HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Homosexualität

Interpretation von Gemälden Kunst als Krimi

Die Schweriner Oberamtsanwältin Ulrike Tabbert geht auf Tätersuche ins Museum – und macht es sich zum Ziel, Gemälde kriminologisch zu entschlüsseln. Mehr

23.07.2017, 14:56 Uhr | Stil
Alle Artikel zu: Homosexualität
1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Sexualkunde in Schulen Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Erziehungsrecht der Eltern und Erziehungsauftrag des Staates stehen gleichberechtigt nebeneinander. Aber was passiert, wenn die Schule etwas lehrt, das den Eltern missfällt – vor allem, wenn es um Sexualität und Religion geht? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Volker Kitz

23.07.2017, 11:20 Uhr | Feuilleton

„Ehe für alle“ Wer wie mit wem?

Zum Überschnappen besteht kein Anlass. Weder bei den Befürwortern noch bei den Gegnern der jetzt „Ehe für alle“ genannten Homo-Ehe. Mehr Von Christian Geyer

30.06.2017, 09:34 Uhr | Feuilleton

„Ehe für alle“ Der Alice-Weidel-Effekt

Nur wenige AfD-Politiker wollen sich zu homosexuellen Partnerschaften mit knalligen Parolen äußern – ein Grund dafür sind Spitzenkandidatin Weidel und ihre Lebensgefährtin. Mehr Von Justus Bender

28.06.2017, 15:20 Uhr | Politik

Trauung für alle Vertraute Gegnerschaft

In Württembergs Kirche wird heftig darüber gestritten, ob homosexuelle Paare getraut werden sollen. Die Debatte ist schärfer als in vielen anderen Landeskirchen. Mehr Von Reinhard Bingener und Rüdiger Soldt

24.06.2017, 13:23 Uhr | Politik

Gesetze gegen Homosexuelle Menschenrechtsgericht verurteilt Russland

Homosexualität ist weder eine Gefahr für die Sitten noch für die Volksgesundheit. Daran erinnert der Straßburger Gerichtshof Russland und stuft ein „Propaganda-Verbot“ für Homosexualität als Menschenrechtsverstoß ein. Einstimmig ergeht das Urteil aber nicht. Mehr

20.06.2017, 15:05 Uhr | Politik

Homosexualität in Iran Der Untergang des Morgenlandes

Iran hat ein seltsames Verhältnis zur Sexualität. Kann Homosexualität strafbar sein, wenn die Obrigkeit behauptet, es gebe sie gar nicht? Und wieso werden zugleich Geschlechtsumwandlungen geduldet? Mehr Von Bahareh Ebrahimi

29.05.2017, 16:26 Uhr | Feuilleton

Donald Trump Eine Amtsenthebung wird zum Krieg führen

Eine Amtsenthebung Donald Trumps scheint nicht mehr nur eine Wunschvorstellung linksliberaler Medien zu sein – doch viele seiner Fans wollen das nicht hinnehmen. Manche prophezeien schon Unruhen, falls das Establishment ihr Idol stürzen sollte. Mehr Von Oliver Georgi

18.05.2017, 18:28 Uhr | Politik

Koalition spielt auf Zeit Grüne wollen Abstimmung über Homo-Ehe erzwingen

Drei Gesetzentwürfe für die uneingeschränkte Homo-Ehe liegen dem Bundestag vor. Doch die große Koalition verhindert eine Abstimmung. Nun schalten die Grünen die Verfassungshüter ein. Mehr

18.05.2017, 09:03 Uhr | Politik

Porträt Der unergründliche Monsieur Macron

Die Blitzkarriere vom Nobody zum Bonaparte hat in einem Punkt nichts geändert – Leute, die Emmanuel Macron näher kennen, fragen sich noch immer: Wer ist dieser Mann? Eine Annäherung. Mehr Von Michaela Wiegel

06.05.2017, 21:03 Uhr | Politik

Seelsorgeangebot in Frankfurt Homosexuell, katholisch, willkommen

Mit einem Seelsorgeangebot für Schwule, Lesben und deren Angehörige stößt die Stadtkirche Frankfurt einen Prozess des Umdenkens an. Mehr Von Marie Lisa Kehler

04.05.2017, 18:59 Uhr | Rhein-Main

Homosexuelle in Tschetschenien Zwanzig Stockschläge – das halten viele nicht aus

Homosexuelle in Tschetschenien werden verhaftet und gefoltert. Viele fliehen vor dieser Barbarei. Denn selbst die eigene Familie könnte zur Gefahr werden. Ein Blick gen Kaukasus. Mehr Von Markus Wehner

17.04.2017, 15:16 Uhr | Politik

Wahl in den Niederlanden Kiffen, Abtreibung und Homeoffice

Warum die Niederländer viele politische Experimente eingehen – und warum das nicht nur mit dem liberalen Geist des Landes zu tun hat. Mehr Von Anna-Lena Ripperger und Timo Steppat

15.03.2017, 16:12 Uhr | Politik

Opfer des Paragraphen 175 Auf der Rosa Liste

Wie Homosexuelle in Deutschland einst vom Staat verfolgt wurden – und warum ihre Rehabilitierung trotz dieses Unrechts auf Gegenargumente stieß. Mehr Von Alexander Haneke, Tübingen

07.03.2017, 20:16 Uhr | Politik

Milo Yiannopoulos Jung, schwul, rechtsradikal?

