HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Homosexualität

Wahl in den Niederlanden Kiffen, Abtreibung und Homeoffice

Warum die Niederländer viele politische Experimente eingehen – und warum das nicht nur mit dem liberalen Geist des Landes zu tun hat. Mehr

15.03.2017, 16:12 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Homosexualität
1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Opfer des Paragraphen 175 Auf der Rosa Liste

Wie Homosexuelle in Deutschland einst vom Staat verfolgt wurden – und warum ihre Rehabilitierung trotz dieses Unrechts auf Gegenargumente stieß. Mehr Von Alexander Haneke, Tübingen

07.03.2017, 20:16 Uhr | Politik

Milo Yiannopoulos Jung, schwul, rechtsradikal?

Ein Homosexueller, der Minderheiten diskriminiert – wie kann das gehen? Es gab immer auch eine radikal rechte Spielart schwuler Identität. Die Äußerungen von Milo Yiannopoulos zur Pädophilie stehen in dieser Tradition. Mehr Von Robert Pausch

05.03.2017, 16:52 Uhr | Feuilleton

Homo-Ehe Gleichgeschlechtliche Paare in Finnland dürfen heiraten

Seit Jahren kämpfen finnische Bürger darum, dass homosexuelle Paare heiraten dürfen. Eine erfolgreiche Unterschriftenaktion hatte den Weg geebnet, jetzt hat auch das Parlament abschließend zugestimmt. Mehr

01.03.2017, 10:07 Uhr | Politik

Vizepräsident Pence Trumps bester Mann

Trumps Vizepräsident ist auf Europatour - erst München, heute in Brüssel - um die Verbündeten Amerikas zu beruhigen. Mike Pence hat alles, was seinem Chef fehlt: Manieren, Professionalität, Augenmaß. Doch auch er hat erbitterte Feinde. Mehr Von Markus Günther

20.02.2017, 13:33 Uhr | Politik

Russische Gerüchteküche? Macron sieht sich  Homosexualitäts-Gerüchten ausgesetzt

Seinen Erfolg hat niemand kommen sehen: Der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron hat gute Chancen, der nächste französische Präsident zu werden. Um ihm zu schaden, streuen russische Medien Gerüchte über sein Privatleben. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

08.02.2017, 17:22 Uhr | Politik

Debatte um Homosexualität Die Bundeswehr und der weite Weg zur Toleranz

Nicht nur der jüngste Bericht des Wehrbeauftragten zeigt: Das Thema Homosexualität in der Bundeswehr ist noch keineswegs eines wie jedes andere. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

31.01.2017, 21:36 Uhr | Politik

Günther Oettinger Verspätetes Einstellungsgespräch

Günther Oettinger hat einen neuen Posten: Er ist jetzt EU-Kommissar für den Haushalt. Heute Abend muss er sich den Fragen der Parlamentarier stellen. Zumindest einige von ihnen sind auf den Schwaben nicht gut zu sprechen. Mehr Von Hanna Decker

09.01.2017, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Ureinwohner Cherokee-Indianer erlauben Homo-Ehe

Sie gelten als politisch besonders fortschrittlich – und doch haben sich die Cherokee viel Zeit gelassen. Jetzt dürfen auch ihre Stammesmitglieder gleichgeschlechtliche Ehen eingehen. Mehr

13.12.2016, 20:19 Uhr | Gesellschaft

Frankreichs Präsident Viel versprochen, wenig gehalten

François Hollande wollte ein exemplarischer Präsident sein, doch geschafft hat er das nicht. Nicht nur seine Politik hat ihn dabei von seinen Wählern entzweit. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.12.2016, 15:16 Uhr | Politik

Stichwahl in Frankreich Fillon oder Juppé - wer versteht den Papst besser?

Schon vor dem Fernsehduell heute Abend gehen sich die konservativen Präsidentschaftsbewerber François Fillon und Alain Juppé hart an. Abtreibung und Homo-Ehe sind nur zwei der strittigen Punkte bei der Stichwahl der Republikaner. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

24.11.2016, 14:30 Uhr | Politik

TV-Interview mit Donald Trump Habt keine Angst

In seinem ersten TV-Interview als designierter Präsident geht Donald Trump auf seine Kritiker zu: An der Homo-Ehe will er nicht rütteln, Attacken gegen Minderheiten sollen enden. Zudem macht er eine überraschende Ankündigung über sein Präsidentengehalt. Mehr

14.11.2016, 04:35 Uhr | Politik

Politische Rhetorik Zwischen Shitstorm und Korrektheitszwang

Seit Günther Oettingers Schlitzaugen-Rede fordern Politiker und Journalisten seinen Skalp. Da fragt man sich: Wer trägt eher zur Verblödung des Diskurses bei? Mehr

