Islam: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Champions-League-Finale Ramadan stellt Klopp vor Probleme

Der FC Liverpool setzt im Finale der Champions League voll auf seinen Traumsturm. Doch Trainer Jürgen Klopp hat Sorgen. Der Fastenmonat könnte ausgerechnet zwei seiner wichtigsten Spieler schwächen. Mehr

24.05.2018, 16:34 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Islam

   
Sortieren nach

Konflikte im Nahen Osten Warum mischt sich Iran überall im Nahen Osten ein?

Teheran finanziert Terrorgruppen und mischt sich in Syrien ein. Die Nachbarstaaten sagen, Iran tue dies, weil die radikalen Mullahs so stark sind. Die Iraner selbst erzählen eine ganz andere Geschichte. Mehr Von Thomas Gutschker

23.05.2018, 20:34 Uhr | Politik

Zum Tod von Bernard Lewis Der Mann, der das Pferd von vorne aufzäumte

Er war Kritiker und Anwalt des Islam, dessen verlorener Dynamik er nachspürte. Präsident George W. Bush riet er zum Krieg gegen den Irak. Zum Tod des amerikanischen Orientalisten Bernard Lewis Mehr Von Rainer Hermann

23.05.2018, 07:59 Uhr | Feuilleton

Bundestagsvizepräsident AfD erwägt Verzicht Glasers – oder doch nicht?

Verwirrung um den AfD-Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten: In der Partei heißt es bei manchen, Albrecht Glaser werde auf seine Kandidatur verzichten, neue Kandidaten seien schon im Blick. Andere weisen das zurück. Mehr Von Justus Bender

22.05.2018, 16:11 Uhr | Politik

Fußballer Mo Salah Für ihn würden die Fans zum Islam übertreten

Der 25 Jahre alte Fußballer Mo Salah gilt in seiner Heimat Ägypten als Held – aber auch in Liverpool singen die Fans Lobeshymnen auf ihn. Jetzt huldigt ihm sogar das British Museum. Mehr Von Gina Thomas

21.05.2018, 16:42 Uhr | Feuilleton

Minderjährige im Ramadan 16 Stunden Durst

In der Fastenzeit ertragen Muslime sechzehn Stunden Hunger und Durst – und das 30 Tage lang. Kinder müssen nicht mitmachen. Manche tun es trotzdem. Lehrer und Ärzte warnen. Mehr Von Friederike Haupt

21.05.2018, 08:07 Uhr | Aktuell

Nach Gaza-Unruhen Erdogan ruft Muslime zur Einheit gegenüber Israel auf

Der türkische Präsident hält eine scharfe Ansprache gegen Israel. Sein Regierungschef Yildirim zieht gar einen Vergleich zu Hitler und Mussolini – und spricht von Völkermord. Mehr

18.05.2018, 19:13 Uhr | Politik

Humboldt-Universität Streit um Islam-Institut beigelegt

Zu einer multireligiösen Fakultät unter Einbeziehung der Evangelisch-Theologischen wird es an der Humboldt-Universität nicht kommen. Auch wird in Berlin keine katholische Priesterausbildung möglich sein. Mehr Von Heike Schmoll

17.05.2018, 16:09 Uhr | Feuilleton

Interview mit Islam-Expertin „Mädchen ohne Kopftuch werden gemobbt“

In Hessen gebe es die Gefahr von Parallelgesellschaften, warnt die Islam-Expertin Susanne Schröter. Die Politik sei oft zu blauäugig oder ignorant. Die Folgen zeigten sich schon auf Schulhöfen. Mehr Von Katharina Iskandar, Marie Lisa Kehler und Helmut Schwan.

14.05.2018, 17:07 Uhr | Rhein-Main

Botschaftsöffnung in Jerusalem Generalstreik vor angekündigten Massenprotesten

Heute Nachmittag soll die amerikanische Botschaft in Jerusalem unter großen Sicherheitsvorkehrungen eröffnet werden – bereits Stunden zuvor ist es an der Grenze zum Gazastreifen zu Protesten gekommen. Schulen und Geschäfte bleiben wegen eines Generalstreiks geschlossen. Mehr

14.05.2018, 09:46 Uhr | Politik

Projekt gegen Islamismus Falschen Propheten keine Chance

Mit seinem Projekt „Pro Prävention“ will der Kreis Offenbach dazu beitragen, dass religiöse Extremisten nicht mehr so leicht Nachwuchs rekrutieren können. Jeder Euro ist gut angelegt. Mehr Von Eberhard Schwarz

10.05.2018, 07:14 Uhr | Rhein-Main

Debatte um Paragraf 219a Sternberg verteidigt Werbeverbot

An diesem Mittwoch beginnt der katholische Kirchentag in Münster. Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken macht schon davor seine Meinung zum Paragraphen 219a klar. Mehr Von Daniel Deckers

08.05.2018, 19:59 Uhr | Politik

Jens Spahns erste Wochen Mister Tempo

Selten hat ein Gesundheitsminister schon in den ersten Wochen im Amt so viel Aufsehen erregt wie Jens Spahn. Man kann ihm viel vorwerfen – klare Akzente setzt er aber in jedem Fall. Mehr Von Andreas Mihm

