HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Europäische Union

Nach dem Brexit Das neue Britannien

Ökonomie ist nicht alles. Aber eine Regierung muss mehr tun, als Probleme nur zu benennen. Mays ambivalente Haltung zur Globalisierung versperrt sich jedoch jeder Lösung. Ein Kommentar. Mehr

17.02.2017, 22:08 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Europäische Union
   
Sortieren nach

Trudeau in Deutschland Kanadas Premier sucht die Nähe zu Merkel

Bei ihrem gemeinsamen Treffen in Berlin demonstrieren Merkel und Trudeau Einigkeit – auch an Trump richten sie eine gemeinsame Botschaft. Mehr

17.02.2017, 17:27 Uhr | Politik

Kriminalstatistik Weniger Wohnungseinbrüche in Hessen

Neue Kriminalstatistik: In Hessen gab es mehr Delikte, aber auch eine höhere Aufklärungsquote als 2015. Deutlich zugenommen haben die Straftaten von Zuwanderern. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

17.02.2017, 16:45 Uhr | Rhein-Main

Ehemaliger Premierminister Tony Blair will den Brexit noch aufhalten

Der frühere britische Premierminister Tony Blair will die Befürworter des Brexit umstimmen und so doch noch verhindern, dass Großbritannien die EU verlässt. Auch andere sollen mitmachen. Mehr

17.02.2017, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Zerfällt Europa? (22) Europa mit den Augen eines Verliebten

Die Europäische Union ist ein wunderbar utopisches Gebilde. Deshalb wird von allen Seiten auf sie eingedroschen, um ihre Haltbarkeit zu testen. Die Hoffnung, es werde auf diesem Kontinent irgendetwas besser werden, wenn jeder wieder seinen Kopf in seinen eigenen Sand steckt, führt in die Irre. Von Marius Ivaškevičius Mehr Von Marius Ivaškevičius

16.02.2017, 11:45 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maischberger Das Momentum der Macht

In der Runde fehlte für ein Quartett aus besorgten Ruheständlern nur Peter Scholl-Latour. Kurz vor der Münchner Sicherheitskonferenz wirkt die außenpolitische Diskussion in Deutschland seltsam weltfremd. Mehr Von Hans Hütt

16.02.2017, 05:10 Uhr | Feuilleton

Klimaschutz EU-Parlament reformiert Emissionshandel – ein bisschen

Der Handel mit Verschmutzungsrechten ist eines der Instrumente, auf den Umweltschützer die größten Hoffnungen setzen. Jetzt werden dem Markt zwar Zertifikate entzogen – aber deutlich weniger als erhofft. Mehr

15.02.2017, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Italiens Weg ins Schlaraffenland

Roms Politiker vermeiden die Diskussion über ihre Verantwortung für die Wachstumskräfte. Stattdessen stellen sie Bedingungen an Europa – ohne sich selbstkritisch zu hinterfragen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

15.02.2017, 16:08 Uhr | Wirtschaft

Übernahmen Berlin will Ausverkauf an chinesische Investoren verhindern

Gemeinsam gegen China: Deutschland, Frankreich und Italien schlagen der EU-Kommission einen Fünf-Punkte-Plan für mehr Eingriffsmöglichkeiten gegen ausländische Investoren vor. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

14.02.2017, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Prognose der EU-Kommission Bessere Konjunkturaussichten für Frankreich und Italien

Die europäische Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs, auch in Frankreich und Italien. Davon geht die EU-Kommission aus. Grund zu allzu großem Optimismus gibt es aber nicht. Mehr

13.02.2017, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Proteste in Bukarest Wir sind schuld, dass Europa wankt

Es ist kalt, Bukarest versinkt im Chaos, und wir werden nicht aufhören, gegen die Umwandlung Rumäniens in eine Demokratur zu demonstrieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Mircea Cărtărescu

12.02.2017, 16:46 Uhr | Feuilleton

Brexit Oettinger rechnet mit erheblichen Mehrkosten für Deutschland

Wegen des Brexits wird Deutschland vermutlich deutlich mehr Geld an Brüssel überweisen müssen als bisher. Der deutsche Haushaltskommissar Oettinger findet das vertretbar. Mehr

12.02.2017, 13:29 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Letzte Chance, um den Freihandel zu retten

Der Präsident der amerikanischen Handelskammer in Deutschland ist alarmiert: Im Kongress wird schon an einer Importsteuer von 20 Prozent gearbeitet, sagt er der F.A.S. Es bleibe nur ein schmales Zeitfenster, um Trump vom Freihandel zu überzeugen. Mehr Von Thomas Gutschker

