Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Hannes Jaenicke

TV-Kritik: Sandra Maischberger In der Sexismus-Debatte regiert die Eindeutigkeit

Zwischen Generalverdacht und Generalisierung: In der Talkshow von Sandra Maischberger zeigt sich das Elend der gegenwärtigen Sexismus-Debatte. Denn im Grunde haben alle Seiten das gleiche Ziel. Mehr

09.11.2017, 07:26 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Hannes Jaenicke
1
   
Sortieren nach

TV-Film „Meine fremde Freundin“ Ein Mann unter Verdacht

Wenn keinem mehr zu trauen ist: Der Film „Meine fremde Freundin“ spielt einen ganz speziellen Fall sexueller Belästigung durch. Mehr Von Heike Hupertz

08.11.2017, 17:24 Uhr | Feuilleton

TV-Film „Der Silikon-Skandal“ Aufmerksamkeit hat ihren Preis

Der Film „Nicht mit uns! Der Silikon-Skandal“ erinnert an das Geschäft mit lebensgefährlichen Brustimplantaten. Er erzählt aus der Perspektive von vier betroffenen Frauen. Für einen gelungenen Auftritt sorgt das leider nicht. Mehr Von Axel Weidemann

17.10.2017, 18:25 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET Tatortsicherung Wie viele Lücken hat die Geschichte der RAF?

Der neue „Tatort“ aus Stuttgart will den langen Arm der RAF bis in die heutige Bundesrepublik hinein verfolgen. Kommt ihm die Realität dabei entgegen? Wir haben Terrorismus-Experten gefragt. Mehr Von Kais Harrabi

15.10.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

TV-Komödie Ein Dorf rockt ab Highway to Melkmaschine

Die am Wacken-Festival orientierte Wohlfühlkomödie Ein Dorf rockt ab ist eine echte Luftgitarrennummer: Hier geht es mit Hannes Jaenicke in Totenkopf-Shirts zum narrativen Headbangen. Mehr Von Oliver Jungen

18.05.2017, 18:03 Uhr | Feuilleton

Sat.1-Film: „Bodycheck“ Nix für Mädchen?

In der Sat.1-Komödie „Bodycheck“ spielt Lisa Bahati Wihstutz ein Mädchen, das der Pubertät mit dem Hockeyschläger entgegentritt. Auch die Rollenerwartung fährt Schlittschuh. Mehr Von Franziska Müller

21.03.2017, 18:36 Uhr | Feuilleton

Italo-Krimi im Ersten Herr Rossi und die ewige Studentin

Wenn deutsche Fernsehfilmer in Italien drehen, wird es kitschig und komisch. Kein Wunder, dass einem der neue Urbino-Krimi der ARD spanisch vorkommt. Mehr Von Axel Weidemann

17.03.2016, 18:53 Uhr | Feuilleton

Sat.1-Film Die Truckerin Voll in die Leitplanke

Bekannt ist sie als Anwältin der kleinen Leute. In Die Truckerin drückt Schauspielerin Annette Frier aber aufs Gaspedal. Und zeigt, dass Feuerbälle und Verfolgungsjagden nicht nur was für Männer sind. Mehr Von Heike Hupertz

02.02.2016, 18:45 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Allein unter Ärzten Nicht ohne seine Tochter

Hannes Jaenicke zeigt, wie ein Vater auch sein kann. Als Macho mit Selbstironie kämpft er gegen die Krankheit seiner Tochter. Das erinnert an Zeiten, in denen Sat.1 noch gute Filme machte. Mehr Von Michael Hanfeld

01.12.2014, 17:17 Uhr | Feuilleton

Neil Young auf Tournee Da sprach der alte Häuptling der Indianer

Neil Young schenkt Mainz mit seiner Band Crazy Horse einen Sommerabend großer Rockmusik. Samt treuherzigen Appellen zur Weltrettung, die man ihm einfach abnehmen muss. Mehr Von Jan Wiele

30.07.2014, 20:16 Uhr | Feuilleton

Veronica Ferres im Gespräch Machst Du was Verrücktes?