08.05.2018, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Angriffe in Sri Lanka Wenn Buddhisten Hass predigen

In Sri Lanka sollen radikale Mönche der Gewalt gegen Muslime den Weg bereitet haben. Die Spannungen zwischen den beiden Religionen nehmen in der ganzen Region zu. Mehr Von Till Fähnders, Colombo/Kandy

03.05.2018, 09:51 Uhr | Politik

Antisemitismus-Debatte Ich Jude, du Muslim

Deutschland diskutiert über Antisemitismus, viele zeigen dabei auf die Muslime. Der israelische Politologe David Ranan findet das unlauter. Auch Forscher würden die Situation verkennen. Mehr Von Livia Gerster

03.05.2018, 06:14 Uhr | Politik

Antisemitismus in Europa Kann Deutschland seine Juden schützen?

Der Berliner Kippa-Vorfall hat gezeigt: Wenn Deutschland den Antisemitismus wirklich bekämpfen will, muss es der Sicherheit der Juden mehr Priorität einräumen. Auch bei der Entscheidung, wen es künftig ins Land lässt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

02.05.2018, 11:25 Uhr | Politik

Arte-Doku zu Sklaverei Der Mensch dem Menschen eine Ware

Arte zeigt in einer umfassenden, äußerst sehenswerten Dokumentation, was der Sklavenhandel in mehr als tausend Jahren dem afrikanischen Kontinent angetan hat. Mehr Von Oliver Jungen

01.05.2018, 17:30 Uhr | Feuilleton

Erwin Huber zur Kreuz-Debatte „Söders Entscheidung für das Kreuz war notwendig“

Die Kritik an Söders Kreuz-Erlass reißt nicht ab. Der ehemalige CSU-Vorsitzende Erwin Huber verteidigt im FAZ.NET-Interview die umstrittene Entscheidung – und erklärt, warum er die Empörung für übertrieben hält. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

30.04.2018, 17:24 Uhr | Politik

Kardinal kritisiert Söder „Kreuz ist kein Zeichen gegen andere Menschen“

„Spaltung, Unruhe, Gegeneinander“: Der Münchener Kardinal Reinhard Marx kritisiert Markus Söder nach dem Kruzifix-Erlass scharf und sieht die Deutungshoheit bei der Kirche – und nicht in der Politik. Mehr

29.04.2018, 21:05 Uhr | Politik

Religionsunterricht an Schulen Mehr Schüler besuchen Islam-Unterricht

Knapp 55.000 Mädchen und Jungen besuchen den islamischen Religionsunterricht an deutschen Schulen. Die Nachfrage ist wohl noch größer. Doch Kritiker warnen – vor Einflussnahme aus dem Ausland. Mehr

29.04.2018, 13:54 Uhr | Politik

Muslime in Auschwitz „Der Sündenbock-Mechanismus läuft auf vollen Touren“

Burak Yilmaz ist Sozialarbeiter in Duisburg-Marxloh. Um dem Antisemitismus entgegenzuwirken, fährt er mit jungen Leuten in die KZ-Gedenkstätte. Ein Gespräch über Wege aus der Intoleranz. Mehr Von Michael Hanfeld

27.04.2018, 14:02 Uhr | Feuilleton

Muslimische Schüler „Ich kann nicht in die Freiheit einer Religion eingreifen“

Sascha Becker ist Lehrer für praktische Philosophie in Wuppertal. Im Gespräch mit FAZ.NET erklärt er, warum er von einem Kopftuchverbot für Schülerinnen nichts hält. Für die Gegner hat er eine klare Botschaft. Dritter und letzter Teil der Mini-Serie. Mehr Von Martin Benninghoff und Martin Franke, Wuppertal

27.04.2018, 10:25 Uhr | Politik

Antisemitismus „Wenn Hitler gewonnen hätte, dann gäbe es euch nicht mehr“

Offener Antisemitismus, mitten in Deutschland. Gespräche mit Juden zeigen: Sie trauen sich immer weniger, ihren Glauben offen zu leben. Die Judenfeindlichkeit, die sie im Alltag erleben, ist häufig muslimisch. Mehr Von Philip Eppelsheim und Andreas Nefzger

27.04.2018, 06:11 Uhr | Politik

Muslimische Schüler „In Deutschland gehe ich nicht mehr schwimmen“

Wie leben muslimische Kinder ihre Religion? Wie klappt das Zusammenleben im Klassenzimmer? Wir haben Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums gefragt, wie sie es mit Beten, Fasten und Heiratsplänen halten. Ein großes Problem liegt bei deren Eltern. Teil 2 der Mini-Serie. Mehr Von Martin Benninghoff und Martin Franke, Wuppertal

26.04.2018, 16:38 Uhr | Politik

Judenhass unter Muslimen Warum jüdische Eltern ihre Kinder aus der Schule nehmen

Jüdische Eltern nehmen ihre Kinder immer öfter von staatlichen Schulen. Haben die Behörden das Problem des muslimischen Antisemitismus vernachlässigt? Mehr Von Regina Mönch

25.04.2018, 16:45 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z