftanstalt Wiesbaden Viele Gefangene greifen zur Bibel

In der Bibliothek der Wiesbadener Justizvollzugsanstalt ist die Hoffnung auf ein besseres Leben mit Händen zu greifen. Einige nutzen diese Chance. Mehr Von Ewald Hetrodt , Wiesbaden

24.12.2013, 13:24 Uhr | Rhein-Main

Chemnitz Sex hinter Gittern

Ein Wärter der Frauen-Justizvollzugsanstalt Chemnitz hat zugegeben, Geschlechtsverkehr mit einer Gefangenen gehabt zu haben. Es ist nicht der erste derartige Fall in dem Gefängnis. Mehr Von Peter Schilder

09.12.2013, 17:46 Uhr | Gesellschaft

Dieburg Betrüger bei Besuch im Knast verhaftet

Ein 39 Jahre alter Mann ist bei einer Stippvisite in der Haftanstalt Dieburg verhaftet worden. Die Beamten hatten festgestellt, dass er wegen Betruges gesucht wurde. Mehr

16.09.2013, 11:35 Uhr | Rhein-Main

Jugendgefängnis Wiesbaden Weder Sanatorium noch Zuchthaus

Seit 50 Jahren werden junge Gefangene in der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden auf ihre Entlassung vorbereitet. Mehr Von Ewald Hetrodt. Wiesbaden

06.09.2013, 19:55 Uhr | Rhein-Main

Austragungsort Grand Prix Kopenhagen holt zum dritten Mal den ESC

Nachdem Dänemark im Mai den Grand Prix ins eigene Land geholt hatte, begann die Suche nach einem geeigneten Austragungsort. Im Rennen waren zunächst fünf Städte mit Arenen und Hallen - sogar eine ehemalige Justizvollzugsanstalt. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.09.2013, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Justizvollzugsanstalt Kassel I Häftling gesteht: Zellengenossen erwürgt

Gewaltsamer Tod hinter Gittern: Ein Gefangener räumt vor Gericht ein, seinen Zellengenossen umgebracht zu haben. Stimmen soll ihm das befohlen haben. Mehr

17.06.2013, 14:42 Uhr | Rhein-Main

Sicherungsverwahrung Fließt ein Bächlein durch den Knast

Karlsruhe hat entschieden, dass Strafvollzug und Sicherungsverwahrung räumlich zu trennen sind. Ein Besuch im umgebauten Gefängnis in Freiburg. Mehr Von Rüdiger Soldt, Freiburg

30.04.2013, 22:42 Uhr | Politik

Neonazi-Hilfe in Gefängnissen Netzwerk Rechtsextremer suchte Kontakt zu Zschäpe

Ein Netzwerk Rechtsextremer in Gefängnissen hat nach Angaben des hessischen Justizministers Hahn auch den Kontakt zur NSU-Angeklagten Beate Zschäpe gesucht. Im Zentrum der Ermittlungen steht ein in Hünfeld inhaftierter Neonazi. Mehr

10.04.2013, 16:28 Uhr | Politik

Thüringen Geiselnahme in Gefängnis endet glimpflich

Ein mit einem Messer bewaffneter Häftling nimmt eine Justizangestellte im thüringischen Gefängnis Suhl-Goldlauter als Geisel. Nach einer stundenlangen Nervenschlacht überwältigen Spezialkräfte der Polizei den Mann. Es bleiben Fragen. Mehr

30.03.2013, 12:35 Uhr | Gesellschaft

Wiesbaden Thüringen und Hessen einigen sich auf Sicherungsverwahrung

Hessen und Thüringen haben sich auf die gemeinsame Unterbringung von Menschen in Sicherungsverwahrung geeinigt. Insgesamt sind rund 60 Plätze für Sicherungsverwahrte im nordhessischen Schwalmstadt geplant. Mehr

04.12.2012, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Hünfeld Neuer Vertrag für teilprivatisierte Haftanstalt

Hessen lässt im teilprivatisierten Gefängnis in Hünfeld weiterhin Dienstleistungen wie die Reinigung, Verpflegung, soziale und medizinische Betreuung von einer Firma erledigen. Die Kritik darüber ist nicht verstummt. Mehr

30.10.2012, 15:07 Uhr | Rhein-Main

Gefängnis Teilprivatisierung in Hünfeld wird fortgesetzt

Dem Land fehlt Geld. Also fragt es sich, ob private Firmen hier und da eine Landesleistung billiger anbieten können? Ein Teil des Gefängnisses in Hünfeld wird zum Beispiel von privater Hand organisiert - und das wird auch so bleiben Mehr

25.07.2012, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Prozess gegen Verena Becker Die alten Bilder aus bleierner Zeit

Mit dem Urteil gegen die RAF-Terroristin Verena Becker geht ein 21 Monate währender Prozess zu Ende. Zu seinem Beginn schien es, als könnte mit dem Verfahren ein ganzes Kapitel bundesrepublikanischer Geschichte aufgearbeitet werden. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

06.07.2012, 16:33 Uhr | Politik
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z