11.02.2017, 17:04 Uhr | Politik

Kindergeld für Ausländer EU-Kommissarin lehnt Schäubles Pläne ab

In Deutschland lebende EU-Ausländer, deren Nachwuchs im Heimatland geblieben ist, sollen weit weniger Kindergeld erhalten als bisher. Den Vorschlag von Finanzminister Schäuble müsste jedoch die EU-Kommission mittragen. Mehr

10.02.2017, 20:15 Uhr | Wirtschaft

Neue EU-Bestimmungen Grenzüberschreitender Zugriff auf Internet-Abos

Für viele ein Ärgernis: Man bezahlt regulär sein Abo für Amazon Prime oder Spotify, sieht im Ausland aber nur schwarz. Dafür sorgt das sogenannte Geoblocking – und damit soll jetzt Schluss sein. Mehr

09.02.2017, 18:41 Uhr | Wirtschaft

Atomabkommen Trumps Politik stärkt iranische Hardliner

Die iranische Bevölkerung fürchtet Trump und dessen Politik. Erwartungen über den Handel mit Europa haben sich nicht erfüllt. Das geht aus Studien hervor, die FAZ.NET exklusiv vorliegen. Mehr Von Jonathan Hackenbroich

09.02.2017, 15:16 Uhr | Politik

Europäer und Amerikaner Der Westen ist Geschichte

Zu lange haben Washington und London, Paris und Berlin an Strukturen und Organisationen festgehalten, die in einer anderen Welt entstanden sind. Mehr Von Gregor Schöllgen

09.02.2017, 12:23 Uhr | Politik

Pulse of Europe Sie gehen für Europa auf die Straße

Patriotische Europäer gegen dies, patriotische Europäer gegen das. Gibt es auch Europäer, die für irgendwas sind? Zum Beispiel für Europa? Ja. Sie gehen sogar auf die Straße. Was sind das für Leute? Mehr Von Friederike Haupt

08.02.2017, 12:14 Uhr | Politik

Entscheidende Abstimmung So geht es weiter beim Brexit

Nachdem sich das schottische Parlament symbolisch gegen den Brexit ausgesprochen hat, findet an diesem Mittwochnachmittag die entscheidende Abstimmung im britischen Unterhaus statt. Und was kommt dann? Mehr

08.02.2017, 10:43 Uhr | Wirtschaft

Jens Weidmann Bundesbankpräsident warnt Amerika vor Handelskrieg

Handelsbarrieren, Abwertungswettlauf, Kündigung von Freihandelsabkommen - Donald Trump verordnet Amerika in der Handelspolitik den Rückzug. Aus Sicht von Bundespräsident Weidmann gibt es bei dieser Politik fast nur Verlierer. Mehr

08.02.2017, 05:05 Uhr | Wirtschaft

25 Jahre Maastricht Wovor die Euro-Kritiker schon früh warnten

Ein Vierteljahrhundert nach Unterzeichnung des Vertrages von Maastricht sind viele Illusionen zerstört. Aber auch die Eurokritiker sahen die größten Probleme des Euros nicht. Mehr Von Philip Plickert

07.02.2017, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Kaczynski in der F.A.Z. Eine Atom-Supermacht Europa würde ich begrüßen

Jaroslaw Kaczynski wünscht sich im F.A.Z.-Gespräch eine militärisch stärkere EU als Gegengewicht zu Russland. Vor Merkels Besuch in Warschau hat er auch zur Bundestagswahl eine klare Meinung. Mehr

06.02.2017, 19:20 Uhr | Politik

Klarstellung nach Kritik Oppermann will derzeit keine Flüchtlinge nach Libyen schicken

Politiker von Grünen und Linkspartei haben Thomas Oppermanns F.A.S.-Gastbeitrag zur Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Jetzt reagiert der SPD-Fraktionschef – mit einer Klarstellung. Mehr

06.02.2017, 15:08 Uhr | Politik

CDU und CSU Seehofers Pyrrhus-Sieg

Nach Monaten des Streits gehen Horst Seehofer und Angela Merkel auf Versöhnungskurs. Doch der CSU-Vorsitzende hat die Kanzlerin lange warten lassen – vielleicht zu lange. Ein Kommentar. Mehr Von Albert Schäffer

06.02.2017, 08:33 Uhr | Politik

Agenda Das bringt der Montag

Der Aufsichtsrat-Personalausschuss der Deutschen Bahn berät über die Nachfolge von Chef Rüdiger Grube. Auf der Metro-Hauptversammlung geht es um die Aufspaltung in einen Lebensmittel- und in einen Unterhaltungselektronikhändler. Mehr

06.02.2017, 07:09 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z