Ein Homosexueller, der Minderheiten diskriminiert – wie kann das gehen? Es gab immer auch eine radikal rechte Spielart schwuler Identität. Die Äußerungen von Milo Yiannopoulos zur Pädophilie stehen in dieser Tradition. Mehr Von Robert Pausch

05.03.2017, 16:52 Uhr | Feuilleton

Homo-Ehe Gleichgeschlechtliche Paare in Finnland dürfen heiraten

Seit Jahren kämpfen finnische Bürger darum, dass homosexuelle Paare heiraten dürfen. Eine erfolgreiche Unterschriftenaktion hatte den Weg geebnet, jetzt hat auch das Parlament abschließend zugestimmt. Mehr

01.03.2017, 10:07 Uhr | Politik

Vizepräsident Pence Trumps bester Mann

Trumps Vizepräsident ist auf Europatour - erst München, heute in Brüssel - um die Verbündeten Amerikas zu beruhigen. Mike Pence hat alles, was seinem Chef fehlt: Manieren, Professionalität, Augenmaß. Doch auch er hat erbitterte Feinde. Mehr Von Markus Günther

20.02.2017, 13:33 Uhr | Politik

Russische Gerüchteküche? Macron sieht sich  Homosexualitäts-Gerüchten ausgesetzt

Seinen Erfolg hat niemand kommen sehen: Der unabhängige Kandidat Emmanuel Macron hat gute Chancen, der nächste französische Präsident zu werden. Um ihm zu schaden, streuen russische Medien Gerüchte über sein Privatleben. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

08.02.2017, 17:22 Uhr | Politik

Debatte um Homosexualität Die Bundeswehr und der weite Weg zur Toleranz

Nicht nur der jüngste Bericht des Wehrbeauftragten zeigt: Das Thema Homosexualität in der Bundeswehr ist noch keineswegs eines wie jedes andere. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

31.01.2017, 21:36 Uhr | Politik

Günther Oettinger Verspätetes Einstellungsgespräch

Günther Oettinger hat einen neuen Posten: Er ist jetzt EU-Kommissar für den Haushalt. Heute Abend muss er sich den Fragen der Parlamentarier stellen. Zumindest einige von ihnen sind auf den Schwaben nicht gut zu sprechen. Mehr Von Hanna Decker

09.01.2017, 16:28 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Ureinwohner Cherokee-Indianer erlauben „Homo-Ehe“

Sie gelten als politisch besonders fortschrittlich – und doch haben sich die Cherokee viel Zeit gelassen. Jetzt dürfen auch ihre Stammesmitglieder gleichgeschlechtliche Ehen eingehen. Mehr

13.12.2016, 20:19 Uhr | Gesellschaft

Frankreichs Präsident Viel versprochen, wenig gehalten

François Hollande wollte ein exemplarischer Präsident sein, doch geschafft hat er das nicht. Nicht nur seine Politik hat ihn dabei von seinen Wählern entzweit. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.12.2016, 15:16 Uhr | Politik

Stichwahl in Frankreich Fillon oder Juppé - wer versteht den Papst besser?

Schon vor dem Fernsehduell heute Abend gehen sich die konservativen Präsidentschaftsbewerber François Fillon und Alain Juppé hart an. Abtreibung und Homo-Ehe sind nur zwei der strittigen Punkte bei der Stichwahl der Republikaner. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

24.11.2016, 14:30 Uhr | Politik

TV-Interview mit Donald Trump „Habt keine Angst“

In seinem ersten TV-Interview als designierter Präsident geht Donald Trump auf seine Kritiker zu: An der Homo-Ehe will er nicht rütteln, Attacken gegen Minderheiten sollen enden. Zudem macht er eine überraschende Ankündigung über sein Präsidentengehalt. Mehr

14.11.2016, 04:35 Uhr | Politik

Politische Rhetorik Zwischen Shitstorm und Korrektheitszwang

Seit Günther Oettingers Schlitzaugen-Rede fordern Politiker und Journalisten seinen Skalp. Da fragt man sich: Wer trägt eher zur Verblödung des Diskurses bei? Mehr

12.11.2016, 20:04 Uhr | Politik
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z