12.11.2016, 20:04 Uhr | Politik

EU-Kommissar Oettinger entschuldigt sich für abfällige Äußerungen über Chinesen

Äußerungen, die nicht so respektvoll waren, wie sie hätten sein sollen: Günther Oettinger hat sich dafür entschuldigt, in einer Rede Chinesen als Schlitzohren und Schlitzaugen bezeichnet zu haben. Mehr

03.11.2016, 11:20 Uhr | Politik

Umstrittenes Video Oettinger, die Chinesen und die Pflicht-Homoehe

Wieder einmal sorgt Günther Oettinger mit einer Rede für Aufsehen – ungewollt. Der designierte EU-Haushaltskommissar versucht sich an Scherzen über Chinesen, Frauen und Gerhard Schröder. Mehr

29.10.2016, 12:31 Uhr | Politik

Homosexueller Mönch Ein Mann, der in der Nische lebt

Bruder Eugenio ist Mönch – und homosexuell. Er wünscht sich, dass jeder Christ lieben kann, wen er will. Die katholische Kirche müsse offener werden und das Zölibat für Priester abschaffen. Mehr Von Rebecca Erken

08.10.2016, 21:14 Uhr | Gesellschaft

Streit um Transgender Kulturkampf vor der Toilettentür

In den Vereinigten Staaten tobt ein Streit, ob jeder selbst über sein Geschlecht bestimmen darf. Bald entscheidet der Supreme Court, wer an einer Highschool aufs Jungenklo darf. Mehr Von Markus Günther

08.10.2016, 18:45 Uhr | Politik

Papst und Gendertheorie Seid fruchtbar und mehret euch

Papst Franziskus kritisiert französische Schulbücher. Die darin gelehrte Gendertheorie empfindet das katholische Oberhaupt als hinterlistige Indoktrinierung. Doch Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem wehrt sich gegen die ungewöhnlich harten Worte. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

04.10.2016, 22:13 Uhr | Politik

Ehe und Homoehe Es war einmal: die Ehe

Eine Lebenspartnerschaft ist fast wie eine Ehe. Der Gesetzgeber will die Illusion aufrechterhalten, er schütze die Verbindung von Mann und Frau besonders. Mehr Von Reinhard Müller

25.08.2016, 17:48 Uhr | Politik

Homosexualität in Italien Zwei Italiener heiraten nach 50 Jahren

Nach fünf Jahrzehnten geben sich zwei hochbetagte Italiener das Ja-Wort. Wie sie zieht es in diesen Tagen viele homosexuelle Paare in Italien vor den Altar. Grund dafür ist eine Gesetzesänderung. Mehr

07.08.2016, 10:42 Uhr | Gesellschaft

Hass in der muslimischen Welt Der Terror hat sehr viel mit dem Islam zu tun

Auch das Attentat in Orlando sollte die Tat eines Einzeltäters sein, der die Religion nur zu seiner Rechtfertigung missbraucht – ein gängiges Erklärungsmuster. Wie glaubhaft ist es? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ruud Koopmans

01.07.2016, 15:09 Uhr | Feuilleton

Homosexualität im Islam Ein Tabu in der Moschee

Es ist schwer, Muslim und schwul zu sein. Liberale Gläubige warnen nach dem Attentat in Orlando: Homophobie in den Gemeinden provoziere Hassverbrechen. Mehr Von Angelika Fey

21.06.2016, 14:07 Uhr | Gesellschaft

Homosexualität und Islam Archaische Strafmethoden

Gewalt gegen Homosexuelle nimmt zu, auch als Antwort auf die steigende Akzeptanz der Gay-Kultur. Das Attentat in Orlando ist ihre bislang extremste, dschihadistische Version. Mehr Von Joseph Croitoru

20.06.2016, 15:08 Uhr | Feuilleton

Mateen und Breivik Mörderische Brüder im Geiste

Anders Breivik tötete 2011 in Norwegen 77 Menschen. Omar Mateen erschoss in Orlando 49 Menschen. Der eine ist Rechtsextremist, der andere radikaler Islamist. Sie sind sich unglaublich ähnlich. Mehr Von Aziza Kasumov

17.06.2016, 14:33 Uhr | Politik

Homosexualität und IS Auf teuflischen Wegen

In den Gebieten des Islamischen Staats steht auf Homosexualität die Todesstrafe. Doch die Terroristen verstricken sich in Widersprüche – wie auch ihr Anhänger Omar Mateen, der in einem Schwulenclub in Orlando 49 Menschen erschoss. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.06.2016, 17:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z