Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Heroin

Kommentar zur Drogenkrise Amerikas bittere Wahrheit

Donald Trump bezeichnet die Bekämpfung der „Drogenkrise“ zu Recht als Generationenaufgabe. Will Amerika die Situation in den Griff zu bekommen, darf es die wahren Ursachen des Problems nicht länger ignorieren. Mehr

10.11.2017, 12:04 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Heroin
1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Frankfurter Drogenszene Crack ohne Ende

Die neue Drogenszene ist gut organisiert, tritt aggressiv auf und verdient viel Geld. Was das heißt, lässt sich im Frankfurter Bahnhofsviertel besichtigen – und ist auch eine Folge unkontrollierter Einwanderung. Mehr Von Katharina Iskandar

03.11.2017, 20:04 Uhr | Politik

Drogensumpf in den Staaten Amerikas verlorene Generation

Erst Pillen vom Arzt, dann Heroin vom Dealer: West Virginia ist schon lange von Drogen überflutet. Doch nur langsam fangen die Leute an, darüber zu reden. Ein Besuch. Mehr Von Andreas Ross, Martinsburg

01.11.2017, 14:35 Uhr | Politik

Gefährliche Schmerzmittel Droht auch Europa ein Rauschgift-Notstand wie in Amerika?

Amerika hat wegen der vielen Rauschgiftopfer den Notstand ausgerufen. In Europa gibt es keinen massenhaften Missbrauch der Medikamente – noch nicht. Mehr Von Daniel Deckers

28.10.2017, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Anti-Drogen-Kampf in Amerika Legt sich Trump mit der Pharmabranche an?

Donald Trump hat der Drogenkrise in Amerika den Kampf angesagt. Doch Aufklärung reicht längst nicht mehr, um die von Pharmaunternehmen teils verursachte Sucht-Epidemie in den Griff zu bekommen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.10.2017, 10:42 Uhr | Politik

Gesundheitsnotstand verhängt „Die schlimmste Drogenkrise in der Geschichte Amerikas“

Die Zahl der Drogentoten ist in Amerika in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. Wegen des Missbrauchs von Heroin und Opioiden hat Trump jetzt den nationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Mehr

26.10.2017, 21:42 Uhr | Politik

Flughafen Frankfurt Ein Kilogramm Heroin im Bauch - Mann in U-Haft

Mit einem Kilo Heroin im Bauch wollte ein Kenianer von Frankfurt aus nach Spanien fliegen. Den Beamten fiel der Mann auf, doch finden konnten sie nichts. Bis es im Krankenhaus zum dubiosen Fund kam. Mehr

25.08.2017, 11:57 Uhr | Rhein-Main

Drogenkrise Trumps Amerika im Griff des Heroins

In Amerika kostet ein Päckchen Heroin weniger als eine Schachtel Zigaretten. Die Sucht aber fängt mit Schmerzmitteln an. Für Donald Trump, der nun einen nationalen Notstand erklärt hat, ist dies ein riskantes Thema. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.08.2017, 10:34 Uhr | Politik

Frankfurter Bahnhofsviertel Wie Heroin nach Frankfurt kam

Gedacht war es als Hustensaft, später überschwemmt die Droge das Bahnhofsviertel: Die Suchtforscher Hans-Volker Happel und Heino Stöver erläutern, warum Heroin in Frankfurt immer noch so präsent ist. Mehr Von Paul Hildebrandt, Frankfurt

23.07.2017, 19:33 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik: Maischberger Repression als Geschäftsmodell?

Welchen Nutzen hat eine liberale Drogenpolitik? Hilft sie, Abhängigkeit und gesundheitliche Probleme zu vermeiden? Oder ist Repression wirksamer? Mehr Von Hans Hütt

23.03.2017, 07:31 Uhr | Feuilleton

Opioid-Welle Ein Rausch kommt selten allein

Cannabis-Legalisierung hin oder her: Die Opioid-Epidemie in den Vereinigten Staaten lässt die Sorgen der Schmerzmediziner wachsen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

09.03.2017, 20:11 Uhr | Feuilleton

Donald Trumps Lieblingsband Politisieren zur Heroin-Hymne

Ob es einem passt oder nicht: Dass Trump die Rolling Stones mag, macht ihn sympathisch. In den Stones selbst allerdings weckt seine Zuneigung blankes Entsetzen. Mehr

26.11.2016, 19:56 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Opium für die Taliban