Die Schauspielerin Veronica Ferres verrät, warum sie soviel spielen muss, wie sie mit Verrissen umgeht und was sie mit Gerard Depardieu und John Malkovich verbindet. Heute Abend ist sie im ZDF zu sehen. Mehr Von Jörg Michael Seewald

03.02.2014, 18:58 Uhr | Feuilleton

Umdenken mit Hannes Jaenicke Also mal ehrlich!

Der Schauspieler Hannes Jaenicke will mit seinem Bestseller die Welt zum Umdenken bewegen. Dabei hätte Nachdenken auch schon genügt. Auch im eigenen Fall. Mehr

13.06.2013, 17:10 Uhr | Feuilleton

Teuerster Fernsehfilm des Jahres Ein bisschen Hollywood für RTL

Helden wird der teuerste Fernsehfilm 2013. Die Sender setzen auf solche Eigenproduktionen. Produzenten wie Dreamtool und Filmfinanzierer wie die Commerzbank wittern ein gutes Geschäft. Doch ohne Risiko ist es nicht. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

17.01.2013, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Im Fernsehen: Schimanski Lasst alle Hoffnung fahren

Die Solidarität vergangener Tage ist verflogen. Aus Duisburg ist die Hölle geworden. Die Leute sind überschuldet, überarbeitet und schmoren in Zukunftsangst. Mittendrin ermittelt Schimanski, der fassungslos den Niedergang seines Ruhrpotts beobachtet. Mehr Von Dieter Bartetzko

30.01.2011, 17:54 Uhr | Feuilleton

Talkshows als Plattform Erbarmen! Nun retten Schauspieler die Welt

Filmschaffende wie Hannes Jaenicke, Sky Du Mont und Walter Sittler haben längst Wirtschaft und Politik für sich entdeckt. In Talkshows sind sie gerne gesehen: Sie können gut reden, und ihre Botschaften versteht selbst der Dümmste. Mehr Von Jan Hauser

07.09.2010, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Hannes Jaenicke, TV-Polizist Vielflieger gegen den Klimawandel

An diesem Donnerstag wird Hannes Jaenicke, der im Fernsehen mal Gerichtsmediziner oder Polizeiermittler mimt, zum Missionar, wenn er bei Greenpeace in Hamburg sein Buch "Wut allein reicht nicht" vorstellt. Mehr

04.09.2010, 19:36 Uhr | Wirtschaft

Bambi-Verleihung Gold für den Mut

Die Bambi-Preisverleihung 2007 begann schleppend, die Lichtspiele auf dem Rhein in Düsseldorf blieben dunkel. Hape Kerkeling sprach holländisch. Für das große Finale sorgte Tom Cruise. Mehr Von Oliver Jungen

30.11.2007, 07:37 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Fernsehkritik Kerzen im Landhaus Starnberg

Als Starreporter des Magazins Bunte ist Paul Sahner mindestens semilegendär. Mit stolzen zweiundsechzig Jahren bekam er nun seine erste Fernsehsendung - auf dem Kanal Das Vierte. Die Fernsehkritik von Jochen Hieber. Mehr Von Jochen Hieber

08.03.2007, 08:00 Uhr | Feuilleton

CSI-Kopie Post Mortem Die Obduktion ist das Verhör

Bald sind wir alle gute Gerichtsmediziner: Die neue RTL-Serie Post Mortem mit Hannes Jaenicke ist ganz offensichtlich eine Kopie des Erfolgsformats CSI - doch schlägt sie sich gegen das Vorbild wacker. Mehr Von Heike Hupertz

18.01.2007, 15:34 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf in NRW Im Land der Raubtiere

Wir kommen noch lautet die neuerdings zuversichtliche Einschätzung von SPD-Anhängern an Rhein und Ruhr. Sie gründen ihren Optimismus auf die wahlkampfbedingte Münteferingisierung ihres Ministerpräsidenten. Mehr Von Peter Schilder, Köln

26.04.2005, 11:11 Uhr | Politik

Fernsehwoche, 8. - 14. Februar Ein Volk von Dummköpfen

Kaya Yanar ist wieder zurück, Ben Becker reitet für Preußen, Madonna ist schwanger. Außerdem klärt das Fernsehen die Fragen, was eigentlich links war und was mit unserer Bildung passiert ist. Die Fernsehwoche von FAZ.NET. Mehr

07.02.2003, 09:44 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z