Die diesjährige Opiumernte in Afghanistan ist nach einem UN-Bericht wieder einmal gestiegen. Der Anbau der Droge ist nicht nur ein einträgliches Geschäft für die islamistischen Taliban im Land, sondern auch ein zunehmendes globales Problem. Mehr

23.10.2016, 09:22 Uhr | Politik

Drogen per Post Tödlicher Rausch frei Haus

Eine neue Drogenwelle hat Amerika erfasst. Postboten helfen ungewollt dabei, die gefährlichen Substanzen im ganzen Land zu verteilen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

08.10.2016, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Crack und Heroin auf Zuruf Der Frankfurter Hauptbahnhof verkommt vor aller Augen

Die B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofs wird von Dealern dominiert. Polizei und Sicherheitspersonal schauen zu. Reisende fühlen sich zunehmend bedroht. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

29.09.2016, 13:03 Uhr | Rhein-Main

Bayerisches Gefängnis Kein Methadon in Haft ist Menschenrechtsverstoß

Jahrelang wurde einem heroinabhängigen Häftling Methadon verwehrt. Ein Verstoß gegen die Menschenrechte, urteilt der Europäische Gerichtshof. Mehr Von Reinhard Müller

01.09.2016, 11:55 Uhr | Aktuell

Ausstieg aus der Drogenszene Schatten der Vergangenheit

Wegen seiner schweren Suchterkrankung gab er das Studium auf. Jetzt löst sich der Dreißigjährige aus der Drogenszene. Doch nur die wenigsten schaffen den direkten Ausstieg, sagen Forscher. Mehr Von Matthias Hertle

07.08.2016, 17:24 Uhr | Rhein-Main

UN-Bericht Mehr als 200.000 Tote wegen Drogensucht

Fast 250 Millionen Menschen weltweit konsumierten Haschisch, Kokain, Heroin oder synthetische Drogen. 29 Millionen leiden deshalb an schweren Krankheiten, warnt die UN. Mehr

23.06.2016, 13:20 Uhr | Gesellschaft

Drogenkriminalität Berliner Fahnder entdecken Rekordmenge Heroin

Drogenfahnder waren schon länger auf der Spur einer Schmuggler- und Dealerbande. Nun schlug die Kripo zu und machte den größten Heroinfund in ihrer Geschichte. Mehr

15.06.2016, 15:55 Uhr | Gesellschaft

Drogenbericht Deutschland dröhnt sich zu

2015 sind fast 20 Prozent mehr Menschen an ihrem Drogenkonsum gestorben als im Vorjahr. Die Bundesregierung und das BKA legen einen ernüchternden Lagebericht vor. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.04.2016, 10:33 Uhr | Gesellschaft

Drogenhandel Je mehr Drogenkrieg, desto größer die Gewinnspanne

Alfred McCoy untersucht, wie der amerikanische Geheimdienst in den asiatischen Rauschgifthandel geriet. Und wie Drogenhandel und Großmachtpolitik zusammenhängen. Mehr Von Michael HocHgeschwender

19.04.2016, 22:13 Uhr | Feuilleton

Kiloweise Heroin transportiert Polizei hebt Drogenhändler-Ring aus

Dem BKA ist ein Schlag gegen Drogendealer gelungen. Über mehrere Jahre sollen die Verdächtigen große Rauschgifttransporte über die Balkanroute und das schwarze Meer organisiert haben. Mehr

04.03.2016, 16:27 Uhr | Gesellschaft

Modernisierter Druckraum Suchtkranke von der Straße in die Fixerstube holen

Mit einem neuen Aufenthaltsraum für bis zu 50 Personen will die Stadt Frankfurt mehr Junkies in einen Druckraum im Bahnhofsviertel von der Straße holen. Es ist die größte Fixerstube in der Stadt. Mehr

03.03.2016, 13:14 Uhr | Rhein-Main

Razzien im Bahnhofsviertel Demonstration der Stärke im Bahnhofsviertel

Die Polizei schreckt Dealer im Frankfurter Bahnhofsviertel mit zwei Razzien auf. Das Quartier zerfällt immer mehr in zwei Teile. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

07.01.2016, 15:19 Uhr | Rhein-Main

Drogenhandel Das Ende der Prohibition

Allmählich wird klar, dass der Krieg gegen die Drogen mehr Probleme schafft, als er löst. Immer mehr Staaten legalisieren Cannabis, die Lateinamerikaner fordern auch die Entkriminalisierung des Kokains. Mehr Von Hernán D. Caro, Claudius Seidl und Harald Staun

12.12.2015, 13:31 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z